Hilfe FLÖHE!!!!

Diskutiere Hilfe FLÖHE!!!! im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; hallo! vor ca. einem monat hatte seltsame juckende stiche/wimmerl am bauch. ich hab nicht großartig drüber nachgedacht, weil ich der meinung war...
J

joudén

chief
Beiträge
54
Reaktionen
0
hallo! vor ca. einem monat hatte seltsame juckende stiche/wimmerl am bauch. ich hab nicht großartig drüber nachgedacht, weil ich der meinung war ich hätte vl allergisch auf den frisch gepresstn orangensaft reagiert oder mich hätte eine mücke gestochen. meine mäuse hatten auch überhaupt keine probleme, haben sich nicht nervös verhalten und sich auch nicht häufig gekratzt/geputzt.
vor einigen tagen, also ein paar wochen nach diesem vorfall hatte ich auf einmal wieder solche stiche und diesmal noch mehr. am bauch und an den armen. meine mutter meinte dann es seien vl flöhe, ich habs aber immer noch nicht glauben können weil meine mäuse auch überhaupt nichts hatten. hab dann aber mal im internet geschaut und die symptome stimmten genau mit meinen überein. juckende stiche, meistens 3-4 dicht nebeneinander. und vorgestern hab ich dann auch zum ersten mal bei einer maus was bemerkt. als ich sie rausholte und ihr wie immer ein bisschen auslauf geben wollte, merkte ich nachdem ich sie abgesetzt hatte, dass sich auf meiner hand ein winziger punkte bewegt. dachte mir dann schon dass das mit den flöhen wohl wirklich stimmt. hab ihn dann zwischen die finger genommen und nass gemacht und weggespült. und gestern erst hab ich dann zum ersten mal auch gesehn wie sich die mäuse echt stark kratzen. hab mir heute stronghold geholt. jetz hab ich die mäuse derweil in ihren alten kleinen käfig gesetzt und küchenrolle reingetan und ihnen jeweils einen tropfen stronghold in den nacken gegeben. ich hoffe dass die mäuse jetz flohfrei sind.
aber wie werd ich die flöhe jetzt in meinem zimmer/der wohnung ganz weg?? ich hab so angst dass die sich jetzt in der ganzn wohnung weitervermehren. ich hab jetzt schon alles geputzt, gewischt, fast die ganze käfigeinrichtung weggeschmissen bzw. die holzteile abgespült und ins backrohr getan, die wanne (das untere teil halt) gründlich gewaschn und mit essig ausgewischt, das futter ins gefrierfach gegeben... alles was geht halt gemacht. fällt euch sonst noch was wichtiges ein? meine mutter hat jetz so einen spray fürs bett/wohnzimmercouch/teppiche gekauft. muss ich irgendwas vom käfig damit auch einsprühn? is das nötig? oder reicht das mit dem wasser und essig jetzt? wie können meine mäuse sich die flöhe eigentlich eingefangen haben? kann das sein, dass die zuerst unter meinem bett oder so waren? weil wochenlang hatte nur ich diese stiche und die mäuse hatten garnix!! obwohls ja sonst eigentlich immer so ist dass die flöhe erst bei den haustieren sind und dann vl mal auf den menschen hüpfen. und wann soll ich den käfig jetz wieder einrichten? gleich heute wieder?`oder erst morgen wenn dann in der wohnung rumgesprüht wurde? und gleich wieder mit frischem streu und neuen papp- und holzhäusern? oder erstmal mit küchenrolle??
bäh mich grausts richtig. ich hoff meine mäuse sind die viecher jetzt los und müssen nicht mehr kratzen usw. aber mich ekelts wenn ich daran denk dass auf der couch (wo die mäuse immer auslauf hatten!!) oder in meinem bett flöhe sind. und was soll ich mit den stofftieren machen? also die lagen auch im bett. hab sie jetzt mal alle auf den balkon verfrachtet. und meine klamotten? einfach alles waschen oder auch einsprühn?
und wann muss ich die mäuse eventuell wieder mit stronghold behandeln? nach wievielen wochen? und dann muss ich schon eine neue tube kaufen oder (bei wikipedia steht dass das nach 3 stunden schon unbrauchbar ist, auch wenn noch genug für ein paar anwendungen drin wär)?
mah bitte helfts mir wenn möglich bald, bin am verzweifeln.
achja und wie ist das mit dem übergangskäfig in dem sie jetzt sitzen? sind die abgefallenen flöhe da drin jetzt noch am leben oder sind die durch das stronghold gestorben?
 
09.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe FLÖHE!!!! . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.880
Reaktionen
247

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Huhu joudén!

Uffz...

Also: Erstmal denke ich, dass Du die Mäuse hinreichend behandelt hast mit Stronghold und dem Extra-Käfig...

Du solltest den eigentlichen Käfig besser zusätzlich noch mit Bactazol aussprühen/-waschen (ich musste es noch nie benutzen zum Glück, aber ich glaube, es ist ein Spray). Ob Essigwasser da reicht, wage ich zu bezweifeln...

Flöhe kann man sich schnell einfangen - sei es durch unsaubere Streu oder unsauberes Heu oder ein neues Spielzeug... Die Viecher können überall sein, und da musst Du Dir keine Vorwürfe machen, sowas geht ratzfatz...

Ich würde sämtliche Klamotten so heiß wie möglich waschen. Was man mit der Couch / dem Bett macht... hmpf, gute Frage... vielleicht weiß der Tierarzt was dazu?

Wir hatten mal Milben bei unseren Mäuschen, die haben wir aber mit Ivomec behandelt, und die Behandlung sollte nach ca. 2 Wochen wiederholt werden.
Ich meine, das war bei Stronghold ähnlich - am besten da auch nochmal den Tierarzt fragen, bevor Du da was falsch dosierst!

Die abgefallenen Flöhe im Quarantänekäfig dürften tot sein - aber sicherheitshalber würde ich da auch nochmal mit Bactazol durchgehen, damit Dir keiner entwischt...

Das Gleiche gilt übrigens für den Gesamtkäfig - ich glaube, den würde ich auch nach 2-3 Wochen nochmals generalreinigen, falls sich irgendwer von den Viechern doch noch irgendwo verkrochen haben sollte...

Viel Erfolg!

LG, seven
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Bei Flöhen geht Stronghold wie Ivomec gleich gut.
Umgebung: Sehr schön sind Bolfo-Puder und Ardap-Spray. Damit würde ich den Boden und befallene Polster behandeln. ACHTUNG: Das Puder geht aus Teppichen und Polstern schwer wieder raus! Also nur helle Sachen mit Bolfo machen.
Vor der regulären Benutzung nach der Quarantäne (4 Wochen) Teppiche und Polster feucht ausbürsten und abwischen...

Flöhe sind an sich nix schlimmes. Merkt man es frühzeitig, wird man sie leicht los. Flohbefall, der mehrere Monate alt ist, kann so hartnäckig sein, daß der Kammerjäger kommen muß!


Angelus


Nachtrag: Flöhe sind Umgebungsparasiten, die vornehmlich am Boden und in den Schlafstätten nisten. Eine große Entseuchung der Wohnung von oben bis unten, Waschorgien der Klamotten und der eigenen Person wie bei manchen Milben sind also in der Regel nicht vonnöten...
 
J

joudén

chief
Beiträge
54
Reaktionen
0

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

danke für die antworten! nach der reinigungsaktion vom käfig und nachdem ich den teppich gleich ganz aus meinem zimmer entfernt hab und überall staubgesaugt hab wurde ich die letzten zwei nächte zum glück nicht mehr gebissen.
wie ist das eigentlich genau mit dem stronghold (meine mutter hats nämlich geholt, ich war nicht mit beim tierarzt)? also wie lange wirkt der tropfen denn? weil an dem tag wo ichs raufgetan hab sind dann ja wohl die flöhe auf den mäusen gestorben. aber was, wenn jetzt noch ein paar flöhe in der wohnung rumhüpfen, nisten die sich dann auch gleich wieder bei den mäusen ein oder wirkt das stronghold jetz eh immer noch als "abwehr" ?
ich hab jetz zu meiner mutter gemeint wir können ja mein bett, meine stofftiere und das wohnzimmer mit so einem spray einsprühn, aber sie und die tierärztin sind der meinung, dass es besser ist gleich so eine "flohbombe" aufzustellen. also praktisch die ganze wohnung mit diesem giftzeug aussprühn und dass wir dann mit den mäusen halt für ein paar stunden bei meinem opa bleiben und dann durchlüften und dann passts. ich würd mich dann auch "sicherer" fühlen weil das wohl am effektivsten ist. aber is das nicht zu extrem? weil wir haben ja noch keinen "großen" flohbefall. anscheinend warn halt nur einige im käfig, bei meinem bett und ich befürchte dass auf der wohnzimmercouch auch ein paar von der maus runtergeklettert sind. aber viele könnens nicht sein. wurde auch bisjetzt nur in meinem zimmer gebissen. aber hab halt angst dass die jetz schon in den polstermöbeln eier gelegt haben usw. naja ich glaub ich kann meine mutter wohl eh nicht von dieser bombe abbringen aber wollte mal eure meinung dazu hörn.
zusätzlich hab ich jetzt auch noch so einen umgebungsspray gekauft, es steht da allerdings nicht genau drauf ob der jetz nur vorsorglich gegen flöhe ist oder ob die absterben wenn man ihn wo hin sprüht. aber zur sicherheit hab ich ihn jetz auf die couch und das bett gesprüht. und auch ein bisschen was auf die küchenrolle (hab jetz noch kein streu reingetan) im käfig .(ist biologisch, für nagetiere und igel)
ich könnt mich echt nicht mit dem gedanken, dass vl irgendwo noch ein paar flöhe oder larven sind, in der wohnung aufhalten.
aber es wär jetz halt schon ein stress mit den mäusen im auto zum opa zu fahrn und dann wieder zurück. (also für die mäuse mein ich natürlich) andererseits könnt ich mir dann ja sicher sein dass echt alle flöhe tot sind, aber es ist halt gift. hmm..
lg
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.880
Reaktionen
247

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Huhu joudén,
da ich mich an unsere Milben-Aktion irgendwie nicht mehr so genau erinnere und auch nix Falsches sagen will, hab´ ich Dir mal einen Link rausgesucht. Da müsstest Du eigentlich alles Wichtige zum Thema Stronghold und Flöhe finden: farbmaus:milben [Mausebande Wiki]

LG, seven
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Wie heißt das Spray denn? Wenn der Befall nicht so stark ist, sollte das richtige Spray nämlich reichen.
Mit Ardap würde ich aber nicht im Bett rumsprühen, es sei denn, Du reinigst es vor der Benutzung wieder. Denn so ungiftig ist das für den Menschen auch nicht.
Zur Flohbombe würde ich nur bei starkem Befall greifen. Wenn die Flöhe sich nur in geringem Maße und nur in unmittelbarer Umgebung der Tiere und Dir eingenistet haben, sollte es auch ohne gehen. Kommt halt wirklich drauf an, wie stark der Befall ist und wie lange Du die Viecher schon in der Bude hast.
Die Couch würde ich aber auf jeden FAll behandeln. Da schläfst Du ja nicht drin...

Stronghold hat eine Depotwirkung. Das schützt min. 3-4 Wochen vor Flohbefall. ;)


Angelus
 
J

joudén

chief
Beiträge
54
Reaktionen
0

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

wir haben das gestern erledigt. wir haben uns für die flohbombe entschieden. also pure chemie, aber wahrscheinlich am effektivsten. ich schätz mal dass die flöhe erst seit 1 monat oder so hier waren denn da hatte ich die ersten paar stiche. und viele könnens auch nicht gewesen sein aber wenigstens sind wir uns jetzt sicher, dass alle tot sind. das zeug heißt "indorex fogger". hat 2 stunden eingewirkt, dann 1 stunde gelüftet und dann sind wir mit den mäusen wieder in die wohnung. trotzdem danke für die tipps zwecks umgebungsspray und so. aber fühl mich jetz wohler als wenn ich angst haben müsste dass irgendwo ein paar eier oder flöhe übrig geblieben sind.
schreck mich aber jetz irgendwie immer wenn ich sehe dass sich die mäuse putzen oder ein bisschen kratzen, aber kann ja eigentlich garnix mehr sein wegen dem stronghold.
meine flohstiche/-bisse von vor ein paar tagen jucken noch immer wie sau^^
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.880
Reaktionen
247

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Uiuiui, da hast Du ja direkt die ganz harten Geschütze aufgefahren....

Vom Indorex Vernebler habe ich gelesen, dass man da lieber eine ganze Weile nicht die Wohnung betritt... Frühestens nach 3 Stunden, besser noch länger warten...

Wie war es denn, als Du zurück in die Wohnung kamst - konntest Du da gut atmen? Hast Du noch was von dem Spray gemerkt?

Denn wenn das Zeug so heftig ist, dann wäre es durchaus möglich, dass die Mäuschen mit ihren empfindlichen Atemwegen da noch was von abbekommen haben, und das wäre ja nicht so toll...

Ich drücke aber auf jeden Fall die Daumen, dass Eure Aktion erfolgreich war und die Mäuse es unbeschadet überstanden haben!

LG, seven
 
J

joudén

chief
Beiträge
54
Reaktionen
0

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

jop das war schon was "härteres". meine mama ist nach den 2 stunden halt zur wohnung gefahren um alle fenster zu öffnen und meinte sie musste sich erstmal gleich bei einem fenster rauslehnen und durchatmen weil die dämpfe schon arg waren. dann nach 1 stunde sind wir zurück in die wohnung aber da hat man echt garnix mehr gemerkt. ich mein gut, die mäuse sind sicher empfindlicher als der mensch aber es lag echt nichts mehr in der luft was man beim atmen oder so bemerkt hätte. und den mäusen gehts jetz gut, denk damit gabs also keine probleme.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1

AW: Hilfe FLÖHE!!!!

Die große chemische Keule... Ich hätte mit zurück in die Wohnung auch länger gewartet.
Bei größeren Mausbeständen ging nach der Indorexbehandlung der Wohnung die Krebsrate der Tiere z.T. merkbar in die Höhe...
Ich hoffe mal, daß Du davon nix merkst...


Angelus
 
Thema:

Hilfe FLÖHE!!!!

Hilfe FLÖHE!!!! - Ähnliche Themen

  • (Verhalten & Erziehung) Vergesselschafftung klappt leider nicht

    (Verhalten & Erziehung) Vergesselschafftung klappt leider nicht: Hi. Ich lese nun schon ewig bei euch mit und bin dankbar für viele tolle tips die ich bisher hier erhalten habe. Wir halten mittlerweile das 5...
  • (Allgemein) Hilfe meine farbmäuse!

    (Allgemein) Hilfe meine farbmäuse!: Hallo Leute, ich habe seid einer woche 4 weiblich farbmäuse und mir sind da ein paar probleme aufgefallen: -Lautes gequitche in der nacht -sie...
  • Farbmaus machen komische Geräusche :/ Hilfe

    Farbmaus machen komische Geräusche :/ Hilfe: Hallo, Ich habe seid einer woche 4 weibliche farbmäuse. In der nacht machen sie komische quichende Geräusche, ich habe schonmal Im internet...
  • Hilfe

    Hilfe: Ich habe zwei weibliche Mäuse die eine hat Kinder und ich wusste nicht das beide weibliche Mäuse sind und da habe ich die die nicht Schwanger ist...
  • Qualzucht..

    Qualzucht..: Ich bin noch recht jung, hab mir aber da was überlegt und finde eigentlich auch nichts als Gegenargument. Vielleicht bin ich zu Naiv? ich weiß es...
  • Ähnliche Themen
  • (Verhalten & Erziehung) Vergesselschafftung klappt leider nicht

    (Verhalten & Erziehung) Vergesselschafftung klappt leider nicht: Hi. Ich lese nun schon ewig bei euch mit und bin dankbar für viele tolle tips die ich bisher hier erhalten habe. Wir halten mittlerweile das 5...
  • (Allgemein) Hilfe meine farbmäuse!

    (Allgemein) Hilfe meine farbmäuse!: Hallo Leute, ich habe seid einer woche 4 weiblich farbmäuse und mir sind da ein paar probleme aufgefallen: -Lautes gequitche in der nacht -sie...
  • Farbmaus machen komische Geräusche :/ Hilfe

    Farbmaus machen komische Geräusche :/ Hilfe: Hallo, Ich habe seid einer woche 4 weibliche farbmäuse. In der nacht machen sie komische quichende Geräusche, ich habe schonmal Im internet...
  • Hilfe

    Hilfe: Ich habe zwei weibliche Mäuse die eine hat Kinder und ich wusste nicht das beide weibliche Mäuse sind und da habe ich die die nicht Schwanger ist...
  • Qualzucht..

    Qualzucht..: Ich bin noch recht jung, hab mir aber da was überlegt und finde eigentlich auch nichts als Gegenargument. Vielleicht bin ich zu Naiv? ich weiß es...