Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Diskutiere Schwanger oder nicht??? HILFE!!! im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Hallo erst einmal,ich möchte auch gleich mal mein Anliegen loswerden. Ich möchte gern wissen ob meine Maus schwanger ist,also ich finde es schaut...
casanova

casanova

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo erst einmal,ich möchte auch gleich mal mein Anliegen loswerden. Ich möchte gern wissen ob meine Maus schwanger ist,also ich finde es schaut ganz danach aus.(siehe Fotos) Wir haben Ihr vor nich ganz 3 Wochen ein Männchen dazugesetzt. Ihre Körperform hat sich schon verändert. Sie,sowohl auch Er bauen eifrig am Nest und seit ein paar Tagen macht es den Anschein,das Sie etwas nervös gewurden ist und auch recht hektisch am rumlaufen wenn man sie rausholt.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen und mir anhand der Bilder sagen ob Sie evtl. schwanger ist.Ich bin mir da nämlich nicht ganz sicher.

Danke im vorraus.
Casanova
 

Anhänge

  • IMG00135.jpg
    IMG00135.jpg
    39 KB · Aufrufe: 41
  • IMG00141.JPG
    IMG00141.JPG
    86,6 KB · Aufrufe: 41
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Hallo Casanova!
Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Ich würde sagen, die Maus sieht ziemlich eindeutig trächtig aus, ja!

Und jetzt muss ich gleich ein wenig herumschimpfen :motz
Warum um alles in der Welt habt Ihr das Mädel decken lassen?
Wisst Ihr über die genetischen Voraussetzungen der Elterntiere Bescheid?
Wisst Ihr, wohin mit dem Nachwuchs (im günstigen Fall weniger als 6, im ungünstigsten Fall mehr als 14?)
Wisst Ihr, dass man Mäuseböckchen unkastriert nicht dauerhaft zusammen halten kann, da sie sich sonst gegenseitig zerfleischen, auch wenn sie Geschwister sind? Und dass ein Wurf im Schnitt zu 2/3 aus Böckchen besteht (Ausnahmen bestätigen die Regel...)?
Und dass eine Kastra zwischen 20 und 70 Euro je nach Tierarzt kostet?
Wisst Ihr, dass eine werdende Mamamaus zusätzliches Eiweiß benötigt, auch in der Stillzeit?
Wisst Ihr, dass die Babies am 28. Tag nach Geschlechtern getrennt werden müssen?
Wisst Ihr, dass der Bock noch vor der Geburt vom Weibchen weg muss, da er sie sonst gleich wieder deckt?
Wisst Ihr, dass die Verpaarung von gescheckten Mäusen unter Umständen zu Totgeburten führt?
Wisst Ihr, wie alt eine Maus mindestens / höchstens sein sollte, um trächtig zu werden?

Selbst wenn Ihr alle Fragen mit Ja beantworten könnt, bleibt trotzdem noch die Frage: Warum? Es sitzen hunderte Mäuse in Tierheimen und vergammeln dort... *seufz*

LG, seven (darauf hinweisend, dass in diesem Forum keine Tipps zur Vermehrung gegeben werden und Vermehrer in ihrem Vorhaben auch nicht unterstützt werden...)

P. S. Sorry, wenn ich gleich so losgepoltert bin, aber auf dieses Thema reagiere ich angesichts der ganzen Mäuse-Notfälle ziemlich allergisch... Wenn es bei Dir andere Gründe für die Verpaarung gibt als "einmal süße Mäusebabies", dann nehme ich wahrscheinlich einen Teil meines Gepolters zurück ;)


edit: Und noch ein wichtiger Literatur-Tipp: NAGER INFOS
 
casanova

casanova

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Hallo Seven,

ich kann Deinen Ärger ganz gut verstehen aber ich muss Dir auch mitteilen,dass wir uns nicht erst seit gestern mit dem Thema Mäusepaarung auseinander gesetzt haben.
Auf Deine Fragen zurück zukommen,Ja wir können alle mit JA beantworten,wir haben uns bevor wir das Männchen zu Ihr gesetzt haben Monate lang vorher schlau gemacht. Haben Rat bein Tierarzt eingeholt und und und.
Wir möchten nun nur wissen ob Sie schwanger ist,weil man dies anhand Ihres gewichtes (mal ein gramm mehr mal zwei weniger) nicht richtig zu deuten weiß. Sie bekommt nun seit nem monat besonders eiweishaltige Nahrung und für genügend Platz ist schon gesorgt. Wir wollen eigenen Nachwuchs da wir nachkommen von unseren geliebten Tieren haben wollen und ich denke daran ist auch nichts verwerfliches.
Wir möchten nicht mal so eben kleine Mäusebabies und wissen am Ende nicht wohin damit,wir sind uns unserer Verantwortung durchaus bewußt.

Ach und danke für Deinen Literatur-Tip,diese Seite ist schon seit monaten in meiner Favoritenliste;)
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Huhu Casanova!
Dass Ihr so gut informiert seid, ist ja schon mal positiv!
Und der Wunsch nach Nachwuchs von den eigenen Tieren ist natürlich nicht verwerflich, sondern im Gegenteil durchaus verständlich!
Dass Ihr den Nachwuchs komplett behalten wollt (hab´ ich doch richtig verstanden, oder?), finde ich natürlich auch gut.

Weshalb ich so gegen diese Vermehrung bin und das eines der ganz wenigen Themen ist, wo ich auch schon mal unfreundlich werden kann (wer mich sonst kennt, weiß, dass ich eigentlich immer ziemlich ruhig bleibe ;) ) :
Ich bin halt schon seit einer Weile in diversen Tier- und auch speziellen Mäuseforen unterwegs, und ich sehe dort halt tagtäglich, wie sich die Leute buchstäblich den Allerwertesten aufreißen, um die Tiere, die sich in den Tierheimen stapeln, in liebevolle Hände zu vermitteln. Und dann denke ich halt: Für die z. B. 12 Babies, die jetzt bei Euch ins Haus stehen, hättet Ihr auch 12 Mäuschen aus dem Tierheim ein schönes Zuhause bieten können. (Klar, das sind dann keine Nachkommen von Euren eigenen Tieren - aber sie wären Euch sicher genauso ans Herz gewachsen...)

Wir haben seinerzeit 12 Mäuse aus dem örtlichen Tierheim geholt - Mama, 3 Tanten und 8 Babies, gerade mal 16 Tage alt... Insgesamt waren von den 12 Mäuschen 8 Albinos, und ich mochte Albinos nie so sonderlich gern und dachte: Naja, das sind halt "die Neuen", aber wir haben ja noch unsere süßen "alten" Mäuschen... Aber schon nach kurzer Zeit hatte ich die gesamte Rasselbande derart ins Herz geschlossen... das waren dann nicht mehr "die alten" oder "die neuen" Mäuse - es waren alles "unsere" Mäuse und wir hätten keine mehr hergeben wollen. Verstehst Du, was ich meine?

Na gut, jetzt hab´ ich aber genug gequasselt...
Dann drücke ich mal die Daumen, dass bei Geburt und Aufzucht alles gut geht.

Darf ich denn (ja, ich bin kritisch und pingelig ;)) fragen, was mit Papa und seinen Söhnen wird? Lasst Ihr die kastrieren?

LG, seven
 
casanova

casanova

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

At Seven,

Ja wir wollen den kompletten Nachwuchs behalten,deswegen haben wir auch vorher schon für genug Platz gesorgt. Und kastrieren lassen wollen wir die Männlichen Nachkommen auch(Sparbuch vorhanden :) ),da es nicht gerade förderlich sein soll,sich eine reine Männergruppe zu halten. Ich kann schon verstehen was Du meinst und es ist auch vollkommen nachzuvollziehen das Du so reagierst.Ich selber bin auch kein Freund von Menschen die so Fahrlässig handeln und Nachwuchs zeugen lassen nur um mal süße Babies zu haben und dann nicht wissen wohin damit und überhaupt.

Danke,ich hoffe auch das alles gut geht.

Ich hoffe Deine Neugier ist nun etwas gestillt:D
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Ja, danke für Deine ausführliche Antwort!

Eine reine Männergruppe ist leider alles andere als förderlich :err:...
Unsere 6 Kerlchen haben z. B. gestunken wie die Pest, als sie auf ihre Kastra gewartet haben... das roch man schon, wenn man unten den Hausflur betrat.... Und dann fingen, obwohl sie, wie uns geraten wurde, nicht allzu viel Platz und auch kaum Spielzeug hatten, irgendwann die ersten Raufereien an - zum Glück nicht gravierend, aber wir hatten solchen Schiss, da ich schon oft gelesen hatte, dass sich unkastrierte Böcke entweder schwer verletzt oder gleich ganz totgebissen hatten...
Nach der Kastra waren unsere Jungs superfriedliche Gesellen - absolute Gentlemen, haben sich super in unsere Zickentruppe integriert, und die letzten beiden, die noch übrig sind, sind bis heute wirklich die bravsten Mäuschen, die wir je hatten ;)

Apropos: Der Papa ist aber schon draußen, oder? Nicht, dass Euch dann gleich der zweite Wurf ins Haus steht?

Ach, übrigens (und ein bisschen Offtopic) auch herzliche Grüße an meine Wahlheimatstadt Krefeld ;) (Hab´ dort etwa 2 Jahre gewohnt)

LG, seven
 
casanova

casanova

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Ja den haben wir schon rausgenommen,wir wollen ja nur einmal Nachkommen :) und man weiß ja nie so genau wann sie wirft nicht das es dann zu spät ist ne.

Ahja grins,ich wohn erst seit nem Jahr hier,(war anfangs nen kleiner Kulturschock)hab vorher in Berlin gewohnt .
 
Thema:

Schwanger oder nicht??? HILFE!!!

Schwanger oder nicht??? HILFE!!! - Ähnliche Themen

Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Oben