Mein Filou eine Fila ??

Diskutiere Mein Filou eine Fila ?? im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; Seit 1-2 Tagen hat mein Filou eine richtig dicke Wampe und ich hab jetzt den Verdacht,dass er gar kein er ist :eek: Ich hab ja noch den Krümel...
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1
Seit 1-2 Tagen hat mein Filou eine richtig dicke Wampe und ich hab jetzt den Verdacht,dass er gar kein er ist :eek:

Ich hab ja noch den Krümel und den Speedy,wobei mir alle 3 ja als Böcke verkauft wurden ( Zoohandlung,aber möchte da nicht näher drauf eingehen ;) )

Ich hab dann vorhin nochmal richtig gekuckt und ich meine,dass Filou tatsächlich n Mädel ist..Ohje..

ich glaube,ich werde Mause-Omi :eek:

Filou ist richtig dick und auch warm so am Körper,ganz anders als die beiden anderen.Bleibt ganz ruhig bei mir in der Hand liegen und ist auch im Käfig net wirklich fit.

ich hoffe natürlich,dass er/sie net krank ist,aber nachdem ich ihn/sie mir mal genauer angekuckt habe,denke ich echt,dass da bald was kommt

hab hier mal Fotos (besser ging leider nicht,vielleicht später,wenn mein Freund da ist,der kann mir dann helfen ) Hab jetzt das Häusle mal runter gestellt und kuck gar nimma rein. Falls sich da wirklich was tut,wie merk ich das denn? Ich meine,wenn Filou wieder schlanker ist oder wenn er/sie nicht mehr ausm Häusle rauskommt? Darf ich mal reinkucken ins Häusle?
 

Anhänge

  • foddos 002.jpg
    foddos 002.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 118
  • foddos 003.jpg
    foddos 003.jpg
    108,3 KB · Aufrufe: 114
  • foddos 004.jpg
    foddos 004.jpg
    109 KB · Aufrufe: 117
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

Na, herzlichen Glückwunsch... ;)

Da wird Dich Dein Mädel in wenigen Tagen mit Nachwuchs beglücken... ich tippe mal auf maximal 1-3 Tage Wartezeit ;)

Höchste Zeit also, Deine Fila von den Jungs zu trennen, damit sie nicht direkt nach der Geburt nachgedeckt wird!

Und als weitere Sofortmaßnahmen:
- der werdenden Mama zusätzliches Eiweißfutter anbieten (Mehlwürmer, hartgekochtes Ei, Gammarus, Hüttenkäse, Magerquark, Naturjoghurt, Brekkies...)
- viel Nistmaterial zur Verfügung stellen (Taschentuch-/Küchenpapier-/Klopapierfetzen, alles unbedruckt und unparfumiert)

Ansonsten: Du wirst schon merken, wann die Kleinen da sind. Erstens wird Mama dann rank und schlank aus dem Nest krabbeln, und zweitens machen sich die Babies durch leises Fiepsen bemerkbar (aber Achtung: Keine Panik, wenn es mal nicht fiepst ;) Die Kleinen müssen ja auch mal Luft holen ;) )
Auch kein Grund zur Sorge: Wenn Mama öfter mal durch den Käfig tapert und die Babies allein lässt. Sie braucht auch mal ´ne Pause...

Und bitte nicht ins Nest schauen, das könnte die Mama in Stress und Panik versetzen und dazu führen, dass sie die Kleinen auffrisst.
Den Käfig bzw. die Umgebung des Nestes und das Nest selber sollte man so lange in Ruhe lassen, also auch nicht putzen, bis die Kleinen mit ca. 12-16 Tagen selbstständig aus dem Nest gekrabbelt kommen.
Am 28. Tag müssen die Babies nach Geschlechtern getrennt werden...

Soviel fürs erste, wenn noch mehr Fragen sind, immer her damit ;)

LG, seven

edit: Noch was vergessen: Schau nochmal unter die anderen "Böcke" drunter - nicht dass Du noch mehr Mädels hast, die Dir munter Nachwuchs bescheren... (Dass man unkastrierte Farbmausböcke nicht dauerhaft friedlich zusammen halten kann, weißt Du aber, oder?)
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

Huhu seven,

danke für deine Antwort :) Dann werd ich mal den alten Mäusekäfig ausm Keller holen und die beiden anderen umsetzen

Speedy und Krümel sehen "da unten" ganz anders aus als Filou,daher bin ich mir sicher,dass ich 2 Böcke und 1 Mädel habe... (danke lieber Verkäufer - ich hab extra noch gesagt,ich möchte einen Bock haben *grummel*)

Ja,ich weiß inzwischen ,das man unkastrierte Böcke nicht zusammen halten kann.Meine Krümels (einer lebt ja nicht mehr) waren fast 2 Jahre zusammen in einem kleineren Käfig,da gab es nie Probleme.Vielleicht,weil sie schon immer zusammen waren oder es ein kleiner Käfig war (zwecks Revier usw)

also,mit dem Eiweiß-Futter kann ich dienen,hab Eier und Mehlwürmer da .Joghurt wird dann eben gekauft. Was ist mit Brekkies gemeint? Normales Katzentrockenfutter? Hab ich nämlich auch da

also,wenn wirklich Babys kommen,werde ich berichten :)

sind zwar ungewollt,aber besser so,als wenn Filou ernsthaft krank wäre

jetzt heisst es warten *seufz*

Grüssle
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

Hi!
Das mit dem Eiweißfutter war nur eine Auswahl ;)
Du musst das nicht ALLES füttern. Ein bisschen Abwechslung schadet zwar nicht (z. B. einen Tag hartgekochtes Ei, am nächsten Tag einen Mehlwurm oder Hüttenkäse...). Wichtig ist halt, dass es jetzt für die werdende Mama (und auch während der Stillzeit) täglich etwas Eiweißfutter gibt (Eiweißmangel ist ein weiterer Grund, warum Mäusemamas ihre Babies fressen...)

Mit Brekkies meinte ich Katzentrockenfutter, ja. Wir haben für unsere Mäuschen immer Felix Crisp genommen - die sind ohne zusätzliches Taurin (schädlich für Mäuse) und klein und handlich.
(Um Missverständnissen bei stillen Mitlesern vorzubeugen: Wir hatten keine trächtigen Mäuse, aber ab und zu mal ein Eiweiß-Leckerchen ist auch in der normalen Mäuseernährung absolut in Ordnung ;) )

Dass Deine Böckchen sich verstanden haben, wird wahrscheinlich wirklich an der Käfiggröße gelegen haben. Es kann auch passieren, dass sich Böcke auf hinreichend Platz vertragen - aber diese Wahrscheinlichkeit liegt laut einer Statistik erfahrener Mäusehalter bei ca. 5%. Von daher sollte man von der Haltung unkastrierter Kerlchen einfach absehen, wenn man nicht irgendwann totgebissene Mäuse im Käfig finden will oder aber die Tiere dauerhaft auf zu kleinem Raum wohnen lassen will...

Ich wünsche der werdenden Mama alles Gute!

LG, seven
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

So,meine Filou ( ich nenn sie trotzdem so,hab mich ja dran gewöhnt ;) ) baut gerade fleissig ihr Nest ,bzw buddelt das Häuschen zu und trägt immer wieder Zewapapier rein...

@seven

ich hatte gestern mal gegoogelt,als ich hier noch nichts geschrieben hatte und da las ich einen Beitrag aus einem anderen Forum von dir.Da hattest du geschrieben : "birnenförmig" was definitv auf Filou zutrifft..oh mein Gott..ich hatte noch nie Tierbabys,also ich meine,dass eins meiner Tiere Junge bekommen hat..Welpen hatte ich schon,aber nie sooo kleine

*bibber* :crazy:
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

:bye:
Erstmal tief durchatmen ;)
Wenn man die grundlegenden Dinge beachtet (Eiweiß füttern, Nest in Ruhe lassen, bis die Kleinen von allein rauskommen), dann kann eigentlich nicht viel schiefgehen... Deine Filou wird das schon schaffen ;)
Ich drücke jedenfalls die Daumen und hoffe, dass Du uns hier auf dem Laufenden hältst :)

LG, seven
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

So,die Babys sind da.Filou ist im Häuschen drin und da kann ich reinkucken,natürlich nur durchs Gitter :)

aber ich glaube,sie hat vorhin schon ein Baby gefressen :( ,aber so ist eben die Natur

Ich hoffe,dass alles gut geht und einige Würmer überleben

ach ja..inzwischen hat sich auch rausgestellt,dass mein Krümel auch n Mädle ist..oh Mann,wie kann man nur so blind sein? *kopfauftischhau*

Krümel ist mit Filou im Häusle und ich hab gesehen,dass sie ihr immer die Babys rüberbringt,wenn sie sich "verirren"

Ich denke Speedy ist nicht auf sie gegangen,vielleicht weil sie nicht mehr so fit ist...ist halt schon ne Omi,meine Süsse

Sandy
 
De Linda

De Linda

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein Filou eine Fila ??

herlichen Glückwunsch zur mäuseomi=)
halt uns auf dem Laufenden=)ok???

was machst du jetzt mit den babys??
behältst du sie alle??:bye::bye:
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

Na, dann erstmal herzlichen Glückwunsch! :)
Dass Mäusebabies gefressen werden, kommt leider vor - schreibst Du ja schon selber, der Lauf der Natur.
Wenn sie genug Eiweiß hatte und nicht gestresst wurde, dann kann es halt wirklich noch sein, dass ein oder mehrere Babies nicht überlebensfähig sind und dann von der Mama "entsorgt" werden, bevor sie Fressfeinde anlocken. Gibt ein Mäusebaby nach der Geburt keinen Pieps bzw. kein Lebenszeichen von sich, wird es direkt gefressen... manchmal werden auch einzelne Babies noch später gefressen. Das ist allerdings zum Glück eher die Ausnahme als die Regel, und daher ist es durchaus wahrscheinlich, dass die Mama die übrigen Babies gut versorgt und durchbringt! Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen!

Ansonsten hoffe ich, dass Speedy nicht auf Krümel gegangen ist - denn je älter die Mama-Maus, desto höher natürlich das Risiko, dass etwas schiefgehen könnte...

LG, seven
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

Hallo Linda

ich werde alle hergeben,ich wollte ja nach meinen 3en keine mehr und das halte ich auch ein.Werde die Kleinen alle verschenken,bzw werde ich evtl ein Böckchen behalten für Speedy und ein Mädle für Filou,da Krümel ja bald nicht mehr sein wird.Dann beide Paare in jeweils 1 Käfig,denn keiner soll allein bleiben und Babys möchte ich keine mehr

@seven

Filou hat wohl bemerkt,dass ich immer vor dem Käfig gehockt bin und hat Küchentücher vor die Öffnungen des Häusles gemacht *grummel* ,jetzt seh ich nix mehr :D
 
De Linda

De Linda

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein Filou eine Fila ??

ja das ist auch besser so wen man einsieht das man nicht alle bahalten kann wen man keine möglichkeit dazu hat!
ich hoffe du findest für alle ein gutes zu hause!

mit den tüchern vor der öffnung!
schade für dich aber deine mausi ist schlau sie will eben ihre ruhe und keine neugierigen zuschauer=)

hihi
viel spaß mit den kleinen:bye:
 
D

Disillusion

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein Filou eine Fila ??

Hmm, ich hab da mal ne Frage wg. Auffressen der Kleinen...
Werden die... Komplett gefressen...? Oder muss man als Halter (auch wenn das jetzt gemein klingt) die "Überreste" entsorgen...?
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

@Disillusion: Das ist unterschiedlich. Meist werden die Kleinen komplett gefressen (es sollen ja keine Fressfeinde angelockt werden). Selten kommt es vor, dass ein Baby nicht sofort ganz aufgefressen wird. Sollte man das im Käfig entdecken, so sollte man es rausnehmen. Ins Häuschen würde ich allerdings nicht schauen - das könnte nur dazu führen, dass noch mehr Babies gefressen werden. Ich denke auch, dass die Mama über kurz oder lang die Überreste dann auch komplett entsorgt...)

@Frettchenbande: Ich würde die Babies nicht verschenken, sondern zumindest einen Schutzvertrag und eine kleine Schutzgebühr vereinbaren. (Es sei denn, Du gibst die Mäuse an Leute, die Du persönlich kennst und bei denen Du Dir sicher bist, dass sie wirklich gut für die Tiere sorgen... Fremden Leuten würde ich die Tiere nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr überlassen - denn wer die schon nicht bezahlen will, der wird hinterher auch sicher kein Geld ausgeben, wenn das Tier mal krank wird...)

Die Mäusejungs, die Du behältst, werden aber kastriert, oder? (Und die zukünftigen Abnehmer der Böckchen müssten auch darauf hingewiesen werden, dass unkastrierte Farbmauskerle sich früher oder später böse an die Gurgel gehen... was natürlich die Vermittlung der Jungs etwas erschwert...)

Unsere Mäuschen haben übrigens auch immer ihre Häuschen derart zu- und ausgestopft, dass man nicht mehr hineingucken konnte ;)


LG und weiterhin alles Gute für die Mäuschen,
seven
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

Huhu seven

eine Freundin von mir hat heute auch gesagt,ich solle lieber einen Schutzvertrag machen,man weiß ja nie...

Ich werde komplett alle hergeben.Wird zwar schwer,denn ich kenne mich-wenn die Babys erst mal im Käfig rumwuseln ,sitz ich nur noch da und kucke (hoffentlich kommen sie bald raus :rofl: ) und will sie bestimmt (erst mal) nicht hergeben.

Aber da ich in den kommenden Monaten einiges privat vorhabe,wodurch sich sehr viel ändern wird,bin ich froh,wenn ich mich um meine Frettchen kümmern kann.Mehr Tiere gehen dann (erst mal) leider nicht.

Vielleicht findet sich ja sogar hier jemand im Forum,der die Mäusle haben möchte und wo ich sicher sein kann,dass es ihnen gut geht.Ich bin auch noch in einem Mäuseforum,evtl findet sich auch da jemand.

Aber noch ist es nicht soweit ;)

Heute ist Filou aus dem Häuschen gekommen und ein Baby hing an ihrer Zitze..ach das arme Würmchen..das muss auch was gedacht haben *g*.Aber hatte wohl so großen Hunger,dass es Mami nicht loslassen wollte :D
Man sieht schon toll die Scheckung (sagt man so? *grübel*).Bin mal gespannt wie die Süssen alle aussehen werden

Grüssle
 
D

Disillusion

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein Filou eine Fila ??

Hoffe den kleinen wirds prächtig gehen :)
Hast du Filou aus der Tierhandlung?
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

Hallo Disillusion

ja,Filou und die beiden anderen sind aus der Zoohandlung.Das werden meine ersten und letzten Tiere aus ner Zoohandlung sein.Warum ich sie aus der Zoohandlung habe,möchte ich net näher erklären,denn eigentlich fing es mit 3 Krümels an,die für was anderes gedacht waren..

Ähm,Filou ist mit den Babys in so nem Platsikhäuschen drin und jetzt wirft sie dauernd das Dach runter.Hat das was zu bedeuten? Ich hatte es die ganze Zeit nicht richtig draufgesteckt,aber seit heute Morgen wirft sie es runter. Ich mach es drauf-sie runter :irre:

Sandy
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mein Filou eine Fila ??

Vielleicht möchte sie frische Luft? ;)

Nee, mal im Ernst - Plastikhäuschen sind für Mäuse gar nicht gut geeignet, zum einen, weil sie angeknabbert werden könnten, was nicht so gesund wäre, und zum zweiten, weil die Luft da drin wirklich nicht gut ist - da staut sich alles, und wenn dann noch munter gepieselt wird, sitzen die Tierchen in ihrem eigenen Ammoniakdunst, was schlecht für die Atemwege ist.
Solange die Babies noch so klein sind, kannst Du das Häuschen wohl schlecht austauschen, aber später würde ich es auf jeden Fall gegen ein Holzhäuschen ersetzen.

Warum die Mama das Dach runterschmeißt, kann ich jetzt allerdings wirklich nicht sagen ;) Vielleicht kannst Du etwas Schweres aufs Dach stellen, sodass sie´s nicht mehr runterschmeißen kann?
Oder aber Du lässt sie einfach - wenn sie das Dach offenbar nicht haben will, ist´s ja auch ok ;)

LG, seven
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Mein Filou eine Fila ??

Morgen seven :)

ich hatte mal ein Holzhäuschen,aber die haben das vollgek.. und vollgep.. das war net mehr schön ,daher hab ich es raus .Naja,aber man lernt ja immer dazu und werde wieder eins kaufen und das Plastikding wegwerfen..aber erst später :)

Sehen kann ich die Babys trotzdem nicht,aber ich seh das Zewa in Bewegung :D

bin ganz hibbelig *wart* :irre::crazy:
 
De Linda

De Linda

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0

AW: Mein Filou eine Fila ??

schöön=)
richtig schön wird wen die kleinen tapsigen teilchen im käfig umherdudeln=)
machste dan mal bilder für uns neugierigen:bigok:
 
Thema:

Mein Filou eine Fila ??

Mein Filou eine Fila ?? - Ähnliche Themen

Es trällert im Taunus: Ich hab mich noch gar nicht vorgestellt hier :schäm: Ich bin Charly, ein Kanarienvogelhahn, 3 Jahre alt. Ich sitze oberhalb der 5 Schweinchen in...
Ein paar Fragen an die Kenner: Guten Morgen Ich hoffe sehr, Ihr könnt mir hier weiterhelfen und/oder mir ggf. hilfreiche Impulse liefern. Ich hau jetzt einfach alles mal raus...
Hilfe! - Notlösung für Schildkröte unter schlechten Bedingungen?: Ich wünsche Euch eine frohe Adventszeit und hoffe, dass mir trotz des Weihnachtstrubels jemand helfen kann. Ich habe mich schon durch die...
Tierärztlicher Notdienst...: Hallo zusammen, wenn ein Tier bei mir den Tierarzt braucht, dann konsequent am Wochenende oder feiertags. Wie das halt immer so ist... So war's...
Pflege von Langhaar-Meeris: Ich habe ein Langhaarmeeri und frage mich langsam wirklich, wie andere Langhaarmeeri-Halter das machen, dass die Schweine immer so gepflegt...
Oben