Hadrurus arizonensis Terrarium

Diskutiere Hadrurus arizonensis Terrarium im Skorpione Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo! Hier soll in 1ner Woche ein ca 4-5cm großer Hadrurus Arizonensis einziehen! das Terrarium ist 50x30x30 beheizt von 2 Halogenspots der...
T

tcsi16v

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Hier soll in 1ner Woche ein ca 4-5cm großer Hadrurus Arizonensis einziehen!
das Terrarium ist 50x30x30 beheizt von 2 Halogenspots der linke 10W der Recht 20 W. bodengrund ist ein ca. 3:1 Sandlehm-Gemisch und der höhere Bereich auf der Linken Seite 12 cm hoch.

Habt ihr noch verbesserungsvorschläge???
 

Anhänge

  • DSCN1296.JPG
    DSCN1296.JPG
    86,8 KB · Aufrufe: 108
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Ich finde es ist sehr gelungen und an Versteckplätzen mangelt es auch nicht. Hab keine Verbesserungsvorschläge.:blobg:

Vergiss nur nicht: Hadrurus arizonensis ist für Mykose (Pilz) sehr anfällig, weshalb die Luftfeuchtigkeit stets niedrig zu halten ist!
 
T

tcsi16v

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Danke!

Das wg. der Mykose hab ich schon öfter gelesen und deswegen trocknet der Sand auch schon seit 1nem Monat und wasser würd ich Ihm alle 2 Wochen geben.

Hab aber auch gelesen das man seine höhle hin und wieder "feucht" machen soll. Stimmt das?

hab sogar irgendwo im Internet ein Foto gesehen wo ein Halter mit einer spritze mit extralanger Nadel in den Sand sticht um das zu tun...
 
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Ich würde nichts besprühen, höchstens alle 1,5 Monate die Wasserschüssel auffüllen bis sie etwas überläuft, wie gesagt: SEHR anfällig für Mykose.
 
T

Tanfana

Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Kann auch nur Loben. Finds auch recht gut gelungen.
(Auch wenn mir persönlich 1 oder 2 Kakteen gut gefallen würden. *g)

Ich befülle alle 2 Wochen die Wasserschale zur Hälfte bei meinem
H. arizonensis.

LG
 
T

tcsi16v

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Hallo!

Mein Arizonensis ist letzte woche eingezogen!

Er füllt sich glaub ich sehr wohl nur denke ich das ich den Sand mit zuviel Lehmpulver vermischt hab und das er jetzt zu hart ist!


oder ist es normal das skorpione auch mit ihren chelizeren graben oder den sand lockern?
 

Anhänge

  • DSCN1312.JPG
    DSCN1312.JPG
    92,1 KB · Aufrufe: 78
T

Tanfana

Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Um Deine Frage zu beantworten, hier mal Bilder meines
H. arizonensis beim graben:









Ich denke damit ists geklärt. ;)

LG und weiterhin viel Spaß mit dem Tier!
 
T

tcsi16v

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Hallo!

Ja danke super Antwort!:teeth:
 
E

Exotier

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0

AW: Hadrurus arizonensis Terrarium

Das Terrarium ist groß genug und die Skorpione schaffen es durch harten Boden.
Was mir nicht gefällt sind die Schiebetüren vergiss nie das Schloss zu verschließen, Skorpione können die Scheiben selber öffnen!
 
Thema:

Hadrurus arizonensis Terrarium

Hadrurus arizonensis Terrarium - Ähnliche Themen

Blauzungenskink Terrarium Beleuchtung: Hallo liebes Forum, ich würde mir gerne einen Blauzungenskink zulegen. Da ich noch keinen genauen Züchter gefunden habe und sich dies...
Meinungen zum Gehege - Schöner wohnen Hamster-Stylez: Hallöchen liebe Hamsterfreunde 👋 Ich bin nun seit ca einem Monat Körnergeber eines wundervollen Roborowski Zwerghamsters Namens Bijou❤️ Da die...
Bau Außengehege - Ratschläge gesucht...: Letzten Sommer habe ich angefangen ein Außengehege für Meerschweinchen zu planen (Bild 1), da wir diesen Sommer gerne eine kleine Gruppe (4...
Eigenbau III. - Baubericht: Hallo zusammen. Weil mein EB wohl ganz interessant wird, möchte ich nun auch einen Live-Bericht vom Bau machen. Um es möglichst einfach zu...
Panikattacke?!: Hallo zusammen, ich bin gerade etwas verzweifelt, da meine Schildkröte gerade eine Art "Anfall" hatte. Hier erst mal die Antworten aus dem...
Oben