Hilfe wie werde ich Die Marder los

Diskutiere Hilfe wie werde ich Die Marder los im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo, habe schon viel gegooglet zu dem Thema, und mir aus diesem Grund Zwei sehr Leistungsstarke Geräte besorgt, die angeblich eine fläche von...
M

Michael72

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
habe schon viel gegooglet zu dem Thema, und mir aus diesem Grund Zwei sehr Leistungsstarke Geräte besorgt, die angeblich eine fläche von 400 m² marder und ungezieferfrei machen sollen, die brachten aber nur für eine Woche ruhe, jetzt ist alles wieder beim alten, jeden Abend geht es rund zuerst geschrei und merkwürdige Geräusche, dann Geschrei und gepolter, so als ob da oben ein Großer Hund oder auch zwei oder drei rumgallopiert oder galopieren, und die Biester hören einfach nicht auf, eins der Geräte habe ich direkt neben eine stelle gestellt wo ich die Biester immer rausschreien höre, aber das macht den mistviechern ja nichts aus.

Aus purer verzweiflung frage ich deswegen gibt es Gift gegen Die mistviecher, oder nen Jäger, oder was kann ich überhaupt noch unternehmen, aber ich glaube ganz ehrlich das es vieleicht gut tun würde wenn die Plage etwas weniger würde schutz hin oder her, wenn die Viecher überhaupt unter schutz stehen, was ich mir ehrlich nicht vorstellen kann weil es die Überall im Überfluß gibt, und die Überall unruhe stiften.

In unserem Dach klingt es so als würde jeden abend im Dach und auch im Garten heftige Revierkämpfe stattfinden.

Gibt es wirklich Sachen die ersthaft Helfen, bitte sagt jetzt nicht das Loch finden und verschliesen, weil das ziemlich schwehr ist, an unserem Dach gibbet es an jeder Dachrinne und um jedes der Zwei Kamine und am first oben mehr als genug stellen wo die Viecher raus und reinkönnen, und ich kann ja wohl schlecht das ganze dach umbauen nur weil die Viecher es jetzt auf einmal auf uns abgesehen haben.

Für eure Hilfe im vorraus schon mal vielen Dank.
LG
Michael
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Aus purer verzweiflung frage ich deswegen gibt es Gift gegen Die mistviecher, oder nen Jäger, oder was kann ich überhaupt noch unternehmen.

Hallo

Da musst Du Dich mit dem Anliegen über die untere Jagdbehörde/Ordnungsamt informieren, wer bei Euch Jagdpacht hat und ihn bitten, außerhalb der gesetzlichen Schonzeit eine Falle bei Dir zu stellen. Obs in einer günstigen Mardergegend dauerhaft hilft, das bezweifel ich aber. Vergiften ist verboten. Indiskutabel. Und ein Haustierforum ist auch, trotz allem Ärger, weder Gift-noch Fallenstellerbörse. Das mal so vorneweg.

Gibt es wirklich Sachen die ernsthaft helfen, bitte sagt jetzt nicht das Loch finden und verschliessen, weil das ziemlich schwer ist,

Wenns aber denn nun mal die, wenn auch unangenehme Wahrheit ist? Wenn da nicht ringsrum zu ist, und das kann bei einem Dach wirklich verflucht schwierig sein, dann kommt auch immer mal wieder wer rein. Am ehesten schafft mans noch sicher, wenn man überhaupt schon verhindert, dass was aufs Dach RAUF kommt. Z.B. Regenrinnen und Hausecken mit glatten Blechen sichern, etc.

Was hast Du da für Geräte aufgestellt? Ultraschallschrecks?

Evtl. könntest Du, je nach dem, wie das Haus liegt, etwas mit einer Weidezaunbatterie und einer rund umlaufenden Stromlitze installieren lassen, dass das Dach nicht mehr so zugänglich zu erklettern ist.
Wenn es keine direkt anschließenden Nachbarhäuser und überhängende Bäume gibt!!!
aber auch bitte nur mit Expertenrat vorort. Ein Eigenbau ist da z.B. bei Gewitter sonst ein hohes Risiko am Haus.

Dass es Marder sind, da bist Du aber auch ganz sicher?

Viele Grüße, Kathrin
 
M

Michael72

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

naja, also nachts ist der teufel los die katzen die auch aufm dach hängen, die sind ja nicht immer da und machen auch keinen solchen radau, außerdem habe ich dort wo das geschrei immer am lautesten ist schon voll den üblen gestank festgestellt übrigens direkt neben dem gerät ist pest reppeller von conrad electronic, das ich einen haß auf die viecher habe dürfte ja klar sein wenn die:

erstens einfach so in das haus kommen und dann noch schäden anrichten.

und zweitens dann auch noch krach machen als ob sie das dach abreißen wollten.

und drittens auch stinken.

ich glaube das genug gründe um die viecher loszuwerden.

das mit der schohnzeit ist doch nicht wirklich so oder?
wenn ja dann soll ja dann ein witz sein, wie kann eine plage die kabel frisst autos anknabbert drauf kackt in die lüftung pinkelt, das haus auch noch befällt, dort nur unruhe schäden und gestank verursacht, die bewohner des hauses bei nacht aus dem bett wirft, wie kann man sowas schützen wollen?

das kann und möchte ich nicht verstehen.

aber wir sind ja noch in deutschland, das muß ja dann wohl auch so sein.

dann haben wir halt pech gehabt, dann kann ich den biestern nur noch guten appetit wünschen, und das die wenigstens spaß haben wenn die das haus und die autos fressen.
 
Bacardi

Bacardi

Beiträge
106
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hallo Michael,

die Schonzeit für Steinmarder beginnt nach der Bundesverordnung am 01. März und endet am 15. Oktober. Das kann nach Bundesland noch etwas abweichen, wobei mir nur Bundesländer bekannt wären, wo die Schonzeit noch länger ist, kürzer ist sie meines Wissens nirgendwo.

Wenn Du jetzt noch Fallen aufstellen lassen willst solltest Du Dich wirklich sofort bei der unteren Jagdbehörde oder dem Pächter melden - schließlich bleiben nur noch 9 Tage...

Dir wird dort bestimmt geholfen werden, selber darfst Du nichts gegen die Marder tun außer das Dach dichtmachen oder diese Geräte aufstellen.

Fallen stellen darf nur der zuständige Jäger.
Vielleicht hat der aber auch noch andere Ideen, die die Tiere zuverlässig vertreiben.
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Fallen stellen darf nur der zuständige Jäger.
Vielleicht hat der aber auch noch andere Ideen, die die Tiere zuverlässig vertreiben.

Hallo

@Michael: Ein Steinmarder ist nun mal Wild mit Schonzeit während der Jungenaufzucht, so ist das nun mal.
Bei allem Ärger, den ich durchaus verstehen kann, ist das auch richtig so.
Ich persönlich würde das selbst sogar Wanderratten zugestehen(gegen die ich auch von Zeit zu Zeit mal vorgehen musste), wenn man da die Zeiten so schön festlegen könnte, wie bei Mardern. Leider gehts da nicht.Denn nichts ist grausamer, als wenn ein ganzer Schwung Jungtiere langsam und elendiglich verhungern muss, weil das Muttertier plötzlich fehlt.

Manch einer, der in der Stadt in einer schicken Eigentumswohnung, Straßenlärm und anderen Problemen lebt, würde sich vielleicht Deinen Ärger lieber wünschen. Menschen sind nie zufrieden, ist nun mal so.
Ich mag Dein Problem nicht damit runterspielen, aber versuch es trotzdem mal etwas rationeller zu sehen.
Dass Marder wirklich so Einiges anrichten können und "mächtig gut" riechen, das ist mir auch klar. Trotzdem, Du siehst es ja selbst mit dem teuren "Marderschreck", die ganzen Vergraultipps, die so kursieren, helfen m.E. nicht wirklich, oder nur kurz mal. Man kann halt versuchen, es ihnen dort so ungemütlich wie möglich zumachen, in dem man selber dort für Lärm sorgt, Radio laufen lässt, Petroleumlumpen auslegt(ich übernehm da aber keine Haftung wenns brennt), halt immer mal abwechselnd was anderes versucht.
Sicher bist Du nur, wenn Du es irgendwie schaffst, das Dach marderdicht zu bekommen.
In Hessen wüsste ich da eine Firma, die gegen Waschbären baulich absichert, da ist es noch viel schlimmer, weil DIE wirklich überall reinkommen und noch mehr massiv zerstören. Wenn das zufällig Dein Bundesland ist, würde ich Dir mal die Adresse schicken. Ich will aber da nicht unbedingt Werbung machen, oder so, Du musst selbst entscheiden. Wenn Du die Marder wegfangen lässt und das tatsächlich auch klappt, kommen halt trotzdem immer wieder neue nach. Die riechen die alten Duftspuren noch nach Jahren und finden es da dann auch interessant.

Viele Grüße, Kathrin
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

das mit der schohnzeit ist doch nicht wirklich so oder?
wenn ja dann soll ja dann ein witz sein, wie kann eine plage die kabel frisst autos anknabbert drauf kackt in die lüftung pinkelt, das haus auch noch befällt, dort nur unruhe schäden und gestank verursacht, die bewohner des hauses bei nacht aus dem bett wirft, wie kann man sowas schützen wollen?
.


Hallo

Gegenfrage: Wie kann man als Konzern in einem Land, in dem seit Urgedenken diese Viecher eben nun mal häufig vorkommen, z.B. Autos bauen, die nicht von vorneherein in Serie gegen sowas abgesichert sind? Weil es schön ist, den Leuten dann immer weiter teure Zusatzteile zu verkaufen?

Sieh mal, wenn ich als Hausbesitzer ein Haus am Flußufer gekauft habe, dann muss ich mir auch Gedanken machen, dass es ein Fundament hat, dass ausreichend gegen aufsteigende Feuchtigkeit gesichert ist (das ist, by the way, mächtig teuer, viel teurer als z.B. eine Dachunterspannung aus Maschendraht, die vielleicht schon helfen könnte, es dicht zu bekommen)
und ich muss, Dank meiner Wohnlage, ein paar Mal im Jahr mit Hochwasser rechnen und mir darüber rechtzeitig Gedanken machen.
Meckern und Jammern ist da zwar verständlich, hilft aber nicht die Bohne weiter.
Ich halte Dir trotzdem die Daumen, dass sich für Dich schnell eine dauerhafte bezahlbare Lösung findet und ich würde an Deiner Stelle auch mal versuchen, das Gerät nochmal umzutauschen, also halt zu reklamieren. Besonders bei DER Preislage.

Viele Grüße, Kathrin
 
M

Michael72

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hallo

Gegenfrage: Wie kann man als Konzern in einem Land, in dem seit Urgedenken diese Viecher eben nun mal häufig vorkommen, z.B. Autos bauen, die nicht von vorneherein in Serie gegen sowas abgesichert sind? Weil es schön ist, den Leuten dann immer weiter teure Zusatzteile zu verkaufen?

Sieh mal, wenn ich als Hausbesitzer ein Haus am Flußufer gekauft habe, dann muss ich mir auch Gedanken machen, dass es ein Fundament hat, dass ausreichend gegen aufsteigende Feuchtigkeit gesichert ist (das ist, by the way, mächtig teuer, viel teurer als z.B. eine Dachunterspannung aus Maschendraht, die vielleicht schon helfen könnte, es dicht zu bekommen)
und ich muss, Dank meiner Wohnlage, ein paar Mal im Jahr mit Hochwasser rechnen und mir darüber rechtzeitig Gedanken machen.
Meckern und Jammern ist da zwar verständlich, hilft aber nicht die Bohne weiter.
Ich halte Dir trotzdem die Daumen, dass sich für Dich schnell eine dauerhafte bezahlbare Lösung findet und ich würde an Deiner Stelle auch mal versuchen, das Gerät nochmal umzutauschen, also halt zu reklamieren. Besonders bei DER Preislage.

Viele Grüße, Kathrin



Hallo,
also Bitte soweit ich mich erinnern kann haben wir erst seit ein paar Jahren das Problem das Die Viecher sich an den Autos bemerkbar gemacht haben, und seit Kurzem haben wir die auch noch im Haus, also entweder bin ich verrückt oder es stimmt das wir seit etwas über 23 Jahren in diesem Haus leben, das wir selbst gebaut haben, und dann irgendwann sind auf einmal weiß auch nicht warum? vieleicht liegt das an den vielen Häusern die hier in den letzten Jahren genaut worden sind, jedenfals kann ich mich noch gut erinnern das es in meinem Auto nicht nach Pisse aus der Lüftung gestunken hat wenn der Wagen über nacht da stand, und es war auch nie Kacke auf den autos und auch keine pfotenabdrücke, also mal erlich wehr war wohl zuerst hier an speziel diesen stück erde Marder oder wir?
Habe heute einen unserer zwei Pestrepeller etwas umgebaut, eine etwas niedrigere frequenz, die liegt jetzt zwischen 15 und 30 khz, und ist wiederlich laut, mal sehen was die pest dazu meint, vieleicht bringt das ja was?:kotz: :mod:
 
K

*Kathrin*

Gast

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hallo,
vieleicht liegt das an den vielen Häusern die hier in den letzten Jahren genaut worden sind, jedenfals kann ich mich noch gut erinnern das es in meinem Auto nicht nach Pisse aus der Lüftung gestunken hat wenn der Wagen über nacht da stand, und es war auch nie Kacke auf den autos und auch keine pfotenabdrücke

Hallo

An vielen Neu-und Umbauten kanns durchaus liegen. Wenn anderswo ein Dach modernisiert, eine Scheune abgerissen, etc. wird, suchen sich Marders natürlich ein neues Heim.

also mal erlich wehr war wohl zuerst hier an speziel diesen stück erde Marder oder wir?

Darum gings mir doch gar nicht. Es ist halt ein der Industrie schon länger bekanntes Problem und ich finde nicht richtig, dass es da nicht einigermaßen bezahlbares Serienzubehör z.B. für Autos gibt, sondern immer groß extra abgesahnt wird, per Sonderanfertigung etc.
Das Autoproblem ist schon länger bekannt, allerdings sind Autos in gewisser Hinsicht was die moderne Technik angeht, vielleicht auch sensibler gegen Kabelfraß geworden? Da bin ich überfragt. Manche Hersteller forschen und mutmaßen, dass es an bestimmten, neuen Kunststoffen liegen könnte.
Andere kümmern sich überhaupt nicht konstruktiv darum, die Kabel zu sichern.
Wobei das ja sehr gefährlich werden kann und eben fast jedes Auto mal irgendwann nachts ländlicher parkt.
Auf Dachböden waren Marder allerdings immer schon gern.

Habe heute einen unserer zwei Pestrepeller etwas umgebaut, eine etwas niedrigere frequenz, die liegt jetzt zwischen 15 und 30 khz, und ist wiederlich laut, mal sehen was die pest dazu meint, vieleicht bringt das ja was?:kotz: :mod:

Ich wünsch Dir das auf alle Fälle sehr. Baulich geht da wirklich gar nix? Wo genau liegen die Problemstellen, wenn Du z.B. direkt unter die Sparren mit Drahtbahnen dicht unterspannen würdest? (evtl. auch nur erstmal an den bekannten Einstiegen zum Test) Oder ist da schon alles isoliert/verkleidet und es geht um die Zwischendecke?

Viele Grüße, Kathrin
 
melissa 82

melissa 82

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hallo

Ich wohne in einem alten Bauernhaus, auch wir haben sehr viele Marder.
Hast du schon ein Mittel gefunden um sie los zu werden?

Ich hätte ansonsten noch ein Tip: Hast du Hunde? oder Bekannte mit Hunden?

:blobg:
 
W

wawuschel

Beiträge
437
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

hallo michael72,
würde mich interessieren wie es bei dir weiter ging.
 
melissa 82

melissa 82

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Wir hatten oft Marderschäden an unseren Autos und Dreck von denen im angebauten Schuppen. Da wir zwei Hunde haben und die auch regelmässig bürsten:) nehme ich immer die ausgebürsteten Haare und verteile sie in der Kühlerhaube und an diversen Stellen im Schuppen. Marder hassen Hunde und deren Geruch! Seither hatten wir keinen einzigen Marderschaden mehr. Die Haare müssen allerdings alle paar Wochen erneuert werden, da der Geruch nicht ewig hält..
versuchs doch mal, vielleicht klappts auch bei dir!

lg
 
W

wawuschel

Beiträge
437
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

hallo melissa 82,
kann dir nur zustimmen. damals hatte mein auto regelrecht nach hund gestunken, jedes fahrzeug neben mir hatte marderbesuche, meines nicht. mein tipp wäre, hört sich zwar jetzt eklig an, ein in urin getränkter lappen wirkt noch besser. ich denke mal, je größer der hund um so schärfer der uringeruch.
 
swift_w

swift_w

Beiträge
142
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Marder haben Angst vor Hunden

Hallo zusammen,

Marder haben Angst vor Hunden;
das kann ich nur bestätigen.

Auch unser Nachbar gegenüber hatte Marder im Dachraum seines renovierten Hauses.
Seitdem diese Leute einen Dackel halten (der auch ordentlich kläfft) haben die Marder das Weite gesucht. :)

Danach waren sie vor einigen Jahren an unserem Haus.
Besonders im Mai und Juni nachts um ca. 3 - 4 Uhr war durch die Außenwand (Winkel zum Nachbarn nur ca. 30 cm breit; renovierte Altbauten) oft ein "ungeheuerliches Gepolter" bis ins Schlafzimmer zu hören. Zum Glück ist es mir gelungen sie zu vertreiben :D durch zahlreiche Störungen, Klopfen, Fauchen, Verwendung von Antimarder-Geruchstoffen, Kapseln einer offenen Hausecke/Dachhohlraum mit einer Bleckkapsel !
Knapp daneben befand sich ein Natur-Mauerseglernest in der waagrechten Holzverkleidung unterm Dachvorsprung;
leider sind sie vermutlich durch die Marder verscheucht worden; hoffentlich nicht gefressen worden. :(

Ich hasse Marder wie "der Teufel das Weihwasser".

Link zu unseren beiden künstlichen Mauersegler-Nistkammern (mardersicher) an der anderen Hausseite:
https://www.forum-haustiere.de/einheimische-voegel/mauersegler_22509.html

Ein anderer Nachbar ca. 40 m weiter hat wohl auch Marderproblem an seinem Benziner.
Er legt nachts einen leichten Holzrahmen mit Hasendrahtmaschen unter sein Auto. Das mögen die Marder gar nicht, weil sie sich wohl die Pfoten aufwetzen;
da haben sie gelitten. :rofl:
An unserem Diesel-Auto haben sie sich noch nicht wesentlich vergriffen; nur etwas Dämmwolle aus der Motorraumabdeckung gezupft. Ich nehme mal an sie stört auch der penetrante Dieselgeruch.

VG
Willi
 
L

luckyluke2

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Mittel gegen Marderplage

Hallo Michael,

auch wir hatten einen Marder, der uns die nächte fast wahnsinnig gemacht hat. Probiers mal mit mardsch. Findest du unter Mardsch - Das wirksame Mardervergrämungsmittel

Hat bei uns super geholfen - seitdem nie wieder einen Marder bei uns gehört/gesehen

Viele Grüße sendet

ll
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hallo :bye:

Ihr wisst aber schon, dass der Beitrag vom:
18-02-2007, 04:41 ist? :)

Aber vielleicht liest dies ja ein anderer, der auch Probleme hat und freut sich über eure Infos!
 
Gipsy1

Gipsy1

Beiträge
554
Punkte Reaktionen
3

AW: Hilfe wie werde ich Die Marder los

vielleicht waren es ja auch waschbären,die sollen auch auf dachböden hausen und lärm hoch 3 machen und stinken.
 
Thema:

Hilfe wie werde ich Die Marder los

Hilfe wie werde ich Die Marder los - Ähnliche Themen

Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Emilio oder die Frage: "Darf ich leben, ich will doch": Emiliohat das Wort... IhrMenschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Aufder einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich...
Wer hat viele Katzen?: Hallo, inzwischen haben wir 6 Katzen und das Leben ist recht Chaotisch. Ich suche Tips, wie man hier zumindest ein wenig Ordnung reinbringen...
Hilfe . Wespen: Ich habe meine Tiere auf dem Dachboden. Es ist ein ausgebauter Raum unter dem Dach. Dort haben sie ein großes Gegehe. Das Probem ist, dass seit...
Oben