Meine Bartagame Mogry

Diskutiere Meine Bartagame Mogry im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; So, eh ich euch hier mit unzähligen neuen Themen überschwämme, ist es wohl besser, ich mache eine Sammelrubrik für meinen Mogry. Erst mal etwas...
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0
So, eh ich euch hier mit unzähligen neuen Themen überschwämme, ist es wohl besser, ich mache eine Sammelrubrik für meinen Mogry.
Erst mal etwas allgemeines.
Habe ihn seit November 08. Er ist nun etwa 2,5 - 3 Monate alt und ein Knirps mit ca. 12cm Rumpflänge.
Momentan halte ich ihn in einem 100x50x40er Terra.
Ein größeres ist aber definitiv schon in Planung.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Hier ein paar nette Bilder von meinem Krümelchen von einer stolzen Mutti. (Ich weiß, "Mutti" klingt etwas sonderbar, aber ich habe mich total in den Kleinen verschossen.)
 

Anhänge

  • Bild 643.jpg m.jpg
    Bild 643.jpg m.jpg
    102,8 KB · Aufrufe: 79
  • Bild 641.jpg m.jpg
    Bild 641.jpg m.jpg
    110,9 KB · Aufrufe: 78
  • Bild 622.jpg Mogry.jpg m.jpg
    Bild 622.jpg Mogry.jpg m.jpg
    154 KB · Aufrufe: 80
  • Bild 614.jpg m.jpg
    Bild 614.jpg m.jpg
    94,7 KB · Aufrufe: 76
  • Bild 588.jpg m.jpg
    Bild 588.jpg m.jpg
    136,3 KB · Aufrufe: 77
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Habemir gerade ein 200x80x80er Terra bestellt.:bigok:
Ich weiß,ist bei Mogrys Größe noch etwas früh, Aber beidem Angebot mußte ich zuschlagen (231,99 inkl. Lieferung).
Es handelt sich um ein Bausatzterrarium.

Was mein ihr ab welcher Größe ich Mogry dort einziehen lassen kann.

Wird er dort seine Heimchen finden? Die lasse ich ihn selber fangen, da er alleine ist und er so mehr Beschäftigung hat.
Sollte ich ihm dann zwei Partnerinnen gönnen? oder ist er alleine glücklicher, da er ja eigentlich ein Einzelgänger ist.

Bin mir ziemlich sicher, daß Mogry ein Männchen ist, da er schon zwei deutliche Erhebungen an der Kloake hat.:)

Habe in einem anderen Forum gelesen, daß dort jemand Leos mit seiner Bartagame hält. Geht das auch? Bin da eher skeptisch, da ich mir denken könnte, daß den Leos ab einer bestimmten Größe der Agame irgendwann mal der Ein oder Andere Fuß abhanden kommt.:err:
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Sagt mal, wenn ich bei mir das Licht ausschalte bzw. erst mal dunkler dimme schaft es Mogry kaum noch in seine Höhle. Meisten geht er dann ein paar Schritte und bleibt dann liegen wo er ist und schlummert sofort weg. Machen das eure auch so? Oder ist das, weil er ja noch eigentlich ein Baby ist (kenne das von meinen Welpen noch)?
 
Fussel

Fussel

Beiträge
3.341
Punkte Reaktionen
9

AW: Meine Bartagame Mogry

Huhu
Ich weiß nur das Bartis nicht unbedingt in der Höhle schlafen. Viele schhlafen sogar an der Wand halb im Handstand oder sonst wie, hab mal Bilder gesehen von ziemlich verrückten Schlafpositionen;)
Lg
P.S.: Hätte ich fast vergessen: Unglaublich süß die Bilder =)
Und zu deiner Frage mit den leos: Wenn dieser besitzer Pech hat, hat er nicht mehr lange was von seinen Leos. Man sollte ihm schleunigst davon abraten. Selbst kleinere bartagamen können großen als Futter dienen! Ab einer Bestimmten Größe wird die bartagame in den leos also einen gesunden Snack sehen. So ganz nebenbei können die Arten sich nicht verständigen, und irritieren sich so Gegenseitig. Leos stören die Bartagame weil sie nachtaktiv sind, und die tagaktive Bartagame stört die Leos. Mischhaltung ist immer skeptisch zu sehen, bei großen Zimmerterraien kann man Bartis mit anderen Echsen zusammenhalten (keine leos) aber auch das ist eigentlich nicht ideal.
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Hatte ich mir schon gedacht. Bartis werden ja auch ziemliche Brummer im Gegensatz zu den Leos. Allerdings weiß ich jetzt schon die Antwort, wenn ich zu belehren versuche. Also, ich schaue mir erst mal an wie Mogry sich dann in dem großen Terra so gibt und denke danach mal in aller Ruhe übers "Alleine sein" oder "zu Dritt" nach (mit Artgenossen natürlich). Meinst du, ich kann den kleinen Mann denn schon in so ein großes Ding setzen? Findet er dort auch seine Heimchen bzw überhaupt Futter?
 
Fussel

Fussel

Beiträge
3.341
Punkte Reaktionen
9

AW: Meine Bartagame Mogry

Meine ganz persönliche EInstellung ist ja. In der Natur haben sie noch viel größere Wege zu überwinden, bzw noch viel länger zu warten bis siche Heimchen kriegen. und du siehst ja ob sie gefressen worden sind, oder nicht. hat er wirklich Probleme, über Tage hinweg, kannst du immernoch mit einer Pinzette füttern.
Aber da streiten sich die Geister, ob sie schon so früh in große dürfen oder nicht. Genauso wie mit ab wann sie in den Winterschlaf dürfen etc...

Bei 3 Bartagamen würde ich aber ein ncoch größeres Terra empfehlen. Klar klappt es auch in deinem 2m Terra, nur sind es einfach EInzelgänger und auch wenn sie in den Terras oft zusammen sind, sollte man ihnen meines Erachtens die Chance lassen sich zurück zu ziehen. Es wird ihm aber auch nicht Schaden alleine zu bleiben ;-)
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Ich denke, solange Mogry sich alleine wohl fühlt, werde ich ihn auch so belassen. Beschäftigung hat er genug, sei es uns und unsere anderen Tiere zu beobachten, oder bei der Jagd und Abwechslung werde ich ihm in einem 2m Terra dann wohl auch bieten können.

Seit gestern Abend erbricht Mogry wieder. War dann heute mal bei einem anderem TA.
Der nahm dann auch sofort noch einen Abstrich (hatte der andere auch getan) und kam zu der Diagnose einer Darmentzündung und eines Spuhlwurmbefalls. Mogry bekam sofort eine Spritze gegen Entzündungen und Schmerzen und ab morgen soll ich dann mit einer 5 tägigen Wurmkur beginnen. Danach soll ich noch einmal eine Kotprobe zur Kontrolle einreichen. So entscheidend kann die Wahl des TAs sein.
Mein armes Moggelchen.
Der TA meinte aber, daß wir das in den Griff bekommen und Mogry noch recht agil wirkt.
Meine Sorge ist nun noch, daß Mogry die Würmer von seinem Futter bekommen haben könnte und mein Skorpion auch welche davon hatte.
 
Yvichen

Yvichen

Beiträge
565
Punkte Reaktionen
1

AW: Meine Bartagame Mogry

Hallo Marilke,

süß dein Kleiner :)
Wenn bei uns das Licht aus geht, dann wird noch ca 5 min ein Schlafplatz gesucht und das ist ganz selten am Boden. Unsere 4 schlafen eigentlich immer an der Wand (ob das bequem ist? Und wie kann man sich so vestkrallen? :irre:)

In dem alten Glasterrarium haben sie eigentlich auch immer oben in dem plastik Efeu geschlafen oder hochkant :irre:
Hab davon mal 4 Fotos angehängt ;)

Was mich noch interessieren würde, wie transportierst du deinen Kleinen zum Tierarzt?
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    36 KB · Aufrufe: 58
  • 2.JPG
    2.JPG
    45,1 KB · Aufrufe: 58
  • 3.JPG
    3.JPG
    43,5 KB · Aufrufe: 58
  • 4.JPG
    4.JPG
    38,5 KB · Aufrufe: 58
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

OH mein Gott. Die sind ja zum quietschen. Meiner legt sich momentan immer platt in den Sand und scharrt dann liegend mit den Vorder- und Hinterbeinchen ein wenig. Danach sofort Augen zu und Sendepause.
 
M

murray

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Echt süß eure Bilder. Die Position an der Scheibe kanne ich auch zu gut, meine beiden schlafen so auch am Liebsten :D.
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

OMG:err:
Das Terrarium kam heute an. Das ist ja fast so groß wie mein Bett. Da werd ich mein kleines Moggelchen definitiv regelmäßig suchen müssen.:D
Ich freu mich jetzt schon tierisch darauf, wenn es endlich aufgebaut ist und ich es einrichten kann.
Ich werde auf jeden Fall Fotos vom Ergebnis liefern.
So, dann mal nun die Ärmel hochgekrempelt.
 
L

l4m0r

Gast

AW: Meine Bartagame Mogry

Warum fehlt eigentlich der halbe Schwanz?

Gruss
Mark
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Der Vorbesitzer hielt es für eine tolle Idee seinem adulten Tier einen "kleinen Partner" zu kaufen.:wallbash:
Ein paar Zehen fehlen dem Kleinen Mogry leider auch.
Ist aber mittlerweile alles super verheilt.
 
L

l4m0r

Gast

AW: Meine Bartagame Mogry

Oh das ist schade!
Naja, hauptsache dem gehts jetzt wieder gut.

Gruss
Mark
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Ach, das seh ich nicht so eng. Hauptsache ist, es geht ihm gut und er fühlt sich wohl.
Aber es ist schon traurig, wie oft man Agamen ohne, oder mit nur einem halben Schwanz sieht. Ich war vor ein paar Tagen in einem Zoogeschäft und die hatten ein komplettes Terra mit verstümmelten Agamenl zum reduzierten Preis.
Ich denke, wenn man ein bisschen verantwortungsbewußter mit den Tieren umgehen würde und keine Massenhaltung in den Geschäften durchführen würde, könnte so etwas vermieden werden. Ich denke auch der Vorbesitzer von Mogry hätte vielleicht mal vorher in ein Buch schauen sollen oder sich wenigstens im Netz schlau machen sollen.
Ich für meinen Teil werde Mogry weiterhin einzeln halten und er scheint ganz zufrieden damit zu sein.
Und der kleine Schönheitsfehler macht ihn halt unverwechselbar.
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Endlich bilder von Mogrys neuer Behausung !

So, Mogry hat nun endlich sein neues 200x0,80x0,80 Heim bezogen.
Die ersten Stunden war er so geschockt, daß er sich nicht gerührt hat.
Aber danach ging die Post ab. Alles wurde untersucht und als es dann auch noch Heuschrecken gab, war er nicht mehr zu halten:D.
Hier sind ein paar Bilder vom Bau der Rück- und Seitenwände und des fertigen Endproduktes, wobei ich noch nicht genau weiß, ob mir die Farbgestaltung mit den Flecken so gefällt. Sollte natürlich und nicht so einfarbig wirken.
 

Anhänge

  • Bild 088.jpg n.jpg
    Bild 088.jpg n.jpg
    131 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 087.jpg n.jpg
    Bild 087.jpg n.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 089.jpg n.jpg
    Bild 089.jpg n.jpg
    119 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 081.jpg n.jpg
    Bild 081.jpg n.jpg
    117,4 KB · Aufrufe: 31
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Und nun das Endprodukt.
 

Anhänge

  • Bild 060.jpg n.jpg
    Bild 060.jpg n.jpg
    118,6 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 046.jpg n.jpg
    Bild 046.jpg n.jpg
    107,3 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 044.jpg n.jpg
    Bild 044.jpg n.jpg
    105,8 KB · Aufrufe: 31
  • Bild 028.jpg n.jpg
    Bild 028.jpg n.jpg
    104,9 KB · Aufrufe: 31
Yvichen

Yvichen

Beiträge
565
Punkte Reaktionen
1

AW: Meine Bartagame Mogry

Oh das sieht echt klasse aus! Hast du super gemacht und dein Kleiner freut sich sicherlich voll ;)
 
Marilke

Marilke

Beiträge
402
Punkte Reaktionen
0

AW: Meine Bartagame Mogry

Und wie. Er ist viel agiler und kann nun endlich richtig Vollgas geben, auch wenn man den kleinen Mann oft richtig suchen muß, um ihn in dem riesigen Terra zu entdecken. :bigok:
 
Thema:

Meine Bartagame Mogry

Meine Bartagame Mogry - Ähnliche Themen

Testudo Kleinmanni- Ägyptische Landschildkröten: Hallo liebe Gemeinde, Meine Freundin und ich möchten seit Jahren Landschildkröten halten, da wir aber keinen Garten haben, kommt nur eine...
Schneller Rat tut Not: Bedingt durch Umzug bin ich etwas unter Druck. Unsere griechische Landschildkörte ist zur Zeit noch in Winterstarre im Kühlschrank. Im letzten...
Meine Haltung von clemmys guttata: Hallo allerseits! :) Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich keinesfalls ein Schildkröten Spezialist bin. Ich halte nur eine Tropfenschildkröte...
Käfig: Luftzufuhr gewährleistet?: Hallo, ich bin neu im Forum, habe aber schon einiges mitgelesen. Wir haben zwei Meerschweinchen, beide knapp 6 Monate alt. Ich habe Bedenken, ob...
Überforderte Neu-Hundemama sucht Rat und A****tritt: Hallo ihr Lieben :) Es ist schön hier zu sein & ich bin dankbar für jeden der sich ein bisschen Zeit für uns nimmt :D <3 Wir, das sind mein...
Oben