Problem: Vergesellschaftung

Diskutiere Problem: Vergesellschaftung im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo zusammen, habe eine Frage zur Vergesellschaftung meiner beiden Zwergkaninchen. Ich weiß, dass es hier schon hundert solcher Fragen gab...
Ming Mej

Ming Mej

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe eine Frage zur Vergesellschaftung meiner beiden Zwergkaninchen. Ich weiß, dass es hier schon hundert solcher Fragen gab, aber irgnedwie beschreibt keine der zuvor gestellten, mein Problem. Mein Rammler ist ca. 5 Monate alt und wurde vor 1,5 Wochen kastriert. Meine Häsin ist 6 Monate alt und kastriert . Beide haben zuvor recht lange zusammen gelebt und sich prima verstanden. Der Rammler konnte leider erst so spät kastriert werden, da seine Genitalen noch nicht ausgereift waren. Nun denn...Die beiden sollen nun wieder zusammen in der Wohnung leben und ihr Einzelhaftexil beenden:). Allerdings ist es so, dass wir den beiden zur Vergesellschaftung keinen neutralen Raum anbieten können, da sie die ganze Wohnung nutzen dürfen. Zur Zeit ist der Rammler in der Küche und im Wohn/Arbeitszimmer untergebracht und die Häsin im Flur/Schlafzimmer. Ein Badezimmer hat unsere Wohnung leider nicht. Wir haben nur ein Gemeinschaftsbad und dort können wir sie auf gar keinen Fall laufen lassen, da eine Untermieterin furchtbar allergisch auf Tierhaare ist. Sollen wir die Häsin zum Rammler ins "Revier" setzen, oder erst die ganze Wohnung mit Essigreiniger putzen um sämtliche Eigendüfte der Hasen zu entfernen? Was sollen wir tun? Wir gehen schwer davon aus, dass es zu Rangeleinen kommen wird, da unsere Häsin sehr dominat ist und sogar uns als ihr Eigentum gegenüber dem Rammler verteidigt. Wir hatten so ein ähnliches Problem als die beiden noch wenige Wochen alt waren und er zum TA musste. Da waren sie nur max. 1 Std getrennt und haben sich anschließend 3 Std gebalgt. Nur hatten wir sie bis dahin noch nie ins Wohnzimmer gelassen. Brauche also dringend Erfahrungen und Rat. Habe mir das ganze Wochenende frei gehalten, Zeit haben wir genug für die Vergesellschaftung.
Vielen Dank schon mal im Vorraus
Ming Mej
 
NicoTina

NicoTina

Beiträge
623
Punkte Reaktionen
0

AW: Problem: Vergesellschaftung

Hallo.
Hat dir der Tierarzt nicht vor der kastration erzählt, dass der Rammler nochmindestens 6-8 Wochen zeugungsfähig ist?
Du sagst er wurde vor 1,5 Wochen kastriert.
Also setze die beiden bitte noch nicht zusammen.
 
Ming Mej

Ming Mej

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0

AW: Problem: Vergesellschaftung

Meine Häsin ist doch auch kastriert! Da kann doch nichts mehr passieren...
 
NicoTina

NicoTina

Beiträge
623
Punkte Reaktionen
0

AW: Problem: Vergesellschaftung

Achso:D
 
Fussel

Fussel

Beiträge
3.341
Punkte Reaktionen
9

AW: Problem: Vergesellschaftung

Uff, dass ist eine Schwierige Sache,
Zum einen: Der Rammler ist nicht nur Zeugungsfähig (was in deinem Falle ja egal wäre) sondern hat auch das Rammler Verhalten noch nciht ganz abgelegt. Ich würde mindestens bis zur vierten Woche warten, bis die Hormone sich weites gehend verändert haben.

Gibt es vielleicht einen Raum vom Rammler dem ihr ihn für ne zeit weg nehmen könnt? Für 1-2 Wochen. Dan schön alles reinigen usw. Küche zum Beispiel wäre gut, denn dort werden die Düfte durchs Essen schnell überlagert. Für 2 Wochen oder so sollte das doch Möglich sein, oder?
Dieser wäre doch dann halbwegs neutral.

Lg
 
C

catlmaus

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

AW: Problem: Vergesellschaftung

Ich würde als erstes die beiden Käfige nebeneinander stellen damit sie wieder Blick und Geruchskontakt haben, dann immer wieder abwechselnd rauslassen damit das freie Ninchen zum anderen Stall und im Freilauf schnuppern kann und erst dann unter Aufsicht sie zusammenlassen. Es wird auch sicher dann noch zu einem Gerangel kommen aber nur kurz bis sie sich ihre Stellung ausgemacht haben.:):):):)
 
Ming Mej

Ming Mej

Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0

AW: Problem: Vergesellschaftung

Danke für die ganzen Tipps und Ratschläge, hatte auch noch mal auf Kanincheninfo.de geschaut und gestern Nachmittag den großen Schritt gewagt, nachdem wir noch einmal mit der Ärztin telefoniert haben und siehe da, die beiden haben sich erst ignoriert und dann 20 min später saßen sie wieder beisammen, als ob sie nie getrennt gewesen wären...juhu, endlich haben wir wieder normale Verhältnisse...danke an alle
 
Thema:

Problem: Vergesellschaftung

Problem: Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Katzen vergesellschaften: Hallo ihr Lieben, normalerweise wohnen bei uns ja nur Schweinchen, aber mittlerweile belagern uns auch Katzen ;) und mittlerweile stehen wir vor...
Meerschweinchen aus dem Tierheim ist schwanger: Hallo zusammen, wir sind noch relativ neu in der Meerschweinchen Haltung. Zunächst einmal die Eckdaten: Wir haben mitlerweile sechs...
Rammler Bubeln Mobben etc?: Hallo Community, ich habe 2 Rammler die Brüder sind, habe sie von einer Züchterin. Sie leben in einem Selbstgebauten Stall der ca 1,00 x 1,20m...
Jungtiere vergesellschaften: Hallo zusammen, wir haben uns gerade hier angemeldet, um eine Frage an euch zur Vergesellschaftung unserer Kaninchen zu stellen. Für unseren...
Oben