Zwerg-Siebenschläfer

Diskutiere Zwerg-Siebenschläfer im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo! Ich war am Sonntag auf einer Reptilien-Börse und da haben sie auch einige Säugetiere wie zum Beispiel Sugar-Glider angeboten. Unter naderem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Chuckwalla

Chuckwalla

Beiträge
217
Punkte Reaktionen
1
Hallo! Ich war am Sonntag auf einer Reptilien-Börse und da haben sie auch einige Säugetiere wie zum Beispiel Sugar-Glider angeboten. Unter naderem eben auch Zwerg-Siebenschläfer. Ich und mein Daddy waren gleich total begeistert, weil sie so süß sind! Der Züchter hat erzählt, dass sie 20 Jahre alt werden! Stimmt das?
Könnt ihr mir ein bisschen was über die Haltung und Pflege dieser Tiere erzählen? Ich würd mich freuen! MfG Pongy:bye:
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

hi chuckwalla
ich halte seid 1 jahr diese niedlichen zwerge.in der regel werden sie ca.4-5 jahre alt.es sind nachtaktive tiere.sie werden kaum handzahm und sind große ausbruchs künstler.sie brauchen ein großes gehege,täglich frisches obst,sämmerein und 3-4 mal pro woche tierisches eiweiß( mehlwürmer,wachsmottenlaven...).


hier nochmal ein bild vom ganzen terra,damit du eine vorstellung von der größe bekommen kannst.(allerdings is es ein altes foto,als dort noch unsere köpis drin waren).
lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

@Nicky
Du kommst mit 3-4mal Eiweiß die Woche aus? :eek: Meine haben einen gefrühstückt, als ich das Eiweiß unter 50% geschraubt habe. Körner fressen sie fast gar nicht...


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

@angelus
ja,die ration bekommen meine von anfang an.als ich mal ne woche im krankenhaus lag hat mein mann vergessen ihnen ihre würmer zu geben und es ist nichts passiert.aber es steht doch auch überall das 3-4 mal die woche reicht,oder?ich glaub du hast keine siebenschläfer sondern raubtiere:biglaugh:wieviele hast du eigendlich und wie lange leben sie schon bei dir?ich habe zwei männlein(hoffe ich).letztes jahr hab ich mir zwei zusammen geholt doch,anfang des jahres hatte ich einen todesfall.der eine lag tot in seinem schlafhäuschen.hatte aber keine wunden oder so,ich glaub er war krank.er war auch nie so agiel wie der dicke.somit hab ich dem dicken nen neuen partner geholt.seidem hab ich ein kleines problem.die zwei jagen sich.ich weiß nicht ob es streitigkeiten sind oder nur spielen.sie schlafen auch nicht zusammen in einem häuschen was die anderen beiden getan haben.jedoch bisswunden oder der gleichen haben keine von beiden.und seidem der neue da ist zierpen sie, höhrt sich an also ob ein heimchen zierpt.die anderen beiden haben sich zwar auch verständigt doch dieses gräusch hatte ich vorher nicht gehört.ob sie sich nicht leiden können?vielleicht kannst du mir helfen,ob sie streiten oder was ich noch manchmal vermuhte das sie turtteln.keine ahnung.
lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Ja, es sind Raubtiere. Sie jagen sehr gern und auch sehr gut. Ich habe jemanden gefunden, der erwachsene Farbmäuse an seine Schläfer verfüttert. Der sagt, sie haben die Maus in 10sek tot. :eek:
Meine gehen auch auf alles, was sich bewegt, selbst wenn es größer ist als sie.
Als ich mit Schläfern angefangen habe, gab´s im Netz noch nicht wirklich brauchbare Ernährungsinfos. Daher habe ich selbst experimentiert - mit dem genannten Ergebnis. :(
Ich hatte bis vor kurzem 22 Jungs. Leider geht bei uns momentan ein Virus um, so daß es (wahrscheinlich) nur noch 15 sind. Sie leben bei mir in einer 2m hohen Vollgittervoliere mit 0,63er Maschendraht.

Was Du beschreibst, klingt eher, als hättest Du Dir ein Weib eingefangen. Schau bitte unbedingt nochmal drunter, ob es 2 Jungs sind.
Wie hast Du die beiden denn vergesellschaftet?


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

hi angelus
ich habe das terra gründlich gereinigt.neue einrichtungsgegenstände und häuschen gekauft und dann beide zusammen reingesetzt.eigendlich hätte es ja somit ein neutraler ort sein müssen.mein problem ist das ich es immer noch nicht unterscheiden kann was männlein oder weiblein ist,selbst die in der zoohandlung können das ja net richtig.ich finde das sieht gleich aus,kann kein unterschied zwischen bock oder weib sehen.:err:aber sie sagten auch direkt das falls es doch ein mädel sein sollte und ich junge bekämm könne ich die natürlich dort hinbringen.als ich damals nach dem tot einer meiner lemminge nen anderen bock dabei gesetzt habe und es überhaupt nicht funktioniert hatte konnte ich den dort auch wieder abgeben und habe nen anderen bekommen.der war irgendwie voll durchgeknallt der mußte noch monate nach der abgabe dort in einzelhaft sitzen.er ist sofort auf alles los was sich bewegt hat,selbst auf mich.das du dir bei deinen einen virus eingefangen hast ist echt taurig.die armen tierchen.mein terra ist 1,80x1,00x1,00m(HxTxB).also junge hab ich bisher noch net.die hauptsache is für mich das sie scheinbar nach deiner aussage sich nicht nur streiten sondern turtteln oder spielen.damit kann ich leben,aber hätte schon ein schlechtes gewissen wenn sie sich nicht vertragen.wie der verfüttert mäuse?dit haben sonst meine schlangen gefuttert:eek:wenn ich heimchen reinsetze jagen die sie auch.die merken scheinbar die bewegungen,kommen ganz schnell aus ihrern hütten kucken,drehen ihre radarohren hin und her,flitzen los und schwupps weg sind se.wahrsinn wie schnell dit geht.ich fütter aber hauptsächlich mehlwürmer oder wachsmottenlaven.ich mag heimchen net,ich hab immer schiss das mir eines abhaut.was fütterst du?und was hälst du von joghurt?habe schon öfter gelesen das es einige als eiweisersatz verfüttern.
lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Moin!

Ich frag mal eine Freundin, ob sie ihren Mädchen mal unter den Hintern photographiert und mache dasselbe bei meinen Jungs. Dann hast Du Vergleichsbilder. Vielleicht hilft das was.

Das Terra ist ja geil! :bigok:
Also da könntest Du eigentlich eine richtige Sippe halten (ab 5 Tiere). Je mehr es sind, umso mehr merkt man, wie sich die Gruppendynamik ändert. Sie werden dann mutiger und weniger scheu.

Wachsmotten hab ich einmal versucht. Wurden kategorisch abgelehnt. Mehlwürmer fressen sie ganz gern. Aber eine wirkliche Herausforderung ist das nicht.
Hier bekommen sie süßes Obst (hauptsächlich Äpfel und Banane, bald Birnen, ab und zu Obst der Saison) und etwas über 50% Eiweiß. Das Eiweiß decke ich derzeit hauptsächlich über Kitekat (einzige Marke, die sie fressen), da einige Exemplare sich verdrückt und meine Insektenzuchten fast leergefressen haben. Sonst gibt es: Seidenraupen, Mehlis, Zophobas, Heimchen, Schaben und Heuschrecken. Ab und zu, wenn es bei uns Huhn gibt, nehme ich das Brustfleisch, Flügel und Beine für uns ab und hänge den Rest, wie er ist, rein. Gibt Begeisterung pur. Gekocht gucken sie es allerdings mit dem Ar*** nicht an.
Selten gibt´s mal Joghurt. Allerdings weniger wegen des Eiweißes als wegen der Verdauung. Den rühr ich dann mit etwas Honig an und schon geht das weg wie warme Semmeln. Geht auch mit Quark oder mit Babygläschen Möhre.
Wenn Du Schiß hast, daß Dir die Heimers flöten gehen, nimm Heuschrecken. Die sind größer. Grillen kannst Du auch nehmen. Die vermehren sich in der Wohnung nicht.
Richtig Spaß könnten die beiden mit Fauchschaben haben. Die sind fast so groß wie die Schläfer selber. Ich krieg bald welche. Dann kann ich das probieren... ;)


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

hi
das wäre super mit den foto`s. vielleicht kann ich`s dann unterscheiden.danke, ja ich weiß das ich mehr als das mindestmaß für meine beiden habe, doch somit haben die beiden alleine genug platz um sich auszutoben. und fals es doch mal streit gibt können sie sich aus dem weg gehen.ich hatte auch über mehr als zwei nachgedacht doch ich wollte mich erstmal an zweien versuchen.nich das ich was bei der haltung falsch mache.scheu sind die zwei eigendlich nicht.wenn sie unterwegs sind kann ich ruhig futter reintuhen.ok, anfassen kann ich sie nur mittags wenn sie noch tief und fest schlafen.ich habe aber auch von anfang an nicht versucht sie großartig handzahm zubekommen.ich hatte immer schiss das sie mir ausbüchsen und ich sie nicht eingefangen krieg.und mit nem käscher hinter eventuel her zu jagen und sie diesem streß auszusetzen ist ja nun auch net jut.wann kommen deine denn aus ihren höhlen gekrochen?meine kommen find ich sehr früh meistens so geben 19:00 uhr.es kommt aber auch schon mal vor das sie sich schon am nachmittag blicken lassen.ich find das echt toll das ich jemanden gefunden habe mit dem ich mich austauschen kann und der mir noch einiges beibringen kann bezüglich verhalten, haltung und fressen .ich hatte mich zu anfang per email an herrn sistermann gewendet. doch ich habe in den meisten fällen mid. zwei wochen auf ne antwort gewartet.war ziemlich enttäuschend.und hier im forum war irgendwie nix los.meine zwei lieben die wachsmotten.beim obst stehen meine voll auf banane,birne,apfel,kiwi...ausser erdbeeren mögen meine fast alles an obst.ich habe hier bei uns auf`m dorf das problem das ich ausser mehlwürmer und wachsmotten(nur auf bestellung) nix der gleichen bekomme.wenn ich meinen was anders bieten möchte muß ich in die stadt die is 50 km entfernt.ich weiß garnet ob ich sowas wie fauchschaben hier bekomme.aber ich muß auch gestehen das ich diese krabbelficher voll ekelig finde.berichte mal von dem erlebnis fauchschabe.kittekat als naßfutter oder als tockenfutter.geht auch hundefutter? ich hab nen chihuahua und da hab ich natürlich immer futter im haus.meine chihündin liebt die zwei,da das terra gleich neben der couch steht wird immer fehrngesehen:teeth:
lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Moin!

Nicky, tust Du mir einen Gefallen? Machst Du in Zukunft bitte Absätze in Deine Beiträge? Das ist sonst sehr anstrengend zu lesen... :rolleyes:

Photos gibt´s dann zumindest von den Jungs am WE. Ob und wann Mädels gehen, kann ich noch nicht sagen.

Mit dem Kescher würde ich hinter Schläfern gar nicht herjagen. Das ist mühsam, wenig erfolgversprechend und außerdem verletzungsträchtig. Ich fange meine mit der Hand (Nackengriff und von der Unterlage pflücken) oder mit der TripTrap. Da gehen sie eigentlich immer problemlos rein.
Wenn Dir mal einer flöten geht, decke unbedingt Vasen, Gießkannen u.ä. Gefäße mit Wasser ab. Sie ertrinken sonst sehr schnell drin.

Meine kommen auch zwischen 18.00 und 20.00 aus ihren Löchern, weil es zwischen 21.00 und 22.30 Futter gibt. Tagsüber ist von den Herren nicht mal eine Schwanzspitze zu sehen.

Krabbelviecher kannst Du entweder selber züchten (ist bei Mehlis sehr einfach). Zuchtanleitungen für diverse Futterinsekten (inkl. Mehlis) findest Du HIER.
Ansonsten kannst Du Insekten auch bei www.kerf.de (Mindestbestellwert 15 Euro) oder bei www.reptilica.de (unter Futterinsekten) bestellen. Gerade Kerf hat eine riesige Auswahl. Bei Ebay gibt´s günstig Seidenraupen (Bombyx).
Ich gehe gerade dazu über, meine Insektenzuchten erheblich zu erweitern, da ich mit der Katzenfutter-Notlösung nicht glücklich bin. Außerdem kann man Schläfern so ziemlich alles anbieten, was sich bewegt.
Ob sie Hundefutter fressen, müßtest Du probieren. Aber Hundefutter ist noch gepanschter als Katzenfutter. Der Eiweißanteil ist also vergleichsweise mickrig. Wenn Du ihnen mal was leckeres gönnen willst und mal wieder Pute, Huhn o.ä. ißt, dann häng ihnen was rein (roh!). Verfüttere bei rohem Fleisch aber nur das, was Du auch selber noch essen würdest vom Frischgerad her.
Außerdem füttern kannst Du: Rohe Eier von Wachteln (oder Vogeleier ähnlicher Größe) und gekochte Hühnereier (roh gibt das eine tierische Schweinerei!)...


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

hi
jo,dat mach ich doch glatt kein problem.

von diesem trip trap hab ich ja noch nie gehöhrt :confused:aber ist glaube ich ne jute sache.is ne überlegung wert die sich anzuschaffen.

mit dem bestellen bin ich mir nicht sicher.wenn ich da so große mengen abnehmen muß gehen die doch dann nach na gewissen zeit kaputt.ich hab ja nur zwei von den süßen.und da ich ja ca. 4 mal pro woche eiweiß füttere denke ich das die zeit zu lang werden würde.das hab ich schon bei den wachsmotten das sie sich schon verpubt haben bevor alle weg sind.

dann gibts beim nächsten hünchen-/ putenessen nicht nur was für den hund sondern auch was für die pinselschwänse:teeth:

gekochte hühnereier lassen sie liegen,die werden mit der a.... nicht angekuckt.das wird nur aus protest gegen die scheiben geschmiert(sone sauerrei).:mad:

danke für deine hilfe,ich denke da werden sich die zwei richtig freuen.

lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

das wird nur aus protest gegen die scheiben geschmiert(sone sauerrei).:mad:
Wie schön, daß sie bei anderen auch Schweinereien veranstalten! :biglaugh::biglaugh::biglaugh:
Du willst nicht wissen, wie die hier schmoddern, wenn es mal Joghurt oder Brei gibt. Außerdem kleckern sie immer die Soße vom Katzenfutter aus der Voli oder schmieren sie ans Gitter! :wallbash: Na ja, wenn die Insektenzuchten richtig laufen, hat sich das Problem erledigt.

Wenn Du Heimchen kaufst und sie ordentlich fütterst, hast Du die eine ganze Weile. Wenn Du ihnen Legebehälter gibst, vermehren die sich sogar. ;)
Außerdem kannst Du den Kurzen ruhig mal eine Mahlzeit komplett in Eiweiß geben. Da schaust Du nicht, wie schnell die weg sind.
Und bei reptilica hast Du keinen Mindestumsatz, glaub ich...

Die TripTrap lohnt sie auf alle Fälle. Ich hab 2 und ich weiß genau, warum. :biglaugh:


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

hi angelus
jo,dat können die gut,rumsauen.ich muß alle zwei tage die scheiben reinigen da überall sche...ße dran klebt"bääh".manchmal frag ich mich wie die das schaffen,an den unmöglichsten stellen klebt das zeug.:irre:

mal ne frage was fressen heimchen denn?

lg nicky
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Also meine gehen senkrechte Wände hoch. Da wundert mich nicht mehr, wo die überall hinschei*en... :rolleyes:

Meine Heimchen fütter ich mit Haferflocken, Kleie, Salat u.a. Gemüse. V.a. Eisberg geht weg wie nix. Mehr zu Heimchen findest Du HIER...


Angelus
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

moorrggeennn
ja meine gehen sogar senkrecht die scheiben hoch:eek:
achso,also im grunde genommen wie melis.

danke

lg nicky
 
K

Kexkruemel

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Hallo ihr,
ich möchte mir gern ein Pärchen bzw. eine Gruppe Zwerge halten. Wisst ihr denn, wo man die kaufen kann? Es scheint in Deutschland nur sehr wenige Züchter zu geben. :(

Ich habe auch noch einige Fragen:
Wenn man die Tiere in einer Gruppe hält, können dann auch mehrere Männchen in der Gruppe mit Weibchen zusammenleben? Und wenn sich Nachwuchs einstellt, muss man den dann definitiv von den Eltern trennen, da die Söhne die Mama besteigen und die Papa die Töchter? Oder leben die Tiere in so festen Familienstrukturen, dass da mit keiner Inzucht zu rechnen ist?

Danke schon mal!
Liebe Grüße
Elisa
 
Nicky2002

Nicky2002

Beiträge
164
Punkte Reaktionen
0

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Hallo,
Ich hoffe Du weißt dass diese Tiere ein sehr hohes Becken brauchen.Viele klettermöglichkeiten und eine verkleidete Rückwand.
Gleichgeschlechtlich ist auch Ok.
Baby`s müssen vor Geschlechtsreife von den Eltern getrennt werden.

Schau mal bei den Tierheimen in deiner Umgebung vorbei,leider landen immer wieder Schläfer im Tierheim.

Woher kommst du denn?

Es gibt einige Zoofachgeschäfte die auch diese Säuger anbieten.Wenn ich dir aber einen Rat geben darf, versuche einen Züchter zu finden,Du wirst eine eventuelle Autofahr wohl in kauf nehmen müssen.Es gibt halt nicht, wie du schon geschrieben hast sehr viele Züchter.
Schau mal hier: dort findes Du alle Antworten auf deine Fragen.
Rodent-Info.net - Die Infoseite rund um Kleinsäuger oder hier: Exotische Nager und Säugetiere
LG nicky
 
Zuletzt bearbeitet:
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Zwerg-Siebenschläfer

Elisa, Dir als Anfänger würde ich nur zu einer gleichgeschlechtlichen Gruppe raten.
HIER findest Du weiteres über Schläfer und ihre Haltung. Wenn Du nach der Lektüre immer noch welche möchtest, sag mir mal, wo Du herkommst. Es gibt derzeit min. 2 TH mit Schläfern.


Angelus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Zwerg-Siebenschläfer

Zwerg-Siebenschläfer - Ähnliche Themen

Auslandstierschutz, es geht auch anders!: Huhu Wer mal im HTF Mitglied war und mich kennt, weiss das Rettungstierschutz und ich schwer zu vereinbaren sind, ich diverse kritische Gedanken...
Hallo aus Nord Spanien: Hallo liebe User, ich habe euch über Google gefunden und wollte mich gern als Schildkröten Pfleger - Neuling vorstellen. Ich komme aus dem...
Zwerg-Siebenschläfer: Hallo! Ich war am Sonntag auf einer Reptilien-Börse und da haben sie auch einige Säugetiere wie zum Beispiel Sugar-Glider angeboten. Unter naderem...
Tropiocolotes Steudneri feedback: Hallo, habe untigen Mailverkehr mit einem hiesigem Onlinezüchter gehabt. Mich würde interessieren ob Ihr derselben Meinung seit oder ob ich bzgl...
Sorayas Steckbrief: Steckbrief von Soraya Name: Soraya Spitzname: Blacky, Maus, Süße, die Mama, Chefin Eventueller Titel: nix Titel Rasse: Fe-Wa-Wi (Feld-Wald und...
Oben