Kampffisch - Haltung

Diskutiere Kampffisch - Haltung im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Ihr lieben User! Ich brauche eure Hilfe. Schon lange möchte ich mir einen Kampffisch zulegen. Nun habe ich ein 60 l Aquarium geschenkt bekommen...
S

SanfteBrise

Beiträge
1
Reaktionen
0
Ihr lieben User!

Ich brauche eure Hilfe. Schon lange möchte ich mir einen Kampffisch zulegen. Nun habe ich ein 60 l Aquarium geschenkt bekommen incl. Heizung, Filter, Pumpe.

Ich habe mich noch auf keine Rasse festgelegt, denn mir fehlen grundsätzliche Informationen.
In meiner Nähe gibt es leider keinen Züchter oder eine spezielle Tierhandlung, in der ich mich informieren könnte.

Darum stelle ich euch vor Kauf einige Fragen, bevor ich ungestüm losziehe.

Was muss ich auf jeden Fall bei Kampffischen beachten? Welche Wassertemperatur? Kies? Schlamm? Pflanzen? Oder ist das Rassenabhängig?
Stimmt es, dass man Kampffische grundsätzlich allein halten sollte? Gibt es Putzfische, die ich ebenfalls kaufen sollte?
Was sollte mir nicht fehlen?
Ich denke, dass mir Fragen bzgl. des Futters beim Kauf beantwortet werden.
Auch ist mir bekannt, wie ich grundsätzlich ein Aquarium einrichte und pflege, nur eben nicht im speziellen für Kampffische.
Gibt es eventuell Bücher, die ihr mir empfehlen könnt? Habt ihr sonstige Tipps für mich (Strömung, Pumpe, Haltung).

Ich weiß, dass es etwas wirr ist und ich möchte mich lieber umfassend informieren, bevor ich einfach loslege, das hilft ja keinem!

Ich bin dankbar um jeden Tipp!

Frohe Ostern!:D
 
21.03.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kampffisch - Haltung . Dort wird jeder fündig!
P

pacifica-744

Beiträge
340
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Hi,

ich wollte mir auch schon immer Mal einen Kampffisch zulegen, aber die zu halten ist schwieriger, als ich je gedacht hätte. :D

Also, du darfst ein Kampffisch Männchen nur alleine halten, sonst machst du leicht Erfahrungen, was sich unter dem Namen Kampffisch verbirgt.

Kampffische sehen ja so toll aus, aber man muss aufpassen, dass kein anderer Fisch seine prachtvollen Flossen annagt.
Das heißt zum Beispiel Mollys ist nicht.

Welche Pflanzen du brauchst und welchen Kies habe ich auch keine Ahnung.

Diese Seite könnte für dich interessant sein, aber da es jetzt schon so spät ist habe ich keine Zeit selber ein bisschen zu lesen
Hier

___________
Gruß Daniel
:blobg:
 
P

Playdoll

Gast

AW: Kampffisch - Haltung

Du könntest ein Artenbecken machen...
Also nur für deinen Kampffisch und eventuell noch ein paar Weibchen dazu geben.

Kampffische mögen es ruhig.

Ich würde eventuell ein paar Welse dazu geben.

Aber keine "Putzerfische". Die werden entschieden zu groß für dein Becken.

Eventuell Panzerwelse...vielleicht eine Gruppe von 5 Stück...

Viel Bepflanzung und Versteckmöglichkeiten würde ich einrichtenen und einen dunkleren Bodengrund.
 
G

goldi4

Gast

AW: Kampffisch - Haltung

die fische sollten sich auf jeden fall gut vertragen können
ich habe vor eine woche einen 60 liter aquarium gekauft mit alles drum und dranich habe 4 kleine goldfische und möchte gerne noch 4 andere fische, pflanzen un so kaufen welche fische ratet ihr mir???

dankeschön im voraus!!!
 
L

Leeu

Gast

AW: Kampffisch - Haltung

Hallo SanfteBrise,

was für Wasserwerte hast Du?


ich habe vor eine woche einen 60 liter aquarium gekauft mit alles drum und dranich habe 4 kleine goldfische und möchte gerne noch 4 andere fische, pflanzen un so kaufen welche fische ratet ihr mir???
Bei Goldfischen würde ich Dir eher zu einem größeren Becken raten. In 60 l würde ich keine weitere Fische einsetzen. An Pflanzen kann ich Cryptocoryne, Anubias Sorten, Microsorum pteropus empfehlen.
 
P

Playdoll

Gast

AW: Kampffisch - Haltung

Gib die Goldfische bitte in eine Teich oder ab.

Jede Zuchtform des Goldfisches WILL 30 cm werden.

In einem so kleinen Becken können die Fische nicht wachsen, bekommen Kümmerwuchs, die Organe werden...ja...wie soll man sagen? Zusammen gequetscht und sie sterben frühzeitig.
Wenn man wirklich Kaltwasserfische wie Goldfische halten will dann doch bitte erst ab 1,20 m oder mehr.

Sowas ist ansonsten unverantwortlich.
 
guppy111

guppy111

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

hallo bin neu aber ich weiß das kamffische guppies essen :cry::cry:
 
A

Anni11

Beiträge
1
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Also ich habe ein Kampffischmännchen und ich halte ihn mit Endler Guppys zusammen. Der tut ihn gar nichts, im Gegenteil eher sie sind geneigt ihm das Fressen wegzuschnappen oder ihn mal an den Flossen zu zupfen.
Hab auch Babys unter den Guppys, und ich habe sie mit dem kafi zusammen gelassen als sie ca. 1 cm lang waren. Hat prima geklappt.Man muss nur aufpassen, dass man keine langflossigen Guppys zum Kampffisch setzt, denn er sieht sie sonst als Konkurrenz und greift sie an (heist es jedenfalls, da hab ich jetzt keine Erfahrung damit, aber mit Endlers klappts super).
 
Blue Platy

Blue Platy

Mitglied
Beiträge
405
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Abend,

also der Betta splendens kann ine einem 54 liter Aqua gehalten werden.

Wichtig:

Geringe Wasserbewegung - Strömung
Dichte Pflanzen, auch Schwimmpflanzen
Freie Oberflächen zum luftholen

Das beste ist ohne andere Fische, da die KaFis doch sehr dazu neigen entweder zu:

JAGEN oder
GEJAGT zu werden.

Es gibt Männchen, die zerreißen dir jeden Guppy, es gibt welche, die tun das nicht man kann es probieren, aber das ist der Aufwand meiner meinung nicht wert, da Artbecken meist einfach die Tierfreundlichste Lösung sind.

Sollten Weibchen gekauft werden, dann immer 2 bis 3 Stück, damit das Männchen auch beschäftigt ist und sie nicht eine nach der anderen umbringt.

Zudem dabei achten, dass es "SAFTLÄDEN" gibt, die einem Weibchen verkaufen, wo sich alsbald herausstellt, dass das dann doch ein Männchen war.
Im endeffekt hat man dann keines mehr, weil sie sich gegenseitig zerissen haben.


**Achsooo und was ist mit den Goldies??

Gruß Tobi
 
J

Juli*90

Beiträge
1
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

hi,

ich bin auch seit ca. 2 monaten stolze Besitzerin eines Kafis und hab auch ein 60er Becken!!!

ja, du solltest unbedingt darauf achten, dass kein anderer kafi mit im becken ist unbedingt alleine halten, bei dieser größe des aq!!

meiner lebt mit 5 kardinalfischen, 3 pandapanzerwelsen, 2 zwergkrallenfrösche und einer turmdeckelschnecke zusammen und es funktioniert super!:D
 
P

pacifica-744

Beiträge
340
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

hi

hätte garnicht gedacht, dass das Thema hier noch Mal aufgefrischt wird:)
Inzwischen hab ich mir auch einen Kampffisch zugelegt.
Sonst hab ich noch Neons, Platys, Schwertträger, Zwergkrallenfrösche und Crossocheilus latius - irgendwelche Algenfresser, auch sehr fleisig:)
Naja, klappt auch bei mir sehr gut, auch wenn er am Anfang leicht agressiv war und die anderenn Fische quer durchs Aquarium gejagt hat.

___________
Gruß Daniel
:blobg:
 
Stick94

Stick94

Beiträge
7
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

es gibt solche uns solche mein kapffisch is der dööfste von alle der lässt sich von mollys ergärn^^

naja es gibt eben ein paar die aus der reihe tanzen
 
K

Krümel-Floh

Beiträge
119
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Also ich hab auch einen kafi und er verträgt sich super mit Goldmollys blackmollys fadenfische zitronensalmer kupfersalmer und platys und er braucht ein dicht bewachsenes becken
LG Luckie
 
N

Nina111

Beiträge
4
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Hallo! Ich habe echt schon lange ein Aqarium, und habe mir vor gut einem halben Jahr drei Feuerschwänze gekauft( mir wurde das eucht geratten drei zu kaufen)!
Sie meinten im Lade entweder einen Feuerschwanz oder drei!

Da habe ich drei geholt... so ,zwei davon sind nun tot:cry:! da habe ich mir wieder einen gekauft und wieder tot! Und das habe ich bestimmt noch zwei mal gemacht! Aber warum sind die immer gestorben!der "erste Feuerschwanz"lebt noch und ist jetzt auch nun ausgewachsen. Mein Wasser ist OK und alles andere auch, ich weiß auch das die Fische auch aggesiv sind(sehr sogar)! Und das sie eigendlich auch einzelgänger sind aber da Frage ich mich warum hat er mir Drei verkauft???
 
K

Krümel-Floh

Beiträge
119
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

er hat dir sehr wehrscheinlich 3 verkauft damit er geld verdient es sind einzelgänger und es bleiben einzelgänger und wenn mann sie zu 3 oder mehr hält dann kämpfen sie und es bleiben welche tot


LG Luckebabe
 
Blue Platy

Blue Platy

Mitglied
Beiträge
405
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

Es gibt eine Warheit...

@ Nina111: Der Feuerschwanz ist so ziemlich der einzige Fisch den ich kenne, den man wirklich alleine halten muss. Die Tiere töten einander, bis nur noch eine übrig ist.

Da gibt es keine Auslegungssache, es ist unmöglich in einem Normalen Becken mehr als einen von Ihnen zu halten.

Welche Beckengröße hast du denn eigentlich??

Achsoo dem Verkäufer würde ich mal die Extrimitäten langziehen!

Gruß Tobi
 
A

Azuro

Beiträge
6
Reaktionen
0

AW: Kampffisch - Haltung

HI
Also ich hatte auch einen Kafi in einem 160L Becken mit einem Weibchen. Er hat die Dame so lange gejagt, das ich sie jetzt in ein 60L Becken gesetzt habe. Also ich würde ihn alleine halten.
Gruß Anna
 
H

holly02

Gast

AW: Kampffisch - Haltung

Entschuldigt, dass ich mich hier so einfach in euer Gespräch reinschmuglgle.

Ich habe vor, mir auch einen Kampffisch zu kaufen, aber ich hab da noch eine Frage:
Essen die auch normales Flockenfutter oder brauchen sie etwas anderes?

es wäre total nett, wenn mir das jemand beantworten könnte.

:)


holly
 
Thema:

Kampffisch - Haltung

Kampffisch - Haltung - Ähnliche Themen

  • Kampffisch Haltung

    Kampffisch Haltung: Hallo, mir sind heute im Zoogeschäft Kampffische aufgefallen. Die hatten die in so ca. 5-8cm langen Glaskästchen. Ist diese Haltung denn Normal...
  • Kampffisch Haltung

    Kampffisch Haltung: zurzeit habe ich einen minigoldfisch in einem ca. 40x20x20cm becken. wenn er groß genug ist, kann er zurück in den teich zu seinen eltern. nun...
  • Kampffisch - Kosten/Haltung/Aussstattung

    Kampffisch - Kosten/Haltung/Aussstattung: Hallo zusammen, also ich bin absoluter AQ-Anfänger und brauche dringend eure Hilfe. Ich würde mir gerne einen Kampffisch zulegen, d.h. ein...
  • Diskussion zu Haltung/Nachzucht von Kampffischen

    Diskussion zu Haltung/Nachzucht von Kampffischen: Hi Kröte22! Ich habe meine Kampffische damals recht einfach nachgezogen. Ich hatte mir ein Becken für mehrere Bauen lassen war 1 Meter Lang,25cm...
  • Kampffisch-Haltung

    Kampffisch-Haltung: Hallo, habe da mal eine Frage! Wie kann es angehen, dass man einen männlichen Kampffisch mit zwei weiblichen in ein neu eingerichtetes...
  • Ähnliche Themen
  • Kampffisch Haltung

    Kampffisch Haltung: Hallo, mir sind heute im Zoogeschäft Kampffische aufgefallen. Die hatten die in so ca. 5-8cm langen Glaskästchen. Ist diese Haltung denn Normal...
  • Kampffisch Haltung

    Kampffisch Haltung: zurzeit habe ich einen minigoldfisch in einem ca. 40x20x20cm becken. wenn er groß genug ist, kann er zurück in den teich zu seinen eltern. nun...
  • Kampffisch - Kosten/Haltung/Aussstattung

    Kampffisch - Kosten/Haltung/Aussstattung: Hallo zusammen, also ich bin absoluter AQ-Anfänger und brauche dringend eure Hilfe. Ich würde mir gerne einen Kampffisch zulegen, d.h. ein...
  • Diskussion zu Haltung/Nachzucht von Kampffischen

    Diskussion zu Haltung/Nachzucht von Kampffischen: Hi Kröte22! Ich habe meine Kampffische damals recht einfach nachgezogen. Ich hatte mir ein Becken für mehrere Bauen lassen war 1 Meter Lang,25cm...
  • Kampffisch-Haltung

    Kampffisch-Haltung: Hallo, habe da mal eine Frage! Wie kann es angehen, dass man einen männlichen Kampffisch mit zwei weiblichen in ein neu eingerichtetes...
  • Schlagworte

    schleierkampffisch Wikipedia