Meinungen/Erfahrungen zu Frontline

Diskutiere Meinungen/Erfahrungen zu Frontline im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo :) Ich würde gerne mal wissen was ihr für Erfahrungen mit Frontline gemacht habt und ob ihr denkt, dass das Zeug gut ist oder eher nicht...
E

ElleSeSentSeule

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo :)
Ich würde gerne mal wissen was ihr für Erfahrungen mit Frontline gemacht habt und ob ihr denkt, dass das Zeug gut ist oder eher nicht.
Denn es ist schon ne große Chemiebombe :irritiert
Mein alter Kater hat das Zeug extrem gut vertragen und nie Probleme damit gehabt, Zecken, Flöhe etc blieben ihm auch immer fern.
Bei meinem neuen kleinen habe ich dann jedoch was anderes versucht, ich glaube es war von PHA, aus der Apotheke eben. Keine Chemiebombe. Hat anfangs recht gut angeschlagen, jedoch nach dem 2. mal (musste man nach 2 Wochen schon wdh.) hüpften die Viecher munter weiter. Die gesamte Behandlung hat also im Endeffekt nix gebracht. Also dacht ich...okay nimmste Frontline.
Jetzt hat der kleine davon im Nacken wunde Stellen und kratzt sich dort auch immer wieder auf :(
Aber die Flöhe sind immerhin weg...
Ihm scheint es aber nciht wirklcih wehzutun, er hüpft wie immer munter durch die Gegend und auch wenn man ihn dort berührt zeigt er keine Annzeichen, dass es ihm wehtun würde.

Jetzt bin ich in nem Dilemma :/
Vlt ist das bloß weil er eben noch so jung ist, denn bei meinem alten Kater kam Frontline erst mit 6 mon. zum Einsatz.
Hab eben Angst dass die Viecher wiederkommen...Kennt jmd ne gute Alternative?
 
06.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meinungen/Erfahrungen zu Frontline . Dort wird jeder fündig!
sachmet01

sachmet01

hftf-Übersiedlerin
Beiträge
1.365
Reaktionen
6
Ganz ehrlich, wenn die Katze schon Wunde stellen davon hat und sich kratzt, würde ich mich nach einem anderen Mittel erkundigen. Ich gehe mal davon aus, du hast das Mittel vom Ta und da würd ich auch hingehen und nach Alternativen fragen.

Wenn du eine Creme beispielsweise benützt und du bekommst Ausschlag, würdest du die doch auch nicht weiter benützen.
Nur weil der Kater keine Schmerzen zeigt, heisst es ja nicht, das er keine hat. Katzen zeigen meistens ihre Schmerzen nicht, aber du siehst ja, das er immer neu aufgekratzt und schon ne offene Stelle hat. Da müsste es ja klar sein, das sowas nicht gerade angenehm ist. Wenn er sich immer wieder da dran aufkratzt, dann wird es auch jucken!

Meine Katze hat von Spotons an der Stelle Haarausfall bekommen. Sie war dann in der TK und wir haben sie quasi mit den gleichen Symptomen, allerdings zwischen den Schulterplättern zurück bekommen. Uns hat man damals zwar gesagt, man hätte ihr kein Spoton gegeben, aber ich würd drauf wetten.
Das war ne ziemlich langwierige Sache. Ich musste meiner Katze immer was drüberziehen, damit sie die Wunde nicht immer wieder aufkratzen kann und sie verheilen kann. Kann also auch nicht wirklich verstehen, wie du das noch so locker nehmen kannst, du scheinst ja das gleiche Problem mit der Wundheilung zu haben. Da solltest du unbedingt nen TA draufgucken lassen. Wenn die Katze da immer dran kratzt, kann es nicht verheilen und es können auch leicht Krankheitserreger in die offene Wunde kommen. Wenn die Wunde nässt, verklebt auch Fell darin.. also nicht sehr schön.

Meine Katze hat dann keine direkte Entwurmung mehr bekommen, ich habe dann immer Decken und Liegeplätze behandelt. Flöhe halten sich praktisch nur auf dem Wirt auf, wenn sie trinken. Den Großteil der Flöhe und deren Eier findet man eben auf Liegeplätzen und Co. Daher sollte man bei Flohbefall auch immer sowas behandeln. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ElleSeSentSeule

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich sag ja nicht dass ich das nochmal auf ihm behandeln würde...nehms auch nicht locker...bloß das hat mir grad nur nen großen schreck eingejagt. wusste halt nicht was ich machen soll, wollt nur mal fragen.
Wenn die Viecher wieder da sind versuch ichs dann mal mit nem Umgebungsspray...
Und ansonsten morgen oder spätestens übermorgen zum TA, vlt bekommen wir ne Salbe oder sowas für die Wundheilung.
Pass auch schon immer auf, dass er sich dort nicht mehr kratzt. Klappt aber nicht immer :/
Was hast du denn drübergezogen?
 
sachmet01

sachmet01

hftf-Übersiedlerin
Beiträge
1.365
Reaktionen
6
Bei meiner Katze hab ich nen Ärmel von einem alten T-shirt genommen und dann Löcher für Beine (Nur Vorderbeine allerdings) reingeschnitten und die Katz dann da reingefriemelt. Da ham sie auf jeden Fall mehr Bewegungsfreiheit, wie z.b. bei so nem Trichter. Vielleicht hat der Ta ja auch irgendwas da, Schlauchverband oder sowas.

Ich weiß jetzt nicht, wie klein/groß dein Kater ist, aber vielleicht ginge auch ne Strumpfhose, oder nen Socken (wenn er klein genug ist).

Wegen Flöhen, ich würd erst mal gucken, das du alles wäschst, was waschbar ist (Katzendecken etc. auf hohen Temperaturen und am besten noch in Trockner falls es geht), was nicht geht kann man z.b. auch über Nacht einfrieren und eben viel, viel Staubsaugen. Öhrchen hatte mal den Tipp, das man ein Ungezieferhalsband in den Staubbeutel tut. Den Beutel halt dann trotzdem immer gleich wegwerfen. So Umgebungsspray ist halt auch immer noch Gift und damit sollte man auch vorsichtig umgehen :)
Da er ja kein Freigänger ist, wird es auch nicht so das große Problem sein, wie bei Freigängern mit den Flöhen.
 
E

ElleSeSentSeule

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ja ich hab schon alles gewaschen usw. Bisher seh ich auch keine flöhe mehr. Bin jetzt Grad mit ihm auf dem weg zum TA. Mal sehen. Ansonsten danke für den tipp mit dem Ärmel. In Ne socke passt er glaub ich nicht mehr. Mal schauen was er dann dazu sagt, ich glaub er wäre nicht so begeistert ;) aber was sein muss muss sein.
 
E

ElleSeSentSeule

Beiträge
12
Reaktionen
0
der TA meinte, es wäre nicht schlimm. Hat mir aber trotzdem ne Salbe mitgegeben, zur besseren Wundheilung. Wenn es verheilt ist soll ich nochmal kommen und dann gibt er mir was anderes, was für den kleinen besser verträglich sein soll, gegen Flöhe, Zecken & Würmer.
 
D

doreen

Beiträge
26
Reaktionen
0
Frontline ist eine Chemie-Bombe, keine Frage. Meine Hunde bekommen es auch regelmäßig, weil ich finde, dass es gut wirkt.
Ich bin froh, dass sie es vertragen. Man hört immer wieder von Hundehaltern, dass ihre Vierbeiner allergisch darauf reagieren, Ekzeme bekommen und ihr Fell verlieren.

LG Doreen
 
Thema:

Meinungen/Erfahrungen zu Frontline

Meinungen/Erfahrungen zu Frontline - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Aminophyllin/Theophyllin und Asthma

    Erfahrungen mit Aminophyllin/Theophyllin und Asthma: Hallo, gibt es hier jemand, der seiner Katze Aminophyllin (oder Theophyllin) gegen Asthma gibt und mir über seine Anfangserfahrungen berichten...
  • Ace krampft, hat Jemand damit Erfahrung?

    Ace krampft, hat Jemand damit Erfahrung?: Hallo, bin neu hier und habe diese Seite irgendwann nach langem Suchen auf Google gefunden, also falls ich ein Thema gleich anfange wozu es schon...
  • Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?

    Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?: Hallo zusammen, seid einer Blaseninfektion im Februar ist meine 17 jährige Amy unsauber.Felliway zeigt noch keinen Erfolg.Als ich die...
  • kater tumore an zehen... wer hat erfahrung???

    kater tumore an zehen... wer hat erfahrung???: Hallo, vor ungefähr 7 wochen war ich mit dem 15 jahre alten kater meiner mutter beim ta weil er seit einigen tagen das eine vorderpfötchen nicht...
  • Erfahrungen mit Hautpilz und Aurizon ?

    Erfahrungen mit Hautpilz und Aurizon ?: Hallo, unser Kater hat einen Pilz zwischen den Schulterblättern, nun hat mir der TA Aurizon für Hunde mitgegeben. Hat jmd Erfahrungen mit...
  • Erfahrungen mit Hautpilz und Aurizon ? - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Aminophyllin/Theophyllin und Asthma

    Erfahrungen mit Aminophyllin/Theophyllin und Asthma: Hallo, gibt es hier jemand, der seiner Katze Aminophyllin (oder Theophyllin) gegen Asthma gibt und mir über seine Anfangserfahrungen berichten...
  • Ace krampft, hat Jemand damit Erfahrung?

    Ace krampft, hat Jemand damit Erfahrung?: Hallo, bin neu hier und habe diese Seite irgendwann nach langem Suchen auf Google gefunden, also falls ich ein Thema gleich anfange wozu es schon...
  • Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?

    Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?: Hallo zusammen, seid einer Blaseninfektion im Februar ist meine 17 jährige Amy unsauber.Felliway zeigt noch keinen Erfolg.Als ich die...
  • kater tumore an zehen... wer hat erfahrung???

    kater tumore an zehen... wer hat erfahrung???: Hallo, vor ungefähr 7 wochen war ich mit dem 15 jahre alten kater meiner mutter beim ta weil er seit einigen tagen das eine vorderpfötchen nicht...
  • Erfahrungen mit Hautpilz und Aurizon ?

    Erfahrungen mit Hautpilz und Aurizon ?: Hallo, unser Kater hat einen Pilz zwischen den Schulterblättern, nun hat mir der TA Aurizon für Hunde mitgegeben. Hat jmd Erfahrungen mit...