Was bei Abgabe beachten?

Diskutiere Was bei Abgabe beachten? im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mein Weibchen abzugeben. Einfach weil mir die Tiere zu viel werden.Habe ja auch noch 2 Ratten und dauernd ist...
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken mein Weibchen abzugeben. Einfach weil mir die Tiere zu viel werden.Habe ja auch noch 2 Ratten und dauernd ist einer krank. Nun habe ich evtl. eine liebe Person gefunden die auch einen einsamen Rammler hat (wird vorher dann auch noch kastriert). Aber da Luna ja mit Hoppel zusammen wohnt und Hoppel ec. positiv ist, kann sie es auch haben? Sollte sie vor der Abgabe getestet werden? Oder sollte ich sowas lieber nicht wagen??

Thx
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi!

Ich versteh das nicht ganz: Luna und Hoppel sind ein Paar, und Du willst Luna abgeben, weil Du zuviele Tiere hast? :confused:
Natürlich können Partnertiere von E.c Tieren auch infiziert sein, mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit.


Gruss,
Jenny
 
Shiela

Shiela

Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi,

wenn du ein glückliches Kaninchenpaar hast, würde ich sie auch nicht trennen. Warum auch? Kaninchen fühlen sich doch eh mind. zu zweit am wohlsten :confused:

Grad weil dein Hoppel e.c. hat, könnte ihm die Trennung und der damit verbundene Stress noch mehr schaden.

Und was das angeht:
Einfach weil mir die Tiere zu viel werden.Habe ja auch noch 2 Ratten und dauernd ist einer krank.

--> Vorher überlegen!

Gruß,

Juli
 
L

Lilly2002

Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi,

nur kurz zum besseren Verständnis: Was machst du den mit Hoppel, wenn Luna weg ist? Ich weiß jetzt leider nicht, wieviele Kaninchen du hast, hätte Hoppel dann noch einen Partner? Hmm, keine Ahnung, aber ich würde Pärchen immer gemeinsam abgeben, wenn überhaupt.
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi
es sind derer 3 Kaninchen, Luna, Hoppel, Snickers... Es wär also im Endeffekt keiner allein ..
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

aber sie verstehn sich alle 3 recht gut?

Gruss,
Jenny
 
Shiela

Shiela

Beiträge
351
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Achsoo... Wenn es drei sind und nachher keiner alleine wär entschärft das die Situation natürlich etwas...

Aber ich weiß trotzdem nicht, ob Du Hoppel damit einen Gefallen tust :wayne:

Gruß Juli
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hoppel vllt. nicht aber mir...
 
Frosch3

Frosch3

Beiträge
590
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Huhu,


wenn Hoppel und Luna ein Paar sind - wäre es dann nicht geschickter, Snickers abzugeben? Oder hab iches noch nicht ganz verstanden?


LG Cecil
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Die 3 sitzen zusammen? Kein Paar, auch kein schwules.. Es ist einfach ne 3er Gruppe..
 
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hallo,

das ist vielleicht ein hin und her.*kopfschüttel*

Zuerst gibst du Hoppel zu deiner Mutter. Dann willst du auch die anderen Beiden abgeben, überlegst dir das aber anders, ziehst um und holst Hoppel wieder zurück.
Zwischendurch ziehen zwei Ratten ein, Hoppel wird krank, das kostet alles Geld, jetzt soll Luna weg, weil dir die Tiere zuviel werden.

Ich kann mich gut erinnern, das du hier und da einige bissige Kommentare an andere User abgegeben hast, wenn die mal was nicht "richtig" gemacht haben.

Aber das was du da jetzt machst, da fällt mir nichts mehr dazu ein.

Man überlegt sich sowas, bevor man ein Tier anschafft.

Wenig Geld zu haben ist keine Schande, dann sollte man aber seine Grenzen kennen und dementsprechend verantwortungsbewusst handeln.
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi
ob ich Luna hergebe oder nicht ist ja noch lange nicht entscheiden. Und bevor ich wieder sagen muss ich hab kein Geld für meine Tiere gebe ich lieber eines davon her. Andere Leute setzen ihre Viecher wenn sie keine Lust mehr drauf haben einfach vor dem Tierheim ab. Die Ratten waren nicht geplant, sondern sollten als Futter enden. Willst du mir vorwerfen dass ich sie retten wollte? Bitte tu das!!! Ich will Luna ja nicht an ein Labor abgeben sondern an eine Bekannte die ein einsamen Kaninchenmann hat.. Soll der allein leben? Doch wohl auch nicht...
 
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi,

wenn man jedes Tier retten würde, welches als Tierfutter enden soll, was würden dann die fressen, die von diesen Tieren leben? ;)

Hätte ich jedes Tier mit nach Hause geschleppt, dem es schlecht ging oder was mich mit großen Augen im Tierheim angeguckt hat, dann würde hier das Chaos ausbrechen.
Platz hätte ich noch genug, das ist es nicht, aber ich will die, die ich hier habe, so gut wie möglich versorgen.
Das kann ich nur, wenn nicht weitere Kosten durch noch mehr Tiere anfallen.

Ich bin nicht dazu da, das Leid aller Tiere aus der Welt zu schaffen, vor allem dann nicht, wenn es auch Kosten derer geht, für die ich die Verantwortung schon übernommen habe.

Willst du dir die Sache jetzt schönreden, weil der andere Kaninchenmann einsam ist?
Das ist ja wohl die Schuld deiner Bekannten und im Tierheim sitzen bestimmt genügend andere einsame Kaninchen!
Warum hat diese liebe Person, wie du sie nennst, denn den unkastrierten Rammler, sollte der auch als Tierfutter enden oder hat sie sich das Tier angeschafft ohne sich vorher zu informieren?

Ich finde es ja gut, das du ehrlich bist und sagst, das dir alles zuviel wird.

Es ist auch in Ordnung, eine Abgabe als Lösungen zu betrachten, aber du bringst damit jedes Kaninchen in Gefahr auch an E.c. zu erkranken, da deine alle Träger sein können.
 
SpinningJenny

SpinningJenny

Beiträge
2.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Hi!

Und ich finde es einfach nicht OK, eine funktionierende Gruppe zu trennen. Sie kennen sich, sie mögen sich, sie kuscheln. Eine Trennung ohne triftigen Grund (Erkrankung), ist aus meiner Sicht grausam, weil man Kaninchenfreundschaften auseinanderreisst. Der Stress der Trennung kann dann auch wieder auf die Gesundheit schlagen.

Gruss,
Jenny
 
Schwesterchen

Schwesterchen

Beiträge
435
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

hey cornflake ^^

das hört sich ja grade danach an, als würde nun die gesamte kaninchenpopulation aussterben, wenn pingu das ninchen weggibt ;)

pingu, du kannst ja dein kaninchen, was eventuell umziehen soll, auf ec testen lassen. hattest du ja auch gefragt: JA kannst du ;)

wenns negaltiv ausfällt, gut, wenns positiv ausfällt, auch gut, denn dann hast du gewissheit ;)


Diese Trennung hier HAT doch einen triftigen Grund! Pingu ist überfordert mit all den Tieren!
Ganz ehrlich, da gebe ich auch lieber ein zwei Tiere ab und kann mich dann um die restlichen besser kümmern, als unbedingt alle zu behalten, nur weil die sich grad mögen...

Is ja schön, wenn die Gruppe funktioniert, aber wenn Pingu irgendwann nicht mehr funktioniert, dann ist die Gruppe auch am Ar***.

Und eine Kaninchenlady wird sich wohl auch mit anderen Rammlern gut verstehen, kommt selten vor, das das mal schiefgeht.

Die anderen beiden bleiben zusammen. Is doch gut!

Übertragt doch eure Gefühle nicht immer auf die Tiere. Den meisten ist es egal, ob sie nun zu zweit oder zu dritt sind, hauptsache da is noch jemand! "Trauern" kommt zwar auch bei Tieren vor, aber nicht oft, wenn noch ein Artgenosse da ist, oder dann nicht lange..

Und Pingu schreibt ja auch es ist ne dreier gruppe und kein pärchen, das sagt für mich aus das keines besonders oft beim anderen sitzt und sich alle drei "gleich lieb haben".

Ja, man sollte sich vorher überlegen wie viel Zeit und Geld man hat und ob man so und so viele Tiere halten kann...

Aber hat denn keiner von euch schon mal gedacht "das schaffe ich schon" und es dann doch nicht hinbekommen? Egal in welcher Hinsicht???


@Pingu:

Ich finde es gut,dass du einsiehst das es so nicht gut geht. Und ich finde es gut, dass du Luna nicht einfach so abgibst (könntest du ja auch machen) sondern über die eventuellen Risiken, die damit verbunden sind, nachdenkst!

Ich an deiner Stelle würde einen Test machen lassen und dann weitersehen.

Oder du erzählst der bekannten von der problematik und lässt sie entscheiden. vielleicht lässt sie ja auch testen... oder sie lässts eben drauf ankommen (was aber nicht unbedingt sein muss).

Egal wie du dich letztendlich entscheidest, ich denke du entscheidest dich zum Wohl deiner Tiere!

Viel Glück dabei!
 
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

hey cornflake ^^

das hört sich ja grade danach an, als würde nun die gesamte kaninchenpopulation aussterben, wenn pingu das ninchen weggibt ;)

:biglaugh:

Ja, man sollte sich vorher überlegen wie viel Zeit und Geld man hat und ob man so und so viele Tiere halten kann...

Aber hat denn keiner von euch schon mal gedacht "das schaffe ich schon" und es dann doch nicht hinbekommen? Egal in welcher Hinsicht???

Um das jetzt mal klarzustellen, ich verurteile Pingu nicht, weil sie das Kaninchen abgeben möchte.
Mir geht nur etwas das Verständnis für einige Handlungsweisen ab.
 
Schwesterchen

Schwesterchen

Beiträge
435
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

hehe und ich verurteile dich nicht weil du pingus handlungsweisen nicht "verstehst" ^^

hast ja recht mit deiner argumentation! nur manchmal kommt es eben anders als man es sich vorgestellt hatte :(

ich kenn ja nicht die ganze geschichte (hoppel war schon mal weg hab ich irgendwo gelesen?), aber dieses hin und her ist ja weder für pingu noch für die kaninchen förderlich.

deshalb test schnell machen lassen und dann weitersehen. :)

Ich weiß ja, dass hier alle einfach helfen wollen und möchten, dass es den kaninchen gut geht und das weiß pingu doch auch ^^
 
sweet rabbit1

sweet rabbit1

Beiträge
87
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

Ich gebe Schwesterchen recht, natürlich ist es nicht schön die Tiere zu trennen, aber abstatt das manden tierarzt oder sonstiges nicht bezahlen kann ist es doch besser..:p

liebe grüße sina
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Was bei Abgabe beachten?

So ich meld mich jetzt noch mal..
Ich habe ja im Forum schon geschrieben dass ich Luna abgeben möchte... Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich eigentlich nie Kaninchen haben wollte..Aber mein Ex mit dem ich zusammen gewohnt habe mochte keine anderen Tiere und so kam es eben dazu.. Dass ich Hoppel und Luna meiner Mutter gegeben habe, die Situation ist ein bisserl kompliziert.... Ich hatte Snickers und Luna bei meinen Eltern weil ich Hoppel behalten wollte. Und meine Mutter die beiden gerne genommen hatte. Dann hab ich damit Hoppel nicht alleine bleibt ein anderes Weibchen namens Baby aufgenommen, die Dame der sie gehörte hat sich auch schlecht gehalten muss man dazu sagen.. Jedenfalls hat Baby in kürzester Zeit alles in meiner Wohnung zernagt was ihr vor das Maul kam. Danach hat mein Ex mir die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt entweder die Nickels oder ich.. Ich hab die Kaninchen ne zeitlang wieder zu meiner Mutter gegeben und hab mit meim Ex schluss gemacht..Nachdem er weg war habe ich Hoppel, Snickers und Luna wieder zu mir geholt. Baby wurde von einer lieben Nachbarin meiner Mutter aufgenommen...

Soviel dazu.. Nun habe ich vor Weihnachten ein Rattenpaar aufgenommen weil es verfüttert werden sollte und meine Schwester die sie gerettet hatte schon 5 Männchen hat...

Aber ich hab kaum noch Zeit mich um meine Wohnung, bzw. Wäsche und was auch immer zu kümmern..Die Nickels und Ratten beschäftigen sich ja meist mit sich selbst, aber ich werd ihnen einfach nicht mehr gerecht...

Deswegen wird nun erst mal geschaut dass ich Luna zu netten und verantwortungsbewussten Menschen unterbringe und dann werd ich sehen ob ich nicht weitere Schritte machen muss....

Nein, mir fält das nicht leicht, weil mir die Tiere ans Herz gewachsen sind... :tröst:
 
Thema:

Was bei Abgabe beachten?

Was bei Abgabe beachten? - Ähnliche Themen

Schwangeres Kaninchen: Liebe Forumsmitglieder, bei unserer Kaninchenhaltung hat sich ein Problem ergeben und nun bitte ich um Rat. Ich habe ein Kaninchen aus...
[Bochum] Kastrat, Herzkrank, Allein: Hallo liebe Foris! :) Da sind wir wieder. In einigen Foren hatten wir vor etwa einem Jahr unsere beiden (Früh-)Rentner Susi und Scream...
Dringend: 44795, 2 herzkranke (Früh-)Rentner Meerschweinchen: Hallo! Ich suche ein neues Heim für unsere beiden Meeris. Es geht dabei um Susi (weiblich, 8 Jahre alt) und Scream (Kastrat, 3 Jahre alt). Beide...
*Aktuell* - Unsere Notfälle, Oldies und Langzeitinsassen suchen ein Zuhause oder eine Pflegestelle: Also wie ja schon mehrfach geschrieben betreut mein Verein mehrere Tierheime in Spanien mit insgesamt rund 800 Hunden. Die kann ich hier natürlich...
Zweifelhafte Tierliebe oder hab ich nur kein Herz für Hunde ?: Ich hab mir ja nun schon überlegt ob ich überhaupt diese Frage ins Forum stelle aber ich habe da ein kleines Problem, welches ich nicht zu lösen...
Oben