Molch will kein Molch sein

Diskutiere Molch will kein Molch sein im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo Liebe leute,., Folgendes Problem,!! Ich habe mir vor ca einem jahr 2 Feuerbauch molchis zugelegt. Einer von den beiden ist nach einem...
S

spoorrekk

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Liebe leute,.,

Folgendes Problem,!!

Ich habe mir vor ca einem jahr 2 Feuerbauch molchis zugelegt.
Einer von den beiden ist nach einem halben jahr leider verstorben!

Jetz ist der eine ne ganze zeit allein gewesen,drum hab ich ihm gestern wieder ein freund zum "spielen" besorgt.,.,""

MEin Problem ist jetz, das der Neue molchi das macht was ein molch so tut,,schwimmen tauchen chillen wieder schwimmen und tauchen!Mein "alter" Molch aber Hängt nur an der scheibe fern ab vom wasser!!wenn ich ihn auf die Trocken Zone setzte dauert es keine halbe stunde und er will wieder an seine wand!!

Woran kann das liegen?

Das verhalten,hat er aber schon seit sein erster Freund Gestorben ist!,.,

Danke im Vorraus,.!
 
28.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Molch will kein Molch sein . Dort wird jeder fündig!
E

Eumel 86

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi,
war der Molch noch nie im Wasser? Es kann nämlich sein, dass er noch Landgänger ist. Es kann dann bis zu 2 Jahre dauern bis der Molch wieder ins Wasser geht.

Molche sind nach der Metamorphose von der Larve zum Molch Landgänger und können in dieser Zeit auch ertrinken!!!

Wie ist dein Becken eingerichtet? Ist ein Landteil vorhanden? Sollte ca 1/4 des Beckens betragen.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde wie Eumel darauf tippen das dein Molch noch ein Landgänger ist. Wie alt sind die beiden?

Wenn du sie von einem Zoogeschäft gekauft hast könnnte es sich auch um Wildfänge handeln. Die meisten sterben nach kurzer Zeit und/oder meiden das Wasser entweder für gewisse Zeit oder ganz.

Es wäre schön wenn du das Becken genauer beschreiben würdest, ein Foto wäre auch hilfreich.

Frisst der Molch eigentlich etwas? Was fütterst du?

Gruß Chris
 
S

spoorrekk

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo leute,.!!also den neuen molch, hab ich aus nem zoo handel wo ich weiß das der mich net bescheißen würd,,.,ich hab gesagt ich will nur nachzucht kein wildfang,.,und den alten molch,.,puhh!! das weiß nich net mehr,kann auch nich sagen wie alt die sind,.!! lkann nur sagen,das der alte molch nur halb so groß war wie jetz als ich ihn bekam!!

Gefütter hab ich bis jetz kleine maden mit pinzette,.,.weil alles andere hat er nich angerührt., mücken larven und co kann er ja nich wirklich essen weil er ja nich ins wasser geht""

Hab momentan n kleinen becken.,.werd aber jetz größer umrüsten""
welche temp soll eigentlich das wasser haben? und was fütter ihr so? danke
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Hallo,

wie groß ist den dein jetziges Becken und welche Größe wird das nächste Becken haben?
Wie ist der Landteil gestaltet, hast du nur eine Korkinsel auf dem Wasser oder einen festen Landteil?

Die Wassertemperatur sollte bei 18° - 20° liegen. Im Sommer kann sie kurzeitig bis auf 24° steigen. Zum überwintern muss die Temperatur auf unter 15° abgesenkt werden. Welche Temperatur hast du in deinem Aquarium?

Ich verfüttere an meine adult Tiere rote und weiße Mückenlarven, Tubifex, Maden, Regenwürmer und alles was sonst noch im Garten krabbelt.
An die Jungtiere verfüttere ich kleingeschnittene Regenwürmer, rote Mückenlarven (auf einem Zewa oder in einer kleinen flachen Schale) und Drosophila.

Gruß
Chris
 
S

spoorrekk

Beiträge
5
Reaktionen
0
schmeist du das futter einfach so ins wasser`?? der landteil besteht jetz aus einem stein der aus dem waser ragt,.,das jetzige becken ist 30 hoch 40 breit und 18 tief,.,.,wasser höhe 13 cm,.,.,.,das neue becken wird die ausmaße 50mal50mal50 haben.,.,.,
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Die lebenden Mückenlarven und Tubifex gebe ich immer direkt ins Wasser, so sind immer ein paar im Aquarium. Regenwürmer, Maden usw. verfüttere ich mit einer langen Pinzette.

Wann bekommst du das neue Becken? Ich würde dir empfehlen einen festen Landteil (mind. 1/3) mit Moos und vielen Versteckungsmöglichkeiten einzurichten. Dadurch würde sich dein Molch sicherlich deutlich wohler fühlen und hoffentlich nicht mehr die Scheiben hochklettern.
 
E

Eumel 86

Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi,
also das Becken ist definitiv zu klein. Ich rate auch dringend zu einem grösseren Landteil, wie Chrissi schon beschrieb, kein Wunder das der Molch nur an der Scheibe klebt.

Mein einer Molch, ist auch immer noch Landgänger, während der andere nur noch im Wasser ist.

Ich werde meine Molche nun in mein 112l Becken umsiedeln, da mir das 54l Becken zu klein ist und ich meine Molche noch auf insgesamt 4-6 Molche aufstocken möchte.

Ich würde an deiner Stelle, zu 1/4 des Beckens, den Kies erhöhen diesen mit Moos bedecken, einige Wurzeln und Steine als Verstecke zu. Der Landteil sollte nur leicht feucht sein und so hoch sein, dass du den Wasserstand auf 15cm erhöhen kannst. Im Wasser sollten einige Pflanzen wie z.B. Wasserpest und auch Wurzeln als Verstecke sein.

Die Temperatur sollte keine 22C° übersteigen, da ab 24C° akute Lebensgefahr besteht.
Bitte keine Wasseraufbereiter ins Wasser geben.

Ich fütter meine Molche so.
Der Wassergänger, bekommt sämtliche Frostfutter Sorten, aber nun wo das Wetter schön wird, werde ich bald Bachflohkrebse sammeln.
Dem Landgänger, packe ich alle 3 Tage frisches Moos rein, da ist viel Krabbelgetier drin, wovon er sich ernährt
 
S

spoorrekk

Beiträge
5
Reaktionen
0
,.,Ehm,.,ich glaub der andere molch ist jetz auch so weit,!!
Er macht jetz quasi um die wette tauchen mit dem anderen!!
 
S

spoorrekk

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wollt aber auch nochmal fragen wie ihr das mit dem becken regelt.,,.also mein becken versifft nach ne woche total.,.,habt ihr ne pumpe drinne?,.,weil strömung sollend ie ja auch nich haben oder?=
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Beiträge
281
Reaktionen
0
Hallo,

hast du dein größeres Becken schon? Wenn das Wasser wirklich so schnell dreckig wird kannst du ja einen Filter ins Aquarium einbauen. Du musst natürlich penibel darauf achten dass keine Strömung entsteht, sonst werden deine Molche nur auf dem Landteil sitzen (den du hoffentlich bereits vergrößert hast). Dann beginnt auch das Scheibenklettern wieder von vorne.

Eigentlich müsste ein wöchentlicher Wasserwechsel ausreichen. Wie oft wechselst du das Wasser?

Ich wechsel alle 1-2 Wochen das Wasser und sauge den Bodengrund ab. Bisher hatte ich noch nie Probleme.

Gruß
Chris
 
Zwerghamster85

Zwerghamster85

Beiträge
552
Reaktionen
0
Also bei meinem Molch war es fast dasselbe, wenn er auf seinem Stein saß ist er wieder geschwommen. Woran das lag weiss ich auch nicht. :nixweiss
 
Thema:

Molch will kein Molch sein

Molch will kein Molch sein - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...
  • Ähnliche Themen
  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...