Goldhamster oder Dsungare?

Diskutiere Goldhamster oder Dsungare? im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo! Ich hab ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben, dass wir nicht viel Glück mit Goldhamstern hatten. Deswegen sind wir jetzt am...
A

Antigone

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben, dass wir nicht viel Glück mit Goldhamstern hatten. Deswegen sind wir jetzt am Überlege, ob ein Dsungare vielleicht besser wäre?

Ich hatte anfangs Vorbehalte, weil die ja schon seeeeehr klein sind, aber angeblich sind die:
- weniger bissig
- robuster?
- nicht so überzüchtet

Werden Dsungaren auch so zahm wie Goldhamster? Sind sie auch so "handlich" aufgrund der geringen Größe?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Lg, Antigone
 
H

Hamster-Jenny

Beiträge
260
Punkte Reaktionen
0

AW: Goldhamster oder Dsungare?

hi

die hamster diei hr bisher hatten "gehörten" ja den kindern, deswegen gehei ch davon aus, dass es dieses mal auch so sein wird und beziehe die antwort einfach auf den schwerpunkt *g*.

meine dsungis waren zwar sind alle sehr schnell zahm geworden. ausserdem lassen sie sich ab und zu auch tagsüber blicken, was für kinder ja intressanter ist.

allerdings sind sie deutlich schneller und wendiger und dadurch in der hand "flutschiger", als gold-/teddyhamster.
deswegen würd ich von zwerghamstern bei kindern generell abraten.
meine aktuelle dsungarin krallt sch auch gern mal mit den zähnen an fingern fest, das kann allerdings auch bei jeder anderen hamsterart passieren.
wie ein hamster charakterlich ist, hängt ja (leider ?) nicht von der rasse ab.

würd aber bei kindern generell eher von hamstern als "eigenes" tier abraten, weil hamster halt nachtaktiv sind sind. meine hamster stehen derzeit allesamt erst nach 21 uhr abends auf,einer sogar erst weit nach mitternacht, für viele kinder wärs ausser am WE denk ich also schon zu spät,um was vom tier mitkriegen zu können. gibt zwar auch einige hamster, die vor 20:00 aufstehen, aber die sind denke ich seltener anzutreffen.

für kinder sind tagaktive (nage)tiere finde ich intressanter =)

würde dir von der handlichkeit wenns unbedingt hamster sein müssen insgesamt eher zu nem teddy- oder goldhamster raten.



lg
 
M

Majmaj1234

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

AW: Goldhamster oder Dsungare?

Mein Dsungi war sehr schnell zahm (eigentlich von anfang an).
Er ist Tagsüber wach und sehr lieb.
Das ist auch sehr vom Charackter abhängig.
Ich finde es gut das ich mein Haustier auch tagsüber wach ist deswegen würde ich ehr ein Dsungi nehmen.
 
Salitosice

Salitosice

Beiträge
131
Punkte Reaktionen
0

AW: Goldhamster oder Dsungare?

Weniger bissig kann man nicht sagen, es kommt halt immer auf den Hamster an und auch darauf wo er steht. Wir hatten einen Dsungaren auf ca 1,5m höhe und er war giftig, auf 1m runter und schon war er lieb^^

Robuster und weniger überzüchtet leider nicht. Gerade bei Dsungaren gibts viele Hybride (Dsungare und Campbell gekreuzt) die sehr anfällig sind.
Z.B. der Farbanschlag Mandarin kommt aus einer Kreuzung und die Tiere leiden sehr oft an diabetis, die Agouti zwar auch aber weniger (haben schon 2 Dsungaren durch Diabetis verloren).

Mit einem Mittelhamster (meistens Goldhamster) mussten wir noch nie zum Tierarzt, mit den Zwergen schon öfter. Soll der in einen Gitterkäfig oder Eigenbau / Aqua?
Beim Gitterkäfig unbedingt auf Türspalten achten, nachdem wir zum 2. mal beim Tierarzt ein Bein amputieren lassen mussten (da der beim Klettern in den Spalt kam und das nachts) sind bei uns Gitterkäfige nur noch für den absoluten Notfall.
 
Thema:

Goldhamster oder Dsungare?

Goldhamster oder Dsungare? - Ähnliche Themen

Vom "Platz" ins "Sitz" - Kommando neu aufbauen?: Hallo liebe Forumsmitglieder:giggle:, ich möchte euch heute von einem kleinem Problem mit meinem Kiba berichten. Leider wird der Text etwas...
Moschusschildkröte mit wiederkehrender Bindehautentzündung: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum, aber die Threads hier haben mir schon manchmal echt weitergeholfen, also dachte ich, ich versuch's...
"Gut gemeint" heißt nicht "gut gekonnt": Hallöchen, ich habe ein bisschen überlegt, ob ich in diesem Bereich ein Thema aufmache. Es ist hier ja doch sehr verwaist. Aber schließlich ist...
Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome: Hallo zusammen, ich habe hier schon lange nicht mehr geschrieben. Eine Krankheitswelle hält uns hier seit Februar im Bann und frisst meine Zeit...
Aussenhaltung überhaupt machbar?: Hallo zusammen! Habe mein Anliegen bereits in einem anderen Forum gepostet, jedoch bisher keine Antwort erhalten... daher versuche ich es hier...
Oben