Kampffisch-AQ

Diskutiere Kampffisch-AQ im Allgemeines Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hey ich hatte vor mir ein AQ für Kampffische zu kaufen. Was würdet ihr mir denn für eine größe raten? Also es sollte nicht soooo wahnsinnig groß...
T

tenebrae

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hey
ich hatte vor mir ein AQ für Kampffische zu kaufen.
Was würdet ihr mir denn für eine größe raten?
Also es sollte nicht soooo wahnsinnig groß sein.
Wie viele KaFis würdet ihr rein tun? 1 Männchen, 2 Weibchen? und was könnte ich sonst noch dazutun?
Hatte mir das so gedacht: 1 M, 1W und vielleicht noch eine Apfelschnecke und 1, 2 Welse.

Hoffe auf ein paar Tipps ;)
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
K

Klumpi

Gast

AW: Kampffisch-AQ

Hallo,

Für Kampffische beginnt es ab 54l und aufwärts. Kampffische hält man auch grundsätzlich als Paar, also 1 Männchen und 1 Weibchen, oder ein Männchen allein. Mehrere Weibchen geht nicht gut, zumindest nicht in kleinen Becken, da auch die Weibchen Revierbildend sind und sich ähnlich den Männern verhalten.

Was du noch drin halten willst, kommt ganz darauf an was dir gefällt und was du erwartest- für Kampffische würde ich eigentlich Artbecken empfehlen, denn die sind so schon interessant genug und obendrein recht ruhig, d.h. mit hektischen Fischen kommen sie nicht unbedingt klar. Weiterhin, wenn du züchten möchtest, solltest du ebenfalls auf andere Fische verzichten, denn sonst wirst du kein Gelege groß bekommen- das merke ich bei meinen auch gerade.:rolleyes:

Inwieweit hast du denn Erfahrungen mit Aquarien?
 
T

tenebrae

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

hab schon 3 jahre eins
KaFis allerdings noch nie
ich dachte wenns nur ein weibchen is geht das männchen recht drauf los deshalb dacht ich solltns 2 sein wurde mir jedenfalls so gesagt
 
D

Draca

Gast

AW: Kampffisch-AQ

Ich habe meine Kampffische immer in der Konstellation 1,2 bzw 1,3 gehalten - und nie probleme gehabt. Auch habe ich sie teilweise in kleineren Becken gehalten.

Wichtig für eine artgerechte Haltung ist die einteilung in Schwimmzone und Bewuchszone - der hintere teil des Beckens sollte wirklich zugewachsen sein, viele Pflanzen mit feingliedrigen, gut verzweigten Blättern sollten da stehen (einfach mal in nem Aquarienpflanzenverzeichniss suchen, gibts bei google, ich kann mir die namen nie merken) und vorne sollte eine wirklich freie Schwimmzone sein.
Ich hab festgestellt, dass sie sich am besten Entwickeln, wenn sie die einzigen "Schwimmfische" sind - ich hatte sie zusammen mit zwei Welsen, mehreren Apfelschnecken und natürlich Turmdeckelschnecken im Becken - es waren Antennenwelse, Jungtiere.

ein Kampffisch männchen alleine zu halten ist für mich nicht artgerecht und daher nicht empfehlenswert.
 
T

tenebrae

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

okay danke
das mit den pflanzen werde ich beachten
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Kampffisch-AQ

Hallo!
Ich habe in meinem jetzigen "provisorischem" Becken (ist nur nen 60l Becken, die sollen aber in das 112l Becken, sobald die Fische daraus im 100*50*30 Becken sind.^^).
Wichtig sind eben neben den Pflanzen die als Rückzugsmöglichkeit dienen auch so Höhlen etc.
Mein Weibchen zieht sich dorthin (zu-)häufig zurück.
Ich selbst hab nun Wels und Barschhöhlen drin (weil ich die hatte).
Und auch große Steine übereinander, so dass sie sich dazwischen auch zurück ziehen können.
Zur Zeit habe ich auch 1 Männchen und zwei Weibchen.
Wollte erst nur 1zu1 aber da viele schreiben, 2 Weibchen sind besser...und die soooo schön und günstig waren...hab ich mir eben zwei mit genommen.
Allerdings habe ich auch die Möglichkeit ein Weibchen (oder auch beide) raus zu nehmen und in ein anderes Becken zu überführen.
Vorallem auch, wenn eben ein Schaumnest da sein sollte etc.
Achja, du solltest bei deinen Beifischen auch beachten, dass die Flossen von diesen nicht zu groß sind. GUppys z.B werden häufig als Rivalen von den Männchen angesehen (die Guppys mit großer Schwanzflossen, Endler Guppys zum Beispiel nicht).

Wenn du noch weitere Fragen hast:
Immer her damit ;D
 
T

tenebrae

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

Ja Höhlen hätte ich schon einige, da ich für das andere AQ immer mehr Dinge gekauft hab die mir besser gefallen haben als die alten und die dann raus hab :D Jetzt hab ich einiges übrig :) Genauso mit den Pflanzen. Die wachsen bei mir wie irre. Nur Schwimmpflanzen brauch ich dann noch.

Das mit den anderen Fischen und deren großen Flossen werde ich beachen. :) Dachte da sowieso eher an Welse.
 
Christin85

Christin85

Beiträge
7.515
Punkte Reaktionen
11

AW: Kampffisch-AQ

Hallo!
Ja, dass kenn ich auch.
Mein Freund und ich haben insgesammt 4 Aquarien.
Da wäre es auch kein Problem, ein weiteres mit Vorhandenem einzurichten :D
Du denkst aber auch dran, dass die Wasserwerte passen müssen?
Also für die Kampfies und auch für die anderen Fische?
 
T

tenebrae

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

ich werd versuchen die wasserwerte hinzukriegen
 
kakaduzwergbuntbarsc

kakaduzwergbuntbarsc

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

ich hatte auch kampffische am anfang nur ein männchen damals liess er die Guppys und die anderen fische in ruhe doch als ich ihm ein weibchen kaufte wurde er extrem agressiv und ging auf die platys und guppys und alles was sich bewegte los. :wallbash:

mit dem kampffisch kann man
rote neon
welse
und alles was nicht grosse und farbige flossen hat
 
whitecat1

whitecat1

Beiträge
124
Punkte Reaktionen
0

AW: Kampffisch-AQ

hallo,

mit dem kampffisch kann man
rote neon
welse
und alles was nicht grosse und farbige flossen hat

stimmt nicht so ganz....das verhalten der fische ist auch seehr wichtig, wie schon gesagt wurde sind viele fische einfach zu hektisch für kampffische =)


mfg
 
Thema:

Kampffisch-AQ

Kampffisch-AQ - Ähnliche Themen

Farbmaus trächtig oder nicht? ( Bauchform hat sich verändert ): Hallo ihr Lieben! Ich bin verwirrt und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt... Es geht darum dass ich mir 2 Farbmäuse geholt habe und sie...
Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Sorgen und Gedanken einer Zusammenführung: Hallo zusammen, Wir hoffen hier auf Hilfe und eventuelle Rat bzw Tipps. Wir haben uns vor 2 Tagen ein kleines 10 Wochen altes kitten dazu...
Frage zu unterschiedlichen Frühbeeten: Hallo an Alle! Ich bin neu hier und bin gerade dabei ein neues Freigehege für meine griechische Landschildkröte zu bauen! Nun bin ich dabei ein...
Hilfe, 2 Männchen und nur 1 Weibchen: Hallo! Ich bin neu hier und brauche ein paar Ideen. Erstmal zur Vorgeschichte: ich habe ein Haus gekauft, die Vorbesitzer hatten 4 griechische...
Oben