Antibiotika und artgerechte Tötung

Diskutiere Antibiotika und artgerechte Tötung im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo, ich würde mir gerne probeweise ein Meerschwein anschaffen und wenn das zufriedendstellend läuft, ein Pärchen zum züchten anlegen. Nun...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Franz Kafka

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde mir gerne probeweise ein Meerschwein anschaffen und wenn das zufriedendstellend läuft, ein Pärchen zum züchten anlegen.

Nun habe ich aber zwei Fragen, die mir die Experten hier sicher beantworten können:

1. Kann man davon ausgehen, dass der Tierhändler in einem kleinen Laden keine Antibiotika oder andere Medikamente einsetzt? Ist das Vertrauen in die Tierhändler groß genug, dass wenn er dieses verneint, man ihm auch glauben kann?

2. Ich werde wohl selber das Meerschweinchen töten müssen. Da ich das aber noch nie gemacht habe, will ich dem Tier keine unnötigen Qualen zufügen, und es auf den ersten Versuch artgerecht töten. Gibt es eine Art Mini-Bolzenschussgerät wie bei anderen Zuchttieren? Das Genick brechen halte ich für keine gute Idee. Ein kräftiger Schlag mit dem Beil wäre wohl die Notfalloption, aber ist das unangenehm für das Tier? Zusätzlich müsse es sich nicht bewegen... Es ist ein schwieriges Thema für einen Einsteiger, daher entschuldigt, dass ich viele Fragen habe.

Freue mich über jeden Tipp.
 
15.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Antibiotika und artgerechte Tötung . Dort wird jeder fündig!
SanctaSeldes

SanctaSeldes

Beiträge
361
Reaktionen
1
Hallo und willkommen im Forum!
Ähhm, sry aber ich versteh da was nicht... warum musst du das eine Meerschweinchen töten?
Kannst du nicht versuchen es wenigstens weiter zu vermitteln?
Meiner Meinung nach ist das nicht fair es einfach zu töten, nur weil du es nicht mehr brauchst.
LG
 
T

Turti

Beiträge
110
Reaktionen
0
@ Katzenmutter
Für mich klingt es eher nach ner Futterzucht. Deshalb wahrscheinlich auch die Frage nach den Antibiotika.

@ Franz Kafka
Habe ich da recht?

Lg Franzi
 
F

Franz Kafka

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja du hast recht. Als verwöhntes Stadtkind habe ich aber noch nie auf einem Bauernhof gearbeitet, daher meine Unbedarftheit.

Ich will umbedingt vermeiden, dass das Tier in irgend einer Weise gequält wird.

Kennst du/ihr denn gute Methoden? Alles was mir einfällt, würde ich selbst nicht als artgerecht einstufen. Es soll einfach schnell vorbei sein.

Das Antibiotika ist bei einem ersten Test auch nicht schlimm, wenn ich eine einmalige kleine Dosis abbekomme. Wenn es gelingt, werde ich wohl selber züchten, somit brauche ich den Tierhändler nicht als Supermarkt zu nutzen womit ich mich wiederum keiner potenziellen medikamentösen Dauerbehandlung ausgesetze.
 
Rennmausfan

Rennmausfan

Beiträge
1.045
Reaktionen
2
Wenn es gelingt, werde ich wohl selber züchten, somit brauche ich den Tierhändler nicht als Supermarkt zu nutzen womit ich mich wiederum keiner potenziellen medikamentösen Dauerbehandlung ausgesetze.
?? Wenn ich deinen Satz richtig interpretiere, dann willst du das Meerschweinchen selber essen ?? Ich weiß nicht, grundsätzlich lasse ich ja jeden leben, wie er es für richtig hält, aber das halte ich dann doch für etwas krass. Wenn du diesen Thread wirklich ernst meinst (was ich noch etwas bezweifel), dann bist du hier, glaube ich, falsch. Hier geht es in erster Linie um das Wohlergehen von Tierchen, aber auch um das ernst gemeinte Züchten von Futtertieren für TIERE.
 
T

Turti

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hmmm, ich hatte eher an Schlangen und sowas gedacht:Frage
 
SanctaSeldes

SanctaSeldes

Beiträge
361
Reaktionen
1
Das klingt aber echt nicht nach Futter für Schlangen oder andere Tiere?!
Vielleicht ist es auch nur etwas doof formuliert aber das bezweifle ich.
 
F

FreyFrey

Gast
Also ich interpretiere den 'Supermarkt' Satz so, dass er, wenn er selbst züchtet, nicht jedesmal zum Tierhandel gehen und sich 'Nachschlag' kaufen muss.
Dass er den Tierhandel eben nicht jedesmal aufsuchen muss, wie wir den Supermarkt aufsuchen, wenn die Milch (oder sowas) ausgegangen ist.
Dass er mit einer eigenen Zucht eben seinen eigenen Bedarf decken und kontrollieren kann, was die Medikament Zugabe etc angeht...
 
SanctaSeldes

SanctaSeldes

Beiträge
361
Reaktionen
1
Das Antibiotika ist bei einem ersten Test auch nicht schlimm, wenn ich eine einmalige kleine Dosis abbekomme. Wenn es gelingt, werde ich wohl selber züchten, somit brauche ich den Tierhändler nicht als Supermarkt zu nutzen womit ich mich wiederum keiner potenziellen medikamentösen Dauerbehandlung ausgesetze.
das versteh ich aber nicht? Er hat geschrieben das es nicht schlimm ist wenn ER eine einmalige kleine Dosis abbekommt und das er SICH keiner potenziellen medikamentösen Dauerbehandlung aussetzt.
Wie gesagt, kann ja sein das er es einfach doof formuliert hat...
 
F

FreyFrey

Gast
Hm stimmt...Ich hab irgendwie nur den Supermakt-Satz gesehen XD
Warten wir mal ab, was er selbst dazu sagt...
 
T

Turti

Beiträge
110
Reaktionen
0
Ja, jetzt wenn ich genauer lese ist es wirklich etwas seltsam.
Darüber das Meerschwein selber zu essen habe ich nicht nachgedacht. Es wäre mir im Traum nicht eingefallen.
Hmmm...
 
Moehri

Moehri

Beiträge
1.547
Reaktionen
4
Erinnert mich ein wenig an unseren Schlangenheinz :)
 
F

Franz Kafka

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja natürlich will ich sie selber essen. Das Fleisch scheckt sehr gut, ist zwar etwas fettiger, aber als Festtagsbraten und bei Besuchen ist es den Aufwand schon wert.

Wie Rennmausfan sagt, ihr behandelt hier auch das Thema Züchtung als Futter für andere Tiere, impliziert das dann immer lebend Futter? Dann ist was immer ich machen will auf jeden Fall weniger traumatisierend für das Meerschweinchen, als lebend verfüttert zu werden.

Ich will nicht in die Diskussion einsteigen, ob das nun anstößig ist oder nicht. Das Tier untersteht keinen besonderen rechtlichen Schutzvorschriften, daher sollte jeder tolerant genug sein andere Meinungen und Kulturen und deren Essensgewohnheiten zu respektieren. Ich bin aber gegen unnötige Tierquäung, daher interessiere ich mich für die artgerechte Tötung.
 
Mauszilla

Mauszilla

Beiträge
2.364
Reaktionen
6
Immer wieder lustig zu lesen, wie andere Menschen verurteilt werden, nur weil sie nicht in Schema Passen.
Wieso wird jemand nieder gemacht, nur weil er die süßen Knuddeligen Haustiere essen mag?
In Peru ist so was eine Delikatesse Cuy chactado

Wenn er dafür selbst züchten mag und die Tiere mit Respekt behandelt, ist doch nichts dagegen einzuwenden.
Er fragt doch nach wie es am schonensten für die Tiere gemacht werden kann und das zeigt mir, das er es besser machen will wie die meisten, die in den Laden rennen und die Kleinen allein in einen kleinen Gitterkäfig sperren und ihre Kinder mit spielen lassen.

Franz, bezüglich der Tötung, frag mal beim nächsten Amts-Veterinär nach entsprechenden Schulungen.
 
SanctaSeldes

SanctaSeldes

Beiträge
361
Reaktionen
1
@ Eddy H.
Sry aber ich sehe nicht das ihn jemand verurteilt hat.
Wir haben uns lediglich gefragt ob er sie für sich oder für andere Tiere töten will.
Wenn es vom Gesetz her erlaubt ist und er sie vor dem Tod artgerecht halten kann, soll's mir egal sein.
Jeder hat seine eigene Meinung und n' eigenen Geschmack.
 
Moehri

Moehri

Beiträge
1.547
Reaktionen
4
Hallo,

mir ist es nicht egal - denn solch eine Frage ein ein Haustierforum für Liebhaber zu schreiben...

Ich weiß, dass Meerschweinchen in Peru gerne gegessen wird, in China isst man gerne Hund --- dann gehe ich natürlich als erstes ins Hundeforum und frage wie ich meinen 3 Monate alten Schäferhund am Besten töte um ihn zu Weihnachten zu servieren? Bis dato habe ich ihn ja artgerecht gehalten...

Es gibt für alles Foren - auch für solch ein Thema - dafür muss ich nicht ins Haustierforum schreiben...


LG
 
Mauszilla

Mauszilla

Beiträge
2.364
Reaktionen
6
Wenn du diesen Thread wirklich ernst meinst (was ich noch etwas bezweifel), dann bist du hier, glaube ich, falsch. Hier geht es in erster Linie um das Wohlergehen von Tierchen, aber auch um das ernst gemeinte Züchten von Futtertieren für TIERE.
und was ist mit dem Satz? Da wird er sogar schon aufgefordert zu gehen ;)
 
Moehri

Moehri

Beiträge
1.547
Reaktionen
4
Und was genau ist an diesem Satz falsch? Genau darum geht es hier! Um das Wohlergehen von Tieren und das züchten von Futtertieren für Tiere...

Oder habe ich was überlesen? Das Haustierforum - Forum für Tierfreunde und Köche?
 
Salitosice

Salitosice

Beiträge
131
Reaktionen
0
Hier kannst alles nachlesen " Verordnung zum Schutz von Tieren im Zusammenhang mit der Schlachtung oder Tötung (Tierschutz-Schlachtverordnung - TierSchlV) "

Man muss erstmal einen Nachweis haben, dass du gelernt hast wie man eine sachgerechte Tötung vornimmt. Dann musst du auch alle Maßnahmen zur Vorbereitung einhalten können, was z.B. das ruhigstellen und betäuben betrifft. Also solltest du wohl erstmal eine Möglichkeit suchen die Kenntnisse zu erlernen und dir Bescheinigen lassen, bevor du daran denkst ein Tier zu töten.
 
S

Seraph

Beiträge
43
Reaktionen
0
Es ist verboten Wirbeltiere zu töten, ohne einen "Schein" dafür gemacht zu haben. Ich hoffe das ist dir klar.
Alles andere verstößt gegen das Tierschutzgesetz...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Antibiotika und artgerechte Tötung

Antibiotika und artgerechte Tötung - Ähnliche Themen

  • Artgerechte Haltung von Futtertieren

    Artgerechte Haltung von Futtertieren: Hey! :D Ich möchte hier mal ein Thema ansprechen, das nicht sehr oft angesprochen wird....ich denke der Bereich passt. ;-) Nur mal im Vorraus...
  • Artgerechte Futtertierzucht

    Artgerechte Futtertierzucht: Hi Leute! Mich würde mal interessieren, wo ihr eure Futtermäuse und -ratten her bekommt. Die meisten kaufen die ja aus dem Terra-Geschäft, und...
  • Artgerechte Futtertierzucht - Ähnliche Themen

  • Artgerechte Haltung von Futtertieren

    Artgerechte Haltung von Futtertieren: Hey! :D Ich möchte hier mal ein Thema ansprechen, das nicht sehr oft angesprochen wird....ich denke der Bereich passt. ;-) Nur mal im Vorraus...
  • Artgerechte Futtertierzucht

    Artgerechte Futtertierzucht: Hi Leute! Mich würde mal interessieren, wo ihr eure Futtermäuse und -ratten her bekommt. Die meisten kaufen die ja aus dem Terra-Geschäft, und...