Schleierschwänze ins Aquarium ???

Diskutiere Schleierschwänze ins Aquarium ??? im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Hallo Experten :bigok: ich habe einen Fischteich im Garten und habe mir in diesem Jahr Schleierschwänze gekauft. Nun wollte ich diese eigentlich...
D

Delphy

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Experten :bigok:

ich habe einen Fischteich im Garten und habe mir in diesem Jahr Schleierschwänze gekauft. Nun wollte ich diese eigentlich in einem Extrabecken zu Hause überwintern, aber von den 7 Stk. leben leider nur noch 3. Ich habe ein 280 L Aquarium zu Hause und habe Skalare, Guppys, Neons und Black Mollys drin. Kann ich die 3 Schleierschwänze mit reintun ? oder sollte ich lieber ein anderes Aquarium nehmen ? Ich habe gehört, dass Schleierschwänze nicht oft gefüttert werden sollen, meine Fische bekommen aber nur einen Hungertag in der Woche.

Vielen Dank für die Antworten im Voraus

Die Delphy :bye:
 
23.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schleierschwänze ins Aquarium ??? . Dort wird jeder fündig!
Christin85

Christin85

Domtöse
Beiträge
7.514
Reaktionen
11
Hallo!

Nein, die SChleierschwänze wirst du da nicht zu setzen können. Sie sollen ja überwintern und nicht in die Sauna ;)
Dein beheitztes Becken ist viiiiel zu warm für sie!

Am Besten nimmst du nen großen Speißkübel, ne Pumpe rein und Fische rein. Nett wäre noch Sand als Bodengrund und 1-2-3 Schimmpflanzen. Regelmäßigen Wasserwechsel nicht vergessen und im Sommer wieder in den Teich.

Apropro Teich:
Wieso können sie denn nicht draußen Überwintern?
Wie tief ist denn dein Teich?
 
D

Delphy

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo

Hallo, danke für deine Antwort, du hast mir wirklich sehr geholfen.
Draußen überwintern können Schleierschwänze doch nicht, ich habe mich im Internet und auch im Laden erkundigt, die sagen alle, dass sie das nicht überleben. Die Goldfische lass ich drin, mein Teich ist ca. 1,20 und hat noch einen Eisfreihalter oben drauf. Leider bekommt man zu viel Ratschläge und Meinungen wenn man sich im I-net erkundigt, was nachher richtig ist, weiß dann kein Mensch mehr :irre: deshalb habe ich das Googlen aufgegeben und hier geschrieben.
 
Dunkelwesen

Dunkelwesen

Beiträge
935
Reaktionen
0
Hey

das mit der Überwinterung im Teich ist eigendlich ganz einfach.

Goldfische sind doof!

Sobald es etwas wärmer wird, kommen sie häufig recht schnell richtung Oberfläche und halten sich dort auf.
Recht häufig werden sie von der plötzlichen älte überrascht und viele Tiere die im Frühling nicht mehr auftauchen sind im Winter eingefrohren.

Nun nehme man einen Goldfisch mit Schleierflossen, welcher noch langsamer Schwimmt und durch diese überzucht noch dümmer geworden ist.

99% überleben den Winter draußen nicht.

Zudem kommt auch noch ein recht eingeschrenktes Imunsysthem.

Gru? Tobi
 
Christin85

Christin85

Domtöse
Beiträge
7.514
Reaktionen
11
Hallo,

ich muss sagen das meine Goldfische weder dumm sind noch den Winter nicht überleben. Unter ihnen sind auch Schleierschwänze, auch die überleben immer prima.
Aber vielleicht sind sie Ausnahmen ;)

Wenn es dir zu riskant ist, würde ich dir dazu raten die Fische:

- in einem großen Mörtelkübel oder ähnlichem zu überwintern.
- Das Ganze in einen kühlen Raum (z.B. Keller) stellen. Das Wasser soll ja ruhig kalt sein und nicht über 18 °C werden. Am Besten richtig kalt sein (10 oder weniger °C).
- Die Goldfische bzw. Schleierschwänze sind recht große Schmutzfinken. Daher solltest du endweder eine starke Pumpe mit in den Kübel geben, oder einen Luftströmer in Verbindung mit regelmäßigem Wasserwechsel.
- 1-2 Schwimmpflanzen oder sowas wären auch noch nett. Oder andere Pflanzen die auf dem Boden unter Wasser stehen können.
- Sand zum wühlen auf den Boden geben. Dazu einfachen, gebrannten Quarzsand aus dem Baumarkt verwenden (schauen dass der keine Kohlestückchen oder so beinhaltet).
- Ein paar Stunden am Tag sollte Licht an den Kübel kommen.
Dazu reicht es, wenn die Sonne durchs Fenster kommt. Im Keller ist das meist ja nicht der Fall - da ein paar Stunden Licht an machen. Wenn die Pflanzen halten sollen, dann mit Pflanzenlichtspektrum (oder so ^^)
 
D

Delphy

Beiträge
4
Reaktionen
0
in Vorbereitung

für eure Antworten.
@ Christin - Ich habe mir jetzt ein Aquarium gekauft ( nur das Glasbecken), wo die drei überwintern können.Ich habe leider einen sehr warmen Keller, so kommen die Tiere zu meiner Mutter in einen Extraraum, der nicht beheizt wird, hoffe das geht. Schwimmpflanzen nehm ich aus dem Teich und Bodenpflanzen hab ich auch. Den Sand muß nich noch besorgen, aber das soll kein Problem sein. Ich danke dir für die Tipps, man will ja, dass es den Tieren auch gut geht.

@Dunkelwesen - das war ja ne nette Umschreibung, ich habe kapiert was du meinst. Mit diesen Überzüchtungen ist es echt so eine Sache, das ist sicher auch der Grund, warum nur noch drei von den Fischen leben.Ich denke mal, die drei werde ich noch pflegen, aber Neuzugänge dieser Sorte kommen nicht in Frage. Goldfische so wie wir sie kennen schein robuster und Teichtauglicher zu sein.
 
moonwolfess

moonwolfess

Beiträge
169
Reaktionen
0
Schleierschwänze, solte man nicht im Winter über drausen halten,
sie müssen überwintert werden.
An der Dumheit liegt es nicht, das Goldfische im Winter an die Oberfläche kommen, da muss es schon andere Gründe geben, wie zB Sauerstoffmangel. Goldfische sind nicht dumm!
Ich ratte nie Goldfische egal welcher Art, mit kleinen Fischen im AQ zu halten, den die Godis sind Kalibalen, sie fressen, kleine Fische, die in ihr Maul passen, es kommt sogar fohr, das sie im Teich ihr Nachwuchs fressen, wenn sie sie erwischen.
Ich hatte letzten Sommer auch meine Schleierschwänze mit im Teich gehabt, und ich habe festgestellt, dass das nicht so gut für sie waren, es gab damals zwei tote, seit her halte ich lieber meine schleierschwänze im AQ. dort kann ich sie besser beobachten, ob mal jemand krank wird.
AQ=Aquarium

Liebe Grüße von moonwolfess und der ganzen Fischschar.
 
Thema:

Schleierschwänze ins Aquarium ???

Schleierschwänze ins Aquarium ??? - Ähnliche Themen

  • Mein Schleierschwanz-Oldie hat Gleichgewichtsprobleme

    Mein Schleierschwanz-Oldie hat Gleichgewichtsprobleme: Hallo, ich habe 1 (in Worten: EINEN) Schleierschwanz von relativ schlanker Statue, nicht zu gedrungen, nicht zu aufgeblasen, eigentlich eher...
  • weißer Belag an schleierschwanz -was ist es??

    weißer Belag an schleierschwanz -was ist es??: hallo! ich habe entdeckt, dass einer meiner schleierschwänze einen weißen "belag" bzw "schimmer" auf der haut hat! :hilfe er ist schwarz...
  • Schleierschwänze sterben!

    Schleierschwänze sterben!: Hallo zusammen! Folgendes Problem seit kurzem letzte 2-3 Wochen treiben nach und nach meine Schleierschwänze an der Oberfläche und veränden! NUR...
  • Schleierschwanz trudelt durchs Aquarium, hilfe!

    Schleierschwanz trudelt durchs Aquarium, hilfe!: Hallo alle zusammen, ich besitze ein 120 Liter Aquarium mit drei Schleierschwänzen. Zwei davon sind erst ein halbes Jahr alt, mein großer drei...
  • Mein Aquarium und die Gold-Schleierschwänze

    Mein Aquarium und die Gold-Schleierschwänze: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem ein 96l Aquarium (Süsswasser) bekommen. Dann kaufte ich Pflanzen und paar Welse waren schon drinn mit Kies...
  • Mein Aquarium und die Gold-Schleierschwänze - Ähnliche Themen

  • Mein Schleierschwanz-Oldie hat Gleichgewichtsprobleme

    Mein Schleierschwanz-Oldie hat Gleichgewichtsprobleme: Hallo, ich habe 1 (in Worten: EINEN) Schleierschwanz von relativ schlanker Statue, nicht zu gedrungen, nicht zu aufgeblasen, eigentlich eher...
  • weißer Belag an schleierschwanz -was ist es??

    weißer Belag an schleierschwanz -was ist es??: hallo! ich habe entdeckt, dass einer meiner schleierschwänze einen weißen "belag" bzw "schimmer" auf der haut hat! :hilfe er ist schwarz...
  • Schleierschwänze sterben!

    Schleierschwänze sterben!: Hallo zusammen! Folgendes Problem seit kurzem letzte 2-3 Wochen treiben nach und nach meine Schleierschwänze an der Oberfläche und veränden! NUR...
  • Schleierschwanz trudelt durchs Aquarium, hilfe!

    Schleierschwanz trudelt durchs Aquarium, hilfe!: Hallo alle zusammen, ich besitze ein 120 Liter Aquarium mit drei Schleierschwänzen. Zwei davon sind erst ein halbes Jahr alt, mein großer drei...
  • Mein Aquarium und die Gold-Schleierschwänze

    Mein Aquarium und die Gold-Schleierschwänze: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem ein 96l Aquarium (Süsswasser) bekommen. Dann kaufte ich Pflanzen und paar Welse waren schon drinn mit Kies...