Rattenzucht

Diskutiere Rattenzucht im Futter, Futtertierzuchten, Vitamine und Mineralien Forum im Bereich Terraristik; Hallo, meine Rattenbabys sind jetzt 5 Wochen alt und waren bisher in der wohnung. Jetzt sollen sie aber auf dem Balkon--- Aber es ist ziemlich...
Lenya71

Lenya71

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
meine Rattenbabys sind jetzt 5 Wochen alt und waren bisher in der wohnung. Jetzt sollen sie aber auf dem Balkon--- Aber es ist ziemlich kalt draussen... überleben sie das, wenn der Käfig gut ausgepolstert ist ?
 
03.01.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rattenzucht . Dort wird jeder fündig!
Chipsy 03.05

Chipsy 03.05

*Hähnchen*
Beiträge
3.664
Reaktionen
7
Das würde ich nicht tun ich weis das Kaninchen drausen leben können aber wenn du Ratten jetzt raus stellst und vor allem noch so jung. Bitte tu es erst im Frühling wenn es denn überhaubt sein muss. :irre:
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.790
Reaktionen
95
Nein, bitte weder im Frühling, noch im Sommer, noch im Herbst, noch im Winter!
Ratten haben draußen absolut sowas von überhaupt gar nichts verloren...
Sie sind derart temperatur- und zugluftempfindlich, dass sie sich ratzfatz übel erkälten und schwupps eine Lungenentzündung haben und sterben.
Und nein, ich übertreibe nicht.
Ratten haben draußen nichts verloren - sie sind längst nicht mehr so robust wie ihre wilden Vorfahren...
Bitte daher keinesfalls die Ratten nach draußen stellen, auch nicht auf den Balkon...

LG, seven
 
snakeman

snakeman

Beiträge
44
Reaktionen
0
Ab Frühling kannst du deine Ratten problemlos nach draußen stellen, sie sollten dann nur keinen Zug bekommen. Wie jedes Tier bekommt auch die Ratte ein Winterfell. Sie passt sich den gegebenheiten an. Du kannst sie dann sogar im Winter draußen lassen und wirst sehen das sie sich selbst dann vermehren würden.

lg
 
Racy2290

Racy2290

Beiträge
198
Reaktionen
0
Mein Hund bekommt auch ein Winterfell, aber trotzdem würd ich sie deswegen nicht in einer ungeheizten Hundehütte im Winter draußen lassen...
Auch wenn sie vom Wolf abstammt...wie viele Jahrtausende ist das her das ein reiner,wildlebender Wolf in ihrem Stammbaum stehen würde???

Und Ratten dann erst recht nicht...:irre:
Ratten würden sich immer vermehren weil das ihre beste möglichkeit ist ihre Art zu erhalten, da sie ja nur eine extrem kurze Lebensspanne haben. Auch bei -20grad, aber ob es den Tieren gut gehen würde,mag ich bezweifeln...:wallbash: Ratten vermehren sich nicht weil es ihnen gut geht, sondern weil ihre Art sonst irgendwann aussterben würde, wenn sie auf soetwas rücksicht nehmen müssten...
Und ne Ratte mit Lungenentzündung ist bestimmt nicht gut für eine hungrige schlange...
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.790
Reaktionen
95
Och nö, Snakeman, so allmählich bin ich´s Leid...
Ratten mit Winterfell... Aha...

Fakt ist: Ratten sind extrem temperatur- und zugluftempfindlich.
Sie gehören nicht nach draußen.
Klar, man sieht manchmal besonders coole Leute, die ihre Ratte (in Einzelhaltung *umkipp*) auf der Schulter draußen durch die Gegend tragen...
Diese Tiere sind völlig verhaltensgestört, klammern sich ängstlich an ihre "Herrchen" oder "Frauchen", sind permanent in ihrem Tag-Nacht-Rhythmus gestört...
Und kein Mensch weiß, wie viele von diesen Tieren schnell an irgendwelchen Atemwegsinfekten sterben...

Fakt ist aber genauso: Auch Ratten, die "nur" auf dem Balkon im Freien gehalten werden, können ratzfatz Zugluft abbekommen (so gut kann man sie dort gar nicht abschirmen) - sie können auch an Hitzschlag sterben...
Sie gehören einfach nicht nach draußen...
Ums Vermehren geht´s da gar nicht.
Es hält sich das Gerücht, dass sich z. B. Mäuse unter schlechten Bedingungen (z. B. kleiner Käfig) nicht vermehren.
Es gibt aber den Gegenbeweis: Es wurden schon Hunderte von Mäusen aus Putzeimern gerettet, in denen sie sich wahllos vermehrt hatten und übereinandergestapelt dahinvegetierten...

Also bitte, Leute...
Ihr seid doch alle daran interessiert, dass Eure Tiere gesunde Futtertiere bekommen, oder?
Dann haltet diese Futtertiere bitte auch so, dass sie gesund und halbwegs glücklich aufwachsen.
Und NEIN, Außenhaltung gehört NICHT dazu!

Allmählich verzweifelnde Grüße,
seven
 
T

Township

Beiträge
91
Reaktionen
0
Das sehe ich aber auch so, dass Ratten nicht nach draußen gehören, weder jetzt noch später! Alleine schon wegen dem Auslauf und den empfindlichen Atemwegen. Meine husten ja schon, wenn ich nur mal durchlüfte.
 
C

Chenoa1

Beiträge
33
Reaktionen
0
Jaja der beste Rattenkenner namens Snakeman du hast keine Ahnung les dich mal schlau bevor du anderen Leuten falsche Ratschläge gibst.

@Lenya -> Ratten kann und darf man nicht nach draussen stellen. Und ich hoffe du wirst es auch lassen. Wenn Sie dich stören dann halte keine Zuhause! Aber nicht auf den Balkon. Die Gründe hat Seven ja schon genannt!
 
Thema:

Rattenzucht