Frontline?!

Diskutiere Frontline?! im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo , ich habe da mal eine Frage... Meine Frettchen haben aus mir unerklärlichen Gründen Flöhe bekommen , nun wollte ich mal fragen ob man das...
Yoshi2

Yoshi2

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo ,
ich habe da mal eine Frage...
Meine Frettchen haben aus mir unerklärlichen Gründen Flöhe bekommen , nun wollte ich mal fragen ob man das Frontline vllt. für Katzen verwenden könnte , damit meine Nasen nicht mehr leiden und diese lästligen lästlinge verschwinden?
Schon mal danke für eure Antworten :)
Gruß Lisa
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Frontline?! . Dort wird jeder fündig!
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Frontline?!

Hallo Yoshi

ja,man kann das Frontline benutzen,allerdings müssen alle Sachen,wie Käfig,Kuschelsachen etc auch behandelt werden.

Am besten frägst du beim TA nach.Meine Frettchen hatten bisher keine Flöhe,aber meine Katze.Die bekam ich inkl Flöhe und ging erst mal mit ihr zum TA,der hat sie komplett eingesprüht und eingerieben und ich durfte sie 2 Std nicht streicheln

Grüssle

Sandy
 
H

Haustierlady

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0

AW: Frontline?!

Hallo.

Meine hatten die leider schon ein paar mal.
Durch meine beiden letzten zugänge.

Ich habe dieses Frontline Spray gehabt.
Mein TA meine mit einen "drücker" kann mann nix falsch machen.Aber man sollte darauf achten einwegshandschuhe zu tragen.
Und sie danach nicht in Sachen zu lassen wie Bett oder Ähnliches.

Ich würde sämtliche Schlafplatze desinfiezieren. Weil die meisten Flöhe sitzen nicht auf dem, Tier sonder in der Umgebung. Ich hab da extra Waschmittel "sagrotan" da brauch man nicht zu heiß waschen aber die Sachen sind dan desinfieziert. Zum Einsprühn der sachen gibt es im Fachhandel extra Sachen dafür ich habe da. "Bactazol"
Zeckenschutz und Hundezubehör günstig bei zooplus: Bactazol

Und ich würde auch gut durchwischen.Und auf Spaziergänge für 3 tage verzichten.

Da es dein erst befall ist kläre das richtige behandeln am/auf Tier aufjedenfall beim TA ab.

Ade
 
Yoshi2

Yoshi2

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0

AW: Frontline?!

Danke für deine Hilfe ich werde Deine Ideen umsätzen und mich drum kümmern :)
Gruß Lisa
 
M

Marthas

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Frontline?!

Hi,

diese Ratschläge sind in der Tat sehr gut. Frontline finde ich zwar sehr wirkungsvoll, aber auch sehr aggressiv. Wenn man das zu oft anwendet, dann merkt man richtig wie es die lieben Kleinen imemr schlechter geht. Vielleicht mal etwas anderes zur Flohbekämpfung aussuchen.

Viele Grüße !
 
sternchen24

sternchen24

Beiträge
208
Punkte Reaktionen
0

AW: Frontline?!

unsere hatten auch tie tage flöhe wocher weis ich net....
vlt von jemand eingeschlept aber auch egal ....
wir haben ausen fressnapf was für meerschweinchen geholt das hat echt gut geholfen und ist net so agressiv das war echt gut.....
 
Frettchenbande1

Frettchenbande1

Beiträge
598
Punkte Reaktionen
1

AW: Frontline?!

Naja,zum Glück kam es bis heute ( der Thread ist ja schon über 1 jahr alt) bei meinen Frettchen immer noch nicht zum Flohbefall.

Ich hatte allerdings in der Zwischenzeit eine Abgabifähe,die auch nur 1 Mal mit Frontline besprüht wurde und gut war

Wenn der Flohbefall andauern würde-dann würde ich mit der zeit sowieso was anderes nehmen,da die Wirkung ja offensichtlich nicht vorhanden ist

Aber Frontline gegen Flöhe und Stronghold gegen Milben wirkt meist sofort - meine persönliche Erfahrung

Grüssle

Sandy
 
F

Feivel 2

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0

AW: Frontline?!

Zu Frontline kann ich nur sagen...
das ich diese Woche meine 12 Jahre alte Yorkshire Hündin einschläfern lassen musste, weil ich es ihr aufgetragen habe.
Sie hatte einen Epileptischen Anfall nach dem anderen und in der Klinik nach langen Infusionen war sie nicht mehr zu retten.
Warum wird dieses GIFT überhaupt noch verkauft?????
Dein Tier vertraut Dir und du dem Hersteller und was ist das Ergebnis.....DEIN LIEBLING ist TOT....
 
G

Grashuepferin

Gast

AW: Frontline?!

Natürlich ist das Gift, die Flöhe lachen sich ja nicht tot. Wir tragen dieses Gift auch unseren Kindern bei Kopfläusen auf.
Ist es bewiesen, daß die Anfälle direkt mir Frontline zusammenhingen?

Es tut mir sehr leid um deinen Hund. :tröst:
 
W

Wolke24

Gast

AW: Frontline?!

Danke Grashüpferin das wollte ich auch gerade fragen, ob der Anfall 100pro nachweislich vom Frontline gekommen ist. Frontline ist ein Nervengift, das wissen wir bereits.

Es könnte ja sei dass Frontline eine Erkrankung verstärkt hat, die vielleicht schon hintergründig aber noch nicht für den Halter sichtbar war.
 
Mauszilla

Mauszilla

Beiträge
2.362
Punkte Reaktionen
6

AW: Frontline?!

... oder einfach überdosiert verabreicht wurde. ;)
 
Thema:

Frontline?!

Frontline?! - Ähnliche Themen

Flohbefall beim Djungarischen Zwerghamster: Hallo zusammen, wir wundern uns seit einiger Zeit, wo die ganzen Mückenstiche im tiefsten Winter her kommen und was das für schwarze, kleine...
1/4 Amodip (1,25mg) beim Tablettenstellen runfergefallen: Hallo ihr Lieben, Heute ist mir beim Tablettenstellen eine viertel Tablette eines Blutdruckmedikamentes meiner ältesten Katze runtergefallen und...
Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage: Hallo! Ich bin neu hier. Und möchte mich für meine Schwägerin informieren. Sie hat eine Schlange, ich weiß nicht, was für eine Art. Aus...
Ganzjährige Außenhaltung: Moin, wir haben wieder - wie vor zwei Jahren schon - Interesse an (4) Degus. Diese würden allerdings aus Platzgründen im Garten ein großes Gehege...
Kann Mammatumor nach entfernter Milchleiste erneut auftreten?: Hallo liebe Hundefreunde, meiner Hündin wurde Ende April eine Milchleiste und somit zwei bösartige Tumore entfernt. Diese befanden sich zum...
Oben