Satteldruck bzw. Sattelzwang

Diskutiere Satteldruck bzw. Sattelzwang im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hey an alle, Herkules mein Hafi legt immer die Ohren an und will nach mir Schnappen wenn ich den Sattelgurt festziehe der Sattel passt Ihm...
Beccy2008

Beccy2008

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hey an alle,

Herkules mein Hafi legt immer die Ohren an und will nach mir Schnappen wenn ich den Sattelgurt festziehe der Sattel passt Ihm aufjedenfall, ist ein Maßgefertigter.

Zur Zeit ziehe ich den Sattelgurt immer ganz langsam und ganz vorsichtig nach so prickelnd findet er das trotzdem nicht.

Kann mir jemand erklären was genau der Unterschied zwischen Satteldruck und Sattelzwang ist?

LG Beccy
 
06.01.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Satteldruck bzw. Sattelzwang . Dort wird jeder fündig!
NicoTina

NicoTina

Gurkenschnibbler
Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo Beccy,
Mein Pflegepony hat früher auch immer Gebissen als ich den Sattelgurt enger gelegt habe, das war bei ihr aber eine Sache der Erziehung.
Das hast du uf jeden Fall richtig gemacht, erstmal langsam enger zu ziehen. Du solltest dir dafür schon Zeit nehmen.
 
Rain Pearl

Rain Pearl

Futtersklawin
Beiträge
204
Reaktionen
0
Also wenn der Sattel passen würde, würde das Pferd so nicht reagieren ;). Auch ein Maßangefertigter Sattel muss nicht immer passen. Ein Pferd verändert sich, die Polsterung wird mit der Zeit hart und bildet Knoten... deshalb sollte man den Sattel regelmäßig überprüfen lassen. Ich habe ein Pferd mit extrem empfindlichem Rücken und muss meinen Sattel alle 6 Monate neu polstern lassen! Also wann wurde der denn angepasst?

Sattelzwang ist die Reaktion des Pferdes auf Satteldruck.
 
Beccy2008

Beccy2008

Beiträge
56
Reaktionen
0
Also den Sattel hab ich jetzt 3-4 Monate länger nicht er hatte das ja schon mit seinem alten Sattel aufgrund dessen habe ich ihm eben den maßgefertigten gekauf
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Reaktionen
4
Huhu

schonmal die Wirbelsäule untersuchen lassen?
Ein guter Osteopath bringt da mitunter sehr viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rain Pearl

Rain Pearl

Futtersklawin
Beiträge
204
Reaktionen
0
Ja wenn das so ist hat der alte Sattel vermutlich schon nen schönen Schaden im Untergewebe angerichtet... das dauert meist schon sehr lang bis sich das erholt.

Ich würde da mal nen TA draufschaun lassen wegen z.B. Entzündungen oder Osteopath ist auch sehr gut.
 
Shayenne

Shayenne

Beiträge
199
Reaktionen
0
Also nach meiner Erfahrung machen das doch einige Pferde. Ich glaub, da ist in manchen Fällen auch einfach Show und Zickerei dabei.
Aber erstmal die möglichen Gründe durchgehen ist naatürlich angesagt!
 
Beccy2008

Beccy2008

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hey hey,

hatte zwar keine Osteopath da aber ne Physiotherapeutin da und die meinte das mitm Rücken alles in Ordnung ist und dass nur der dritte halswirbel leicht verschoben is^^
 
N

Neuling4

Beiträge
9
Reaktionen
0
Satteldruck
Rücken ist "aufgeritten", d.h. es ist eine offene Wunde vorhanden. Bei Gurtdruck an entsprechender Stelle. Hier keinen Sattel auflegen und die Wunde versorgen bis sie ausgeheilt ist und Sattel überprüfen lassen. Einen ausgeheilten alten Satteldruck kann man oft an weissen Fellflecken erkennen.
Ein Pferd, das einmal einen Satteldruck hatte, muss keinen Sattelzwang entwickeln.

Sattelzwang
Psychisches Problem ausgelöst durch nichtpassenden Sattel, zu schnelles Gurten und/oder schlechtes Reiten. Dies lässt sich schwer bis fast gar nicht korrigieren und fordert immense Geduld und Feinfühligkeit von einem - hoffentlich - erfahrenen Reiter.
LG
 
Secunda

Secunda

Beiträge
2.635
Reaktionen
4
Hallu

Dass Satteldruck eine offene Wunde sein muss, ist Blödsinn.

Definition war eigentlich nicht nötig- hast du die selbst verfasst?
 
N

Neuling4

Beiträge
9
Reaktionen
0
War die Definition nicht die Ausgangsfrage?
Natürlich ist eine offene Wunde die schlimmste Ausprägung eines Satteldrucks oft fällt es nur dadurch erst auf. Und ja, natürlich habe ich das selbst formuliert.
Nach der Beschreibung handelt es sich wohl um einen Sattelzwang, der wie oben bereits erwähnt schlecht zu korrigieren ist und nur mit Geduld in einen erträglichen Rahmen zu bringen ist.
VG
 
FiliMaus

FiliMaus

Beiträge
166
Reaktionen
0
Meine RB läuft beim Gurt anziehen auf den letzten Metern immer zur Seite, aber auch nur manchmal.
Die Besitzerinsagt das macht sie seit der letzten RB..mhm..

Weiß dazu irgendwer was?

Lg
 
Fussel

Fussel

Earthling
Beiträge
3.342
Reaktionen
9
Hallo

"Wie" läuft sie denn zur seite? Aggressiv, oder eher so "tappsweise"? Es kann nämlich einfach sein, dass sie aus dem Gleichgewicht kommt und sich wieder fängt ;)


Lg
 
teffito

teffito

Super Moderatorin
Beiträge
5.853
Reaktionen
0
Hallo,

es muss nicht zwingend sein, dass ihr (derzeit) was weh tut.
Es kann auch durchaus sein dass sie in der Vergangenheit mal schlechte Erfahrungen gemacht hat, oder dass z.B. als junges Pferd beim anreiten nicht richtig gearbeitet wurde und ihr das damals unangenehm war. Also eher in Richtung Gurtzwang.

Meine macht das auch.
Besonders schlimm war es jetzt im Winter.
Ich habe einen Westernsattel und das Leder vom Gurt war so spröde geworden durch die Kälte, dass er sich nicht mehr richtig binden ließ.
Jetzt habe ich sowohl einen neuen Sattelgurt als auch einen neuen Baugurt gekauft und beim letzten Satteln hat sie sich gar nicht mehr dagegen gewehrt.
 
Thema:

Satteldruck bzw. Sattelzwang

Satteldruck bzw. Sattelzwang - Ähnliche Themen

  • Sattelzwang

    Sattelzwang: Hallo Mich würden eure persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Sattelzwang bei Pferden interessieren. Wie es sich äußert(e) und welche Methoden...
  • Heuraufe bzw. Freßstand

    Heuraufe bzw. Freßstand: Hi zusammen, da ich ja immo nicht besseres zu tun habe ( :rolleyes: ), mache ich mir grade mal ein paar Gedanken zur zukünftigen Heufütterung...
  • Wenn man einen Zaun zieht bzw. was danach kommt!

    Wenn man einen Zaun zieht bzw. was danach kommt!: Hallo ihr Lieben, man, war das ein Akt - bei 31 Grad im Schatten mit zwei tempramentvollen Jährlingen 500m Fussmarsch! :rolleyes: Aber es hat...
  • Sattelgrösse bzw. Stockmaß

    Sattelgrösse bzw. Stockmaß: Hallo zusammen, hallo Salanee, aaaalso.... Nachdem ich ja nun einen Westernsattel incl. Zaum und allem Anderen gekauft habe, habe ich...
  • Sattelgrösse bzw. Stockmaß - Ähnliche Themen

  • Sattelzwang

    Sattelzwang: Hallo Mich würden eure persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Sattelzwang bei Pferden interessieren. Wie es sich äußert(e) und welche Methoden...
  • Heuraufe bzw. Freßstand

    Heuraufe bzw. Freßstand: Hi zusammen, da ich ja immo nicht besseres zu tun habe ( :rolleyes: ), mache ich mir grade mal ein paar Gedanken zur zukünftigen Heufütterung...
  • Wenn man einen Zaun zieht bzw. was danach kommt!

    Wenn man einen Zaun zieht bzw. was danach kommt!: Hallo ihr Lieben, man, war das ein Akt - bei 31 Grad im Schatten mit zwei tempramentvollen Jährlingen 500m Fussmarsch! :rolleyes: Aber es hat...
  • Sattelgrösse bzw. Stockmaß

    Sattelgrösse bzw. Stockmaß: Hallo zusammen, hallo Salanee, aaaalso.... Nachdem ich ja nun einen Westernsattel incl. Zaum und allem Anderen gekauft habe, habe ich...