Pfeilgiftfrosch Terrarium

Diskutiere Pfeilgiftfrosch Terrarium im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Halli Hallo Leute Ich habe in Erwägung gezogen mir ein Terrarium mit Pfeilgiftfröschen anzuschaffen.. Ich habe mir bereits passende Lektüre...
T

Taro

Beiträge
2
Reaktionen
0
Halli Hallo Leute
Ich habe in Erwägung gezogen mir ein Terrarium mit Pfeilgiftfröschen anzuschaffen..

Ich habe mir bereits passende Lektüre besorgt, 2 Bücher: "Pfeilgiftfrösche, ihr Hobby" und "Wie pflege ich Pfeilgiftfrösche"
Nun bin ich dabei diese durchzulesen und will mir auch schnellstmöglich ein Terrarium einrichten, damit die Frösche dementsprechend schnell einziehen können, da ich gelesen habe, dass das Terrarium einige Wochen stehen muss..

Ich besitze auch bereits ein sogenanntes "Aquaterrarium" in dem ich vor einiger Zeit noch Wasserschildkröten gehalten habe..
Die Maße sind 150x50x50cm und so kann man sich das ganze vorstellen
http://www.tierbedarf-duisburg.de/shop/images/products/terrarien/terraristik/nterrariumm.jpg
Meine Frage hierzu:
Kann ich dieses Terrarium weitergehend für Pfeilgiftfrösche verwenden, wenn ich den Landteil ausbaue? Ist dann im endeffekt ein Normales Terrarium..

Wenn ja, welche Froschart eignet sich besonders gut für eine 5-6er Gruppe? Ich habe mich ein wenig im Internet erkundigt und habe mich sofort in den "Dendrobates Azureus" verliebt..
Ich finde seine Färbung einfach total genial und habe sogar gelesen, dass dieser kleine Anfängerfehler verzeiht, wie z.B. nicht genaue Luftfeuchtigkeit etc..
Stimmt das? Könnte ich eine solche Gruppe von Azureus in einem solchen Terrarium halten?
Wäre wirklich klasse, ansonsten würde ich ein neues "Dendrobaten-Terrarium" anschaffen, was ich aber als überflüssig empfinden würde..
Achja die Leuchtstoffröhre die für die Beleuchtung zuständig ist, ist von innen an der Terrariumdecke angebracht und nicht von außen..

Hoffe auf schnelle Antwort =D
 
05.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pfeilgiftfrosch Terrarium . Dort wird jeder fündig!
jedediah

jedediah

Beiträge
748
Reaktionen
0
Das Mein Hobby...-Buch ist nicht so besonders, das andere kenne ich nicht. Ich würde vor der Anschaffung noch die Lektüre dieser Bücher empfehlen, die sind wirklich gut:
Amazon.de: Pfeilgiftfrösche. Praxisratgeber: Wolfgang Schmidt, Friedrich-Wilhelm Henkel: Bücher
Amazon.de: Pfeilgiftfrösche: Stefan Lötters, Karl-Heinz Jungfer, Friedrich-Wilhelm Henkel: Bücher

Ich würde den Landteil entfernen und den ganzen Boden nutzen, die meisten Arten brauchen nur ein kleines Wasserbecken und können auch nicht besonders gut schwimmen.

D. tinctorius azureus (wird nciht mehr als eigene Art geführt. sonders als Unterart) kann als Gruppe gehalten werden, allerdings können die Weibchen aggressiv sein und andere Tiere unterdrücken. Da Dein Terrarium aber ziemlich groß ist, würde ich schon sagen, daß eine Gruppe funktionieren sollte. Ich würde aber versuche,3.3 zu bekommen.
VG
Jennifer
 
T

Taro

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey, danke für die schnelle Antwort..
Also ich habe das Buch gestern zuende gelesen und ich finde es eigentlich ziemlich gut..

Was das Terrarium betrifft habe ich einen kleinen Tippfehler.. es hat die Maße 100x50x50.. und habe mitlerweile überall gehört, dass man Azureus nicht wirklich in Gruppen halten kann.. Nun fiel mir der Färberfrosch Dendrobates tinctorius ins Auge und werde mich erstmal über dies informieren..

Wie sieht es mit der Einrichtung aus? Wie ein normales Terrarium? Sprich Rückwände + Seitenwände..
Was ich nicht ganz verstanden habe ist der "Wasserteil" ist es ein richtiger Wasserteil oder eher eine Art "Becken" die in den Boden gesetzt wird und mit Wasser gefüllt? Ausserdem die Sache mit dem Abfluss der von unten gebohrt werden muss..

Ich versuche mal auf dem laufenden zu bleiben..
 
jedediah

jedediah

Beiträge
748
Reaktionen
0
Ich denke, es kommt bei D. tinctorius azureus ganz stark auf die Terrariengröße an und auch ein bißchen auf die Frösche an sich, da gibt es durchaus Unterschiede im Verhalten. D. tinctorius ist aber auf jeden Fall für Gruppenhaltung geeignet.

Den Wasserteil kannst Du bei den beiden Arten nach Deiner Vorliebe gestalten, aber Du mußt halt bedenken, daß die Tiere nicht besonders schwimmen können und gerade, wenn sie an der Scheibe versuchen, nach draußen zu klettern, ertrinken können. Deswegen würde ich eher zu einem kleinerem Wasserbecken tendieren anstatt zu einem größeren Wasserteil.

Seiten - und Rückwande sind alleine schon wegen der Wärmedämmung eine gute Idee, außerdem kann man zum Beispiel eine Korkwand wunderschön bepflanzen, mit Kletterficus, Tillandsien, Moos ect. Das gibt den Fröschen dann auch noch mehr Platz, sich zu verstecken und eventuel zu klettern (wobei ich nicht weiß, ob D. tinctorius das viel tut)
VG
Jennifer
 
Thema:

Pfeilgiftfrosch Terrarium

Pfeilgiftfrosch Terrarium - Ähnliche Themen

  • Pfeilgiftfrösche Bilder für alle

    Pfeilgiftfrösche Bilder für alle: Hallo Meine neuen Zwerge Epipedobates anthonyi Ich würde mich freuen, wenn ihr mal eure Frösche hier zeigt
  • Pfeilgiftfrosch halten & Arbeit

    Pfeilgiftfrosch halten & Arbeit: Hallo liebe Forengemeinde ich hätte eine frage bezüglich der Halung von Pfeilgiftfröschen. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir welche...
  • Pfeilgiftfrosch angugen

    Pfeilgiftfrosch angugen: Hallo Forum, ich bin neu hier und möchte gerne Wissen wo es in Osnabrück einen Pfeilgiftfrosch züchter gibt den man besuchen kann und sich die...
  • Hilfe zum Terrarium für Pfeilgiftfrösche

    Hilfe zum Terrarium für Pfeilgiftfrösche: Hallo, habe mich neu angemeldet. Ich interessierer mich schon länger für Pfeilgiftfrösche habe mich auch schon reingelesen und viel Informiert...
  • trop. Laubfrösche und Pfeilgiftfrösche in einem Terrarium

    trop. Laubfrösche und Pfeilgiftfrösche in einem Terrarium: Hallo alle zusammen, ich habe schon seit einiger Zeit zwei Phrynomantis bifasciatus.#ich habe mir überlegt, ob ich mir noch Dendrobaten dazu...
  • trop. Laubfrösche und Pfeilgiftfrösche in einem Terrarium - Ähnliche Themen

  • Pfeilgiftfrösche Bilder für alle

    Pfeilgiftfrösche Bilder für alle: Hallo Meine neuen Zwerge Epipedobates anthonyi Ich würde mich freuen, wenn ihr mal eure Frösche hier zeigt
  • Pfeilgiftfrosch halten & Arbeit

    Pfeilgiftfrosch halten & Arbeit: Hallo liebe Forengemeinde ich hätte eine frage bezüglich der Halung von Pfeilgiftfröschen. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir welche...
  • Pfeilgiftfrosch angugen

    Pfeilgiftfrosch angugen: Hallo Forum, ich bin neu hier und möchte gerne Wissen wo es in Osnabrück einen Pfeilgiftfrosch züchter gibt den man besuchen kann und sich die...
  • Hilfe zum Terrarium für Pfeilgiftfrösche

    Hilfe zum Terrarium für Pfeilgiftfrösche: Hallo, habe mich neu angemeldet. Ich interessierer mich schon länger für Pfeilgiftfrösche habe mich auch schon reingelesen und viel Informiert...
  • trop. Laubfrösche und Pfeilgiftfrösche in einem Terrarium

    trop. Laubfrösche und Pfeilgiftfrösche in einem Terrarium: Hallo alle zusammen, ich habe schon seit einiger Zeit zwei Phrynomantis bifasciatus.#ich habe mir überlegt, ob ich mir noch Dendrobaten dazu...