Hamburger Hunde

Diskutiere Hamburger Hunde im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo, ich komm grad von einer Exkursion aus Hamburg zurück. In dem Viertel (Schanzenviertel nahe St. Pauli) sind mir einige Hunde aufgefallen...
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich komm grad von einer Exkursion aus Hamburg zurück. In dem Viertel (Schanzenviertel nahe St. Pauli) sind mir einige Hunde aufgefallen. Ich war echt beeindruckt, andererseits auch leicht schockiert. Viele der Hunde liefen frei teilweise sogar ohne Halsband. Obwohl dort ja überall Fahradwege und Kneipen sind. Davon haben die sich aber nicht irritieren lassen. Die haben zwar mal hier und da geschnuppert und sind dann Herrchen/Frauchen hinterhergetrappt. Also ich hätte Angst um meinen Hund. Was ich auch öfters gesehen habe waren Hunde die einfach brav vor dem Supermarkt gewartet haben oder sogar im Vorraum zum Supermarkt saßen und dann gewartet haben. Alles in allem habe ich gedacht: Wow, Hamburg muss ja wahnsinnig Hundefreundlich sein. Bis ich dann an der U-Bahn gelesen habe: Das Mitnehmen von Kampfhunden (z.b. Staff etc) ist nicht gestattet. Nun würden mich eure Erfahrungen interessieren. Vielleicht meldet sich der eine oder andere Hamburger und äüßert sich dazu. Würde mich freuen. Von Stuttgart kenn ich es in diesem Ausmaß nämlich nicht. Aber vielleicht bin ich auch immer nur in der falschen Gegend unterwegs.
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Leachen

Leachen

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
1

AW: Hamburger Hunde

Ja,das ist schon beeindruckend wenn da die Hunde ohne Leine sitzen und ganz brav auf Frauchen oder Herrchen warten.

Alsoooo wir waren mal mit einem Rotti unterwegs.[Meines erachtens nach stehen die nicht auf der "Liste",oder?]
Und wir wollten dann halt in die U-Bahn.Da kam doch glatt eine frau und hat uns verboten in die Bahn einzusteigen.Oo
Ich war schockiert.Wir durften schön Freunde anrufen die uns nachhause fuhren.Ich mein "normale" Hunde und "Kampfhunde" unterscheiden sich bei mir nicht.Und vorallem ist dann ein alter Mann mit son riesem Hund in die Bahn gestiegen.Der war es egal.Als wir sie draufansprachen sagte sie:'Der sieht nicht gefährlich aus.' Hallo?
Naja aufregen kann man sich,bringen tut's leider trotzdem nichts.

LG Lea.:bussi:
 
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0

AW: Hamburger Hunde

Weiss nicht wie das in HH ist, aber in einigen Bundesländern (Bayern auf jeden Fall) gehört der Rotti zu den Kampfhunden. Allerdings hab ich in HH einen gesehen der frei lief.
 
Yvichen

Yvichen

Beiträge
565
Punkte Reaktionen
1

AW: Hamburger Hunde

Hallo :bye:

Kurz vorne weg, ich habe 8 Jahre in HH gewohnt.
Ja in Hamburg sind Kampfhunde in den Bahnen verboten, gefährliche Hunde müssen Maulkorb tragen und alle Hunde müssen angeleint sein.
Generell müssen alle Hunde in HH angeleint sein, es sei denn sie haben einen Hundeführerschein oder sind auf einem Platz wo Hunde frei laufen dürfen.
Es gibt sehr viele Kontrollen in den Parks.
Ich denke das scharfe Gesetz in Hamburg kommt auch daher, das schon so einiges mit Kampfhunden passiert ist. Das schlimmste ja vor einigen Jahren wo 2 Kampfhunde auf den kleinen Jungen los gegangen sind!
Aber trotzdem halten sich auch nicht alle an den Vorschriften!
Viele Hamburger haben auch sehr viel Angst vor Hunden, vorallem aber vor "Kampfhunde"
In den Medien wird eben nur über "Kampfhunden" schreckliches berichtet, da braucht man sich über die Reaktionen nicht wundern!

Liebe Grüße
Yvichen
 
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0

AW: Hamburger Hunde

Hallo :bye:

[...]
Generell müssen alle Hunde in HH angeleint sein, es sei denn sie haben einen Hundeführerschein oder sind auf einem Platz wo Hunde frei laufen dürfen.
Es gibt sehr viele Kontrollen in den Parks.
Ich denke das scharfe Gesetz in Hamburg kommt auch daher, das schon so einiges mit Kampfhunden passiert ist.
[...]

Das ist das was ich erwartet habe... Genau deswegen hat mich das ja so erstaunt was ich gesehen habe. Oder die Polizei war zu sehr mit den Demonstranten beschäftigt. Aber dass ein Hund IN den Supermarkt darf ohne dass sich jemand beschwert, das hab ich noch nicht gesehen.
 
ShadyLady

ShadyLady

Beiträge
5.151
Punkte Reaktionen
10

AW: Hamburger Hunde

Huhu,
also in Stuggi bin ich immer in Silenbuch im Eichenhain gleaufen und ich muss sagen, dass da auch ziehmlich viele ohne Leine liefen aber die meisten total unverträglich waren oder null gehört haben. Dort gilt auch für den gesamten Park Leinenpflicht.

LG
Shady:bye:
 
L

Lunaria

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0

AW: Hamburger Hunde

Hallo,

ich bin aus Hamburg und bin hier seit Jahren mit einem oder mehreren Hunden unterwegs. Die beiden "Großen" (erst ein Neufundländermix und später der "neue" ein schwarzer Retrievermix) gingen so gut wie immer ohne Leine. Voraussetzung dafür war eine gute Erziehung. Ich wurde sehr selten angesprochen, ob ich den Hund an die Leine nehmen könnte. Die meisten ängstlichen Leute sind schon beruhigt, wenn mann den Hund ranruft und sie sehen, dass der Hund gehorcht.

Der Retrievermix (mittlerweile 12 Jahre) wartet unangeleint vor dem Kindergarten etwas abseits und ist mit der Zeit zum meistbeknuddelten Hund avanciert :)

Ich denke mal, wo niemand Grund hat, sich über freilaufende Hunde zu beschweren, weil die gut erzogen sind, sollte bei der Leinenpflicht ein Auge zugedrückt werden.
Ich selbst wurde in ca. 20 Jahren erst 2x kontrolliert. Mein Hundeführerschein schimmelt seit Erwerb in der Brieftasche;)
Mag aber andere Hamburger Viertel geben, wo es öfter vorkommt.
 
P

Pixie2

Beiträge
1.673
Punkte Reaktionen
8

AW: Hamburger Hunde

Morgen zusammen,

ich kenne zwar die Hamburger Verhältnisse nicht, aber ich muss schon sagen, dass ich es grundsätzlich ärgerlich finde, wenn Hundehalter sich nicht an die Regeln halten.
Wirft ein schlechtes Licht auf alle anderen.

Außerdem gehört ein Hund in der Stadt, wo viele Menschen sind oder gar Straßenverkehr, meiner Meinung nach immer an die Leine, egal wie gut er hört.
Zur Sicherheit und weil es immer noch Menschen gibt, die Angst vor Hunden haben.

LG
Pixie
 
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0

AW: Hamburger Hunde

Ich kann Pixie nur zustimmen. Generell hass ich Leinen^^. Aber zur Sicherheit meines Hundes und der anderen Verkehrsteilnehmer nehm ich ihn an viel befahrenen Strassen an die Leine. Zum Glück wohn ich ja in einem kleinen Dorf wo man sofort im Grünen ist. Und da darf er dann nach herzenslust toben und springen :). Aber in Hamburg hab ich so viele Hunde "nackt" rumlaufen sehen. Direkt an der Strasse und auf dem Fahrradweg. Da oben hat es sowieso viel mehr Radwege als hier in BaWü. Ich fand das schon leicht verantwortungslos. Zumal sich einige Besitzer nicht drum geschehrt haben was ihre Hunde treiben (Passanten belästigen, vor Räder laufen etc.)
 
Thema:

Hamburger Hunde

Hamburger Hunde - Ähnliche Themen

Wie leben eure Hunde?: Angestoßen durch einen anderen Thread hier im Forum, in dem es um Freilaufflächen geht, bin ich nun neugierig wie die Hunde hier im Forum so...
Oben