Schuppenausfall / Minipünktchen Kiemen

Diskutiere Schuppenausfall / Minipünktchen Kiemen im Gartenteiche Forum im Bereich Weitere Aquaristik; Meine Goldfische haben teilw. Schuppenausfall (ohne Nachwuchs) und Minipünktchen an den Kiemen (sieht aus als bilden sich die Kiemen zurück...
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Meine Goldfische haben teilw. Schuppenausfall (ohne Nachwuchs) und Minipünktchen an den Kiemen (sieht aus als bilden sich die Kiemen zurück.
Medikamente wg. Pünktchenkrankheit aus Zoohandlung helfen nichts.

Hat jemand Ahnung was das sein kann? Danke. :blobg:
 
19.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schuppenausfall / Minipünktchen Kiemen . Dort wird jeder fündig!
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

um zusagen was das sein könnte, wäre es besser wenn du ein Bild von dem Fisch hier reinstellen könntest!
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

sieht es bei den Fischen so aus als ob die Schleimhaut sich verdickt hat?
Verhalten sich die Fische noch normal oder ist die Atmung heftiger wie sonst, fressen sie noch? Scheuern die Fische sich?
 
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Das Maul sieht komisch aus und die Augen werden etwas kleiner. Fressen
tun sie ganz normal und das Verhalten ist auch wie sonst, keine Veränderung. :confused:
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

es können mehrer Sachen die Ursache sein, dazu muss man im Vorfeld einiges Wissen!

- wie lange haben die Fische schon diese Erkrankung?
- waren erst die Kimen befallen oder erst die Schuppen?
- waren die Fische immer im AQ oder sind sie nun zur Überwinterung da rein gekommen?
- wie sind die Wasserwerte
- bei welcher Temperatur hältst du die Fische?
- wie groß ist dein AQ?
- wie viele Goldfische (Fische) hältst du in deinen AQ und sind nur die beiden Goldfische daran erkrankt?
- Wie oft machst du einen Teilwasserwechsel?
- Wenn es Teichfische zur Überwinterung sind, wie hast du das Wasser vorbereitet?

Ich weiß dass das viele Fragen sind aber so können wir auch eine Lösung für das Problem finden!
 
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Sorry, dass ich mich so spät melde, aber ich war letzte Woche
nicht da....

- wie lange haben die Fische schon diese Erkrankung?
Bestimmt 4 Monate

- waren erst die Kimen befallen oder erst die Schuppen?
Erst die Schuppen

- waren die Fische immer im AQ oder sind sie nun zur Überwinterung da rein gekommen?
Die Fische sind ca. Okt/Nov zur Überwinterung ins Aquarium gekommen (wie letztes Jahr auch. Letztes Jahr jedoch ohne Krankheit)

- wie sind die Wasserwerte
sehr geringer Stickstoffanteil

- bei welcher Temperatur hältst du die Fische?
24°C lt. Zoohandlung

- wie groß ist dein AQ?
54 Liter

- wie viele Goldfische (Fische) hältst du in deinen AQ und sind nur die beiden Goldfische daran erkrankt?
5 Goldfische sind im Aquarium und alle sind befallen (2 Welse haben gar nichts)

- Wie oft machst du einen Teilwasserwechsel?
bisher nur 1mal, da Zoohandlung meint, dass es für die Fische zu stressig wäre

- Wenn es Teichfische zur Überwinterung sind, wie hast du das Wasser vorbereitet?
50 % Neuwasser, 50 % Teichwasser


Zusätzlich sind teilw. noch die Flossen befallen.....


Vielen Dank für Deine Hilfe! :)
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

sorry das ich so spät nachfrage wie es deinen Goldfischen geht? Kannst Du uns(mich) mal auf den neusten Stand bringen? Hat es eine Veränderung bei deinen Fischen gegeben? :confused:
 
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Der zustand der Fische hat sich deutlich verschlechtert.
Der Schuppenausfall hat zugenommen, die Fische Fressen schlechter und manchmal sieht es so aus, als ob das Maul nicht richtig aufgeht.

Die Augen werden kleiner und die Kiemen gehen zurück.

Die Fische sind auch nicht mehr so aktiv.

Ich hoffe du hast eine Lösung:(
 

Anhänge

Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

Also, das mit deine Goldfischen ist wirklich eine komische Sache, da ich dich ja mal gefragt habe ob die Fische sich scheuern und du mir geschrieben hast das sie sich ganz normal verhalten! Ich kann mir kaum vorstellen das die Fische sich nicht scheuern! Ich glaube das deine Fische unter Parasiten befall leiden! Ich würde dir raten die Goldfische auf Mischinfektionen zu behandeln! Da du die Fische im AQ hast würde ich sagen du solltest es mal mit sera costapur versuchen, das Mittel ist umfangreicher gegen Parasiten befall!

Ich hoffe du hast damit mehr erfolg! Viel Glück und melde dich wieder!
 
Viecher-Felix

Viecher-Felix

Beiträge
536
Reaktionen
0
Hallo Nelson!
wenn Du die Temperatur senkst(max20°C) werden die Punkte wieder weg gehen ,es ist der Laichausschlag und die fehlenden Schuppen kommen vom scheuchen der Männer,auf der Flucht bzw.beim scheuchen scheuern sich beide mal an Gegenständen im Becken!!
Deine Tiere sind permenent auf Frühling bei der Temperatur und wollen schlicht und ergreifend poppen...das auf Dauer ziehmlich stressend,grade für die Weiber!Die Natur hat nicht umsonst den Winter als Pause!

LiGru Felix
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelson,

du kannst es gerne mal ausprobieren was Viecher-Felix vorschlägt, ich selber glaube kaum das das was bringt! Warte aber nicht zu lange da deine Fische schon geschwächt sind!
 
P

paja2kids

Gast
Hallo,

meine Goldfische hatte vor 14 Tagen genau dasselbe Problem. Bereits schon zum zweiten Mal.

Ich war im Fachhandel und habe nach guter Beratung zwei Medikamente gekauft.

1. Ektozon (Heilmittel für Zierfische)
davon gibt man 1 Teelöffel ins Aquarium (laut Beschreibung)

2. eSHa 2000 (Heilmittel für Zierfische)


Meinen Fischen geht es jetzt wieder sehr gut. Ich habe Sie bereits wieder in den Teich umquartiert. Sie fressen seitdem wieder ganz normal, die Schuppen haben sich sofort wieder neu gebildet und die Kiemenpünktchen waren auch wieder verschwunden.

Gruß
 
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich habe meinen Fischen jetzt Costapur F von Sera gegeben und es hat sich nichts verändert. hat noch irgendjemand ne Idee!!:irre:
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

wie lange ist den jetzt die Behandlung mit Costapur F her? Gibt es bei den Fischen überhaupt keine Verbesserung? :confused:
 
K

*Kathrin*

Gast
Hallo Nelson!
wenn Du die Temperatur senkst(max20°C) werden die Punkte wieder weg gehen ,es ist der Laichausschlag und die fehlenden Schuppen kommen vom scheuchen der Männer,auf der Flucht bzw.beim scheuchen scheuern sich beide mal an Gegenständen im Becken!!
Deine Tiere sind permenent auf Frühling bei der Temperatur und wollen schlicht und ergreifend poppen...das auf Dauer ziehmlich stressend,grade für die Weiber!Die Natur hat nicht umsonst den Winter als Pause!

LiGru Felix
Hallo

Hab das grad durch Zufall gefunden und ich finde auch, dass das auf den Kiemen sehr nach Laichausschlag aussieht.

Zusätzlich noch die Idee: Vielleicht sind nur "Männer" oder fast nur, da, dann ist das natürlich auch stressiger für sie.

Viele Grüße, Kathrin
 
N

Nelsen

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich habe wie beschrieben am ersten und dritten Tag jeweils die angegebene menge verabreicht. Bei schwerer Erkrankung am fünften und siebten Tag nochmals verabreichen, hab ich auch gemacht. das ist jetzt ca zwei Wohen her. Hat sich aber nichts getan.:cry:
 
K

*Kathrin*

Gast
Hallo

Naja, wenn Du wirklich noch so hohe Temperaturen hast, sind die aber auch für Goldfische nichts. Vielleicht wirklich mal schauen, ob Dus nicht etwas kühler bekommst?

Viele Grüße, Kathrin
 
Hexe666

Hexe666

Mitglied
Beiträge
847
Reaktionen
0
Hi Nelsen,

hast du es den auch mal mit der Senkung der Temperatur versucht? Vielleicht sind es tatsächlich Laichausschläge. Wie ist das Verhalten der Fische den jetzt, nach der ganzen Zeit?
 
Thema:

Schuppenausfall / Minipünktchen Kiemen

Schuppenausfall / Minipünktchen Kiemen - Ähnliche Themen

  • Weiße Punkte an den Kiemen

    Weiße Punkte an den Kiemen: halli hallo ich hab seit vielen jahren ein Aquarium mit zwei Goldfischen und einer von denen hat kleine weiße Pünktchen auf seinen Kiemen...
  • Weiße Punkte an den Kiemen - Ähnliche Themen

  • Weiße Punkte an den Kiemen

    Weiße Punkte an den Kiemen: halli hallo ich hab seit vielen jahren ein Aquarium mit zwei Goldfischen und einer von denen hat kleine weiße Pünktchen auf seinen Kiemen...