Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Diskutiere Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!! im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo zusammen, :seufz ich bin total am Boden und voll verzweifelt... ich wohne seit knapp einem Jahr in meiner 45qm großen Wohnung die eine...
TaBu

TaBu

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, :seufz

ich bin total am Boden und voll verzweifelt...
ich wohne seit knapp einem Jahr in meiner 45qm großen Wohnung die eine riesen Terasse und einen großen Garten hat. Meine Hasen hab ich das ganze Jahr über draußen und meine schweine im Winter drinnen.
Im Sommer dürfen alle raus in den Garten auch Nachts über....
Weil ich meinen Tieren natürlich eine optimale Haltung bieten möchte.

In meinem Mietvertrag stand nichts davon das Tierhaltung verboten wäre.

Gestern kam die Hausverwalterin weil eine Trennwand in meinem Garten fast am umfallen ist und hat sich die Sache mal angeschaut....

Auf dem weg zu ihrem auto drückt sie mir einen auszug aus einer hausordnung in die hand wo drinsteht das die Nutzung vom Garten zur Kleintierhaltung ausgeschlossen ist.
Und die Tiere müssten weg....

Mein Garten schaut aus wie Kraut und Rüben, als ich eingezogen bin, war das Gras und Unkraut über einen Meter hoch gewachsen.... In meiner Terassenwand ist alles voll mit Wasser gezogen das der Putz von den Wänden fliegt....
Ich hab keinen Sichtschutz am Gartenzau so das mir jeder der vorbeigeht oder im Nachbarhaus aus dem Fenster schaut in mein Wohnzimmer und in mein Schlafzimmer schauen kann aber ich darf keinen Baum hinpflanzen und auch keinen Sichtschutz aufstellen....
und jetzt nach einem Jahr ist es ein Weltuntergang das meine Tiere im Garten rumspringen....

Weiß einer von euch wie da sie Sachlage ist????
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

Beiträge
3.664
Punkte Reaktionen
7

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Der auszug der Hausordnung sagt eig schon alles. Wurde der Villt neu "Aufgesetzt"??

Wie schaut es bei anderen Mietern aus?? Hatten/Haben die auch Nins in den Wohnungen/Garten??

Sonst würde ich da einfach anrufen und nachfragen
 
TaBu

TaBu

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Ich hab diese Hausordnung zum ersten mal gesehen und sie meinte zu mir da kann sie nichts gegen machen das ist notariel beglaubigt und ich muss mich daran halten.

Im Haus sind Tiere ohne Ende....
eine hat sogar 4 Schweine, 1nen hasen und 2 Katzen....

Beschwert hat sich noch niemand weil wir ein sehr junges haus sind mit 12 Partein und wir uns alle verstehen meine direkten nachbarn sind sehr nett die eine war sogar gestern gleich bei mir und hat nur noch mim Kopf geschüttelt und die andere setzt Ihre Enkel auch in meinen garten damit die mit den hasen spielen können.

Des Problem ist mein Vermieter weiß nichts von meinen Tieren... und jetzt hab ich Angst das er sie mir verbietet was er zwar nicht kann aber er könnte mir die Wohnung kündigen... mit der begründung das er sie selber braucht....

ich weiß echt ned was ich machen soll... :nixweiss
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

Beiträge
3.664
Punkte Reaktionen
7

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Kleintierhaltung (Kaninchen. Mäuse, Meeris) Sind meist erlaubt da diese Tiere nicht verboten werden können. Leben die anderen Tiere auch im Garten??

Wenn nicht ist einfach die Tierhaltung im Garten verboten das kommt durchaus vohr dann müstest du nur alle Tiere in die Wohnung verlegen
 
TaBu

TaBu

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Mein Vermieter kommt ja nächste Woche und ich werd mal mit ihm reden.... ihm ist bestimmt auch lieber das die Tiere auf der Terasse oder im Garten sind....

Die anderen Tiere sprich Schweinchen werde ich in der Zeit wo er da ist, zu einer Freundin geben.... wenn er die Hasen erlaubt, wird gegen die Schweinchen auch ncihts sprechen ....

Ich kann die Tiere nicht alle in die Wohnung tun.... ich hab nur knapp 50qm....
 
J

Juliemond

Beiträge
126
Punkte Reaktionen
0

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

:kaffee morgen

aaalso...
schau mal in deinen mietvertrag! Generell kann man Haustiere nämlich nicht verbeiten!!! Das ist dank einem Urteil schon durch und sowas wie "Kleintere" wie Nins und Merlis schon mal garnicht!!
bei Hunden sieht die Sachlage leider anders aus da diese ja durch den Hausflur müssen und so, aber das gehört jetzt hier nicht her.
Was du noch machen kannst ist, Unterschriften zu sammeln von den ganzen Mietparteien! Wenn jeder unterschreibt, das die Tiere nicht stören bzw sie sich nicht gestört fühlen kann der Vermieter auch nicht viel machen denn er wohnt da ja nicht und wo kein Kläger da kein Richter :coolnew

also wart einfach mal ab, bleib so ruhig und sachlich wie möglich und nicht die Öhrchen hängen lassen :hug

Und uns bitte immer schön auf dem laufenden halten :blobg:
 
TaBu

TaBu

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

JUHUUUU
gestern ist was echt cooles passiert....

ich wollte vom bad ins schlafzimmer und hab gesehen das jemand vor meinem garten steht dann hab ich mir schnell nen bademantel angezogen und bin raus auf die terasse und hab den Herrn gefragt ob ich ihm helfen kann.
Er meinte dann er wäre der Vermieter von der Sonja (nachbarin von mir) und wollte sich mal kurz die Trennwand anschauen. Dann hab ich zu ihm gesagt das ich ihn gerne rein lass.... dann wollte ich dem Herrn in Anzug, krawatte und Mantel die Türe aufmachen aber nein er springt mal kurz übern gartenzaun....
Schaut sich die Trennwand an und schüttelt nur mim Kopf-... dann schaut er mich an und sagt sie sind die Mieterin vom Herrn Heindl gell.... hab ich ja gesagt und er meinte dann die Sonja meine Nachbarin ist seine Arbeitskollegin und hätte ihm von dem ganzen sprektackel am vortag erzählt (sie war ja am vortag da und hat gesehen wie scheiße es mir gegenagn ist und ich nur am heulen war) aufjedenfall sagt der Herr dann zu mir.... ja er muss mir was beichten....
mein Vermieter ist ein guter bekannter von ihm und er hat ihn nachdem ihm sonja alles erzählt hatte, angerufen und ihm wiederrum alles erzählt (mein Herz ist stehen geblieben, mein Vermieter wusste bis zu dem Zeitpunkt noch nicht das ich ninchens habe) der Herr hat also meinen Vermieter gefragt weißt du das deine Mieterin Hasen hat und er dann so: Nee des weiß ich nicht. Sind die drinnen oder draußen??? Dann hat er gesagt: die sind das ganze jahr über draußen....
Und dann mein Vermieter.... dann ist mir des wurscht...
ICH BIN SOOOOOOOOOOO GLÜCKLICH.... :blobg:

Und er soll mir ausrichten wenn die von der Hausverwaltung nochmal was sagen sollte... soll ich ihr sagen sie soll sich an meinen vermieter wenden der mir das ausdrücklich erlaubt hat....
ist das nicht einfach nur genial--....

Gut meine 6 Meeris kann ich nicht alle behalten aber die 4 Babys sind eh schon fast alle vermittelt....

aber ich bin wirklich nur so glücklich....
Solche Vermieter sind echt selten....
 
vida1

vida1

Beiträge
920
Punkte Reaktionen
1

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Huhu!
:hurra2 ich freu mich für dich!!
Da fällt einem echt ein Stein vom Herzen, wa?
 
Keks.Krümel

Keks.Krümel

Beiträge
2.512
Punkte Reaktionen
2

AW: Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

puh..nocmal Glück gehabt :)
 
Thema:

Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!!

Hausverwaltung will Kaninchen verbieten!!!! - Ähnliche Themen

Verlorengeganger Thread: Einel-/Gemeinschaftshaltung: Hallo alle, aufgrund der noch immer intensiven Diskussion habe ich den bei mir vorhandenen Ausdruck zu o.g. Thema gescannt, mit einer...
Oben