Hund zu dünn?

Diskutiere Hund zu dünn? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo, ich habe einen amerikanisch-kanadischen, weißen Schäferhund. Er wird dieses Jahr 3 Jahre. ( Link entfernt: Werbung) Nun ist er eigentlich...
J

jaci-wittig

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe einen amerikanisch-kanadischen, weißen Schäferhund.
Er wird dieses Jahr 3 Jahre. ( Link entfernt: Werbung)
Nun ist er eigentlich schon immer sehr dünn.
Der Tierarzt sagt, es sei die Rasse. Aber wenn ihn manchmal so anschaue und die Rippen sehe, gibt mir das oft zu denken.

Futter bekommt er meist Trockenfutter (und auch mehr, als die Menge, was auf der Verpackung steht)
Ab und zu gibt es auch Pansen mit Brot oder Gemüse, Nudeln, etc.

Wurmkur mache ich 2 mal im Jahr. Nun will ich auf planzliche Wurmkur umsteigen.. Mal sehen...

Über einen rat freue ich mich.
Liebe Grüße
Jacqueline
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • #1
A

Anzeige

Gast
Piflo

Piflo

Beiträge
2.444
Punkte Reaktionen
6

AW: Hund zu dünn?

Hi

aus der Ferne zu beurteilen, ob dein Hund zu dünn ist kann ich nicht. Das kann man durch abtasten am besten beurteilen, wenn mann jeden Knochen durch das Fell sieht ist das beim Schäferhund aber schon komisch.
Ich kenne zwar einige Weiße Schäferhunde, aber von denen war kein Hund zu dünn. Eher mußten die Besitzer aufpassen, dass die Hunde nicht zu viel auf den Rippen haben.

Wenn du ihn zu dünn findest kannst du ihn mehr Futter geben, oder Futter mit einem höheren Energiegehalt füttern.

Auch bei Hunde gibt es gute Futterverstoffwechsler, bei denen alles auf den Rippen landet und schlechte Verstoffwechsler, da rutscht das meiste einfach nur durch.

Wenn dein Hund viele Würmer hätte würde er eher einen aufgeblähten Bauch haben. Bzw. wenn du ihn entwurmst ist es eh kein Thema.

Gruß

PS: Was soll der Link?? Information oder Werbung?
 
katrinbellyeu

katrinbellyeu

Beiträge
93
Punkte Reaktionen
0

AW: Hund zu dünn?

Was für ein Futter bekommt der Hund denn?
Wurde ein Blutbild gemacht?
Hat der Hund viel Stress?

2 mal im Jahr entwurmen wäre mir zu wenig.?

Hast du ein Foto?
 
Kralle

Kralle

Beiträge
913
Punkte Reaktionen
0

AW: Hund zu dünn?

Hi :),

ich würde auch mal auf den Rohfettanteil vom Trockenfutter schauen (hat uns unser Tierarzt drauf aufmerksam gemacht).
Seitdem unser Hund Trockenfutter mit einem Rohfettanteil von 16% bekommt, hat er auch endlich sein Idealgewicht erreicht.
 
K

kim1997

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0

AW: Hund zu dünn?

huhu,

Mach doch einach mal ein Bild, dann kannst du unsere meinung hören:coolnew
 
Corinna833

Corinna833

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
5

AW: Hund zu dünn?

Bekommt dein Hund denn rationiertes Futter oder kann er immer dran? Ist er ein maßloser oder ein vernünftiger Fresser?

Mein Hund (ehemaliger Staubsauger-Alles-Fresser von der Straße) ist da tatsächlich so pflegeleicht geworden, dass ich ihm einfach immer seinen Napf auffülle mit Trockenfutter. Er frisst soviel, wie er braucht. Er ist immer noch schlank, aber das liegt bei ihm tatsächlich am Körperbau.
Bei Unterernährung gilt ja eigentlich die Faustregel (korrigiert mich, wenn das nicht stimmt, so habe ichs gelernt): wenn du die Rippen fühlen kannst, ohne danach zu tasten, also beim Streicheln oder so, dann hat er zu wenig drauf.
Wenn ich merken würde, dass Pelle ansetzt, würde ich zusehen, dass ich ein bisschen rationiere, aber z.Zt. funktioniert das echt gut.
Wär das bei dir eine Option?
Pelle war anfangs der schlimmste Schlinger, den ich je gesehen habe: er konnte einen großen Napf Futter in unter 5 Sekunden leeratmen. Daraufhin haben wir eine Fresskur mit ihm gemacht (d.h. wir haben ihn wochenlang soviel Futter runterschlingen lassen, wie er vertragen konnte), nach einer Weile hat sich das reguliert. Als er erkannte, dass es immer genug Futter gibt bei uns. Seither ist das echt super, kann ich also nur empfehlen!
 
Thema:

Hund zu dünn?

Hund zu dünn? - Ähnliche Themen

8jährigen Rüden kastrieren?: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und freu mich, dabei zu sein :smile:. Ich weiß auch, dass es schon einige Beiträge zu diesem Thema gibt...
Tumor (?) an der Pfote - Amputation oder einschläfern?: Hallo ihr Lieben, wir hatten nun länger nichts mit Krankheitsfällen zutun, dafür ist der jetzige Fall umso heftiger. :runzl: Eins unserer...
Allgemeiner Hunde-Laberthread #2: Huhu, hier geht es weiter! Und nochmal meine (eventuell naive Anfänger Frage :nuts: ) Frage: Wieso kein TroFu mit Dosenfutter gemischt?
Notstation: Hallo, bin neu hier und weiß nicht ob und wie ich ein neues Thema aufmachen kann. Hier erscheint mein Beitrag aber wohl ganz gut passend. Habe...
(Ernährung)

Kaninchen zu dünn?!

(Ernährung) Kaninchen zu dünn?!: Hallo, ich hab ein kleines Problem bzw. weis nicht genau ob es ein Problem ist. Mein Kaninchen, 5 Jahre alt, ist trotz gleichbleibender Ernärung...
Oben