Partnersuche über das Internet!

Diskutiere Partnersuche über das Internet! im Forentreffen und Internetfreundschaften Forum im Bereich Community; Hi, Ich hab vor drei Jahren meinen Mann über eine Internet-Singlebörse kennengelernt. Es war Zufall, und ich würde es auch keinem als Geheimtipp...

Wo ist der perfekte Ort für das erste Date?


  • Teilnehmer
    0
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.855
Reaktionen
0
Hi,

Ich hab vor drei Jahren meinen Mann über eine Internet-Singlebörse kennengelernt.

Es war Zufall, und ich würde es auch keinem als Geheimtipp empfehlen. ;) Da treibt sich doch zuviel Gesocks rum.
 
26.05.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Partnersuche über das Internet! . Dort wird jeder fündig!
Christin85

Christin85

Domtöse
Beiträge
7.575
Reaktionen
12
Huhu!

Hab meinen Freund übers ICQ kennen gelernt ;)

Aufpassen sollte man da aber immer.... kann mächtig schief gehen sowas...

Wir waren im Kino (Fluch der Karibik 1) beim ersten Date :)
 
Dat_Jule

Dat_Jule

Beiträge
357
Reaktionen
1
also ICQ ist ein Messenger wie MSN.wenn man sich dort anmeldet bekommt man eine 9-stellige nummer und wenn andere sich auch bei icq anmelden auch. und du kannst durch die nummern,die du bei icq speicherst, dann sehen wer online ist und mit denen schreiben.ich hoffe ich habe es gut erklärt^^

Ich habe meinen Freund auf einer Seite kennengelernt, die ist hier im ennepe-ruhr-kreis sehr bekannt und da sind auch richtig viele leute angemeldet. die ist zum chatten und so da. aber da laufen auch viele leute rum denen ich selbst im dunkeln nicht begegnen möchte.
 
Christine1

Christine1

stiller Dauergast
Beiträge
887
Reaktionen
0
Hallo,

Habe meinen Partner bei Goolive kennengelernt.

Und leben nun seit Oktober 2007 in Schrepkow (Brandenburg).

Sind beide aus Hannover weg.

Uns gefällt es sehr gut hier.

Meine Tochter bringt hier bessere Noten nach Hause.

Habe echt das Glück gefunden.

Und ein Rat immer da treffen wo viel Los ist.
LG.Christine
 
Silush

Silush

Beiträge
213
Reaktionen
5
Hallo,

auch ich habe meinen Mann über eine Online-Singlebörse kennengelernt.
Es dauert immer etwas, bis man in so einer Börse jemanden findet, der einem von seiner Art zu schreiben und dem Profil gefällt.
Natürlich gibt es auch schwarze Schafe, die im Grunde nur auf eine Sache hinauswollen.
Eine gewisse Portion Glück gehört also auch dazu.
Man sollte dabei aber immer bei der Wahrheit bleiben und in Gesprächen auch Themen ansprechen, die andere abschreckt bzw. sich mitunter nicht traut zu sagen (Krankheit, Behinderung, etc..).

Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner weiteren Suche!

Silush
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Böse Kratzbürste!!!
Beiträge
2.861
Reaktionen
1
Ich bin mit dem Mann den ich über Bildflirt kennen gelernt habe im August fünf Jahre verheiratet. Seit etwas mehr als vier Jahren haben wie einen kleinen Sohn!

Für das erste Date würde ich immer ein ruhiges Restaurant wählen.

Park wäre mir zu gefährlich. Man kennt Mann ja nicht.

Kino....will ich den Mann / die Frau kennen lernen ist ein dunkler Ort an dem ein Film läuft denkbar ungünstig.

Auch das Einkaufszentrum würde ich nicht wählen. Frauen die gerne einkaufen (ich gehöre nicht dazu) würden sich eher auf die Ware konzentrieren als auf den Mann, der würde sich dann doch schnell überflüssig fühlen, weil Mann meistens nicht gerne shoppt.
 
Tiffy1983

Tiffy1983

Kleiner Keks
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hi,

auch ich habe meinen Verlobten im Chat kennengelernt, genauer gesagt im RTL-Chat :liebhab

Bei unserem ersten Treffen sind wir erst gemütlich spazieren gegangen und anschließend waren wir noch was trinken.

Haben uns den Park zusammen ausgesucht, habe aber schon darauf geachtet das es da auch nicht zu leer ist, weil man weiß ja nie :vollpanik

Und was war es war soooo schön

Sind nun schon 3 Jahre zusammen und verliebt wie am ersten Tag.

Hätte es nie für möglich gehalten, dass man in solchen Communities auch "Vernünftige" Männer kennenlernt.

Man hört ja viel.

Drücke dir jedenfalls die Daumen :christk
 
K

Kegellachs

Beiträge
678
Reaktionen
1
Ich persönlich habe bisher alle Frauen (auch meine aktuelle :) ) im wahren Leben kennengelernt, aber wie ich halt so bin war ich nicht mutig genug oder habe beim trinken und feiern das Fenster bekannt aus "Vollidiot" (nicht zu voll, aber mutig und selbstsicher) verpasst :D
Also: StudiVZ und ICQ. Nur so als Tip für alle Feiglinge wie mich :p
 
Käsebretzel

Käsebretzel

Beiträge
883
Reaktionen
5
Kino: Dunkel, es wird geschwiegen und sich auf den Film konzentriert.

Park: Zu öffentlich.

Einkaufszentrum: Zu kommerziell für Gefühlssachen.

Restaurant: Wäre ich zu sehr damit beschäftigt, mich auf meine Manieren und meinen empfindlichen Magen zu konzentrieren.

Ein paar One-Night-Stands hab ich übers Internet klargemacht, die meisten waren eher spontan im Club oder in der Bar, aber meinerseits nie ernst. Ein paar Illegale wollten mich heiraten, aber ich hab sie drüber aufgeklärt, dass ich noch lieber sterben würde und dann war das auch geregelt.

Jetzt hab ich übers Internet ein Speed-Date reserviert, mal sehen, was das ergibt. Ist in einer vornehmen Bar, bzw. Café. Das heißt, der erster Eindruck geschieht nicht online und das ist gut so.

Außerdem bin ich, weil ich meine Aliyah vorbereite, auf Isradate angemeldet, vielleicht lern ich ja nen netten Israeli kennen. Dort ist die Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern außerdem gratis. Ich weiß, dass der monatliche Beitrag Scherzkekse und Faker abschrecken soll, aber wie ihr weiter unten sehen werdet, gibt es genug Frustrierte und Verzweifelte, die dir da dennoch begegnen werden.
Auf Seiten wie Parship war ich auch schon und ich finde es lächerlich, monatlich Unmengen Geld zahlen zu müssen, um E-Mails schreiben zu können. Und wofür? Die paar Reaktionen, die ich während meiner Gratisfrist gekriegt hab, waren von Vollidioten oder aber Typen, denen der Altersunterschied zu entgehen schien. Oder solchen, die nur das Eine wollten, das aber nicht auf sonderlich aufregende Weise mitzuteilen wussten (ich bin immer dafür zu haben, aber nur, wenn die erste Mail schon zündet). Dafür bezahl ich nicht. Ich meine, wer verbirgt sich hinter dem Avatar und einer Liste von Stichworten? Meistens Ottonormalverbraucher oder Hinterwäldler/Rednecks/Marginale.

Einen lernte ich so kennen, mit dem ich dann einige MSN Gespräche führte, der war sehr nett aber ich hatte kein wirkliches Interesse und irgendwann wurde mir klar: Ich chatte nur aus Höflichkeit mit dem und mache ihm dabei falsche Hoffnungen.

Wie ein Profil aussehen soll? Ich halte gar nichts von Standart-Sätzen wie "59 Sommer jung, lebenslustig und mit viel Charme, sucht gebildeten Ihn ab Mitte 40". Diese Beschreibung passt nun wirklich auf jeden dieser Altersgruppe, und ab wann ist man gebildet? Der Typ weiter unten hält sich für einen Studenten, dabei wird er nie eine Uni betreten. Ist man zu ehrlich mit seinen Macken (durch deren Erwähnung ich versuche, die Deppen von den Ernsthaften zu filtern), denken die Männer, man hätte ein niedriges Selbstbild und haken ab. Würde ich nur das Positive hervorheben, hätte ich Angst vor zu hohen Erwartungen seinerseits.

Und oft meldest du dich an für blöde Einzeiler-Mails vonwegen "Hi, wie geht's? xxx". Sorry, dafür ist mir jede Kalorie, die ich beim Tippen verbrenne, zu schade :nixweiss Gib deiner Mail mehr Inhalt und Informationen über dich und Fragen an mich, oder lass mich in Ruhe, aber belästige mich nicht mit "Hi wie gehts Bussi!". Was sind das für Simpletten, die meinen, SO anbandeln zu können? Bei den Rednecks im Hinterwald zieht die Nummer vielleicht, aber ein bisschen mehr Tiefe darf es unter Leuten mit einem Minimum an Geist ja schon sein, oder?
Das Internet wird zu viel für bedeutungslose Scheinkommunikation missbraucht. E-Mails kosten häufig nichts, also spammt man die Leute zu? Ich meine, ist diesen Typen nicht klar, dass die Adressatin die gleiche "Hi wie gehts"-Mail von 20 anderen auch schon gekriegt hat?

Ich mag lange Mails und eine Flut von Informationen, empfangen und senden. Klar kneife ich oft, wenn's drum geht, sich zu treffen, aber Typen, die mehr als 10 Minuten in ihre Mails investieren, haben trotzdem immerhin ne Chance. "Hi wie gehts" oder "Ich bin zwar 20 Jahre älter aber nerve dich trotzdem" - ab in den Müll! Und wenn ich "gebildet" oder "intelligent" suche, dann meine ich damit Hochschul- oder Universitätshintergrund. Nicht "Hey, ich hab Mallorca gesehen, voll anders ey!".

Daher verliebe ich mich lieber in der Uni oder auf der Arbeit, schleichend, während ich ihn Stück für Stück persönlich kennenlerne.

Anekdote: Ein User namens MachoMan (ernsthaft!), 45 Jahre, schrieb mir, wie ich, Student zu sein: Er hole gerade den Realschulabschluss nach :ugly-dance Er hat eine 18jährige Tochter auf Facebook. Und er hat seine Villa mit Gestohlenem eingerichtet (und Geld geliehen, für Schein-Luxus..), aber ist stolz auf sein Vorhaben, 30 Tage lang nicht zu stehlen... Er suche ältere Frauen, als Mitbewohnerinnen für seine Villa, aber er würde auch mit einer Jüngeren wie mir was anfangen können. Keine Krankenkasse, keine Sozialhilfe, nix. Aber, meint er, wenn ich Kinder will, dann sollte ich doch erst mal abnehmen oder so.
Der 45jährige Loser, der mit 45 seinen Realschulabschluss machen muss, um nicht weiter als erbärmlicher Dieb leben zu müssen, erzählt einer bereisten Hochschülerin, die gerade alles lernt, was man in der Medienwelt wissen muss und fließend 5sprachig ist, dass das einzige wirkliche Problem im Leben ein dicker Hintern ist? DER Loser? Also was meinen Kinderwunsch angeht, ICH könnte meinem Kind wenigstens mehr als ein Asozialen-Leben bieten, trotz meines Hinterns! Warum hat er mit seiner Tochter wohl nur Facebook-Kontakt, wenn er doch so toll ist... Der MARGINALE! Ich hab seine Mail als Screencap verewigt, als klares "Erkennst du dich wieder, dann komm vorgestern noch mal vorbei"-Signal für Künftige seiner Art.

Erster Eindruck = im realen Leben. So hab ich mich bisher immer verliebt, außer in einen Schauspieler. Ist nie was draus geworden, wobei um den Letzten kämpf ich weiter. Diese Typen waren/sind alle eine Bereicherung aber so kalt es auch klingen mag, ein Internet-Kontakt ist am Ende des Tages ein Avatar, ein Fremder.
 
piepmatz

piepmatz

Beiträge
2.577
Reaktionen
0
interessant,wirklich...

Hier mal mein Senf...

Hatte schon solche und solche - also kennelerntechnisch...

Aber aktuell: Hab mal vor 5 Jahren aus Langeweile so ne Flirtseite benutzt..irgendwann hatte mich da mal "Einer" engeschrieben....okay...irgendwann haben wir dann immer mal wieder geschrieben. Aber nix mit flirten oder sowas...

Aber er wollte sich damals schon imemr mal mit mir treffen (Nachbarstadt) und entweder hatte er immer ne Freundin oder ich nen Freund. Oder ich hab immer nein gesagt weil ich zu feige war... - wer weiss wer da wirklich dahinter steckt oder nicht...

Haben aber immer wieder geschrieben und geschrieben. Mittlerweile über ICQ statt Flirtseite. Da wurde dann wann SMS draus. Haben aber auch nie telefoniert! NIE!

Eig wusste ich nich mal wie er klingt und trotzdem haben wir uns sooooviel voneinander erzählt. Manchmal hatten wir monatelang auch Funkstille. Aber abgerissen is es NIE....

Bis er eines tages meinte wie es wäre wenn wir gemeinsam zum tättoowieren gehen? (ich steh total auf Tattoos, genauso wie er) und ich hab ja gesagt....

das war dann unser erstes Date - auch wenn aus den Tattoo nix wurde, leider.

Das zweite war ganz unspektakulär im Kino....

Ein drittes haben wir nich gebraucht....

Das is jetz 1,5 Jahre her und auch wenn ich ihn manchmal erschlagen möchte - bin ich froh das alles genauso passiert is...

Fazit: Es KANN aber MUSS NICHT übers Internet klappen...
 
K

Kegellachs

Beiträge
678
Reaktionen
1
Axo ich liebe deine Beiträge :D Punkt.

Kann mir vorstellen, dass es übers Netz auch klappen KANN, aber wie gesagt ich nutze es eigentlich nur, um vorhandene Kontakte zu festigen und anzunähern.
Ich hab eben nur "ICQ - Eier", um mal ein Two and a half men Zitat in veränderter Form zu benutzen :p

Wobei das bei meiner aktuellen Freundin gar nicht mehr nötig war, da lief das Gespräch ("in echt") einfach auf Anhieb perfekt und fliessend und es kam mir so richtig und leicht vor, als wenn es immer so gewesen wäre. DAS ist der wohl optimalste Fall ;-) Dann kam zwar wegen Klausurenphase und anderen "Komplikationen" erstmal das ICQ, aber nur weil Kontakt sein MUSSTE, auch wenn er uns persönlich lieber gewesen wäre. Und beim ersten "real life" Date nach dem zufälligen ersten Treffen und der ICQ Notlösung waren wir auch direkt zusammen. Das war sehr verrückt und geht auch eigentlich gar keinen im Netz was an... Warum schreibe ich das eigentlich??? :skeptisch
 
piepmatz

piepmatz

Beiträge
2.577
Reaktionen
0
vielleicht bist du gerade einfach nur mitteilsam?
 
Rennmausfan

Rennmausfan

Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Meinen ersten Freund habe ich im Internet kennengelernt und muss sagen, dass ich echt naiv war und froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Wir haben uns lange nett geschrieben und super tolle Telefongespräche gehabt. Als wir uns dann das erste Mal getroffen haben, wollte ich irgendwann mal den Perso sehen - eigentlich nur, weil ich es witzig finde, sich das Foto darauf anzugucken. Aber er wurde plötzlich so komisch - wollte ihn mir nicht zeigen. Das hat mich misstrauisch gemacht, aber naiv, wie ich damals mit 16 war, nicht dazu verleitet, sich gleich vom Acker zu machen. (wie sich nachher herausstellte, war er, statt seiner angegebenen 19 schon 23 Jahre)
Dann durfte ich sogar mal zu ihm fahren (6 Stunden mit Zug!!!) und schnell (eig auch schon bei ersten Date) stellte sich heraus, dass er nur auf's eine scharf war.
Ehrlich - heute bin ich froh, dass er akzeptiert hat, dass ich das nicht wollte - und es sich nicht mit Gewalt geholt hat. Man, man. Ich schüttel immer noch den Kopf über meine Naivität.

Zwischendurch hatte ich auch real-life-Beziehungen, meinen jetzigen Freund, mit dem ich schon mehr als 5 Jahre zusammen bin, habe ich beim Sport über Freunde kennengelernt.

Ich kann nur immer wieder sagen: Geht raus und sucht euch wirkliche Leute. Klar kann es klappen und wenn man sich die Beiträge durchliest, hat man das Gefühl, dass sich wirklich jeder Mensch über Internet kennengelernt hat, aber ich glaube doch, dass die meisten eher scheitern.

Viel Glück bei der Partnersuche!
 
K

kuscheljunkie

Beiträge
36
Reaktionen
0
Ich hab über Internet immer nur komische Typen kennengelernt. Der eine war mir dann so sympatisch, dass ich ihn wirklich in Real-Life kennengelernt hab und das auch nur durch Zufall. Für ein richtiges Blind-Date hab ich einfach nicht den Mut. Auf jeden Fall hat er mich in ner Disco angesprochen und mir kam er von irgendwoher so bekannt vor. Als er dann meinte, dass er bei MySpace gerade mit einem total netten Mädl schreibt und diese Mädl genauso aussieht wie ich, ist der Knopf aufgegangen und wir haben eigentlich gleich darauf rumgemacht :vollpanik
Auf jeden Fall sind wir dann ein Paar geworden. Er hat mich dann nach einer Woche Beziehung bereits betrogen und somit hab ich ihn dann verlassen und es war gut so. Mittlerweile ist er mit einer verheiratet...
Gut, aber ich bin mittlerweile fest vergeben und bereits verlobt :liebhab wir haben uns in seiner Stammdisco kennengelernt als ich das erste Mal dort war.
 
Vivi1988

Vivi1988

Beiträge
717
Reaktionen
0
Ich hab bisher meine Beziehungen nur übers Inet kennengelernt. Die hielten aber nie länger als max. 3 Monate :seufz
 
Yvichen

Yvichen

Beiträge
585
Reaktionen
1
Ich habe früher immer ein PC Spiel online gespielt. Eigentlich ein typisches "Männer baller Spiel" aber mir hat`s gefallen :)
Da es sehr wenig weibliche Spielerinnen gab, musste man sich eben mit den Männern unterhalten :D
Einer war dabei, der eben besonders nett war :coolnew
Damals war ich in einer Beziehung und er auch, war ja auch nicht auf Partnersuche aus, sondern nur um jemanden ab zu ballern :ugly-dance

Ich fuhr dann mit meiner damaligen Arbeit in seine Richtung (300km) entfernung und dann trafen wir uns ganz kurz. Er war da dann schon Single, ich immer noch in meiner Beziehnug.
Dann hats erst recht gefunkt :liebhab

Lange Rede kurzer Sinn:
Ich habe mich von meinem damaligen Freund getrennt und bin ausgezogen. Habe meine Ausbildung beendet und bin dann die 300km von Hamburg nach NRW der Liebe wegen umgezogen :liebhab Sind nun schon 3 Jahre zusammen und ich würde ihn auch sofort heiraten :liebhab
 
markuss

markuss

Beiträge
142
Reaktionen
0
Hallooooo,
tja ich bekenne mich auch dazu, ich habe meinen Frau auch über eine grosse Single Seite kennengelernt und wir sind nun seit 5 Jahren zusammen.
Aber glaub mir, ich hatte sehr viele solche Internet-Reinfälle , trotzdem, ich habe es nicht aufgegeben.
Es waren einige höchst interessante Bekanntschaften dabei, die ich nicht missen möchte ...

Viel Glück und Ausdauer bei der Suche, irgendwann findet sich das richtige Deckelchen!!!
 
Wolke24

Wolke24

Moderator
Beiträge
3.247
Reaktionen
297
Guten Morgen, in der heutigen Zeit ist es nicht ganz ungefährlich übers Internet Partner zu finden. Was mich sehr wundert patrickk du meldest dich hier in einem Haustierforum an und stellst gleich bei dem Thread Partnersuche deine Antwort ein die hier die einzige bleibt.

https://www.forum-haustiere.de/mitglieder-steckbriefe/


Ich bitte dich stell dich bitte zuerst im Mitgliedersteckbrief vor, es wurden schon viele Bekanntschaften im Internet geschlossen die nicht gut ausgegangen sind. Im Internet treibt sich so manches rum, davor wird immer wieder gewarnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Franci

Franci

Beiträge
164
Reaktionen
0
Ich habe meinen jetzigen Partner auch übers Internet kennengelernt.

Gefährlich kann es auch im realen Leben sein, Jemanden kennenzulernen. So sehe ich es jedenfalls.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Partnersuche über das Internet!