_Kampfhunde_

Diskutiere _Kampfhunde_ im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Liebe Forenbetreiber , liebe Foren-user und stille Mitleser . Ich würde gerne mal das stichwort "Kampfhund" in den Raum werfen . Wenn es schon...
D

Daniel15

Gast
Liebe Forenbetreiber , liebe Foren-user und stille Mitleser . Ich würde gerne mal das stichwort "Kampfhund" in den Raum werfen . Wenn es schon zuviele Kampfhund Threads gibt , dann bitte ich euch , den Thread wieder zu schließen bevor es ausarted . Ich würde mich sehr gerne mit Euch über das Thema Kampfhund sprechen , und bitte euch dabei immer Sachlich zu bleiben . Ich hoffe das Wir hier Erfahrungesberichte mit der Kampfhundhatung , sowie der Erziehung mitgeteilt bekommen . WObei ich mich bei dem Wort Kampfhund , schon meiner Meinung nach falsch ausdrücke , nennen wirs mal Listenhunde.
Vielleicht gibts es ja auch Halter von Türkischen Herdenhunden wie z.B. Kangalen o.ä die bisschen über ihre Erfahrungen schreiben können . Ich habe diesen Thread geöffnet , da meiner Meinungt nach immer noch zu viele Menschen glauben , das Kampfhunde reine Kampfmaschinen seien , egal wie man sie erzieht .
Ich würde dazu gerne mal Eure Meinungen/Erfahrungsberichte hören .
Lg Daniel
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
L

Lui-Mama

Beiträge
1.909
Punkte Reaktionen
3

AW: _Kampfhunde_

Ach Daniel!:(
Das Thema "Kampfhund" ist so vielschichtig!
In meinen Augen gibt es keine "Kampfhunde"!:err:
Du kannst aus jedem Dackel (ich meine das jetzt ganz ernst und NICHT persönlich) eine kleine Kampfmaschine machen.
Aber sollte ein LISTENHUND einmal aus der Rolle fallen, was natürlich net geschehen sollte, ist das Geschrei sofort und ganz gross.
Erfahrung? Na ja, wir haben auch einen sogenannten "Kampfhund". Wir haben einen Rotti.
Und da ich nicht nur mit Glück durchs Leben marschiere, weiss ich auch, was ein Hund dieser Rasse bedeutet.
Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum in den Medien ständig von Rottweilern, Schäferhunden, Dobermännern, Kangalen,... die Rede ist? Und du darfst die anderen Rassen bitte net vergessen, die auch mit zu der Gang :blobg: gehören!!
Wie gesagt: Es ist ein weites Feld. Leider.
Herzliche Grüsse
Lui-Mama
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Beiträge
2.857
Punkte Reaktionen
1

AW: _Kampfhunde_

Warum soll man sich über diese Hunderassen unterhalten? Der Fehler hängt doch bekannterweise am anderen Ende der Leine!
 
SepPed

SepPed

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0

AW: _Kampfhunde_

Warum soll man sich über diese Hunderassen unterhalten? Der Fehler hängt doch bekannterweise am anderen Ende der Leine!
Dem kann ich nur zustimmen. Bei mir im Ort laufen viele Hundebesitzer mit Nicht-Listenhunden, die damit schon überfordert sind, einen "normalen" Hund zu erziehen. :motz
 
Fussel

Fussel

Beiträge
3.341
Punkte Reaktionen
9

AW: _Kampfhunde_

Hmm so wie ich das verstanden habe weiß Daniel sehr wohl das "Kampfhunde nicht böse sind" sondern es geht ihm auch um den Alltag mit einem Listenhund, oder seh ich das falsch?
 
D

Daniel15

Gast

AW: _Kampfhunde_

HAllo Fussel ,
da liegst du vollkommen richtig :) .
Mich interessiert die Erziehungsmethodig , die Alltagsgestaltung und vieles weitere DInge :engel:

lg Daniel
 
L

Lui-Mama

Beiträge
1.909
Punkte Reaktionen
3

AW: _Kampfhunde_

Hallo Daniel!
Was ich noch immer net so ganz verstehe: MÖCHTEST du denn einen Hund dieser Rassen haben? Und wenn ja, warum?
Da wir ja nun selbst so ein Monster :)rofl:) haben, kann ich aus eigener Erfahrung sprechen: Man wird oftmals schief angeschaut; man bekommt auch des öfteren mehr als dämliche Sprüche zu hören. ABER, ein Hund, egal, welcher Rasse, läuft niemals nur an der Leine nebenher. Man muss sich schon kümmern. Und ich empfehle vor allem, sich im VORfeld Gedanken zu machen. Und nicht erst dann, wenn der Hund im Haus ist.-
Der Alltag kann dann nämlich schon etwas anstrengender sein: Auslauf, Hundeschule, Ruhe bewahren, energisch sein,...Da kommen zig Dinge zusammen. Wenn jemand meint, das alles (halbwegs) bieten zu können, dann los!!:blobg: Und dann klappt das auch mit dem Hund. Aber man darf nie aufhören, an dem Erziehungsergebnis zu arbeiten.-Wie bei keinem Hund.
:)
Herzliche Grüsse
Lui-Mama
 
Katzenfreundin

Katzenfreundin

Beiträge
2.857
Punkte Reaktionen
1

AW: _Kampfhunde_

Die Erziehung eines sog. KH sollte genauso ablaufen wie bei jedem anderen Hund.

Er muss engen Familienanschluss haben.
Er braucht Regeln und klare Grenzen die konsequent eingehalten werden müssen.
Er braucht Erziehung und sollte gut sozialisiert sein.
Er braucht angemessene Beschäftigung und Bewegung.

Wie gesagt....das gilt für jeden Hund!
 
Tiggerchen>°.°<

Tiggerchen>°.°<

Beiträge
652
Punkte Reaktionen
2

AW: _Kampfhunde_

hi

was ist ein "Kampfhund" überhaupt?
Ich meine wo fängt einer an und wo hört er auf?
Ist ein rottweiler ein kampfhund?
Diese rasse wurde als bauerngefährte und hofhund gezüchtet.
Wiso sollte so ein hund ein kampfhund sein.Ich denke nur sein erscheinungsbild hat ihn zum "Kampfhund" gemacht.
Ich finde es giebt keine kamfhunde oder schoßhunde sondern nur "Kampfmenschen" und "Schoßmenschen".Denn ein hund ist ja nur der spigel seines besitzers.

LG
An euch und eure vierbeiner
 
S

stafford-steffi

Beiträge
517
Punkte Reaktionen
2

AW: _Kampfhunde_

nun ja wieder dieses thema...

ich selber habe auch zwei staffords.wobei es nun keine mehr sind weil sie umgeschrieben worden sind.und das auch nur wegen meiner lieben nachbarschaft.denn das ständige theater nervt einfach nur:motz
die höheren steuern waren mir egal diese hab ich gerne gezahlt denn ich wusste ja vorher was auf mich zukommen würde!

die erziehung ist im grunde nicht schwerer wie bei einer anderen rasse.
es sollte immer liebevoll aber auch konsequent sein!
sicherlich es sind teilweise kleine sturköpfe aber gerade dies macht die sache reizvoll.
und ich würde mich immer wieder für diese rasse entscheiden denn es macht spaß mit ihnen zu leben, zu toben und sie lieb zu haben.
nur als wachhunde taugen sie nichts, denn meine freuen sich über alles und jeden auch über den postboten!
 
Thema:

_Kampfhunde_

_Kampfhunde_ - Ähnliche Themen

Kater verhält sich seltsam: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich habe mir vor zwei Wochen einen Kater aus dem Tierheim geholt. Er wird etwas älter als ein Jahr geschätzt und ist...
Kinder und Hunde: 1. Kinder gehören zu vielen Familien, irgendwann hat man sie sich angeschafft, nun kommt der heißgeliebte Hund und manche Kinder sind immer noch...
AKTIVE Moderation: Hallo meine lieben Mit-User !! :winken: Zur Zeit mache ich mir viele Gedanken über dieses Forum. Momentan gibt es zwar keine großen Problemchen...
gekippte Backenzähne: Hallo allerseits, ich hoffe, jemand von Euch hat einen Tipp für mein Schweinchen, denn ich habe mit Zahnproblemen noch keine Erfahrung und wäre...
Ebay-Meeri-Rettung (Danksagung und Diskussionfrage): Hallo ihr lieben Meerieletern! :) Ich schaue momentan öfter mal in den Thread wo ihr über die Meeris redet, die ihr aus den Ebay-Kleinanzeigen...
Oben