HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Diskutiere HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!! im Allgemeines Forum im Bereich Meerwasser-Aquaristik; Hallo Zusammen, Eins vorweg: ich bin absolut unerfahren, was Auaristik, Fische, Krabben und Co. angeht. :Frage Meine Eltern sind vor mehr als...
B

Babymaus

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

Eins vorweg: ich bin absolut unerfahren, was Auaristik, Fische, Krabben und Co. angeht. :Frage

Meine Eltern sind vor mehr als zwei Wochen von ihrem Thailand Urlaub zurückgekommen. Als meine Mutter vorhin die mitgebrachten Muscheln in der Wohnung platzieren wollte, staunte sie nicht schlecht, als diese plötzlich Beine bekamen! Ein Krebs wohnt nämlich noch darin. Nach dem ersten Schock überlegten wir, was wir tun sollten. Nach dem grandiosen Vorschlag ihn in heißem Wasser zu töten :)irritiert) fassten mein Freund und ich uns ein Herz und nahmen den Kleinen zu uns. Was sollen wir denn nun mit diesem "Mr. Krabs" tun?

- er lebte bereits mehr als zwei Wochen in einer Plastiktüte!!! (wie kann man das überleben?)
- er stammt aus den Mangroven, dort war er anscheinend im seichten Schlamm eingegraben und wurde vom Bootsfahrer meiner nichtsahnenden Mutter überreicht
- er hat eine kräftige schwarz-blaue Färbung

Wir haben ihn jetzt einfach mal in ein kleines Auarium gesetzt, ein paar Steine und Vogelsand hinein und etwas Wasser. Er ist recht munter, für 2 Wochen Plastiktüte, und krabbelt im Wasser herum.

Können wir Ihn irgendwie zu Hause halten? Wie stellen wir das an, mit Salzwasser Krebsen? Was kommt da auf uns zu? Oder ist das alles nur noch Tierquälerei und sollten wir ihn besser einfach erlösen?

Wir sind total ratlos und freuen uns über jeden Tipp.
Liebe Grüße
Babymaus
 
sachmet01

sachmet01

Beiträge
1.365
Punkte Reaktionen
6

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

hallo, höchstwahrscheinlich ist es ein einsiedlerkrebs, diese tiere kann man schon zuhause halten, aber man muss da halt einiges zu beachten! bitte sucht euch vor ort jemand mit erfahrung, oder schreibt doch direkt in ein forum, das sich nur um sowas kümmert: Einsiedlerkrebs: Haltung & Pflege

ihr solltet den krebs auch fotografieren, damit seine art bestimmt werden kann. da er in mangrovengebieten lebt, braucht er wahrscheinlich brackwasser. ob es so gut ist, ihn einfach normales süßwasser zu geben, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
 
R

Roger1

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Kann dir zwar keine Tipps geben, finde es aber ganz toll, das ihr euch um euren Mr. Krabs kümmern wollt, andere hätten ihm wohl nur ne Gratisrunde Klospülung ausgegeben und das wäre es gewesen. Hoffe ich werdet noch viel Spaß mit eurem unverhofften "Haustier" haben.
 
L

Lurchi2

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
1

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Toll das ihr euch um den kleinen kümmern wollt...
Ist vielleicht ein Calcinus elegans?
Schau mal hier Haltung von Einsiedlerkrebse
Sorry das das Werbung für n anderes Forum ist:D
 
*Plumps*

*Plumps*

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
12

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Hallo,
vielleicht könnt ihr Euch mit dem Tier an einen Zoo oder ähnliches wenden.
Ein Foto mit Mail vorher kann man ja schicken.

Entweder erfahrt ihr dort mehr über das Tier oder im günstigsten Fall nehmen die den Racker sogar auf.

LG Verena
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

Beiträge
3.664
Punkte Reaktionen
7

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Ich stimme den anderen zu. Schau das ihr mit Bildern bewaffbnet mal ech in einen Zoo oder so kommt und zeigt die Bilder mal her (bitte den Krebs erst mal zuhause lassen erst wenn sicher ist das er aufgenommen wird oder dort Live gebraucht wird mitnehmen das ist sonst nur stress)

Dennoch wünsche ich euch viel Spaß mit dem neuen Haustier und ich finde es super das Ihr Ihn aufgenommen habt
 
L

Lurchi2

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
1

AW: HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

was ist denn aus dem kleinen geworden?:alien

hat er es überlebt
wart ihr bei einem zoo
 
Thema:

HILFE!!! Unfreiwilliges Thailand Mitbringsel!!!

Oben