Gelege gefunden

Diskutiere Gelege gefunden im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; hi, ich bin was unseren heimischen amphibien angeht nicht sonderlich bewandert, und hab daher eine frage. ich habe heute unseren garten sommerfit...
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
hi, ich bin was unseren heimischen amphibien angeht nicht sonderlich bewandert, und hab daher eine frage. ich habe heute unseren garten sommerfit gemacht, und dabei im laub ein gelege laich entdeckt. wäre sehr interessiert um was für eine art frosch oder kröte es sich da handeln könnte, da ich froschlaich von unseren heimischen arten sonstr nur in gewässern kenne. und am wasser kann es dem tier nicht gemangelt haben, falls es welches gesucht hat, denn direkt nebenan ist der teich unserer nachbarn, in dem schon öfters frösche gelaicht haben. vlt hat ja jmd von euch eine idee.

mfg frank

PS: keine sorge hab den laich gelassen wo er ist, bin nur interessiert worum es sich handeln könnte
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
H

henning

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

Hallo,
bist du sicher das es Laich ist?
Frösche und Kröten legen meines Wissens ihren Laich nur im Wasser (kann ich gut mitreden,haben wir gerade wieder massenhaft)
Allerdings hatten wir vor 2 Jahren als wir im Frühjahr unseren gelagerten Misthaufen auf den Hänger packten,auch ein Gelege Eier einige kleine Ringelnattern suchten schon das Weite!
Wie siehts aus ev. Blindschleichen? Habt ihr Wald in der Nähe wie wir?
Tja mehr fällt mir auch nicht ein,finde das aber am warscheinlichsten.
LG Christine alias Henning
 
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

danke für die antwort
ich weiß dass amphibien im normalfall im wasserablaichen, daher auch meine verwunderung. blindschleichen kann ich ausschliessen, da diese sich ovipar fortplflanzen. das bedeutet sie produzieren zwar eier, diese schlüpfena ber bereits im mutterleib. sie sind also lebendgebärend. ich bin mir ziemlich sicher dass es sich um laich handelt, weil ich direkt an einem naturschutzgebiet lebe und daher schon oft gelegenheit hatte mich mit sowas zu befassen. es sind halt die typischen laichballen, die sich aus einzelnen gallerteeiern zusammensetzten.
trotzdem danke, vlt hat ja noch jmd eine idee?
mfg frank
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Gelege gefunden

Hallo!

Ideen hab ich keine, da ich mich damit auch nicht auskenne...
Aber ich frag mal ganz nett: Foto machen kannst du nicht?
Fänd ich ja sehr interessant, wie das so auf dem trockenen aussehen soll usw.
Hast du die Möglichkeit ein Foto mit DigiCam oder notfalls Handy zu machen?
 
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

ich kann mal gucken, ob das gelege noch da ist, und gegebenenfalls fotos machn, wie gesagt, habs eben galassen wos war, kann als beschreibung nur liefern, dasses eben aussieht wie nen normales laichgelege ( wenn dir das was sagt ) nur eben in ballenform an nen blatt klebt, wobei das mit dem blatt wohl eher zufall ist, ich hab das gelege eben in unter nem busch in der erde gefunden.
 
frogeater

frogeater

Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

Ich denke mal,dort war mal eine kleine Pfütze die einfach ausgetrocknet ist.Sieht das Gelege etwa nicht ähnlich ausgetrocknet aus?Mir will ansonsten kein Lösung einfallen.
Gruß,Hannes
 
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

ausetrocknet war das gelege auf jeden fall nicht, an der stelle wo es lag aknn aber auch keine wirkliche pfütze oder ähnliches gewesen sein, da es sich unter ziemlich dichten büschen uns bäumen befand. könnte evtl. die feuchtigkeit der erde ausgereicht haben um es feucht zu halten ?
 
frogeater

frogeater

Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

Möglich,aber welche Art soll so ihre eier ablegen?
Gruß,Hannes
 
F

FrankTheTank

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0

AW: Gelege gefunden

eben, genau das hab ich auch gedacht, zumal der teich unserer nachbarn nur 10 meter entfernt gewesen wär, letztendlich bringt feuchte erde den quappen ja uach nichts, stichwort kiemenatmung
 
K

Klumpi

Gast

AW: Gelege gefunden

Hallo,

Ich denke, es ist unmöglich zu rekonstruieren, was da nun passiert ist- Normal ist das natürlich nicht, aber es kann ja z.B. sein, dass eine Geburtshelferkröte dort von irgendwas gefressen wurde und ihre Eier zurückließ...

Es gibt keine mir bekannten einheimischen Amphibie, die auf diese Weise ihre Eier ablegt, daher würde ich die Eier an deiner Stelle einfach in einen Tümpel überführen, wenn sie noch da sind.
 
Thema:

Gelege gefunden

Gelege gefunden - Ähnliche Themen

Verlorengeganger Thread: Einel-/Gemeinschaftshaltung: Hallo alle, aufgrund der noch immer intensiven Diskussion habe ich den bei mir vorhandenen Ausdruck zu o.g. Thema gescannt, mit einer...
Vorlorengeganger Thread: Einzel-/Gruppenhaltung: Hallo, aufgrund der intensiven Diskussion zu o.g. Thema, das ja auch zu einem mehreren neuen Threads geführt, habe, habe ich versucht, einen bei...
Oben