Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ?

Diskutiere Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ? im Allgemeines Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen ^^ Am Sonntag sind auch bei mir nach fast 5 Monaten schauen und vorbereiten kleine Schreihälse eingezogen und ich bin ganz...
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen ^^

Am Sonntag sind auch bei mir nach fast 5 Monaten schauen und vorbereiten kleine Schreihälse eingezogen und ich bin ganz verliebt. :bussi:

Die beiden Brüder stammen vom Kleintiermarkt aus unserer Gegend - ich hab sie mir ausgesucht weil sie sich trotz Markttrubel gegenseitig gegrault haben. Geschlecht, Farbe und Co. war mir bei meiner Suche in so weit egal, weil ich einfach unheimliche Angst hatte ein Paar zu erwischen dass sich verkracht.. ^^"

Sie sind seit knapp 9 Tagen futterfest - wie alt müssten sie dann Daumen mal Herzschlag sein? Ich hab auf dem Markt zwar alles geschaut (saubere Kloake, ordentliches Gefieder, klare Augen, normaler Schnabel usw usw.. ) aber nach Alter und doch aus interesse Farbschlag zu fragen habe ich total verschlafen.. :cry:

Auch einschlägige Lektüre wie auf sittiche.de hat mir nicht so ganz geholfen meine beiden Kleinen einzuordnen:

Jon Snow (links) und sein noch namenloser Bruder zusammen:



Jon Snow alleine:



Kann mir von euch jemand mit den Schreihälsen weiterhelfen? Wäre super! :)

Naja, Schreihälse ist relativ - eigentlich höre ich von ihnen kein Geschrei - in der einen Woche nur zwei mal. Einmal am ersten Tag direkt nachdem ich sie aus der TraBo gelassen habe im Käfig.. und das zweite mal in der ersten Nacht, als sie durch das Bellen eines Nachbarschaftshundes erschrocken sind. Ansonsten waren sie anfsangs sehr still.. und seit 3 Tagen plappern und tschilpen sie durchgehend.. aber immer leise und ganz sanft - keine kreischenden Töne. Klingt irgendwie richtig wie ein vertrautes Gespräch bei ihnen. :D

(Nachtrag: Ok - und eben während dem schreiben einmal kurz.. ich hab das Fenster offen und in der Nachbarschaft hat jemand eine Bohrmaschiene eingeschalten (ländliche Gegend) - Jon mag sie scheinbar nicht.. *hüstel*)

Die beiden sind unzertrennlich und ich bin froh, dass ich sie auf dem Markt nicht getrennt habe (da sie auch andere Wellis ab und an gekrault haben, hatte ich schon eine andere Konstelation überlegt gehabt.. aber mich dagegen entschieden weil sie doch eher sich gegenseitig gekrault haben als andere (fragt nicht wie lange ich vor dem Verkaufskäfig stand... xD)). Wenn der eine die Stange wechselt.. und sei es nur eine Etage drüber.. kommt der andere sofort nach. Auch zum Futterschälchen geht es nicht alleine.. es wird nur zu zweit gegessen.

Und im Anschluss wieder Gefieder gepflegt.. erst der eine alleine - ist er fertig *kontrolliert und korrigiert* der andere nach.. und beginnt dann selbst mit der eigenen Gefiederkontrolle - diesmal unter Aufsicht des anderen.. und dann wird auch nachkorrigiert und gekrault. ^^

Aber irgendwie habe ich eh das Gefühl, dass die beiden hätten Affen werden sollen. Sie wohnen zu zweit in einem 90 B x 45 T x 85 H Käfig mit Querstreben.. und ich habe extra darauf geachtet, dass ich ihnen die Flugbahnen nicht verbau mit Ästen und Co. - aber die beiden klettern lieber von einem Eck ins nächste, als dass sie fliegen oder flattern - machen sie im vergleich zum klettern eher selten (aber sie können es ohne Probleme - sie wollen nur nicht). ^^"

Den Abschuss hat gestern Abend ohnehin mein noch namenloser Geselle gebracht - oben Rechts in der hinteren Ecke befindet sich ein Naturast der Länge nach.. und 30 cm weiter unten im vorderen Teil der rechten eine Stange quer. Er tappelt eine ganze Weile hin und her.. streckt den Kopf.. schaut.. schließlich dreht er sich um - kraxelt am Gestänge das restliche Stück zur Käfig oberkante.. kopfüber am oberen Gestrebe entlang auf die vorderseite.. und da kopf vorraus runter auf die andere Stange.. er hätte doch nur wie sein bruder dann gleich auch runterflattern müssen.. ne - er klettert auf dem längsten Weg runter. O.O" Komisches Tier.

Haben euere auch ab und an regelrechte *Kletterflashs*?

So.. nun habe ich glaube ich genug geplapert.. ich glaub' meine Kleinen färben schon ab.. xD

Grüße,
Artemis
 
Edith

Edith

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0

AW: Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ?

Hallo

erstmal herzlichen Glückwunsch zu den beiden, sie sind wirklich süss.
Bei Snow würde ich sagen er ist ein Hellflügel hellblau. Bei dem anderen
weis ich es auch nicht, entweder Hell/Grauflügel oder weiss

Gruß

Edith
 
Ichwillmit

Ichwillmit

Beiträge
2.363
Punkte Reaktionen
0

AW: Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ?

Sorry - hab es so spät gesehen.. ^^"

Danke dir für die Hilfe! :bussi:
 
Thema:

Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ?

Neue Mitbewohner - Farbschlag.. ? - Ähnliche Themen

Zwei neue Mitbewohner: Hallöle! Habe seit heute zwei neue Mitbewohner - Smartie und Twix. Sie sind aus, naja, sagen wir, nicht optimaler Haltung. Kannten weder Heu...
Rat und Hilfe für NEU Rattenhalter gesucht !: Ich kopiere jetzt einfach mal zwei Beiträge , die ich schon im "Rattenforum .de/at " geschrieben habe . Ich heiße Barbara , bin schon o) 54...
Zwei Wellensittich-Buben sagen "Hallo" :): Huhu, seit Anfang August haben Philipp und ich neue gefiederte Mitbewohner :) Die beiden Wellensittich-Jungs namens Georgie (der Graue) und Tweek...
VG zweier Kaninchen-Herren, Hilfe!: Hallo Zusammen! Meine Freundin hat vor ca. 3 Wochen ein einziges Zwergkaninchen zum Geburtstag bekommen. Auf mein Einreden hat sie sich dann...
endlich zu zweit, aber keine Freude dran?: Hallo! Ich hab eine Frage und hoffe, dass irgend jemand mit helfen kann. Kann es sein, dass ein Chinchilla nicht glücklicher ist, wenn es einen...
Oben