einfach nur mist

Diskutiere einfach nur mist im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; hi ihr.. ja mich gibs auch noch *g* volgenes problem... hatte euch ja schon mal erzählt das meine tochter nen nichen haben möchte... naja nu...
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0
hi ihr.. ja mich gibs auch noch *g*


volgenes problem... hatte euch ja schon mal erzählt das meine tochter nen nichen haben möchte... naja nu nach 1 jahr (oder länger schon) hab ich gesagt ok das alter hast du und ich bin ja auch noch da.... hatte dann gesagt nähste woche gehen wir mal schaun (tierheim privatwurf etc)
naja nu war töchterchen heute mit oma unterwegs und da oma das wusste dachte sie sich ok gehn wir doch mal nen nichen kaufen ab i die zoo handlung.. nach hause kamen sie dann (töchterchen glücklich ohne ende und meine mum meints ja auch nur gut.. ist auch egal nu ist das tierchen im haus und bleibt auch!)

so das aer nit mein problem... das problem ist

das ninchen (widder) ist erst 6 wochen alt :dagegen:
die frau im zooladen meinte dann das schlappohrninchen geduldiger lieber und so sind und joanna fand den klein auch total süss
also erstmal ist das süsse ding viel zu jung was soll ich füttern???
die frau im ladne meint ich dürfte ihn die nähsten 2 wochen keinerleiobst und gemüse geben da sie alle geimpft endwurmt und noch irgendwas mit den darm gemacht wurde und die sich langsam dran gwöhnen müssen an obst und gemüse und das halt erst in 2 wochen...und in 5 wochen soll ich zum ncahimpfen
ich solle ihn nur das futter geben was meine ma mit gebracht hat (kraftfutter also nur so komische kleine braun ministäbe?) hoffe ihr wisst was ich mein... und halt heu..

also ich bin grad bissl überfordert weil der zwerg echt noch mini ist er ist zwar neugierig und kuschelt auch aber ganz sicher bin ich mir bei der aussage der dame nicht

ich danke euch fürs lesen und hoffe auf hilfe

ps:werd mich auch jetzt mal wieder öfters hier blicken lassen und in der katzenkategoie gleich mit.. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schnulli1

Schnulli1

Beiträge
856
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Hmmmm,

na das war ja wohl nicht so dolle von deiner Mutter einfach ein Tier zu kaufen ohne mit dir absprache zu halten.Aber nun isses ja nicht mehr zu ändern.Also, was das füttern angeht: Ich hab ja von einer Züchterin auch ein 6 mon. junges ninchen geholt.Ich hab ihr anfangs etwas trofu gefütter und es ihr ganz langsam abgewöhnt.Wen das kleine an dieses Futter gewöhnt ist mußt du es in kleinen Schritten wieder abgewöhnen.Stell ihm/ihr immer weniger trofu hin.Mit frischem Futter kannst du jetzt auch schon anfangen.Am besten Karotten,Möhrenkraut,Sellerie usw.anfangs halt immer nur wenig.Ich hab alles kleingeschnitten und es auf einen Teller getan.Das haben meine kleinen auch ganz gut vertragen.Wichtig ist halt immer frisches Wasser und viel Heu(sollte immer zur verfügung stehen).Über die haltung von Kaninchen gibt es hier auch etliche Tips und Links.Dass Widderninchen zutraulicher sind war von der Verkäuferin wohl nur ein Verkauftrick.Es kommt immer auf das Tier selbst an.Ich hab zum Beispiel ein Hauskaninchen die auch sehr zutraulich ist.Zudem würde ich dir noch raten dem kleinen einen Partner zu holen.Denn das ist wichtig.Am besten wie du es ja auch schon vorhattest, in einem Tierheim.Dort gibt es auch bestimmt ein Tier das auch noch sehr Jung ist.Ich glaube bis zur elften Woche geht das auch ohne Probleme.Ich denke mal das die anderen auch noch ne Menge mehr dazu zu sagen haben,hier bist du auch gut aufgehoben wenn du fragen hast.Ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas hilfreich sein.Am besten mit deiner Mutter klartext reden das sie soetwas nicht wieder macht.
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Hi!

Erstmal stimme ich Schnulli zu.
Dann: Eine Nachimpfugn erfolgt 4 Wochen nach der ersten Impfung. Wann die war, kannst Du hoffentlich dem Impfpass entnehmen? Wurde RHD und Myxo geimpft?
Wie gesagt wurde, TroFu langsam reduzieren, FriFu kannst Du schön langsam anfangen. Ein 6 wöchiges Baby braucht unbedingt weiter Sozialkontakte zu Artgenossen, daher spute Dich bitte wirklich, dem Kleinen einen Partner zu holen, gegengeschlechtlich, 8 wöchig wäre wohl OK, das ist die Abgabegrenze, wo sie von Mutter weg können. Das Männchen musst Du dann vor der 12. Woche kastrieren lassen.

Gruss,
Jenny
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

meine ma wusste ja das ich es erlaubt habe und wollte mir dann wohl nur nen gefallen tun ist auch egal..
wir sind heute morgen los und haben noch ne häsin dazu geholt sie ist recht mobil.. ich hoffe das sie den diggen bissl anspornt sich zu bewegen... weil er liegt nur im käfig nicht unbeingt im haus da isser schon rausgekommen aber ansonsten mag er sich nit wirklich bewegen und hinten ist auch ziemlich viel verklebt bei ihn viel heu mit drinn verknotet er hat auch noch mehr solche flusen als fell noch gaaanz weich.. soll ich ihn das sauber machen? oder schafft er es schon von allein? ich glaub er hat auch bisl durchfall.. gu e hat seid gestern abend nit wirklich gekotet hab nur ein ködel gesehn der ziemlich weich war und platt getreten war also anfassen konnt man ihn nicht sonder nur "wegwischen" weil es zu weich war..
kann ich den beiden schon ne mähre mit mährengrün geben so eine kleine für beide und nen mini stück gurke??
achja vom laden gabs auch noch nen weißßes vitamin pulver dazu was ich alle 3 tage mit unters trofu mischen soll...

ich hätte ja gerne erst nähste woche die ninchen geholt damit ich mich hätte vorher mehr informieren hätte können, weil das wissen was ich bisher hatte war das es immer zwei sein sollten viel frischfutter viel auslauf etc
also ich bin über jeden rat dankbar...
ich werd mal versuchen meine cam nacher in gang zu bringen dann stell ich mal bildchen rein
 
Schwesterchen

Schwesterchen

Beiträge
435
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

also wenn er eh schon durchfall hat, dann würde ich jetzt nicht noch gurke geben. wenn er die nicht kennt könnte das seinen magen und darm noch mehr verwirren :)

einfach viel heu zur verfügung stellen

wenn er hinten durch den kot verklebt ist würde ich das sauber machen. wenigstens ein wenig rauszupfen. das kriegt er alleine nicht gut ab, wenn es hart geworden ist.

Außerdem kannst du dann besser kontrollieren, ob er weiter durchfall hat oder nicht.
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Hi!

Ja, wenn das Tier Durchfall hat, solltest Du nur Heu und Wasser füttern und den Kot sammeln und unbedingt direkt Montag zum Tierarzt. Wenn der Durchfall sogar flüssig wird, sofort, egal ob nachts oder Sonntags.
Lass dann bitte den Kot auf Parasiten untersuchen und bei beiden die Geschlechter nochmal bestimmen.
Ich finde schade, dass Ihr bei dem zweiten Tier nicht wenigstens eins aus dem Tierschutz ausgesucht habt.

Gruss,
Jenny
 
Öhrchen

Öhrchen

Beiträge
5.069
Punkte Reaktionen
6

AW: einfach nur mist

Vor allem mal wieder klassisch-Kaninchen aus der Zoohandlung, viel zu jung, Durchfall...Das habe ich nun schon hundertfach gelesen, und es ging leider meistens nicht gut aus.
Daß der Kleine schlapp ist und Durchfall hat, klingt gar nicht gut. Gib jetzt wirklich erstmal nur Heu und Wasser, und wenn es nicht besser wird, bring beide Kanichen zum Tierarzt, mit Kotproben dabei.
 
B

Baileys

Gast

AW: einfach nur mist

Hallo,

tja... es ist halt am bequemsten aus der Zoohandlung... :dagegen:

Ich war letzt auch in der Zoohandlung wo ich mein erstes Kaninchen her habe... Ich war dort auch nur, weil meine Späne leer war und der Landhändler wo ich die Späne sonst hole nicht mehr auf hatte.
Natürlich schaut man sich da auch wieder die Kaninchen an. Natürlich hätte ich mir da nen niedliches Kaninchen aussuchen können. Aber ich warte lieber die Zeit ab, bis sich vielleicht etwas aus dem Tierschutz ergibt und was in meine Gruppe reinpasst. Auch wenn es so länger dauert und vielleichta uch aufwändiger ist - es lohnt sich.
Denn mein Karlchen war auch noch viel zu klein, als ich ihn da weggeholt hatte... er ist auch der einzige geblieben, den ich aus der Zoohandlung habe...
In der Zoohandlung ist es mir zu sehr Ware und nicht Haustier.

Ich würde schon noch sehr bald zum Tierarzt. Wenn das Kaninchen sehr jung ist, Durchfall hat und dazu noch schlapp ist - dann sollten alle Alarmsignale läuten.

LG Angela
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

die häsin haben wir aus dem tierheim heute morgen geholt.. habe nit gesagt das das zweite ninchen auch aus der handlung ist.. das mal vorweg!

und zweitens bin ich fix und fertig da das ninchen was mene tochter gestern bekommen hat heute im auto auf den weg zum nottierarzt gestorben ist!
der häsin gehts gut wir sind natürlich trotzdem noch hingefahren er hat sie dann die dame angeguckt sie ist fit ihr gehts gut hat uns noch paar tips ect mitgeben..
der bock hatte darm parasieten die er leider nit überlebt habt
das wars erstmal von mir ich danke euch für eure antworten!
 
Öhrchen

Öhrchen

Beiträge
5.069
Punkte Reaktionen
6

AW: einfach nur mist

Das tut mir leid, daß der Kleine gleich so krank war, daß er gestorben ist. Das ist bestimmt auch für deine Tochter schlimm. Leider passiert das so oft bei Zoohandlungstieren, das muß an der Massenhaltung oder dem falschen Futter liegen, und daran, daß sie zu früh von der Mutter wegkommen.
Wie alt ist denn das Weibchen? Wenn sie gesund und fit ist, hat sie gute Chancen, sich nicht angesteckt zu haben bzw eine ausreichende Abwehr zu haben.
Trotzdem müßt ihr natürlich den Käfig+Einrichtung desinfizieren und das Streu austauschen.
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Das tut mir leid, daß der Kleine gleich so krank war, daß er gestorben ist. Das ist bestimmt auch für deine Tochter schlimm. Leider passiert das so oft bei Zoohandlungstieren, das muß an der Massenhaltung oder dem falschen Futter liegen, und daran, daß sie zu früh von der Mutter wegkommen.
Wie alt ist denn das Weibchen? Wenn sie gesund und fit ist, hat sie gute Chancen, sich nicht angesteckt zu haben bzw eine ausreichende Abwehr zu haben.
Trotzdem müßt ihr natürlich den Käfig+Einrichtung desinfizieren und das Streu austauschen.


das haben wir alles schon gemacht mit sauber machen etc die häsin ist 12 wochen alt...
meine tochter war natürlich geschockt ihr erstes eigenes tier und dann sowas.. montag holen wir ein neues nin dazu.. sie will aber noch ein digger...der genauso ausschaut...mal sehn
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: einfach nur mist

der bock hatte darm parasieten die er leider nit überlebt habt
das wars erstmal von mir ich danke euch für eure antworten!

Hallo

Besorg Dir den schriftlichen Befund vom TA und mach in der Zoohandlung ordentlich Rabbatz!!!

Wenigstens DAS sollte daraus resultieren, damit das Tierchen nicht ganz umsonst gestorben ist.

Wenn sie dort ein Quäntchen Restgrips besitzen, lassen sie hoffentlich auch in ihrem Interesse die anderen Jungtiere schleunigst behandeln, die mit ihm zusammen saßen!!!

Viele Grüße, Kathrin
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Hallo

Besorg Dir den schriftlichen Befund vom TA und mach in der Zoohandlung ordentlich Rabbatz!!

Viele Grüße, Kathrin

das haben wir schon gemacht.. der tierart sagte ja so makaver das jetzt auch klingt aber sie könn das geld zurück verlangen ...
naja die in der zoo handlung sagten nur ich hätt ja mit den tie rhier hin kommen können dann hätt ich mir nen neues mitnehmen können.. hab den auch gesagt naja geschrien das ich sicherlich kein neues nin von denen will.. sie hat mir dann angeboten ein gutschein von denen in wert von 39 zu bekmmen (halt nin preis) ich hab gedacht ich spinne...da ist das letzte wort auch noch nit gesprochen

der tierarzt meinte auch das der parasiet für mausi nit anstecken sei da er erst ansteckt nach 1-2 tagen nachdem er abgekotet worden ist und da wir ja mausi mit beim doc hatten und sie nicht in den käfig gesetzt haben erst als er sauebr war dürfte da nix mehr passieren klar sollen wir sie im auge behalten logisch..
naja aufjedenfall denke ich mal das sie im laden den käfig nit sauber machen werden sprich der parasiet den digger ausgeschissen hat wir ab heute/morgen ansteckend sein für die anderen böcke ... ganz klasse ..
aber wie gesagt da ist das letzte wort noch nit gefallen .. es gibs genug teledfonnummer die ich den auf den hals schicken kann... gibs genug vereine die da was machen... vorallem isses nit das erste tier .. meine schwester hat sich vor 2 jahren dort ein meerschwin gekauft... 2 wochen hat es gelebt...und ich denke mit den anderen tieren wirds nit besser sein
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: einfach nur mist

das haben wir schon gemacht.. der tierart sagte ja so makaver das jetzt auch klingt aber sie könn das geld zurück verlangen ...
naja die in der zoo handlung sagten nur ich hätt ja mit den tie rhier hin kommen können dann hätt ich mir nen neues mitnehmen können..


Hallo

Ja, genau, bring ihnen doch das Tote, wenn sie Zweifel haben:rolleyes: ....

Also ich würde es auf jeden Fall versuchen, das Geld zurückzubekommen, und wenn Du es dann dem Tierheim spendest, oder so.
Einfach aus Prinzip.

Viele Grüße, Kathrin
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

na wie gesagt ich kann nen gutschein bekommen den ich nur da einlösen kann
aber mir gehts garnicht um dieses blöde geld...
 
B

Baileys

Gast

AW: einfach nur mist

Hallo,

das ist echt Mist.

Also ich würde darauf bestehen, das Geld ganz normal ausbezahlt zu bekommen. Da hast Du auch ein Recht drauf. Sage der Zoohandlung, dass Du ansonsten auch kein Problem damit hast, die Verbraucherzentrale zu informieren. Diese kann die Zoohandlung auf jeden Fall dann abmahnen. Wichtig ist, dass du selbstsicher auftritts.

Hast Du mit Deiner Mutter darüber gesprochen? Ich hoffe sie wird auch einsehen, dass es zwar lieb gemeint, aber halt doch nicht die beste Idee war.

Zum Kaninchen. Wenn das Tier an Parasiten gestorben ist, dann muss es auch hoch infektiös gewesen sein. Ich denke, dann wird das Tier auf jeden Fall auch Parasiten ausgeschieden haben.. Hm.. hat der Tierarzt das tote Tier überhaupt genau untersucht? Du schreibst Parasiten. Was genau war es überhaupt?
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

er hat den kot des tieres untersucht... ich hatte euch ja erzählt das er durchfall hatte etc..

naja es waren darmparasieten die mit den kot zusamm ausgeschieden werden ansteckend sind sie dann nach 2 tagen (nach dem auscheiden in der luft endwickeln sie sich dann).er mus sich damit selber auch angesteckt haben und die klein verkraften das leider nicht...

ja ich hab mit meiner ma geredet und sie hats auch eingesehn.

ich werde soeiso morgen mich mal informieren wen ich da informieren kann.. (was ein satz) weil ich mir sicher bin das die handlung den käfig der böcke jetzt nicht sauer macht sprich die anderen böcke stecken sich jetzt alle an...
aber wie gesagt in der handlung ist das letzte wort noch nicht gesprochen

so aber jetzt nochmal ne andere frage... ohne das ihr sie mistversteht ja..

also wir waren heute los und haben ein neues widder böckchen geholt..weil ich wollte der kleinen das allein sein nicht antun und meine tochter wollte natürlich auch nen neuen ninchen..also er ist 13 wochen aber noch nicht kastriert.. ich weiß wie das mit der kastration und fernhalten alles funktioniert so isses ja nicht aber man hört ja immer wieder das es doch zum unfall gekommen ist..also ich hab absolut keine lust auf nachwuchs nicht das ihr das jetzt denkt es ist ne rein pauschale frage...
und zwar der bock ist nen widder.. sie ist ein zwergwidder...nur mal angenommen sie wird trächtig.. ist das gleich ihr totesurteil? weil sie halt nen zwergwidder ist und er nit sprich die babs wären doch auch zu groß für sie oder nit...
 
L

Linda

Gast

AW: einfach nur mist

Es ist absolut unverantwortlich die beiden zusammenzusetzen, wenn der Rammler nicht kastriert ist. Er ist geschlechtsreif und natürlich kann - und es ist nicht unwahrscheinlich, dass das dann auch sehr bald passiert - das Weibchen trächtig werden. Selbstverständlich kann das für das Weibchen auch böse ausgehen.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum Du so handelst, obwohl Du sagst, dass Du Bescheid weißt.
Ich will nicht grob rüberkommen, aber ich kann das im Moment einfach nicht verstehen und bin da doch sehr erstaunt und verwirrt, warum man wider besseren Wissens so etwas macht?! Noch dazu, wo Du doch grade erst ein Kaninchen verloren hast.
 
B

Bailey3

Beiträge
218
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Es ist absolut unverantwortlich die beiden zusammenzusetzen, wenn der Rammler nicht kastriert ist. .

jetzt bin ich verwirrt... hab ich irgendwo geschrieben das sie zur zeit zusammen sitzen? ich habe mich gestern abend bestimmt 6 stunden hier durchs forum und auf der seite diebrain durchgelesen, und da bin ich sicherlich nicht so bescheuert und setze die beiden zusammen also vielleicht vorher mal fragen bevor man anschuldigungen macht danke!

klar wollten wir eigendlich schon ein kastraten haben aber wir haben kein gefunden der meine tochter gefiel und kinder gehen nunmal noch nach den aussehen also haben wir ein nich kasrieten genommen da er fast so aussah wie ihr verstorbener klar mus die häsin jetzt paar wochen allein bleiben, was eigendlich nicht geplant war,aber was mus das mus nun mal

ich wollte einfach nur wissen obs für sie (ausser die normalen risiken)gefährlicher ist da sie zwerg und er normal widder ist und es war wie schon gesagt eine pauschal/neugier frage.. ich hab 2 kinder,2katzen,2 ninchen da hab ich sicherlich keine lust auf noch weiteren nachwuchs!
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: einfach nur mist

Huhu!

Ja, wenn sie ein Zwergwidder ist und er eine etwas grössere Widderrasse, ist das wirklich gefährlich, weil die Babies dann evtl. zu gross sind.
Ausserdem wäre sie in dem jungen Alter entweder nicht in der Lage, die Babies durch die Beckenöffnung zu pressen, oder hätte keine Milch für sie.
Lass das Rammlerchen also bitte bald kastrieren, damit beide zusammen können.
Eine Kotprobe von Deinen jetzigen beiden würde ich auch nochmal anraten.

Gruss,
Jenny
 
Thema:

einfach nur mist

einfach nur mist - Ähnliche Themen

Auslandstierschutz, es geht auch anders!: Huhu Wer mal im HTF Mitglied war und mich kennt, weiss das Rettungstierschutz und ich schwer zu vereinbaren sind, ich diverse kritische Gedanken...
Meine Oma und ihr Hund: Hallo zusammen Ich habe mich wegen einem besonderen Problem bei euch angemeldet. Ich würde euch da gerne mal die ganze Geschichte erzählen und...
Dringend Hilfe! Meerschweinchen kann nicht richtig fressen: Hallo ihr Lieben, ich habe mich an Euch gewandt, weil ich mittlerweile etwas verzweifelt bin und hoffe, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen...
Tilda, mein Sorgenkind: Hallo an alle, ich hoffe ich bin jetzt hier richtig. Meine Tilda kränkelt immer wieder aber mal von Anfang an: Ich hab sie aus einer...
Neue Gruppe - aber irgendwie nicht glücklich...: Huhu. Viele haben das Drama um meine alte Gruppe ja mitbekommen, von der nachher nur noch die Oma übrig geblieben ist. Jetzt hatte ich mir vor...
Oben