Frage zur Vergesellschaftung....

Diskutiere Frage zur Vergesellschaftung.... im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; hallo miteinander... oskar und jolly leben jetzt knapp eine woche zusammen. die beiden vetragen sich auch soweit super. futtern...
Julchen83

Julchen83

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
hallo miteinander...

oskar und jolly leben jetzt knapp eine woche zusammen. die beiden vetragen sich auch soweit super. futtern zusammen...kuscheln...schlafen. nur versucht oskar immer wieder den kleinen zu "berammeln". ich weiss ich weiss das ist normal zwecks rangordnung. aber teilweise ist's schon recht heftig wenn die beiden draussen sind rennt oskar dem kurzen unentwegt hinterher und will hintendrauf. ich möchte nur gern wissen ob ich damit rechnen kann, das das irgendwann nachlässt ?! denn in gewisserweise ist das ja auch stress für den kurzen.

wie sind denn da eure erfahrungen ???
 
R

Ramira1

Beiträge
78
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zur Vergesellschaftung....

Sind die beiden kastriert? Und wie alt ist den der "Kurze"?
Ich schätze mal, dein Oskar will dem Kleinen einfach deutlich machen, wer der Boss ist. Vielleicht hat Jolly das noch nicht ganz eingesehen. Solange kein Blut fließt, ist alles ok. Bei Kaninchen wirkt das gerne mal etwas brutaler. Nach meiner Erfahrung wird das berammeln mit der Zeit weniger (eine Woche ist ja nun noch nicht sooo lang), aber es wird immer wieder mal vorkommen. Also mach dir mal keine allzu großen Sorgen.
 
Julchen83

Julchen83

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zur Vergesellschaftung....

der "kurze" ist drei monate alt und oskar ist kastriert, ja.

ich denke auch, dass es noch weniger wird. blut fliesst keines...und beissen tun sie sich auch nicht. oskar rupft nur manchmal ein bisschen an jolly rum wenn er hintendrauf will...
 
Akiko

Akiko

Beiträge
108
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zur Vergesellschaftung....

argh..genau das prob hab ich auch grade...und bin grad bissl am verzweifeln... (siehe post: neuen partner für 5 jahre alte witwe??).

Neuen rammler zu meiner kleinen häsin gesetzt. und seit ein paar stunden nun gehts hier zur sache. sie läuft teilweise nicht mehr weg, sondern lässt sich berammeln, bzw. sie lässt es über sich ergehen, irgendwann war sie müde vom wegrennen...
aber der kerl ist vom gewicht her bestimmt fast doppelt so schwer wie die kleine...der stürzt sich immer mit dem ganzen gewicht auf sie und drückt sie voll platt zu boden :(
na wenigstens beissen tut er nich..aber gefallen tut es ihr auch nich..aber bleibt ihr ja nix andres übrig...gemein..
 
Wirrun

Wirrun

Beiträge
8.736
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zur Vergesellschaftung....

Hallo Akiko

Beide sind noch in der Phase des Kennenlernens .
Meine beiden Nins rammeln viel . Zwar sind beide ziemlich gleich gross,aber meine leichtere Snoopy hat beim rammeln die Hosen an .:crazy:... und sie ist viel älter als Dein Weibchen ... über acht Jahre.
Sie hat Felix gut im Griff . :bunny::bunny:
 
Thema:

Frage zur Vergesellschaftung....

Frage zur Vergesellschaftung.... - Ähnliche Themen

Vergesellschaftungschaos: Hallo, schonmal vorab sorry für einen wahrscheinlich lange und wirren Text, bzw. Sachverhalt. Schon sehr lange habe ich Meerschweinchen, hatte...
plötzlich Ärger zwischen Kastrat und Weibchen: Hallo, ich brauche mal ein paar Meinungen :) Bitte. Kurz zur Gruppe: 4 Weiber, ein Kastrat auf knapp 4qm Bodengehege mit 0,6qm-Ebene und oft mit...
Phodopus sungorus vergesellschaften: Hallo liebes Hamster Forum, ich habe eine Frage zur Vergesellschaftung von zwei Dsungarischen Zwerghamstern. Die beiden sind Jungtiere und sehr...
Junger Kater greift ständig älteren Kater an: Hallo alle miteinander! Ich bin langsam am Verzweifeln.. Ich fasse mich kurz: Meine Katze ist vor knapp 1 1/2 Jahren leider im Alter von 14...
Der Poldi hat sich einen eigenen Thread verdient - hier ist er ;): Hallo Ihr Lieben, heute ein Thread für Poldi, den Goldi. Den hat er sich sowas von redlich verdient... Meine Güte, ist das ein Goldstück von...
Oben