Pfirsichköpfen

Diskutiere Pfirsichköpfen im Agaporniden Forum im Bereich Vögel; Hallo an alle, Habe gestern in der Tierhandlung ein Pfirsichköpfchen gesehen. Ich würde mir gerne solchen Vogel richten, aber nun hätt ich ein...
C

calla1de

Mitglied
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo an alle,
Habe gestern in der Tierhandlung ein Pfirsichköpfchen gesehen. Ich würde mir gerne solchen Vogel richten, aber nun hätt ich ein paar Fragen dazu:
1) zu welchen Arten gehört das Pfirsichköpfen.
2) mit welchen Arten kann man ein Pfirsichköpfen halten
3) verhalten sich diese Vögel ziemlich laut

würde mich freuen auf eure Antworten
lg
calla
 
09.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pfirsichköpfen . Dort wird jeder fündig!
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo Calla,

Hallo an alle,
Habe gestern in der Tierhandlung ein Pfirsichköpfchen gesehen. Ich würde mir gerne solchen Vogel richten, aber nun hätt ich ein paar Fragen dazu:
1) zu welchen Arten gehört das Pfirsichköpfen.
2) mit welchen Arten kann man ein Pfirsichköpfen halten
3) verhalten sich diese Vögel ziemlich laut

würde mich freuen auf eure Antworten
lg
calla
1) Pfirsichköpfchen gehört zur Art der Agaporniden mit weißem Augenring

2.) Agaporniden sollte man nicht mit anderen Vogelarten oder Agapornidenarten vergesellschaften, da diese gegenüber anderen Vogelarten sehr aggresiv werden können. Man sollte immer nur artgleiche Agaporniden miteinander vergesellschaften. Das heißt Pfirsichköpfchen nur mit Pfirsichköpfchen; Schwarzköpfchen nur mit SChwarzköpfchen usw..

Agaporniden sind SChwarmvögel und müssen deshalb mindestens Paarweise gehalten werden.

3.) Agaporniden gehören zu den lautstarken Vertretern der Vogelwelt und sind für die Haltung in Mietwohnungen nicht gerade geeignet.


4.) Mehr Info über Agaporniden findest du unter FAQ-Vögel oder auf meiner HOMEPAGE
 
C

calla1de

Mitglied
Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen Dank,Aga für deine ausführlichen Antworten!!:)
Und nun werde ich deine HP durchlesen.:)

Ps. Da ich in einer Mietwohnung lebe und die Vögel nur in der Wohnung halten kann, wird`s wahrscheinlich a bisschen problematisch werden :cry:

lg
calla
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
HI Calla,

Vielen Dank,Aga für deine ausführlichen Antworten!!:)
Und nun werde ich deine HP durchlesen.:)

Ps. Da ich in einer Mietwohnung lebe und die Vögel nur in der Wohnung halten kann, wird`s wahrscheinlich a bisschen problematisch werden :cry:

lg
calla

wenn die anderen Bewohner und der Hauseigentümer nichts gegen Tierhaltung haben, dürfte es kein Problem geben!

Am besten ist es, wenn du vor dem Kauf der Vögel einmal zu einem Züchter gehst und dir die Agaporniden anhörst.
Danach kannst du entscheiden, ob diese Vogelart was für dich ist.
 
C

calla1de

Mitglied
Beiträge
6
Reaktionen
0
Welche Arten würdest du mir als Anfängerin empfehlen.
Mir zB. würden die Pfirsichköpfchen gut gefallen und glaube sind auch nicht so laut wie die Rosenköpfchen.
Könnte man ein Schwarzköpfchen mit ein Pfirsichköpfchen zusammen halten?
Muss der Freiflug regelmässig stattfinden (Uhrzeit) ?
Wie geht das wenn die Vögel in der Wohnung frei herumfliegen mit dem Kot meine ich, wegen den giftigen Pflanzen hab ich schon gelesen.
  • Möchten alle Arten abgeduscht werden?
Ja es sind wieder viele Fragen geworden :confused: :)
Ich hoffe ich nerve nicht zuviel mit meiner Fragerei:irre:
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo Calla,

Welche Arten würdest du mir als Anfängerin empfehlen.
Um in die Agapornidenhaltung einzusteigen, eignen sich Rosenköpfchen, Schwarzköpfchen und Pfirsichköpfchen besonders gut.

Mir zB. würden die Pfirsichköpfchen gut gefallen und glaube sind auch nicht so laut wie die Rosenköpfchen.
Pfirsichköpfchen sind zwar etwas angenehmer in der Lautstärke wie Rosenköpfchen! Aber man sollte auch diese nicht unterschätzen, da Sie in der Lautstärkenskala auf Plastz 3 liegen, Platz 2 haben die Schwarzköpfchen und Platz 1 die Rosenköpfchen.

Besonders wenn die Agaporniden im Schwarm gehalten werden, kann die Lautstärke die SChmerzgrenze überschreiten.

Könnte man ein Schwarzköpfchen mit ein Pfirsichköpfchen zusammen halten?
Man könnte theoretisch die 2 Arten zusammen halten, ist aber nicht sehr empfehlenswert!
Agaporniden sind zwar SChwarmvögel, lassen sich aber nicht mit anderen Vogelarten bzw. Agaarten vergesellschaften, da Sie gegenüber anderen Vögeln sehr aggresiv werden können.

Man sollte immer nur artgleiche Agapornidenarten zusammen halten.

Muss der Freiflug regelmässig stattfinden (Uhrzeit) ?
Ja der FReiflug sollte regelmäßig stattfinden!

Wie geht das wenn die Vögel in der Wohnung frei herumfliegen mit dem Kot meine ich, wegen den giftigen Pflanzen hab ich schon gelesen.
Das die Vögel während des Freiflugs die Wohnung vollkoten bleibt nicht aus!
Du kannst auf die Möbel alte Bettlaken, Zeitung oder ähnliches legen.

Giftige Pflanzen solltest du während des FReiflugs nicht im Zimmer stehen haben, da du die Vögel nicht immer beobachten kannst.

Wenn Agaporniden das Baden in einer WAsserschale gewöhnt sind, dann muß man Sie nicht abduschen.

Denn dieses Abduschen birgt auch sehr große Gefahren für den Vogel, besonders in der Anfangszeit wenn die Vögel es nicht gewohnt sind. Da besteht Verletzungsgefahr bzw. kann tötlich sein.

Du solltest lieber einen großen WAssernapf auf den Käfigboden stellen, welcher als Bade und Trinkwasser genutzt werden kann.

Ja es sind wieder viele Fragen geworden :confused: :)
Ich hoffe ich nerve nicht zuviel mit meiner Fragerei:irre:
Zum Fragen beantworten sind wir da!;)
 
C

calla1de

Mitglied
Beiträge
6
Reaktionen
0
Will mich nochmal bei dir bedanken für eine super ausführlichen Antworten.
liebe Grüsse
calla
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo Zauberfee,

Hallo, wer kann mir einen Rat geben.
Ich würde mir gerne einen farbenfrohen Singvogel zulegen, aber ich weiss nicht genau was für einen. Oder einen der vielleicht auch das Sprechen lernt.
Hat jemand einen rat für mich

LG Zauberfee
hm einen Rat hier zugeben ist nicht so einfach!

Denn Du scheinst dir noch nicht im Klaren zu sein, was für eine Vogelart es sein soll, die Du gerne hättest.

Es gibt sehr viele farbenfrohe Singvogelarten, welche nicht sprechen lernen und es gibt sehr viele farbenfrohe Sittich,- und Papageienarten die das Sprechen erlernen können.

Am besten ist es, das Du dir mal so einige Vögel in Zoohandlungen; Zoo, Züchter anschaust und anhörst und dann eventuell ein Foto von der Vogelart hier postest. Dann kann dir mehr mit Rat und Tat geholfen werden.
 
Z

zauberfee1

Beiträge
2
Reaktionen
0
Pfirsichköpfchen

Guten Tag,
danke für die schnelle Beantwortung . Ja, habe da nur ein kleines Problem , meine spanische Sprache ist noch nicht so gut, dass ich mich mit dem Zoohandel gut verständigen kann, ich lebe in spanien.
Mir gefällt das Pfirsichköpfchen auch sehr gut, Aber.....guter rat teuer. Also mich würde dieser kleine Kerl schon sehr interesieren, ist das ein singvogel?

LG Zauberfee
 
Aga

Aga

Moderator
Beiträge
1.087
Reaktionen
0
Hallo.

Guten Tag,
danke für die schnelle Beantwortung . Ja, habe da nur ein kleines Problem , meine spanische Sprache ist noch nicht so gut, dass ich mich mit dem Zoohandel gut verständigen kann, ich lebe in spanien.
Mir gefällt das Pfirsichköpfchen auch sehr gut, Aber.....guter rat teuer. Also mich würde dieser kleine Kerl schon sehr interesieren, ist das ein singvogel?

LG Zauberfee
nein Pfirsichköpfchen sind keine Singvögel!

Pfirsichköpfchen gehören zur Familie der Agaporniden mit weißen Augenring.
Es ist einen afrikanische Papageienart und diese wird in Deutschland und in anderen Länder auch unter dem Namen Lovebird; Unzertrennliche genannt.

Der lat. Name ist Agapornis p. fischeri und auch unter diesem Namen in den meisten Zoohandlungen zu bekommen.
 
Thema:

Pfirsichköpfen