Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Diskutiere Kanibalisnus unter Farbmäusen????? im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Hallo zusammen!! Ich bin neu hier und vielleicht könnt ihr mir helfen. Wir haben (hatten) fünf männliche und zwei weibliche Farbmäuse. Vor...
A

Aris_Sung1979

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!!

Ich bin neu hier und vielleicht könnt ihr mir helfen.
Wir haben (hatten) fünf männliche und zwei weibliche Farbmäuse.
Vor einiger Zeit hatte sich eine männliche Maus freilauf in der Wohnung genommen. Nachdem wir ihn wieder eingefangen haben, haben wir ihn zu den Weibchen gesetzt. Aber da hat nach einiger Zeit das weibchen das männchen gebissen. Und da habe ich Sie getrennt und das Männchen zu den anderen gesetzt. Auch die haben sich am Anfang gebissen und da war ein gequieke im Käfig. Aber das hatte mich nicht verwundert weil das schon öfter so war.
Und dann heut morgen als wir unsere Kuschelstunde hatten, habe wir einen vermisst. Nach näherem hinsehen stellt ich fest das er leider Tod ist. :-(
Es waren nur noch die Knochen übrig.
Gestern Mittag hatte er noch lebt!!!!
Ist das normal unter männlichen Mäusen??? Wie kann ich das verhindern???

Und die männlichen sind alle zusammen aus einem Wurf und etwa fünf Monate alt. Die Weibchen stammen aus einem anderen Wurf und sind etwa drei Monate alt und sind in einem extra Käfig, weil sie zu klein sind um sie zu den anderen zusetzen.
Bitte helft mir !!!!

Vielen Dank
Aris_Sung1979
 
Frau K

Frau K

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

hallo!

mir sind einige sachen aufgefallen, zu denen ich was sagen muss,
farbmäuse darf man nicht einfach so zusammensetzen :err: ohne vergesellschaftung klappt das nicht.

sind die männchen eigentlich kastriert? reine böckchengruppen verstehen sich selten bzw gar nicht, das endet meistens tödlich.

sowieso verstehe ich die haltung der farbmäuse bei dir nicht so ganz. warum hast du 5 männchen und zwei weibchen? hast du dich, bevor du dir die mäuschen angeschafft hast, richtig erkundet und informiert?

kannibalismus ist bei mäusen nicht selten, gestorbene oder kranke tiere werden oft (wenn man nicht rechtzeitig eingreift/eingreifen kann) restlos aufgefressen. selbst meine damalige rennmaus hat ihren kranken partner in der nacht aufgefressen.

also, erzähl doch mal bitte, wie du an die mäuse kamst, warum du sie in solchen gruppenkonstellationen hältst, ob die männchen kastriert sind etc.

lg,
frau k
 
MiniMaus13

MiniMaus13

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

hmm,... waren alle schon vergesellschaftet, oder die männchen kastriert????
 
MiniMaus13

MiniMaus13

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Ohh!!!
Frau K, haben fast gleichzeitig geschrieben!!!! lol,,... frage mich aber auch, warum soooo viele männchen , und außerdem männchen vertragen sich FAST NIe zusammen!!!!
und: hast du dir, wenn du die mäuse vergesellschaftet hast, viiiiel zeit genommen, weil hineinsetzen und einige minuten auf die Reaktion der mäuse warten, und dann, wenn sie nicht gestritten haben , dann denken, sie wären vergesellschaftet, das geht nicht!!!! :motz :motz:
 
Agouti1

Agouti1

Beiträge
815
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Klingt etwas nach troll.

Schade, wenns wahr ist.

Ich frage mich, ob derjenige sich noch etwas im Mausforum umgeschaut hat, oder dies belanglos gepostet hat und sich genauso wenig drum kümmert wie's jetzt grad rüber kommt.

Wenn Hilfe erwünscht ist, so klären wir doch gern weiter auf, so etwas kann schließlich jedem passieren.

Wir beißen nicht, also möge sich Aris_Sung1979 doch bitte melden.
 
Frau K

Frau K

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

ja, dachte auch an ein tröllchen ... mal abwarten
 
A

Aris_Sung1979

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Hallo!!!

Also, ja ich habe mich erkundigt, in mehreren Zoo-Fachgeschäft!!!
Wir haben ein halbes Jahr lang überlegt ob wir uns die Mäuse anschaffen, weil unserer 7 jähriger Sohn diese wollte.
Die Männchen Gruppe hat man uns empfohlen weil wir keine gemischte Gruppe wollten, wegen dem Nachwuchs.
Die vergesellschaftung haben wir zwei Wochen lang versucht. Immer wieder mal eine Weile und dann haben wir uns gesteigert. Die Männchen hatten kein Interesse an den Weibchen. DA hatten wir sie dann zusammen gelassen.
Sie sind nicht kastriert, wir haben es noch nicht in erwägung gezogen weil sie erst ein halbes jahr alt sind.

Und zum schluß, nicht jeder hat jeden Tag Zeit vorm PC zu sitzen. ich bin arbeitstätig und viel unterwegs.
Und wieso tröllchen???

ArisSung
 
Frau K

Frau K

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

:eek: gut, nach diesem beitrag werde ich nun nichts mehr dazu sagen und rede mir ein, dass es ein troll ist.

vielleicht kann ja jemand anderes dazu etwas sagen, ich klinke mich hier aus ..
 
Agouti1

Agouti1

Beiträge
815
Punkte Reaktionen
0

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Hallo Aris.

Wie es aussieht, bist auch Du an die typischen 'Falschberater' (meist in Zooläden anzutreffen) geraten.

Das kann jedem passieren, daher möcht ch Dir auch nicht vorwerfen, Du hättest Dir die Mäuseprobleme selbst zu verdanken.

Nun ist es umso wichtiger, dass Du versuchst, Deinen Mäusen ein artgerechteres Leben zu ermöglichen.
Dazu empfehle ich Dir diese Seite, da erfährst Du alles über Mäuse und wie man sie am besten Hält (welche Gruppenkonstellation, wann Kastrieren, Käfiggröße etc).

Dass eine Maus mit einem halben Jahr für eine Kastration zu jung erscheint, ist zB. eine Laienaussage (nicht persönlich gemeint) Farbmäuse sind schon mit bereits 4 Wochen geschlechtsreif und können ratz fatz Nachwuchs zeugen :rolleyes:

Ich möchte Dir wirklich ans Herz legen, dich einmal auf oben genannter Seite einzulesen, denn erst mit richtiger Haltung wird Dein Sohn auch richtige Freude mit den Tierchen haben.

Zum Tröllchen: Es kommt vereinzelt vor, dass jemand einen ergreifenden Beitrag um Hilfe schreibt und sich nie wieder meldet...daher die Vermutung, aber noch lang keine Unterstellung ;) ich schaue auch nicht tagtäglich hier rein .

Ich hoffe, Du bekommst das Mausproblem in den Griff, wenn Du weitere Fragen hast und Hilfe brauchst, melde Dich einfach, dazu ist ja dieses Forum auch da :)

Liebe Grüße, Flo
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Hi Aris!
Die von kleines.mausi empfohlene Seite ist wirklich sehr lesenswert und informativ!
Eine unkastrierte Männchengruppe kann man auf Dauer quasi unmöglich zusammen halten, die beißen sich irgendwann tot. Zoohändler erzählen das Blaue vom Himmel, um einem die Tiere zu verkaufen. Einzige Hilfe ist hier die Kastration der Mäuschen - dann können sie nach ca. 4 Wochen auch problemlos mit den Mädels vergesellschaftet werden.
Ganz wichtig ist, dass Ihr die unkastrierten Kerlchen keinesfalls zu den Mädels setzt, sonst habt Ihr in wenigen Wochen eine riesige Mäuseschwemme! Alle drei Wochen kann ein Farbmausmädel bis zu 14 Junge werfen...
Daher mein dringender Tipp: Wenn die Männchen ca. 30g schwer sind - SOFORT kastrieren lassen, bitte!!!
Ansonsten: Ich bin der Meinung, dass 7jährige Kinder noch zu jung für Farbmaushaltung sind, auch wenn sie von den Eltern unterstützt werden. Farbmäuse sind überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv und sollten tagsüber wirklich in Ruhe gelassen werden. Sie tagsüber zu wecken, bedeutet enormen Stress für die Tiere, das verkürzt auch ihre Lebenserwartung. Überhaupt sind Farbmäuse eher Beobachtungs- als Kuscheltiere, und daher meiner Meinung nach erst für Kinder ab 10 Jahren, eher noch älter, geeignet. Sie sollten nie unfreiwillig aus dem Käfig genommen werden, es sei denn, sie sind krank. Daher dürften Farbmäuse für Grundschulkinder wohl eher langweilig sein, weil man eigentlich gar nicht mit ihnen spielen kann...
(Im übrigen bin ich Grundschullehrerin, hab´ also reichlich Erfahrung mit Kindern dieser Altersgruppe...)
LG und alles Gute für die Mäuschen!

@Frau K : Ich finde Deine Reaktion etwas überzogen. Man sollte jedem zumindest die Chance geben, ein paar Beiträge zu schreiben, bevor man sich ein Urteil bildet... Wenn ich jedes Mal nach dem ersten Beitrag gleich von einem Troll ausginge, würde hier kaum noch was von mir stehen...

LG, seven
 
Thema:

Kanibalisnus unter Farbmäusen?????

Kanibalisnus unter Farbmäusen????? - Ähnliche Themen

Paarung Kronengeckos: Hallo Gemeinde, Meine 2 Kronengeckos (männlich & weiblich) leben schon seit dem ich sie besitze (ca. 1 Jahr) zusammen im Terrarium. Sind ca. 1...
Farbmaus trächtig oder nicht? ( Bauchform hat sich verändert ): Hallo ihr Lieben! Ich bin verwirrt und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt... Es geht darum dass ich mir 2 Farbmäuse geholt habe und sie...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...: Hallo Ihr Lieben Ich habe 2 Degus (männlich). Sie sind bereits über 3 Jahre alt. Ihr Terrarium...
Qual der Wahl Kastrat: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich eine schwierige Entscheidung vor mir. Ich bin was die Schweinchen angeht Anfänger. Ich habe...
Oben