Mäuse beíßen sich

Diskutiere Mäuse beíßen sich im Maus: Ratgeber Forum im Bereich Mäuse; hallo! ich habe 2*2 farbmäuse. das problem ist, das isch die einen streiten (beides weibchen). der einen fehlt jetzt schon fell und an manchen...
I_love_Joey

I_love_Joey

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
hallo! ich habe 2*2 farbmäuse. das problem ist, das isch die einen streiten (beides weibchen). der einen fehlt jetzt schon fell und an manchen stellen ist sie ganz rot! :cry: außerdem machst sie so kanckende geräusche beim atmen! :cry::cry::cry: sie haben genug platz, genug beschäftigung und auch genug futter. :( ich hoffe ihr könnt helfen weil ihr teilweise ganze stellen von fell fehlen! :cry::cry: trotzdem liebe grüße i love joey
 
Ratero87

Ratero87

Beiträge
531
Punkte Reaktionen
0

AW: Mäuse beíßen sich

Hallo,
spontan würde mir einfallen dass deine eine Maus vllt krank ist wenn sie knackende Geräusche beim atmen macht. Die andere merkt das natürlich auch. Und versucht sie vllt deswegen zu vertreiben. Das ist meine Vermutung.

Grüße
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mäuse beíßen sich

Hi!
Als erstes sollte die Maus mit den "knackenden" Atemgeräuschen einem mäusekundigen Tierarzt vorgestellt werden - denn diese Geräusche deuten auf einen ernsten Atemwegsinfekt hin, der umgehend behandelt werden muss, da er sonst unter Umständen für die Maus tödlich verläuft.

Dass die eine Maus die andere aufgrund der Krankheit vertreiben will, halte ich für relativ unwahrscheinlich. Bisher habe ich das noch bei keiner unserer kranken Mäuse erlebt, dass sie wegen ihrer Krankheit angegriffen wurden.

Bekommst Du denn mit, dass sie sich streiten? Fehlendes Fell und rote Stellen könnten ja z. B. auch auf Milbenbefall hindeuten - ebenfalls dringend behandlungsbedürftig, falls es so wäre.

Ansonsten ist es eigentlich recht ungewöhnlich, dass sich zwei Mädels so sehr streiten - noch dazu, wo sie nur zu zweit sind...
Waren sie von Anfang an zusammen oder hast Du sie vergesellschaftet?
Magst Du erzählen, wie sie leben (also was für ein Käfig, was für Futter etc.?)

LG, seven
 
I_love_Joey

I_love_Joey

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0

AW: Mäuse beíßen sich

Hallo! Nein sie waren sogar aus dem selben Wurf. Sie haben ien Käfig von 80*50*40 mit extra etagen nochmal drin. sie bekommen täglich ein bisschen frischfutter und einmal in der woche mehlwürmer. :p die lieben sie! Körnerfutter bekommen sie eins ohne marke weil ich kein anderes gefunden habe! :err: iich suche im monet noch. sie bekommen auch ab und zu ein bisschen naturquark! ich weis nict was ich falsch mache. ja ich höhre es wenn sie sich streiten und ich steh dann immer einmal auf (sogar in der ancht :sleep:) mach das licht an nim die eine maus (ohne stellen) kurz raus damit nelly sich nen bisschen beruhit und setz sie wieder eirn. manchmal klopf ich aber auch nur gegen den käfig! :( was amche ich falsch? :cry: lg :bye:
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mäuse beíßen sich

Hm - so wie es sich anhört, machst Du nichts falsch (außer dass der Käfig ein bisschen höher sein könnte, aber daran sollte es wohl eher nicht liegen...)
Und es sind ganz sicher Mädels, ja? (Wenn Du die Geschichte mit Böckchen erzählt hättest, würde mich das nämlich überhaupt nicht wundern... aber bei Mädels, dazu noch Geschwistern? *kopfkratz*)

Wie alt sind die beiden denn? Mit ca. 4-6 Monaten kommen sie ins "Palastrevolutionsalter" und fechten gern mal Kämpfe um die Führungsposition aus - aber das sollte normalerweise auch nicht so heftig gehen, dass jemand Wunden davonträgt...

Du siehst mich etwas ratlos... Ob es was bringt, die beiden mal auf kleinen Raum zu sperren, weiß ich nicht. Evtl. könnte ein Kastrat Ruhe in die Truppe bringen - das wirkt manchmal Wunder.
Dazu könntest Du Dich mal hier umschauen: vermittlung:farbmaus [Mausebande Wiki] , evtl. findet sich da ein Kastrat in Deiner Nähe?
Das wäre jetzt die Lösung, die mir für dieses Problem einfiele...

(Und ansonsten natürlich trotzdem ein dringender Tierarztbesuch!)

LG, seven
 
Ostkubaner

Ostkubaner

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0

AW: Mäuse beíßen sich

Ein bisschen gezicke unter Mäusedamen werte ich jedenfalls als ganz normal. Jedoch musste ich auch noch nie irgendwelche Verletzungen an den kleinen feststellen.
 
pinki009

pinki009

Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0

AW: Mäuse beíßen sich

Das kommt mir leider sooo bekannt vor, denn genau das gleiche habe ich damals mit meinen ersten beiden Mäusen erlebt.
Aus heutiger Sicht sehe ich bei mir damals zwei entscheidende Fehler:
1) Zooladenkauf
und 2)viel zu kleiner Käfig.
Durch den extrem kleinen Käfig standen die Mäuse unter Stress, und das führte dazu, dass die Alphamaus (Milli) die schwächere (Astrit) rasierte, ihr also Fell ausrupfte. Auch Astrit war zeitweise fast nackt und viele Stellen waren wund oder sogar richtig blutig verkrustet. Ich weiß inzwischen, dass Milli unnatürlich auf mich und andere Menschen fixiert war, zuerst wohl auch wegen des kleinen Käfigs, aber sie behielt dies auch bei, als sie später Auslauf hatte. Sie war so eifersüchtig, dass jede andere Maus, die von mir angefasst oder auch nur gefüttert wurde, sofort gebissen wurde. Sie war leider schon so tief in dieses Verhalten reingeraten, dass sie überhaupt keine anderen Mäuse mehr akzeptierte.

Könnte es bei dir evtl auch am Käfig liegen (zu klein oder nicht genug Unterschlupfmöglichkeiten)? Oder reagiert deine Maus auch aggressiv, wenn du die andere fütterst/streichelst/rausnimmst? Falls es so ist, versuch es vielleicht mit einer neuen Vergesellschaftung oder zur Not mit einer anderen Gruppenkostellation, das könnte vielleicht helfen.
Ich hoffe für dich, dass alles gut geht.
 
I_love_Joey

I_love_Joey

Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0

AW: Mäuse beíßen sich

also: zu kelein ist der käfig auf jeden fall NICHT! sie habe auch genug versteck bzw. beschäftigungsmöglichkeiten. woran kann es dne sonst liegen? lg
 
seven

seven

Beiträge
5.956
Punkte Reaktionen
383

AW: Mäuse beíßen sich

Ich denke auch nicht, dass es an der Käfiggröße liegt.
Und dass es durchaus mal Gezicke unter Mädels gibt, das ist ganz normal - nur halt das mit dem blutig Beißen eben nicht.
Warst Du denn inzwischen mal beim Tierarzt? Das wäre für mich der erste Schritt gewesen (und wer weiß, vielleicht hat der auch noch ´ne Idee?)

LG, seven
 
Thema:

Mäuse beíßen sich

Mäuse beíßen sich - Ähnliche Themen

Farbmaus trächtig oder nicht? ( Bauchform hat sich verändert ): Hallo ihr Lieben! Ich bin verwirrt und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt... Es geht darum dass ich mir 2 Farbmäuse geholt habe und sie...
Hilfe - Mäuse im Tisch: Hallo liebe Mäuse-Freunde/Freundinnen, ich bin verzweifelt, denn ich habe Mäuse im Tisch und die Kazte daheim. Situation: Meine Kazte hat leider...
Ballenentzündung Behandlungstipps: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
Monatelang Erkältung ?: Hallo zusammen, ich habe im Moment mal wieder ein Problem bei meinen Schweinen. Ich habe drei : zwei Mädels (Buffy und Hilde) und ein Kastrat...
Staphylokokken und Atemgeräuche - Lange Vorgeschichte, langer Text: Hallo, Ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich auf Hilfe oder Tipps oder Erfahungen hoffe. Ich habe zwar schon einiges zu meinem...
Oben