Dornschrecken zu Stabschrecken

Diskutiere Dornschrecken zu Stabschrecken im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hi, Ich habe für meine Stabis ein recht großes Terra, und daher spiele ich manchmal mit dem Gedanken, mir noch eine Art zu kaufen:crazy:. Grad bin...
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hi,
Ich habe für meine Stabis ein recht großes Terra, und daher spiele ich manchmal mit dem Gedanken, mir noch eine Art zu
kaufen:crazy:. Grad bin ich bei google über Dornschrecken gestolpert.
Könnte mir jemand sagen ob ich die zusammen halten kann?
Danke schonmal im Voraus!:santabgrin:
 
15.12.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dornschrecken zu Stabschrecken . Dort wird jeder fündig!
K

Kegellachs

Beiträge
678
Reaktionen
1
Du müsstest erst einmal wissen, welche Art genau du hast bzw noch dazu setzen willst.
"Stabis" ist ja seeeeehr allgemein.
"Dornschrecke" finde ich unter google gar nicht -.-
==> Lateinischer Name ist eindeutig

Du musst dann schauen, ob beide Tiere die gleichen klimatischen Bedingungen benötigen. Also Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Es gibt da ganz verschiedene Ansprüche.
Ausserdem wie viel Platz jede Art benötigt.
"Grosses Terri" ist ja auch ziemlich nichtssagend ;-)

Ich halte z.B. Carausius morosus und Peruphasma schultei zusammen. Beide benötigen Zimmertemperatur und 1x täglich gesprühtes Wasser.
 
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hi,
Die Art der Dornschrecke ist Aretaon asperrimus. Meine Stabi Art weis ich leider nicht. Aber sind nicht sowieso alle Stabschreckenarten fast gleich? Von der Haltung her sind Stab-und Dornschrecke gleich! So ich hoffe jetzt kannst du mie mehr sagen!:santabgrin:
 
K

Kegellachs

Beiträge
678
Reaktionen
1
So gleich sind die gar nicht, gerade wo es die Tiere aus unterschiedlichen Klimazonen gibt, deshalb solltest du deine auch so weit es geht bestimmen und sicher gehen, dass du sie auch WIRKLICH richtig hälst.

In der Schule einer Bekannten wurden z.b. Carausius morosus bei 35°C und furztrocken gehalten.
Naja, die waren alle schon fast tot und ich durfte sie dann retten und mir zum Dank 4 kleine mitnehmen ;-)

Bei Aretaon asperrimus habe ich auf Anhieb direkt mal gefunden, dass sie leicht zu halten sind xD
Viel mehr auch nicht. Also warte lieber auf die Phasmiden Experten hier, ich beschäftige mich nur am Rande mit Insekten aller Art und Vogelspinnen und hauptsächlich mit Skorpionen ;-)
 
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hi,
OK dann werde ich wohl auf die Phasmieden Experden warten!
Aber trotzdem Danke für deine Hilfe:crazy:
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hi,

welche Stabschrecken Art hast du denn?

Wie groß ist das Terrarium?

Die A. assperimus sollte man feucht halten, bei eher wenig Belüftung.
Ob das die Stabschrecken auch vertragen hängt von der Art ab. Aber müsste funktionieren. Große, massige Gespenstschrecken würd ich nicht mit filigranen Stabschrecken vergesellschaften, aber deine ausgesuchte Art wird ja nicht allzu groß.

P.S.: Peruphasma schultei hats gern luftig und trocken, C. morosus höhere Luftfeuchtigkeit ;)
Aber ist eigentlich egal, weil die beiden Arten sowieso fast alles vertragen, außer wenn man P. schultei Larven dauerhaft feucht hält, sterben sie. Kannst sie also beruhigt zusammen halten.
 
K

Kegellachs

Beiträge
678
Reaktionen
1
Jep. Ist nicht 100% ideal aber die beiden treffen sich in der Mitte und wachsen und gedeihen spitze. War ursprünglich nur eine Übergangslösung, die aber mittlerweile gut funktionierender Dauerzustand ist ;-)
Nicht wie wandelnde Blätter, die gar keine Kompromisse in der Haltung wegstecken :p
 
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
HI.
Wie schon gesagt, die Stabi Art weis ich nicht... Ich stell später mal ein Foto rein. Aber ich beschreibe sie schonmal:
Also sie sind recht dünn und grün. Die Eier werfen sie manchmal,also sie verbigen sich ganß komisch, dann schnellen
sie weieder nach vorne und schläudern das Ei fast 30 cm weit!
Die Eier sind braun und länglich. Die frisch geschlüpfte Stabschrecke ist dann noch braun, wird aber nach ein par Häutungen grün.



Ps:Mein Terra ist 50*60*50 (B*H*T)
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Ramulus artemis ;)
Von denen hab ich im Moment um die 200 adulte... immer schön auf die Eier aufpassen... :err:

Ja die kannst du vergesellschaften. Nur verliert diese Art schnell Beine, also nicht zu viele Tiere in das Terra packen. Ich würde sagen 4 von den Dornschrecken und 4 Stabschrecken passen rein. Vielleicht 2 bis 3 mehr.
 
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hi,
Das ist ja echt Hammer. Ich habe grade mal bei google Bildersuche die Art eingeben. Genau das ist sie!!!
Das ist ja echt unglaublich. Ich gebe dir da so eine Beschreibung und du hat sofort die richtige Antwort parat!:respekt::respekt::respekt:
Viiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeelen Dank!



PS: Das mit dem Beine Verlieren kenne ich wohl...:cry::D
 
Pharnacia

Pharnacia

The Green Iguana
Beiträge
329
Reaktionen
0
Na wenn du schon so um die 1000 von denen hattest, dann kannst du die auch sofort nach der Beschreibung bestimmen :)
Das ist eine der gängigsten Arten, und keine Art vermehrt sich so schnell wie Ramulus artemis. Die Eier können bereits nach 4 Wochen schlüpfen, sie legen bis zu 10 Eier am Tag und sind wachsen sehr schnell. Das macht sie zu guten Futtertieren, allerdings werden sie von Fressfeinden sehr schwer als Tiere erkannt. Sie haben eine außergewöhnliche Gabe in jeder Stresssituation still zu sitzen und werfen bei Berührung bis zu drei Beinen einfach so ab, die können sie entbehren.
 
P

Poseidon1

Beiträge
140
Reaktionen
0
Aber trutzdem, ich weis nicht ob ich das auch gekonnt hätte..
:respekt::respekt::respekt:
 
Thema:

Dornschrecken zu Stabschrecken

Dornschrecken zu Stabschrecken - Ähnliche Themen

  • Artbestimmung meiner Stabschrecken

    Artbestimmung meiner Stabschrecken: Hallo, ich bin ganz neu auf diesem Forum, da ich die Art meiner Stabschrecken bestimmen möchte, allerdings den Überblick über die rund 2500...
  • Kann ich Kongo Rosenkäfer und Stabschrecken zusammen in einem Terrarium halten?

    Kann ich Kongo Rosenkäfer und Stabschrecken zusammen in einem Terrarium halten?: Hallo zusammen, ich habe ein großes Terrarium und halte darin Gespenstschrecken und Stabheuschrecken. Jetzt möchte ich auch den Kongo Rosenkäfer...
  • Stabschrecken - das "einfachste Haustier der Welt"?

    Stabschrecken - das "einfachste Haustier der Welt"?: In Anzeigen werden Stabschrecken gelegentlich als das "einfachste Haustier der Welt" bezeichnet. Dem möchte ich behutsam widersprechen! Eine...
  • Stabschrecken und giftige Blätter

    Stabschrecken und giftige Blätter: Grüne Vietnam-Stabschrecken fressen Brombeerblätter, soviel ist sicher. Meine mögen auch sehr gerne Rosenblätter, die sind auch das ganze Jahr...
  • Dornschrecke

    Dornschrecke: Hi, Ich habe noch eine Frage zur Dornschrecke: Ich habe auf ein par Seiten gelesen dass die sich sexuel fortpflanzen und auf manche Seiten sagen...
  • Dornschrecke - Ähnliche Themen

  • Artbestimmung meiner Stabschrecken

    Artbestimmung meiner Stabschrecken: Hallo, ich bin ganz neu auf diesem Forum, da ich die Art meiner Stabschrecken bestimmen möchte, allerdings den Überblick über die rund 2500...
  • Kann ich Kongo Rosenkäfer und Stabschrecken zusammen in einem Terrarium halten?

    Kann ich Kongo Rosenkäfer und Stabschrecken zusammen in einem Terrarium halten?: Hallo zusammen, ich habe ein großes Terrarium und halte darin Gespenstschrecken und Stabheuschrecken. Jetzt möchte ich auch den Kongo Rosenkäfer...
  • Stabschrecken - das "einfachste Haustier der Welt"?

    Stabschrecken - das "einfachste Haustier der Welt"?: In Anzeigen werden Stabschrecken gelegentlich als das "einfachste Haustier der Welt" bezeichnet. Dem möchte ich behutsam widersprechen! Eine...
  • Stabschrecken und giftige Blätter

    Stabschrecken und giftige Blätter: Grüne Vietnam-Stabschrecken fressen Brombeerblätter, soviel ist sicher. Meine mögen auch sehr gerne Rosenblätter, die sind auch das ganze Jahr...
  • Dornschrecke

    Dornschrecke: Hi, Ich habe noch eine Frage zur Dornschrecke: Ich habe auf ein par Seiten gelesen dass die sich sexuel fortpflanzen und auf manche Seiten sagen...