10männliche Mäusebabys auf einmal?

Diskutiere 10männliche Mäusebabys auf einmal? im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Hallo Ihr Lieben,unser häuslicher Wildpark erhöhte seinen Bestand am 14.Juni2008 um zwei angeblich weibliche Farbmäuschen.Als wir aus unserem...
M

miss foxylove

Gast
Hallo Ihr Lieben,unser häuslicher Wildpark erhöhte seinen Bestand am 14.Juni2008 um zwei angeblich weibliche Farbmäuschen.Als wir aus unserem Ostseeurlaub wieder kamen sind doch echt einem Weibchen Hodensäcke gewachsen und dem anderen ein Babybauch:respekt:Nee Spaß beiseite, nach dem ersten Schock haben wir jetzt 10süße Mäusebabys.Der Vater hat erstmal einen extra Käfig bekommen und unsere Mama ist eine vorzeige Mutter wie sie im Buche steht. So jetzt zu meiner Frage:die Babys sind jetzt 11Tage alt und ich und meine beste Freundin(schön Hände mit Sägespäne eingerieben)auf Geschlechtersuche.Ultra belesen und den vermeintlichen KennerblicK(Weibchen haben Zitzen;haha)auf der Suche, fanden wir rein überhaupt keine Zitze.:cool:Kann es sein das, dass wirklich 10 zukünftige Mäusemänner werden.Bitte Antwortet mir schnell.Liebe Grüße Foxylove
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: 10männliche Mäusebabys auf einmal?

Hallo Foxy
ich bin auch überraschend Mäuse-Omi geworden,meine 11 Babys sind jetzt 9 Tage alt. Ich hatte angeblich 3 Böcke,leider waren es 2 Weibchen und eine war dann schwanger

Wenn ich sie allerdings ankucke,sehe ich keinen Unterschied,daher werde ich sie von einem Tierarzt anschauen lassen,damit ich nicht nochmal Babys habe.

Ich glaube nicht,dass man jetzt schon das Geschlecht erkennen kann-kann es aber nicht mit Sicherheit sagen,da ich ja noch nicht so lange "dabei" bin ,was Mäuse betrifft ;)

Grüssle

Sandy
 
DieMotte

DieMotte

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
0

AW: 10männliche Mäusebabys auf einmal?

die Zitzen sind in dem Alter noch nicht ausgebildet, allerdings ist dies auch kein Indiz ob männlich oder weiblich. Männchen haben ebenfalls Zitzen.

Einziger Unterschied ist die Entfernung des Genitals zum After. Bei Männchen ist diese fast doppelt so lang wie bei Weibchen, die Hoden bilden sich erst später.

Guck dir dein Weibchen und deinen Bock doch einfach mal von unten an, man kann einen deutlichen Unterschied sehen, und wenn deine Kleinen ein bischen älter sind, kannst du den Unterschied sehr gut erkennen. Ich mein so ab dem 20 ten Tag manchmal auch später. Falls du dir unsicher bist solltest du aber einen TA drauf schauen lassen.
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: 10männliche Mäusebabys auf einmal?

Ich würde die Mäuse in Ruhe lassen, bis sie selbstständig aus dem Nest krabbeln - alles andere ist nur Stress, und getrennt werden müssen sie ohnehin erst am 28. Tag.
@DieMotte - ich konnte bei unseren Kerlchen keine Zitzen entdecken, sehr wohl aber bei den Mädels...

Jedenfalls: Es kann tatsächlich sein, dass Du 10 Kerlchen hast - allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür dann doch recht gering. Farbmäuse haben die Angewohnheit, meist mehr Männchen als Weibchen zu produzieren - ein "durchschnittlicher" Wurf hat ungefähr 2/3 - 3/4 Jungs. (Natürlich gibt es auch Würfe mit mehr Mädels als Jungs, aber erstaunlich oft ist es genau und massiv umgekehrt (wir hatten einmal 5 Jungs + 2 Mädels, und einmal 6 Jungs + 2 Mädels... und viele andere Mäusehalter berichten ähnliches ;) )

LG, seven
 
DieMotte

DieMotte

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
0

AW: 10männliche Mäusebabys auf einmal?

alle Säugetiere, egal ob männlich oder weiblich, haben Zitzen/Brustwarzen/Milchleisten/Euter..
da im Mutterleib alle Säugetiere vorerst weiblich sind, erst ab ner bestimmten Woche entscheidet sich das entgültige Geschlecht.
Bei Männchen sind diese nur sehr winzig und deshalb schwer zu erkennen.
 
Thema:

10männliche Mäusebabys auf einmal?

Oben