HILFE - kahle Stelle im Fell

Diskutiere HILFE - kahle Stelle im Fell im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; :cry: Hallo, ich mache mir Sorgen. Wir haben ein Zwergkaninchenpärchen. Zorro (kastriert) und Stubsi haben wir mit acht Wochen von der gleichen...
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
:cry: Hallo,
ich mache mir Sorgen. Wir haben ein Zwergkaninchenpärchen. Zorro (kastriert) und Stubsi haben wir mit acht Wochen von der gleichen Züchterin erhalten und inzwischen sind sie 1/2 Jahr alt. Die letzte Zeit konnten wir mehrfach beobachten, wie Stubsi ihn in den Hintern gebissen hat. Nie blutig! Aber er suchte immer das Weite. In anderen Momenten verstehen sie sich super, kuscheln, putzen sich gegenseitig usw.
Heute morgen bringe ich ihnen das Futter und kriege einen Schreck. Stubsi hat im Nacken eine ca. 5 cm Durchmesser große, kahle Stelle. Ist bei ihm jetzt der Geduldsfaden gerissen und er hat sich gewehrt oder ist sie krank????
Kann mir jemand einen Tipp geben!!!
 
rosie

rosie

Beiträge
1.500
Punkte Reaktionen
1

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Hallo Möhrchen!

Wie sieht denn die Haut an der kahlen Stelle aus?
Im Tierheim hatten wir ein Kaninchenpärchen, da hat das Böckchen sein Mädel wohl so sehr geliebt, dass er sie auch im Nacken "kahl geputzt" hat.
Die Haut war nie gerötet oder entzündet, es wuchsen nur einfach keine Haare mehr, da er sie immer dort geputzt hat.

Wenn die Haut allerdings entzündet/gerötet aussieht, oder sie dort kleine Bisswunden hat, würde ich zu einem TA gehen. Bisswunden können bei Kaninchen sehr schnell Abszesse bilden und das ist dann für die Kaninchen oft ein langwieriger und schmerzhafter Prozess bis die dann wieder abgeheilt sind.
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Hallo Rosie,
die Stelle sieht ganz harmlos aus - keine Rötungen oder -Bisswunden. Es ist dort nur kein Fell mehr sondern ein ganz zarter Flaum. Wäre ja schön, wenn es nur daran liegt. :bussi:Was ich dabei allerdings nicht verstehe, ist das das Fell aber von einen Tag auf den anderen weg war. Bei deiner Beschreibung könnte ich mir vorstellen, das es ein langsamer Verlust des Felles war.

Meinst Du es könnte vielleicht auch am Futter liegen?
Die Zwerge bekommen täglich zusammen 2-3 Karotten und ein wenig Fenchel oder Sellerie zusätzlich zu ein wenig Trockenfutter und jede Menge Heu. Ist das vielleicht zu viel Frisches???
 
Nina29

Nina29

Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Vllt könntes du unter

Kaninchen Info

nachgucken, dort steht viiiiel über die Ernährung!
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Vielen Dank für die Info. Während ich eben auf der Homepage gestöbert habe, habe ich die beiden dabei erwischt.
Er berammelt sie, sie hebt ihren Hintern nicht an >>> er rupft ihr die Haare im Nacken raus. Denke, um sie quasi zum Akt zu nötigen. Bin dann dazwischen gegangen und habe ihn zurück-
geschubst. Aber ob er dadurch das Rupfen lässt, weiß ich auch nicht.
Was soll ich nur machen???
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Heute habe ich das Gefühl, daß bereits ein wenig Haare nachwachsen. Sieht nicht mehr ganz so schlimm aus. Außerdem ist Stubsi heute die jenige die ihn berammelt und ihn ab und an dabei an seinem Rücken rupft. Vielleicht ist es dann doch nur ein heftiger Kampf um die Rangordnung. Die sind echt verrückt :irre:. Erst wird sich gefetzt und danach wieder gekuschelt und gegenseitig geputzt, als wäre nichts gewesen. Ich will mal hoffen, daß sich einer von beiden irgendwann unterordnet.:bussi:
 
bennybunny

bennybunny

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Ich hab mal ne Frage:
Wieviel Platz haben die Beiden, ich meine dauerhaft ohne Auslauf?

Es kann sich um Rangordnungskämpfe handeln oder die Jahreszeit könnte auch schuld sein. Ich sag nur : "Frühlingsgefühle"

War deine Häsin schon mal scheinschwanger oder ist sie des öfteren rammelig?

Wichtig bei Kaninchen ist viel Platz, man rechnet 2m² pro Tier, die sie ständig zur Verfügung haben sollten.
Wenn deine Häsin den Bock sehr bedrängt, könnten es auch die Hormone sein.
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Meine Muckel haben einen Stall 48 x 1,00 m mit einem darunterliegenden Auslauf von 1,00 x 1,05 m (der immer geöffnet ist). Dazu haben wir um den Stall rum noch einen
schönen großen Auslauf ca. 3 x 4 m. Wenn möglich dürfen sie sich hier täglich mind. 2 Stunden austoben. Am Auslauf liegt es denke ich nicht.
Scheinschwanger war Stubsi bisher noch nicht. Im Moment habe ich aber das Gefühl, das sie sich so ziemlich abwechseln mit dem Berammeln. Wir hatten aber schon mal eine Phase, da hat nur sie ihn ständig berammelt. Nachdem ich mich im Internet schlau gelesen hatte, habe ich an Kastration bei ihr gedacht. Meine TA hat mir allerdings davon abgeraten. Also habe ich (wie ich im Internet rausfand) sie mit Salbei etwas besänftigt.
 
bennybunny

bennybunny

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Ich denke schon, daß es ein Platzproblem sein könnte ;)

Deine Kaninchen haben nur 1,5m² zur ständigen Verfügung. Das ist ein Drittel von dem, was sie eigentlich bräuchten.

Ich weiß noch ganz früher haben sich meine auch immer gezofft. ich war schon so verzweifelt und wollte eins abgeben, weil ich nicht mehr weiter wußte.
Da habe ich im Internet nachgelesen und hier war es ein Platzproblem.
Kaum hatten sie ihre 4m² gab es gar keinen Streit mehr.
Streiten sich deine denn auch im Auslauf?
Hast du sie in Innen- oder Aussenhaltung?

Kaninchen sind dämmerungsaktiv ( meine sind sogar richtige Nachtschwärmer :D ), gerade dann brauchen sie viel Platz, weil das ihre aktive Zeit ist.
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Und ich hab gedacht meine hätten viel Platz. Wenn ich da an andere Kaninchen denke, die nur den 48x1,00 m Stall haben. Mit jeweils 2 qm hab ich wirklich nicht gerechnet.

Streiten bzw. sich berammeln tun sie auch im großen Auslauf.

Der Stall sowie der große Auslauf sind draußen. Hier lasse ich sie auch gerne laufen, wenns dämrig wird.

Naja, wenns richtig dunkel ist sind sie schon im Stall und kleinen Auslauf. Den großen sichere ich tagsüber mit einem Netz von oben zum Schutz vor evtl. Greifvögeln. Nachts hätte ich Angst um sie, wegen Mardern oder ähnlichem.

Hast Du sonst noch eine Idee, wenn es sich doch um die Hormone bei ihr drehen sollte?
 
bennybunny

bennybunny

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Naja, hormonmäßig könnte eine Kastra der Häsin helfen.
Meine Lizzy ist auch kastriert. Ich habe lange gesucht, um einen TA zu finden, der davon Ahnung hat.
Lizzy hat die Kastra gut getan, sie war allerdings ständig scheinschwanger. Von Hormonspritzen und so halte ich gar nichts.
Vielleicht solltets du bei deiner Häsin mal die Gebärmutter und die Eierstöcke per Ultraschall kontrollieren lassen.
Wenn du mir verräts wo du wohnst, könnt ich mal nach einen guten TA für dich schauen. Glaub mir, es gibt sehr viele, die sich gar nicht gut mit Kaninchen auskennen. Ich spreche da leider aus Erfahrung.
Salbei kannst du geben, das schadet nicht.

Auch wenn du es nicht gerne hörst, zuwenig Platz haben deine trotzdem. Meine haben ein ganzes Zimmer für sich :D

Und wie andere ihre Kaninchen halten, da darf man sowieso nicht nach gehen. Dann wären meine auch im Käfig, aber sowas kennen die nicht.
 
Möhrchen2

Möhrchen2

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

Wir wohnen in Hamburg, dicht an der Grenze zu Norderstedt. Die TA habe ich von der Züchterin (bei der wir unsere beiden gekauft haben) empfohlen bekommen. Aber ich habe in der Hinsicht (ehrlich gesagt) auch überhaupt keine Erfahrung.
Habe mit unseren Kaninchen auch Neuland betreten, nachdem ich mich ausgiebig vorher durch Literatur und Internet informiert habe. Bin daher immer dankbar für einen guten Rat!:)
 
bennybunny

bennybunny

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: HILFE - kahle Stelle im Fell

http://www.diebrain.de/k-draussen.html

Ich verabschiede mich jetzt erstmal.
Hier kannst du mal etwas schmökern: klick
und hier: klick

In Hamburg soll Dr. Freud sehr gut sein, ich seh mich aber nochmal für dich um ;)
 
Thema:

HILFE - kahle Stelle im Fell

HILFE - kahle Stelle im Fell - Ähnliche Themen

Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Emilio:"Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr".: Emilio hat das Wort... Ihr Menschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Auf der einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich völlig...
Kahle Stellen im Fell ...: Hallo zusammen, wollt mal fragen ob das vielleicht jemand von euch auch bei seinen Ninis beobachtet hat. Marcy hat hinten auf dem Rücken (da wo...
Muss ich meine Zweitkatze wieder abgeben??? HILFE: Hallo, Ich habe ein Problem mit meinen beiden Katzen und brauche ganz dringend Hilfe! Zur Erklärung fange ich mal ganz am Anfang an. Mein Kater...
Oben