Meine alte Dame

Diskutiere Meine alte Dame im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallo erstmal Ich habe eine alte Katze die nun 17 Jahre alt ist , sie lebt nicht alleine bei uns im Haushalt . Sie ist ein Gemüts Tier , sie...
M

mauzis_mama

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo erstmal

Ich habe eine alte Katze die nun 17 Jahre alt ist , sie lebt nicht alleine bei uns im Haushalt .
Sie ist ein Gemüts Tier , sie schläft viel , genießt die Sonne und alle möglichen Streicheleinheiten.

Um mein Problem zu erläutern muss ich etwas ausholen........

Wir lebten in einer Wohnung , wo der Nachbar 3 Katzen hat , die schwer Flohbefall durch nicht genug Pflege und Behandlung haben.
Sie mussten die Katzen rasieren lassen um den Flohbefall auf der Haut zu stopen.
Unsere steckten sich natürlich mit Flöhen an , dadurch das wir einen Zwischenflur zusammen nutzten.
Diesen Befall bekämpften wir 5 Monate , ich wußte schon nicht mehr was ich tun sollte.
-Flohband .....bekam die kleinste Katze allergische Reaktion
-Katzenshampoo ...brachte nicht viel
-Katzenpuder .....hat nix geholfen
-Flohtropfen..........für den Nacken, jippi es brachte wirkung , nur die in der Wohnung wurden net weniger ......
So haben wir Raumbomben gezündet.
Wir dachten sie sind weg , dann brach meine süße Alte Dame zusammen , sie keuchte , zuckte , ich dachte sie stirbt mir weg.
Habe sofort Tierarzt gerufen , auch wenn der Anfall nur 4 Minuten dauerte ..........sie war schwach.
Der Tierarzt nahm sie mit , was mir sehr recht war , er wußte das wenn sie nicht mehr zu retten ist sollte er sie erlösen.
Diesen Schritt kann ich nich tun wenn ich dabei bin , ich habe diese Katze seit ich 11 Jahre alt war.
Am abend brachte man mir sie wieder , sie war sofort bei mir und wollte kuscheln , schnurrte und ließ sich nicht absetzen , sie wollte bei mir sein.
Er sagte die Flöhe waren bei ihr sehr stark am Katzenpo , den hatte ich aber immer angesehen , wegen beobachten ob die noch da sind , aber die müssen ihr massiv Blut entzogen haben.
3 Wochen bekam sie Astronautennahrung und Antibiotika.
Sie wurde wieder gesund , dann kam der nächste Zwischenfall mit ihr , sie erschreckte sich beim klettern und stürzte hinter unsere [Holfofen] Heizung , gut das nicht gefeuert war , sie lag auf der Seite ihre Hinterpfoten drehten durch sie sackte mit dem Hintern weg und schrie , könnt heute noch heulen bei diesen Lauten .
Eine OP wäre in dem Alter sehr Riskant , sie hat also eine unbehandeltes Becken , wobei sie bei Sprüngen und Klettern immer noch leicht zur Seite Sackt .

Vor 4 Tagen habe ich geheiratet war das Wochenende mit meinem ehemann nicht zu Hause , seine Tante selbst Katzenbesitzerinn schaute nach unseren 3 Katzen.
Aber seit dem wir wieder da sind ist die alte Dame auffällig , sie rennt aller 8 minuten zum Katzenklo , setz sich rein und hat aber kaum Wasser oder Gross ..........es ist sehr auffällig meiner Meinung .
MAche mir so einen Kopf drüber , Vielleicht hat hier einer einen beruhigenden Tipp für mich

Danke
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
566
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine alte Dame

Hmmm...ich fürchte um einen Besuch beim Tierarzt wirst du nicht drumherum kommen. Entweder hängt das mit dem unbehandelten Becken zusammen oder sie hat eine Blasenentzündung. Das wäre jetzt so meine Idee. Aber letztendlich klären kann das nur der Doc.
Was hat sie sich den bei dem Sturz am Becken zugezogen ?

Nachträglich alles Gute zur Hochzeit ;)
 
M

mauzis_mama

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine alte Dame

Beim Sturz auf das Becken , lag sie auf der Seite und konnte die Hinterbeine nicht mehr aufsetzen mit dem Becken und drehte mit den Pfoten schreiend durch
Ich habe sie dann dort raus gehoben , damit ich ihr helfen kann.
 
Öhrchen

Öhrchen

Beiträge
5.069
Punkte Reaktionen
6

AW: Meine alte Dame

Huhu,

17 Jahre ist einfach ein beachtliches Alter. Da kommt eines zum anderen. Von der Beschreibung her könnte sie eine Blasenentzündung haben, du solltest zum Tierarzt mit ihr gehen, das kann man mit Antibiotika ja gut behandeln.
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
566
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine alte Dame

Bei dem Sturz könnte sich ein Wirbel oder Nerv verschoben/eingeklemmt haben...aber ich weiß nicht in wie weit das einen Einfluss auf die Blasen oder Darmfunktion hätte.
Ich würd wie gesagt zum Doc mit der alten Dame und abklären lassen ob sie eine Blasenentzündung hat.

Mein Mädel hatte vor ein paar Jahren auch eine. Ich hab´s so erst garnicht bemerkt,da sie nicht häufiger als sonst auf´s Kistchen gelaufen ist. Erst als sie mir in den Einkaufskorb gepinkelt hat (was sie sonst NIE macht....ist von Anfang an sehr sauber gewesen) und dort ein klein wenig Blut mit im Pippi war,da hab ich´s dann natürlich bemerkt. Hab die Probe mit zum Doc genommen,die Maus hat Antibiotika bekommen und innerhalb kürzester Zeit war´s wieder gut.
 
M

mauzis_mama

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine alte Dame

Meiner Dicken ihr Stammtierarzt holt sie heute Abend ab , und nimmt sie mit in seine Praxis , und bringt sie mir morgen wieder.
Da ich momentan selber net raus kann , naja aber da fühl ich mich sicherer wenn sie untersucht wurde
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
566
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine alte Dame

Dann drück ich dir mal die Daumen das es ihr fix wieder gut geht :) Kannst ja morgen mal bescheid geben was der Doc gesagt hat.
 
Thema:

Meine alte Dame

Meine alte Dame - Ähnliche Themen

Mein erster Eigenbau - von der Skizze zum Gehege: Hallo miteinander! Ich hab grade etwas Zeit und hatte Lust, meinen ersten Eigenbau mit euch zu teilen - noch ist er nicht ganz fertig, aber so...
Poppy und Emma - BKH: Name: Poppy Spitzname: Pupskopf Rasse: BKH Farbe: blau Geschlecht: weiblich Geboren bin ich : 2017 Wohnungskatze oder Freigänger: Freigänger wenn...
Meerschwein frisst kaum selbstständig: Hallo! Auf der Suche nach Lösungen für unser Problem bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier vielleicht bei Euch noch den einen oder...
Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
kranke Russen / testudo horsfieldi: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich hoffe dass ich in diesem Unterforum richtig bin, falls nicht bitte ich um Verzeihung. Wir haben bereits...
Oben