Abnehmer Molcheier und Larven

Diskutiere Abnehmer Molcheier und Larven im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Salve, seit über 10 Jahren halte ich privat chinesische Feuerbauchmolche. Jetzt gibts Nachwuchs. Problem: In meinem 80 Liter-Becken ist kein Platz...
F

Fnats

Beiträge
3
Reaktionen
0
Salve,
seit über 10 Jahren halte ich privat chinesische Feuerbauchmolche. Jetzt gibts Nachwuchs. Problem: In meinem 80 Liter-Becken ist kein Platz für weitere Molche. Etwa 10 Eier habe ich aus dem Becken entfernt, mittlerweile sind die Larven geschlüpft. Die könnte ich notfalls noch unterbringen in einem Zweitaquaterrarium, was ich mir dann aber erst noch zulegen müsste. Darüber hinaus befinden sich im Becken noch etwa 5 Larven und 10 bis 20 Eier.
Meine Molche fressen liebend gerne die Eier und auch die geschlüpften Larven, sofern sie sie erwischen. Am liebsten würde ich alle Eier und Larven aus dem Becken "retten", aber mangels Abnehmer und Kapazität wüsste ich nicht, wohin mit ihnen, wenn sie ausgewachsen sind.
Mein Wohnort ist Berlin und selbst Zoogeschäfte in der Hauptstadt haben keinen Bedarf.
Also: Suche Abnehmer für Molcheier und Larven. Findet sich niemand, lass ich die übrigen Eier und Larven im Becken, wo sie als Futter für die adulten Tiere dienen würden. Am liebsten würde ich aber alle Eier und Larven aus dem Becken entfernen und in gute Hände geben.
Weiß jemand, wer als Abnehmer in Frage kommen könnte?
Momentan sind es ca. 10-12 Larven und 10-20 Eier.

Vielen Dank im Voraus.
 
15.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abnehmer Molcheier und Larven . Dort wird jeder fündig!
Irina1

Irina1

FroschFreunde
Beiträge
32
Reaktionen
0
Grüß Dich,

wenn Du wirklich keinen Abnehmer hast, lass sie bitte drin. Ist ein ganz natürlicher Ablauf. Es hat keinen Sinn meiner Meinung, wenn man die Tiere separiert und dann viel zu viele in Becken zu halten, weil man sie nicht der "Natur" überlassen will - wo sie von den adulten Tieren gefressen werden.

Hab ich mit meinen Unkeneiern auch gemacht, weil ich keine Jungen mehr wollte dieses Jahr.

Selbst wenn jetzt 20 Leute Interesse anmelden, bringst Du höchstens ganz wenige an.
Ich wäre da vorsichtig.

Lieben Gruß,
Irina
 
F

Fnats

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Irina,
erst mal vielen Dank für deine Antwort.
Ich schrieb ja bereits, dass ich keine weiteren Eier/Larven aus dem Becken entferne, da ich keinen Platz für sie habe.
Nur falls sich ein Abnehmer findet, der komplett alle Eier und Larven haben möchte, würde ich sie aus dem Becken entnehmen.
Auch die 10 bereits entnommenen Larven werde ich wieder ins Becken überführen, wenn sich innerhalb der nächsten Woche kein Abnehmer finden sollte.
Problem: In meinem Aqua-Terrarium gibt es Flachwasserzonen und diverse Versteckmöglichkeiten für die Larven. Ich befürchte, dass nicht alle gefressen werden und einige wachsen und gedeihen. Dann hätte ich auch zu viele Molche im Becken...

Viele Grüße
 
Irina1

Irina1

FroschFreunde
Beiträge
32
Reaktionen
0
Grüß Dich,

das hab ich schon richtig verstanden - ich wollte nur nochmal meine Meinung kund tun :)!

Ich weiß einmal aus eigener Erfahrung und aus der lieber Freunde, dass es wirklich nicht leicht ist, Tiere an den Mann zu bringen. Wenn man dann vielleicht auch noch gute Plätze sucht, ist das eine Aufgabe, die ewig dauert.

Natürlich kann es vorkommen, dass mal ein Molch durchrutscht.
Wenn es dann wirklich zu eng wird, kannst Du noch immer jemanden suchen.

Alles Gute und Liebe an Dich,
Irina
 
F

Fnats

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
Thread kann geschlossen werden.
Habe einen Molchliebhaber in Berlin gefunden, der sämtliche Eier und Larven abnimmt.

Gruß
Fnats
 
Thema:

Abnehmer Molcheier und Larven