Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

Diskutiere Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Schlangen; Guten Tag, ich habe eine Königsphyton und habe bis jetzt schon vier gleiche Wärmelampen gehabt, die erste ging ca. 1 Jahr, die andern zwei ca...
M

manfredno1

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,
ich habe eine Königsphyton und habe bis jetzt schon vier gleiche Wärmelampen gehabt, die erste ging ca. 1 Jahr, die andern zwei ca. drei Monaten und die letzte ging nach einen Monat kaputt. Ich bin es satt jede paar Monate fast 10€ für ne Lampe auszugeben.

Es sind "Trixie - Reptiland - Neodymium Wärme Spot-Lamp 100W für Terrarien", die mir von dem Verkäufer, die letzten male empfohlen wurde.

Allerdings traue ich dem Verkäufer nicht mehr und wollte euch mal fragen, welche Wärmelampe ich mir jetzt kaufen sollte.

Ich bedanke mich schon im Voraus.
 
ShadyLady

ShadyLady

Beiträge
5.151
Punkte Reaktionen
10

AW: Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

Huhu,

ich benutz normale Glühbirnen und im neuen Terra werdens Halogenstrahler werden. Also ich denke dass es vlt an der Fassung gelgen hat oder dass die Lampe shcon von vornerein beschädigt war.

LG
 
X

xXReggieXx

Gast

AW: Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

mit den lampen sollte man vorsichtig sein.
ich würde vermuten durch den tranzport waren sie schon leicht angeschlagen.
auserdem lässt die quallität von solchen (in unmengen) hergestellten (angeblich super guten) dingern immer mehr nach.
ich würde auch eher sagen einfaches zeugt bewährt sich länger und dürfte auch besser sein.

lg
 
M

manfredno1

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

wow, danke für die superschnelle Antworten.
ich gleub nicht, dass die schon vorher beschädigt war oder es am transport lag etc.
ich habe ja schon vier lampen der selben marke genommen... ich denk mal ich werde einfach mal andere marken probieren... vill sind die ja besser.
 
K

Kegellachs

Beiträge
678
Punkte Reaktionen
2

AW: Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

DIe Wärmelampen mit Schraubfassung sollen allgemein sehr schrottig sein. Ich verwende wie ShadyLady nur Halogenspots.
Entweder fertig aus dem Baumarkt oder einfach die Fassung (GU10) gekauft und eine Halogenbirne in passender Stärke rein.
Die DInger geben eine enorme Hitze ab, sind vergleichsweise günstig und halten - zumindest nach meiner Erfahrung - deutlich länger.
 
Dunkelwesen

Dunkelwesen

Beiträge
935
Punkte Reaktionen
2

AW: Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

HEy

die Lebendsdauer kann durch Spannungsschwankungen auch enorm beeinträchtigt werden, zudem kommt es ganz darauf an ob die Lampen grade nach unten gucken.

Sollten sie Schräg hängen, brennt der draht ungleichmäßig ab.

Andererseits kann es ach an Hitzestau liegen, wenn die Luft herum nicht genug Zirkuliert, steigen die Temperaturen in den Lampen auch deutlich, und sie glühen durch.

Bei den ganzen Lampen aus dem Baumarkt, GU10 etc. ist das problem sollte da irgendwas passieren, zahlt keine Versicherung, denn diese sind Zweckentfremdet.

Und somit grob Fahrlässig.

Bei meinen Dornschwanzagamen, brennen aber auch die Hallogenlampen mit GU10 mind. alle 14 Tage durch.

Gru? Tobi
 
Thema:

Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt

Wärmelampe im Terrarium geht immer kaputt - Ähnliche Themen

Blauzungenskink Terrarium Beleuchtung: Hallo liebes Forum, ich würde mir gerne einen Blauzungenskink zulegen. Da ich noch keinen genauen Züchter gefunden habe und sich dies...
Richtige Lampe für das Übergangs-Terrarium (UVB & Wärme): Hallo zusammen, wir haben seit letzem Jahr zwei kleine griechische Landschildkröten (hermanni boettgeri) welche den ganzen Sommer glücklich im...
Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte): Hallo liebe Forumsgemeinde, es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja...
Terrarium einrichten: Hallo ihr Lieben! Sorry, wenn diese Frage hier zum 100. Mal kommt, aber ich bin neu hier und ich konnte mir noch keinen wirklichen Überblick über...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Oben