Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Diskutiere Erfahrungen mit Dyson Staubsauger? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Huhu, Da ich heute mit Ärger feststellen musste, dass unser Staubsauger nun doch seine Energie verliert und so gut wie gar nicht mehr saugt...
B

Baileys

Gast
Huhu,

Da ich heute mit Ärger feststellen musste, dass unser Staubsauger nun doch seine Energie verliert und so gut wie gar nicht mehr saugt, wollen wir uns nun den Dyson DC08T Animalpro bestellen. Der Staubsauger soll speziell gegen Tierhaare gut sein.

Hat jemand auch diesen Staubsauger und kann mir dazu berichten, ob er wirklich die Hundehaare aus dem Teppich und Polster entfernt. Denn bei dem Preis erwartet man ja doch gute Leistung.

Sollten negative Kritiken dabei sein, diese bitte per PN, damit es kein Ärger mit dem Hersteller gibt ;)

Liebe Grüße
Angela
 
F

feeh

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

nix was pn..
also ich hab zwar was negatives, aber ich denke da kann ein hersteller mit leben:)

hab vorher nen vorwek gehabt ebenfalls mit rotierende bürste vorne war ein tiger.
hatte dann den dyson.. heller teppich, dunkler langhaar hund 2 katzen, 2 kinder und steige bin jetzt zurück zu meinem vorwerk, da ich nciht so zufrieden war im vergleich. er wr nicht schlecht, aber eben nciht besser.
einzig das beutel leeren und kaufen(wobei ich jetzt nen permanentbeutel hab) viel weg.

nen versuch ist es also schon wert, gut war er ja, eben nur nicht für meinen geschmack gut genug (bei dem preis).

grüße feeh
 
Trofu

Trofu

Beiträge
2.028
Punkte Reaktionen
3

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Ich hab da auch noch nix soo gutes drüber gehört. Wenn du so viel Geld ausgeben willst, würd ich dann lieber einen Vorwerk mit Elektrobürste nehmen.
Die sind nämlich wirklich gut.
Das schlechte dabei ist, dass du dann einen Vertreter ständig an der Backe hast.
LG
 
K

Key

Beiträge
507
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

"Stiftung Warentest" wäre ne Empfehlung.

Oder hör auf meinen Rat, denn mein Hund und seine Haare sind "DIE" Prüfung für jeden Sauger. Die Marke ist nicht sooo wichtig. Viel Watt (= Saugleistung) und ne "Turbobürste" (rotierende Borsten) sind wichtig. Meiner ist von Bosch und nennt sich "Sphera 24". Den kann ich bedenkenlos empfehlen, und die Welt hat er auch nicht gekostet.;)
 
peggy2

peggy2

Beiträge
344
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Also wir haben auch Vorwerk und würden da auch nichts anderes mehr nehmen.
Der nimmt alles auf undmitder speziellen Polsterbürste sind auch keine Haare auf der Couch mehr sicher :rofl:
Dyson hab ich gehört das er nicht schlecht sein soll, aber ganz ehrlich von Vorwerk weiß man ja das die gut sind.
Zwar teuer, aber eben auch Qualität.
Und zur Not gibts ja auch Ebay :D für Zusatzteile, Staubsaugerbeutel etc.
 
Z

Zoya

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

also wir haben den dyson jetzt seit ca. einem halben jahr und er ist absolute spitze. unser letzter sauger mit schlag-mich-tot-viel watt hatte recht schnell weniger gesaugt als zu anfang und die tierhaare sowieso nicht so dolle. der dyson saugt super stark (ist ein bisschen lauter als unser alter) und durch die ganzen aufsätze komme ich echt überall an die kleinen haare und kann super die couch etc absaugen, drum mein urteil: ABSOLUTE SPITZE :bigok:
 
S

snakedreadkitty

Beiträge
199
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Nur mal ein kleiner Tipp für Dyson Interessenten: Amazon hat diesen im Moment für 219 Euro im Angebot.:crazy:
 
P

phil2

Beiträge
2.489
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Hi!

Hab zwar keinen Dyson, aber auch einen Staubsauger ohne Beutel.
Ist prima um Meerschweinchenstreu einzusaugen :D - weil eben der Behälter einfach geleert werden kann und man nicht ständig Beutel kaufen muss.

Aber Teppiche saugen kann man damit vergessen! Der Staub im Teppich ist ja relativ fein und das setzt dann sehr schnell den ganzen Filter zu. Den muss man dann entweder austauschen (teuer wenn es zu oft gemacht wird) oder eben säubern, unter Wasser, ist nicht so angenehm.

Wir werden uns wahrscheinlich noch einen 2. Staubsauger mit Beutel und hoher Wattzahl zulegen, für die Räume mit Teppichboden....

Würde mich da an deiner Stelle vorher über das Filtersystem, die Kosten für neue Filter und die Reinigungsmöglichkeiten der Filter schlaumachen.
 
lepuscus

lepuscus

Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Hallo,

also wir haben schon seit langem den Dyson und sind vollkommen zufrieden.
Wir haben zwei Hunde, die täglich mit im Stall sind und daher viel Dreck machen :rolleyes: Von den Haaren mal ganz zu schweigen...
Der Sauger saugt aber alles wieder prima sauber. Auch die Späne vom Sofa, wenn meine Mäuse mal wieder zu eifrig mit dem Buddeln waren.:biglaugh:
Und mit dem Filter hatten wir noch nie ein Problem wg. Verstopfung oder so. Und das, obwohl wir auch immer viel Sand etc. aufsaugen müssen.
Also, wir würden keinen anderen mehr wollen. :D

LG
 
P

Pinguin98

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Huhuus

*Thema nochmal hochhol* ICh habe von meinem MAnn nun auch den Dyson Animal bekommen.....ich red ja schon die ganze Zeit, ich brauch nen neuen Staubsauger, als mein Mann letzten zufällig mal gesaugt hat, stellte er nach nem halben Raum ab, und meinte ganz entrüstet, dass der ja gar nix taugen würde, und das dringend ein neuer fällig sei :crazy::crazy::crazy:

Meine Meinung zum Dyson: Geiles Teil, es mag sein, dass die von Vorwerk gleich gut oder besser sind, kosten aber noch ne Ecke mehr, und man hat ständig die obernervigen Vetreter am Hals (da könnt ich grad schon widder den Agress kriegen, wenn ich nur dran DENKE :motz). Die "Animal"- Ausführung, die wohl eine der teueresten ist lohnt sich meines Erachtens aber nur, wenn man viel Teppich hat. Oder eben fürs Auto zum wiedermal sauber kriegen (wenn ständig 3 langhaar-Fussel-Hunde mitfahren ist DAS eine echte Marke, die zu schaffen ist!!) . Ich habe eben grade die gaze Bude wiedermal durchgesaugt, und ich finde, es macht sogar mehr Spass als vorher, mit dem alten Ding :crazy:

Wie isses denn nu bei dir Angela, biste wenigstens auch zufrieden?
 
B

Baileys

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Hallo,

hab gar nicht mehr an diesen Thread gedacht *gg*

Wir hatten uns auch den Dyson Animal pro gekauft und wir sidn auch sehr zufrieden! Was der aus dem Teppich alles rausholt ist schon sehr ekelhaft! Als ich das erste Mal mit dem Teil gesaugt habe, durfte ich nach dem Wohnzimmer erstmal das "Fach" entleeren, weil es voll war! :eek: Also unser alter Sauger schafft das nicht!

Zwie Nachteile: Ich finde ihn ziemlich laut und ich finde ihn etwas klobig! Mein alter Satubsauger war etwas handlicher. Für die Küche und das Bad nehme ich oft den alteb Staubsauger, da reicht er vollkommen und ich muss nicht die Düsen umstecken.

Ja, wer viel Teppich hat, lohnt es sich schon. Ein normaler Staubsauger schafft die Leistung nicht. Ist schon wahnsinn, was der alles aus dem Teppich holt.

Ich bin soweit zufrieden damit ;)
 
P

Pinguin98

Beiträge
1.978
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Huhus

Jo laut ist der schon. Aber so hört wenigstens die ganze Nachbarschaft, dass ich ne gute Hausfrau bin :crazy: :crazy: :crazy:

Unser alter Staubsauger ist bestimmt schon 20 Jahre alt, daher kommt der beim nächsten Spreemüll weg!
 
M

Mars

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Also ich habe damals einen Dyson gehabt. Ich hatte Ratten, 1 Kater und n Hund und ich war sehr zufrieden mit ihm. Leider ist der bei meinem Ex geblieben (der sauger) und ich habe keine Lust wieder soviel geld auszugeben. Aber ich würde ihn immer weiter empfehlen
 
Bacardi

Bacardi

Beiträge
106
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Wir haben auch den Dyson Animal Pro und sind auch sehr zufrieden mit dem Ding. Dreck fällt bei unserem Zoo beileibe genug an, und bis jetzt hat er das immer sehr gut geschafft.
Wo wir dann allerdings doch an die Grenzen kommen ist, wenn wir versuchen das Auto auszusaugen. Da wir täglich Heu durch die Gegend fahren sieht das Auto von innen aus, wie ein Heuschuppen und jeder der schonmal Heu im Teppich hatte kann sich wahrscheinlich vorstellen, wie sich das im Auto festsetzt.
Wie gesagt, der Dyson kommt da an seine Grenzen, ist aber immer noch um Meilen besser als jeder andere Staubsauger, den ich dafür schon probiert habe.
 
Blue Platy

Blue Platy

Beiträge
405
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Aprpos Vertreter, da stand letzte Woche auch einer vor unserer Türe, ein gut bewaffneter Vorwerk Mann :) Was soll ich da nur sagen, ein bisschen Finger gehebe und "wo ist der Lump" hat es nicht gebraucht und als ich die Tür öffnete und mein Hund ans Tor flitzte und bellend und fletschend die Worte des Vorwerk Mannes untergingen, was soll ich sagen ich war stolz und der gute Mann wollte ja doch irgendwie weiter :)

Mehr kann ich zu dem Thema leider nicht beisteuern :teeth:
 
Cat_

Cat_

Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Ich find den Dyson auch total super! Wär er nicht so hart dürfte er neben mir im Bett schlafen!
Wir haben keinen Teppich verlegen lassen, in weiser Vorraussicht das der mit Hund eh nach 2 Monaten aussieht wie bei anderen Leuten in 10 Jahren.

Auch wenn die Anschaffung ziemlich teuer ist, man spart ja das Geld für die Staubsaugerbeutel. Bei anderen Marken die beutellos sind verstopfen oft die Filter wegen den Haaren, das hatte ich beim Dyson auch noch nicht.

LG
 
D

Draca

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Aprpos Vertreter, da stand letzte Woche auch einer vor unserer Türe, ein gut bewaffneter Vorwerk Mann :) Was soll ich da nur sagen, ein bisschen Finger gehebe und "wo ist der Lump" hat es nicht gebraucht und als ich die Tür öffnete und mein Hund ans Tor flitzte und bellend und fletschend die Worte des Vorwerk Mannes untergingen, was soll ich sagen ich war stolz und der gute Mann wollte ja doch irgendwie weiter :)

Mehr kann ich zu dem Thema leider nicht beisteuern :teeth:

sorry, aber so ein verhalten finde ich wirklich unter aller ... :kotz:
 
B

Baileys

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Ebenfalls zustimm! :irre::wallbash:

Beim Postenboten dürfen die Hunde auch mal bellend hin, aber er weiß mittlerweile auch, wie die Hunde ticken und er nichts zu befürchten hat...

Aber die Hunde hinhetzen? Was machst Du denn, wenn der Hund dies irgendwann automatisch macht und dann mal ein Kind im Garten steht? :wallbash::wallbash::wallbash:
 
E

Endela

Gast

AW: Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

In einem mit bekannten Katzenforum sind fast nur positive Stimmen zum Thema Dyson (in allen Varianten).

Ich hätt auch gern so ein Teil, aber ich finde die Bedienung so unkomfortabel (ausprobiert im Laden). Und das Plastikgedöns geht mir gehörig auf den Wecker :wayne: Dafür ist es einfach zu teuer... aber wenn ich dann höre, was Angela z.B. auch schreibt ala "trotz vorigen saugens mit dem alten, hat der Dyson nochmal ne ganze Ladung rausgeholt" da werd ich neidisch :)
 
Thema:

Erfahrungen mit Dyson Staubsauger?

Erfahrungen mit Dyson Staubsauger? - Ähnliche Themen

Staubsauger für Tierhaare: Hallo, wir hatten doch vor kurzem das Thema Staubsauger und Tierhaare (finde leider das Thema nicht mehr). Jedenfalls wurden mir mehrere...
Hundehaare, Teppich und welcher Staubsauger....???: Hallo, Ihr kennt bestimmt alle das Problem: Hundehaare auf dem Teppich (und wenn es dazu noch ein dunkelfarbener ist... *haarerauf*) Nun hat...
Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Dortmund - Zusammenfassung der Ereignisse: Betreff: Einsatz vieler Tierfreunde zusammen mit der Arche 90 e. V. Dortmund bei der Welthundeausstellung 29. 05. bis 01. 06. 2003 in Dortmund...
Das Aquarium (Aufbau und Betrieb): Das Becken Die richtige Auswahl eines geeigneten Beckens ist der wohl erste und wichtigste Schritt für jeden zukünftigen Fischliebhaber. Bis vor...
Oben