Roborowski Heim

Diskutiere Roborowski Heim im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo zusammen. Ich habe lange überlegt mir einen Hamster zu holen. Nun ist es soweit. Aqua ist fertig. 1.20 mal 40 schon hoch eingestreut. Eine...
N

Nicco99

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen. Ich habe lange überlegt mir einen Hamster zu holen. Nun ist es soweit. Aqua ist fertig. 1.20 mal 40 schon hoch eingestreut. Eine Sand ebene 50x40 habe ich auch. So weit so gut. Nun habe ich aber noch mal ein bisschen überlegt und frage mich wie ihr eure Aqua Artgerecht eingerichtet habt. Ich meine so wie es in der Natur wirklich vorkommt. Da leben die Hamter ja auch nicht mit streu und ähnlichem. Wie kann man ein Aqua wirklich artgerecht und schön anzusehen einrichten. Ich meine ein Robo ist ja eher ein Hamster zum ansehen. Und ehrlich, schön finde ich mein Aqua nicht.

:hilfe
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Yoko1

Yoko1

Beiträge
297
Punkte Reaktionen
3

AW: Roborowski Heim

Willkommen im Forum :winken3

Also die Größe von Aqua und Sandebene sind schon mal super :love
Hast du denn schon irgendwas an Einrichtung drin?
Ich finde Korkröhren/brücken, Steine, Wurzeln und Weinreben sehr schön und natürlich. Ansonsten vieleicht noch verschiedene Streu, kleine Töpfchen mit essbaren Pflanzen?

LG Hummel
 
N

Nicco99

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Hey BummelHummel, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ja, Kork habe ich ganz viel drin. Als Röhren und auch als aufgang zu oberen Ebene. Habe eigentlich 2 ebenen, wobei mir die HH gesagt hat, das kann ich mir sparen, ein Robo wird da nicht rauf gehen. Aber irgendwie gefällt mir das nicht so wirklich. Habe auch schon mächtig Bilder gegoogelt, aber ich finde nicht wirklich was ich suche. Gibt es eine alternative zum Streu. Ich meine in der Natur haben sie ja auch kein Streu.
 
Milchschnitte:)

Milchschnitte:)

Beiträge
366
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Auf jeden fall sollte 1/3 des Geheges aus Chinchillasand bestehen ;) Ansonsten Tunnel, Etagen, Häuser, ein artgerechtes Laufrad und ein bisschen Holz zu nagen ;)
 
Yoko1

Yoko1

Beiträge
297
Punkte Reaktionen
3

AW: Roborowski Heim

Auf jeden fall sollte 1/3 des Geheges aus Chinchillasand bestehen ;)
Hat sie doch schon :alien

Also so hört sich das doch echt gut an! Hats die Bilder davon? *neugierig bin*
Hm, Alternative zu Streu...also Torf, getrocknete Erde und Moos hab ich schon in Aquas gesehen. Wobei das nicht ganz unproblematisch zu sein scheint, wegen der Schimmelgefahr.
 
N

Nicco99

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Ja, danke, das habe ich alles berücksichtigt. Aber wie gefragt. Ich würde es gerne so natur nah wie möglich bauen. Leider finde ich dazu im Internet auch keine Bilder. Klar 1,3 ist klar. Ich habe 50 cm Sand. Das passt glaube ich schon. Aber ich würde es auch gerne vom Auge her schöner machen. Ich sage mal übertrieben so wie im Zoo eben. Da wird sicher niemand einfach so späne reinpacken. Habt ihr Robos ? Wie sehen eure Gehäge aus ? Ich interessiere mich nicht für so gebastelte Häuser aus Dübeln oder so. Meine wirklich nur Natürliche Sachen. :verwirrt2
 
Milchschnitte:)

Milchschnitte:)

Beiträge
366
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Also ich find Dübelhäuser schon natürlich ist ja aus Holz.. Was ich auch schön finde wenn man die Etagen mit Dübeln umrahmt. Vielleicht einen Stein ins Gehege.. Mach doch mal ein Foto dann können wir dir besser Tipps geben ;)
 
N

Nicco99

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Ja. mache ich gleich mal wenn ich zu hause bin. Ich dachte eher an so etwas:

geckowelten.de - Teratoscincus roborowski

Ich hoffe das ist ok es hier einzustellen. Klar, Dübelhäuser sind natürlich. Aber ich würde gerne was schönes haben zum ansehen. Dem Hamster dürfte es doch egal sein worauf er läuft oder nicht`? Ich meine Steine anstatt Holztreppen. Zumal der Robo doch aus Sibirien kommt und in der Wüste lebt. Nicht falsch verstehen, aber ich finde dieses Dübelhäusschen passen eher ins Kinderzimmer. :liebhab Ich möchte das Aqua in mein Arbeitszimmer stellen, da hätte ich doch gerne was tolles zum ansehen. Ich meine das gibt es ja auch für Schlangen, Geckos und ähnliches. In der Natur hat der Robo ja auch keinen Einstreu. Hm,
 
N

Nicco99

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Ich habe bei einiges gesehen das sie was aus Beton gemacht haben. Da haben einige laut aufgeschrien, nein geht doch garnicht und andere fangen es super. Was ist denn möglich ???
 
Milchschnitte:)

Milchschnitte:)

Beiträge
366
Punkte Reaktionen
0

AW: Roborowski Heim

Also ich würd schon Einstreu nehmen und soo 20 cm hoch einstreuen damit er sich selbst Gänge bauen kann. Ansonsten Weidenbrücken, Kokoshäuser, Grasnäster, Mehrkammerhaus, Holzlaufrad, Äste etc. Was anderes wüsste ich auch nicht :nixweiss
Also Beton find ich gehört da gar nicht rein. Im Einstreu kann er super buddeln ;)
 
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

Beiträge
3.664
Punkte Reaktionen
7

AW: Roborowski Heim

Das was du meinst wird Ton sein Das ist geeignet kannst du rein machen. Ich hab Grad Gestern für mein Aqua viele Tonscherben auf die Seite gelegt bei einer Müllaussortier Aktion. Leider hab ich Dussel sie bei der Bekanten liegen gelassen. Mit viel glück schmeist sie die nicht weg und ich hole sie dan noch ab
 
S

Sini

Beiträge
426
Punkte Reaktionen
1

AW: Roborowski Heim

Hi Carlinda

Die Beschreibung deines Geheges hört sich für den Hamster ja schon mal ganz toll an!

Bisher habe ich noch keine hygienische und hamsterfreundliche Alternative zum Weichholzgranulat gefunden obwohl mir das Thema Einstreu/ Buddeln/ Naturnähe sehr am Herzen liegt.

Und wenn du tolle Gehege sehen möchtest, dann ist Tinas Blog genau der Richtige. Sie sammelt Beispiele von naturnahen, optisch ansprechenden und hamstergerechten Gehegen.
Naturnahe Hamstergehege

LG, Sini
 
Thema:

Roborowski Heim

Roborowski Heim - Ähnliche Themen

Bekomme heute einen "Notfall"hamster - Nehme gerne Tipps entgegen: Hallöchen, schon lange überlege ich, einen Hamster anzuschaffen. Ich halte seit bald 15 Jahren Meerschweinchen und kenne mich mit denen sehr...
Neue Goldhamsterdame: Hallo zusammen, danke für die Aufnahme. Ich habe ein paar Fragen, aber erzähle erstmal von mir und meiner Geschichte: Ich bin seit dem ich...
MiHa blind - Gehege, Einrichtung, Auslauf?: Ich habe einen Gitterkäfig 1mx60x60. Diesen habe ich mit Etagen, Rennbahnen, etc so ausgestattet, dass die Fallhöhe nie mehr als 6 cm beträgt...
Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..: Hallo liebe Mitglieder und liebes Team, vielen Danke für die herzliche Aufnahme hier im Forum! Seit gestern haben wir eine neuen mit Bewohner...
Muckis neues Heim: Hallo ihr Lieben, diese Woche hat sich echt einiges getan, was Mucki's neues Heim angeht. Wir konnten den Eigenbau abholen und einrichten. Im...
Oben