Danke Danke

Diskutiere Danke Danke im Allgemeines Forum im Bereich Ratten; Danke für die super Tips in eurem Forum..... Wir haben 3 Rattenweibchen Motz Emma Und NannY..Die Nanny gehörrt meiner tochter .Vor ca. 4 Wochen...
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0
Danke für die super Tips in eurem Forum.....
Wir haben 3 Rattenweibchen Motz Emma Und NannY..Die Nanny gehörrt meiner tochter .Vor ca. 4 Wochen haben wir bei Nanny zwischen dem rechten
vorderbein und Brust einen kleinen Tumor gefunden .Bin dann zu einer Tierärztin gefahren die sagte man könne nichts machen sie würde ihn auch nicht mehr Punktierren .Wenn das Tier schmerzen bekäme sollten wir sie erlösen.Habe mich erst mal damit abgefunden . Bin dann diese Woche in euer Forum und habe mal Tumore eingegeben und super Tips gefunden wo eigendliche alle Ratten gut Operriert wurden.Also habe ich mir am Freitag eine
Kleintierklinik in Burgdorf gesucht habe mit den Telefoniert und erst mal gefragt ob sie Ratten operrieren .Sie sagten Ja wenn der Tumor nicht zu weit nach innen geht .Also bin ich mit dem Tier hingefahren .Der Tumor ist Frei beweglich das Tier im super zustand ...Also Nanny wird am montag Operriert
muß sie um 8 uhr abgeben Hoffe das sie die Narkose gut übersteht.die kosten liegen ca.Bei 70 Euro Werde weiter über sie berrichten also erst mal lieben Dank Dagmar
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Danke Danke . Dort wird jeder fündig!
S

Sina-Kim

Gast

AW: Danke Danke

Hey,

Ich wünsch dir viel Glück für Nanny!!
:respekt: , dass du selber nochmal nachgelesen hast und dich für deine Ratte eingesetzt hast!!! Solche Menschen braucht die Welt.

Gruß Sina
 
L

*^.^* Lexi

Beiträge
3.127
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Huhu ^^
Ich drücke euch fest die Daumen. Weißt du welche Narkose die verwenden?
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Nein nicht so genau .Auf dem Zettel steht Mit der Narkose werden Schmerzfreiheit ,Bewußtlosigkeit und tiefe Entspannung Erreicht und natürlich die Risiken.unteranderem auch reaktionen auf Nahtmaterrial.
 
L

*^.^* Lexi

Beiträge
3.127
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Also ich meine Injektion/Spritze oder Gasnarkose/Maske :) Wir schon alles klappen. :bigok:
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Hi,

die meisten TA schrecken irgendwie vor der Gasnarkose zurück, dabei kann man dabei viel besser dosieren.

Mismarple2, wie geht es dem Zwerg?

Gruß Evi
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Hallo bin noch sehr durcheinander Nanny ist heute morgen um 8.30Uhr operriert worden und ich sollte um 16 Uhr erstmal anrufen,da sagte man mir sie sei noch sehr wackelig ich sollte mich um 18 Uhr noch mal melden und das es normal sei das Nager etwas länger brauchen um Narkosse zu verarbeiten.Ich habe um 18 uhr angerufen und durfte sie abholen.Als die sprechstundenhilfe mir das Tier zeigte war ich sehr erschrocken weil sie an der gesäuge leiste Operriert war.Sie sagte ich solle auf den Arzt warten der mir alles erklären würde.Also Nanny hatte zwei Tumore einen den wir kannten zwischen vorderbein und Brust und einen ganz Kleinen an der gesäuge leiste den er gleich mit operiert hat sie hat also Zwei schnitte.Er sagte dem tier ginge es ganz gut.Aber er wolle uns auch nichts vormachen das es warscheinlich irgendwann wieder tumore geben wird.Er hat mir die tumore sogar gezeigt der große war ca Eßlöffel Groß und ging schon in die tiefe und drückte schon auf die Atmung also ohne die op hätte sie woll nicht mehr sehr lange gelebt.Morgen muß ich mit ihr noch mal zur Wund kontrolle und dann bekommt sie auch noch mal ein Schmerzmittel Gespritzt.Sie sitzt alleine in einer Transportbox mit vielen zeitungen und Handtüchern das sie warm bleibt und steht an der Heizung...Sie sitzt halt ganz Still habe Angst das sie morgen vielleicht Tot im Käfig liegt Sie fühlt sich aber warm an .Ich bette das sie es schaft.Werde morgen weiter berrichten.. Danke Dagmar
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Wenn ihr noch ein paar Tips habt wie ich ihr was gutes tun kann nur zu bin sehr Dankbar dafür. Fressen mag sie halt auch noch nicht .Sie hat übrigens Eine Injektionsnarkose bekommen und 2 Injektion/en Subkutan,intramuskulär
Sie hat ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel bekommen. Danke Dagmar
 
Evi

Evi

Beiträge
2.935
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Hi,

bin zwar nicht Dagmar, aber ich freue mich, daß sie es doch erstmal gepackt hat!!!

Das allerwichtigste ist, daß sie keinen Temperaturverlust erleidet...sie muß unbedingt (bis sie sich selbst wieder richtig bewegt) gewärmt werden!

Wenn sie aufgewacht ist, ist die größte Gefahr gebannt... und ob der Tumor wieder kommt oder nicht....freu dich erstmal, daß es im Moment aufwärts geht! Fressen - tut sie von alleine wieder, allerdings sollte sie Wasser angeboten bekommen!

Alles Liebe für euch beide!

Gruß Evi
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Danke warm gehalten habe ich sie mit Körnerkissen und Sie stand an der Heizung.Habe heute nacht um 2 noch mal nach ihr gesehen da hatte sie schon Gurke gegessen .Heute morgen um Halb sieben sie ist putz munter wollte nicht mehr in der transportbox bleiben sprang mich gleich an und saß so lange auf meiner Schulter .Habe sie dann zu den anderen Beiden gesetzt weil sie immer wieder hin wollte.Nun liegen sie zu 3 und Kuscheln...muß um 9 ja mit ihr noch mal in die Tierklinik zur Wundkontrolle und sie sollte auch noch mal ein
Schmerzmittel bekommen .Werde aber alle 3 mitnehmen da sie dann ruhiger ist und nicht so ängstlich. Werde weiter berichten.Gruß Dagmar

P.S Ich bin so froh das sie es geschaft hat.
 
Jama

Jama

Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

Hallo,

Wie alt ist die Kleine denn?

Mit was hat er denn vernäht, Fäden oder Draht?
Bei Fäden würde ich sie noch nicht zu den anderen lassen, es kann sein dass sie an den Fäden ziehen und die Naht dadurch aufgeht.
Das könnte sie sich auch selbst antun, aber so ist das Risiko etwas gedämpft.

Gemeinsam laufen lassen, unter deiner ständigen Beobachtung, geht natürlich schon, aber für sie ist es sicher auch erholsam ein paar Tage durchschnaufen zu können.

Was hat denn der Tierarzt heute gesagt, geht's ihr gut?
Alles Gute der Kleinen ;)

Liebe Grüße, Corinna
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

:blobg: :blobg: Also die Kleine ist im April 1Jahr alt gewesen . Es geht ihr gut sie hat an ihren Fäden schon selber ein bischen dran rum geknabbert .Tierarzt sagte so ist alles Ok Mit den Fäden das kann man nicht verhindern aber bei Nagern würde das sehr schnell verkleben und das würde dann auch nicht mehr aufgehen...
Ich habe sie mit den anderen zusammen gelassen weil sie sonnst nur Apatisch auf einer Stelle sitzt .Der Tierarzt meinte wäre kein Problem wäre gut für die Heilung .Sie ist in ihrer gewohnten umgebung halt auch viel entspannter.Hat heute morgen noch mal 2 Spritzen bekommen 1 Antibiotikum und ein Schmerzmittel .Muß nächste Woche Donnerstag noch mal zum Fäden Ziehen
wenn den noch welche da sind ?? Aber lasse es auf jeden Fall noch mal nach sehen.So geht es ihr gut sie Frisst...Schläft mit den anderen Danke für eure Tips es hat mir sehr geholfen Gott sei Dank konnte man ihr noch Helfen .Ich hoffe das wir unsre 3 noch recht lange haben.. :blobg: :bye: ;)

Liebe GRÜ?E Dagmar
 
M

Mismarple2

Beiträge
59
Punkte Reaktionen
0

AW: Danke Danke

:blobg: :teeth: Hallo
Wollte noch mal Kurz von Nanny Berrichten ihr geht es super gut.Obwohl sie uns am Montag abend sorgen machte .Sie hat sich am rechten Beinchen total auf gekratzt so Blutig obwohl die Narbe auf der anderen Seite ist .Bin am Dienstag sofort zum TA. der sagte wir werden die Fäden heute ziehen .Vielleicht kommt es davon aber die Stelle sei schon zimlich Groß eigendlich müßte sie genäht werden. Aber wenn es von den Fäden käme dann wäre es ja wenig sinvoll .Sie hat noch ein Medikament bekommen aber er sagte gleich er nimmt an das sie es gleich ablecken wird aber einen versuch ist es wert es ist gegen Juckreitz es Heißt Penochron N . Und er wollte sie am nächsten Tag moch mal sehen.Also es sah am nächsten Tag schon trocken und ganz gut aus ,es waren wohl die Fäden die sie Störten .So geht es ihr Gut..Und ich würde es jeder Zeit wieder machen (Nätürlich nur wenn sie gute Chancen hat.) Danke an Alle
Dagmar :bye:
 
Thema:

Danke Danke

Danke Danke - Ähnliche Themen

Zusammenführung: Guten Abend :) In erster Linie schreibe ich hier einfach zum Erfahrungsaustausch. Wenn jemand noch hilfreiche Tips hat, sind diese aber auch...
Lungenödem, Herz in Ordnung, keine Besserung: Hallo zusammen, ich habe nun seit 2016 eine Meerschweinchen Gruppe, die jetzt noch aus 4 Tieren (1 Böckchen, 3 Weibchen) besteht. Das erste...
Neue Goldhamsterdame: Hallo zusammen, danke für die Aufnahme. Ich habe ein paar Fragen, aber erzähle erstmal von mir und meiner Geschichte: Ich bin seit dem ich...
Kleine und große Sorgen - wer hat Erfahrung?: Hallo zusammen! Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet. Schön, dass es hier einen extra Bereich für Bock-Gruppen gibt. Habe mein Herz...
Kornnatter plötzlich verstorben: Liebe Commuity, vor knapp 3 Jahren hab ich mir eine weibliche Kornnatter zugelegt. Ich hab sie über ebay Kleinanzeigen gefunden, da ich einem Tier...
Oben