Paarungsverhalten, jetzt schon??

Diskutiere Paarungsverhalten, jetzt schon?? im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Hallo! Wie in einem anderen Thema schon angesprochen haben wir seit kurzem fünf Mini Goldfische in unserem Gartenteich. Sie haben sich gut...
M

MaikeM.

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Wie in einem anderen Thema schon angesprochen haben wir seit kurzem fünf Mini Goldfische in unserem Gartenteich.
Sie haben sich gut eingelebt und verstehen sich mit den Fröschen blendend :rofl:
Aber jetzt zu meiner Frage.
Seit kurzem beobachte ich wie der eine Fisch die anderen vor sich her jagt. Heißt es nicht, dass das dann ein Männchen sein könnte?
Aber die Tiere sind ja erst 5-7cm groß!! Oder ist das Dominanzverhalten (gibt es so was bei Fischen?)?
Oder woran könnte das liegen?
Es ist auch eher nur selten, aber ich habe es jetzt ein paar mal beobachten können.

Freue mich über Antworten,
lg Maike
 
Z

Zicklein

Gast

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Huhu Maike :)


Goldfische werden frühestens mit 9 Monaten geschlechtsreif, das kann sich je nach Umwelteinflüssen aber bis 3 Jahre nach hinten verschieben.

Deine Fische sind mit etwa 7cm aber auf jedenfall schon bestimmt 2 Jahre alt :D
Das heißt, solltest Du Männchen und Weibchen haben, hast Du nächstes Frühjahr bestimmt Nachwuchs.

Deine Fische legen jetzt tatsächlich Rangordnungen fest, Männchen jagen sich, Weibchen werden bedrängt... das ist aber normal, nichts schlimmes :)
 
M

MaikeM.

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Hallo!
Danke für die Antwort! =)

Wow schon zwei Jahre? Das hätte ich nicht gedacht :idee:
Na dann bin ich ja beruhigt, dass das so normal ist, nicht, dass die fünf sich zu sehr stressen ^^
Mal schauen ob nächstes Frühjahr was kommt :bigok:

lg Maike
 
M

MaikeM.

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Hallo!

Melde mich mal wieder, aber ich mache mir irgendwie etwas Sorgen um meinen "Liebling".
Zuerst war Murphy :)p) immer der kleinste. Jetzt ist er total extrem gewachsen und auch ziemlich dick geworden...außerdem wird er immer von den zwei "Kurzschwänzigen Goldfischen" weggejagt.
Naja, ob er ein er ist oder eine sie weiß ich nicht, aber als ich gerade eben nach den Fischen geschaut habe, lag Murphy am Boden, die Schwanzflosse irgendwie kraftlos auf dem Boden abgelegt.
Selbst als ein Frosch sich vor mir erschrocken hatte und gerade auf Murphy los geschossen ist, hat sich der Kleine nicht geregt. Das kam mir etwas merkwürdig vor, auch, dass er nicht vor mir wegschwamm, also holte ich den Kescher um mal zu schauen ob er wenigstens davor wegschwimmt.
Hat er auch, zum Glück, aber dann ist er zu den anderen vieren geschwommen und wurde gleich auf die andere Seite des Teiches gejagt.
Die drei Fische mit den längeren FLossen sind auch ziemlich gewachsen, nur die mit den kürzeren ( so diese gewöhnlichen Goldfische eben...) Schwänzen sind klein geblieben.

Ich bin echt verwirrt, was das alles auf sich hat, kann mir vielleicht jemand helfen? Sollten wir einen sechsten Fisch dazukaufen, sodass es eine gerade Anzahl ist? Oder ist Murphy jetzt Ende Sommer schon schwanger (trächtig? Was sagt man denn da bei Fischen? ^^")? Oder vielleicht krank?

Hoffe auf Antworten,
lg Maike :(
 
moonwolfess

moonwolfess

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Hm, hört sich nach ein paarungsverhalten an,
aber normalerweiße, ist die Paarungszeit im Frühjahr,
bei der paarung werden die dicken Weibchen von den schlanken Männchen verfolgt, gehetzt und gedrükt in Grünpflanzen,
sowas kann für ein Fischweibchen sehr anstrengend werden, wenn sie so verfolgt werden, dann machen sie Pause und versteken sich vor den Männchen, um mal sich auszuschnaufen.
So beobachte ich es halt bei meinen Fischen jedes Frühjahr.
Ist dass das einzige Weibchen, das verfolgt wird?
das einzige dicke?
Dann könnte es sein, das alle Mänchen es nur auf sie abgesehen haben, ich würde dir raten, noch zwei Weibchen dazu zu tun, wenn nur eine weiblich ist.
Damit die Männer nicht immer nur der einen hinterher sind.
Aber es ist schwer weibliche Goldfische zu erwischen/zu erkennen, mann kann sie ja schlecht unterscheiden.
nimm am besten dicke goldfische und keine Goldfische mit Punkten an den Kimmen, (so weißliche erhebungen) denn das sind dann die Männchen.

Liebe Grüße von moonwolfess und der ganzen Fischschar:bye:
 
M

MaikeM.

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Hallo!

Wenigstens scheint es nicht so, dass sie (muss mir einen neuen Namen einfallen lassen :p) krank ist!

Also wir haben drei mit so längeren Flossen die alle drei größer und dicker sind. Jedoch ist es mir nur bei Murphy so extrem aufgefallen, weil sie ja früher so klein war.
Morgen schau ich gleich mal ob die anderen zwei auch dicker sind, denn die waren von anfang an die Größten.
Eigentlich wird nur Murphy verfolgt, die anderen vier schwimmen meist friedlich zusammen herum!

Vielen Dank für die Tips, morgen schau ich mal ob ich so weiße Punkte bei den "Kurzflossigen" finde. Mal schauen ob die sich mit dem Käscher erwischen lassen......Aber bei den zweien bin ich mir relativ sicher, dass es Männchen sind.

Vielen lieben Dank,
lg Maike
 
moonwolfess

moonwolfess

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

hallo,
hier habe ich Bilder zwei meiner Mänchen,
die sollen dir helfen, damit du weißt, wie so was aussieht.
Aber, es muss nicht gleich keschern sein, man kann sie auch beobachten, wer hinter wem herschwimmt, so weiß man es auch, welches geschlecht es ist.
bedenke,wenn du jetzt da rum kescherst, sind die fische Tage lang weg, sie versteken sich weil sie panik hatten.

Liebe Grüße von moonwolfess und der ganzen Fischschar.:bye:
 

Anhänge

  • Chery2.jpg
    Chery2.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 14
  • Namenlos.jpg
    Namenlos.jpg
    87 KB · Aufrufe: 14
M

MaikeM.

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Paarungsverhalten, jetzt schon??

Hallo!

Danke für den Tipp, dann lass ich das mal lieber. Zum Glück hab ich Sommerferien und es ist schönes Wetter, dann verbringe ich morgen wohl eine ganze Zeit lang am Teich :bye:
Hoffentlich erkenne ich diese weißen Pünktchen überhaupt, weil sie ja noch so klein sind und dazu in dem riesen Teich :blobg:

Probieren geht über studieren =)

Vielen Dank für die Bilder (schöne Fischis! :))

lg Maike
 
Thema:

Paarungsverhalten, jetzt schon??

Paarungsverhalten, jetzt schon?? - Ähnliche Themen

Panikattacke?!: Hallo zusammen, ich bin gerade etwas verzweifelt, da meine Schildkröte gerade eine Art "Anfall" hatte. Hier erst mal die Antworten aus dem...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Immer wiederkehrender Lippengrind: Hallihallo, Anfang des Jahres bekam ich Bobby aus dem Tierheim. Er ist jetzt grade ein Jahr alt geworden und hat die Mädels voll im Griff. Nunja...
Emys Orbicularis - Ja oder Nein?: Hallo, Wir haben seit letzem Herbst einen Gartenteich, und nun kam meine Mutter auf die Idee, in diesem Teich Wasserschildkröten anzusiedeln, da...
Wasserschildkröten - Haltung: Guten Tag, mein Name ist Phillip, ich bin 18 Jahre jung und Registrierte mich vor kurzem in euer Forum. Zum Thema: Wasserschildkröten...
Oben