Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Diskutiere Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, wir haben folgendes Problem. zu unserer vorhanden Kaninchen Gruppe(2Kastrierte männchen + weibchen) die von einem sehr dominantem Weibchen...
M

Moonlight*86

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
wir haben folgendes Problem.
zu unserer vorhanden Kaninchen Gruppe(2Kastrierte männchen + weibchen) die von einem sehr dominantem Weibchen "beherrscht" wird ist gestern ein kleines ca 8 - 10 wochen altes weibchen dazugekommen. dieses haben wir notdürftig aufgenommen. nunja, wie zu erwarten hat sich das dominante herrscher weibchen direkt auf den neuankömmling gestürzt. natürlich haben wir die beiden direkt getrennt, wir haben angst das unser großes weibchen die kleine totbeißt.
von den männchen wurde der neuankömmling herzlich begrüßt und ordentlich abgelegt.
wie können wir jetzt am besten das dominante weibchen mit dem kleinen vergesellschaften?
besteht dazu überhaupt eine möglichkeit?

Hoffe auf tipps.
gruß
 
BabyButterfly

BabyButterfly

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Hallo,

ich würde sagen das es am besten wäre wenn sich das Kleine mit dem Weibchen langsam anfreundet.. Reib die kleine dochmal mit ein Handtuch ein, dann die große damit sie den Geruch kennenlernen...

Wenn sich die Tiere nicht vertragen, dürfen sie nicht in Käfigen nebeneinander stehen. Es bedeutet Stress für ein Kaninchen...

Auf der Seite Kaninchen Info - Vergesellschaftung steht sehr viel Hilfreiches.

Unteranderem auch Fehler die man vermeiden sollte.. Vielleicht kannst du da weiteres nachlesen

Lg Babybutterfly
 
M

Moonlight*86

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

danke für die tipps und die seiteninfo! wir haben die kleine schon mit stroh wo die große herrscherin reingepinkelt hat eingerieben.
das mit dem langsamen anfreunden ist so eine sache! wenn wir die beiden konfrontieren, geht die große direkt auf die kleine los. das ganze sieht sehr brutal aus.
wie kann man die beiden am besten anneinander gewöhnen ohne das es direkt mord und totschlag gibt?
 
BabyButterfly

BabyButterfly

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Ich würde die beiden in einem Raum ( wo beide Kaninchen keine Revieransprüche haben, d. h. beide dort nochnicht gewesen sind zusammensetzen.
Jedes Kaninchen sollte min. ein Versteck haben. Die Verstecke sollten min. 2 Ausgänge haben, weil das Kaninchen der höheren Rangortnung das niedrigere Tier verscheuchen möchte, wenn das Niedrigere Tier also nicht weg kann, ist es gezwungen anzugreifen.
Verteile viel Futter, Obst, Gemüse zum Ablenken der Beiden.. & greife erst ein wenn Blut fliest. Es hört sich vielleicht fies an aber nur so können die Tiere die Rangortnung klären....
 
M

Moonlight*86

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

ok, danke! das problem ist nur das das herscher kaninchen ca 1 jahr alt ist und schon ein ganzer brocken ist und das kleine vll gerad mal 10 wochen alt und dementsprechend klein.
kann man die beiden gefahrlos aufeinander losgehen lassen?
 
BabyButterfly

BabyButterfly

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Das weiß ich leider auch nicht...

Am besten bist du mit einer weiteren Person bei der Vergesellschaftung dabei. Damit ihr beide eingreifen könnt.


Hier noch einmal eine kurze Anleitung:

1. In getrennten Käfigen halten, sie dürfen sich nicht sehen und riechen
2. Neutralen Boden auswählen
3. Versteck möglichkeiten, keine Sackgassen aufbauen
4. Viel Heu und Gemüse verteilen
5. Beide gleichzeitig ins Gehege setzten
6. Nicht trennen, egal wie sehr sie auch kämpfen, außer es fließt blut
7. Sie so lange im Neutralen Gehege zusammen lassen, bis sie Kuscheln, zusammen fressen und sich gegenseitig putzen.
8. Ins Eigentliche Gehege setzten, vorher natürlich reinigen
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Hallo!

Wenn es sich um eine ausgewachsene Kaninchendame handelt und einem Babykaninchen, rate ich dir erstmal davon ab.
Die Kleine sollte erstmal ein Stück wachsen und kräftiger werden. Ein erwachsenes Kaninchen, kann ein Babykaninchen in der Tat schwer verletzen.

Da ich hier kein Profi bin, warte lieber noch mal ab was die anderen hier meinen. Es kommt ja auch auf 1-2 Tage nicht an.

Gut kann es sein, dass auch die anderen (mit mehr Ahnung) der gleichen Meinung sind wie ich. In dem Fall würde ich dir raten die Kleine wenigstens 4 Wochen noch von der dominanten Dame getrennt zu halten. Dabei ist es wichtig, dass die Beiden sich weder sehen, noch hören oder riechen. Also unterschiedliche Räume bewohnen.

Da gerade in den ersten Lebenstagen eines Kaninchen es besonders wichtig ist, jemanden zum schmusen und spielen zu haben, jemanden von dem man auch Kaninchen"sprache" usw. lernt, würde ich dir raten dann den liebsten Bock zu ihr zu setzen (Vergesellschaften), da es bei denen anscheinend ja keine großen Probleme gab?
 
M

Moonlight*86

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

danke, genauso sehe ich das auch! wir warten lieber noch was ab denn es kommt wirklich nicht auf ein paar tage mehr oder weniger an!
das problem mit dem bock ist nur das wenn der bock zu dem neuling gesetzt wird( wir haben ihn schonmal für mehrere stunden zu ihr gesetzt) und nachher wieder zu unserer ausgewachsenen dame zurück kommt wird der bock angegriffen( vll weil er nach dem neuling riecht) das ganze sieht wieder auch sehr brutal aus aber der bock unterwirft sich auch sofort.
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Hallo,

wenn du den Bock für 4 Wochen mit der kleinen zusammen setzt, muss auch dieser wieder neu mit der alten Gruppen Vergesellschaftet werden. Sie werden ihn nicht wieder erkennen und denken: Hey, da ist er ja wieder. Komm her, du nimmst einfach den Rang von Früher wieder.

Daher warte mal ab was die anderen meinen. Es könnte nämlich passieren, dass du nachher dann zwei Gruppen hast.
 
M

Moonlight*86

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

ok, dann warten wir erstmal was welche hier sagen die ahnung haben oder sowas auch schonmal hatten! ansonsten werden wir die kleine wieder weggeben müssen, da wir sie nicht einzeln halten wollen :(
 
felix+lena

felix+lena

Beiträge
1.152
Punkte Reaktionen
0

AW: Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Hy

mache es am besten, wie es Christin85 geschrieben hat. Warte bis sie etwas größer und älter ist und dann Vergesellschaffte sie mit der Gruppe, so wie es schon BabyButterfly schrieb. ;)
 
Thema:

Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe

Kleines Kaninchen in vorhandene Gruppe vergesellschaften - Hilfe - Ähnliche Themen

Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Hilfe - Meerschweinchenmädchen mobbt Kastrat: Hallo ihr Lieben, wir haben ein kleines Problem mit unseren Meerschweinchen. Kurz zur Vorgeschichte: Ich hatte bereits mein ganzes Leben lang...
Notstation: Hallo, bin neu hier und weiß nicht ob und wie ich ein neues Thema aufmachen kann. Hier erscheint mein Beitrag aber wohl ganz gut passend. Habe...
Vergesellschaftung 3er oder 4er Gruppe ??: Hallo zusammen !:-) Ich habe gestern den ganzen Tag ein 25 qm großes Gehege gebaut (einbruchssicher). Jetzt, da das Gehege ausreichend groß ist...
Lygodactilys picturatus Vergesellschaftung: Hallo liebe GeckoZ-Gemeinschaft, da ich nun neu hier im Forum bin, möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 26 Jahre alt und halte schon seit...
Oben