Fliegen im Gehege!

Diskutiere Fliegen im Gehege! im Allgemeines Forum im Bereich Kaninchen; Hallo, Hilfe, ich dreh hier noch am Rad... Seit einigen Tagen hab ich täglich mehrere Fliegen im Gehege - diese großen, grünlich oder blau...
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Hilfe, ich dreh hier noch am Rad...
Seit einigen Tagen hab ich täglich mehrere Fliegen im Gehege - diese großen, grünlich oder blau schillernden. Das Gehege ist in einem Anbau, der mit einer Fliegentür gesichert ist. Also von außen können diese Viecher so zahlreich eigentlich nicht reinkommen.

Ich hab erst vor 3 Tagen den ganzen Raum auf den Kopf gestellt und alles verdächtige rausgeräumt - nichts, keine einzige Made....
Ich vermute mal, das unter dem Gehege, welches auf Paletten gebaut ist, eine tote Maus ist (die leben auch in dem Anbau ;) ). Da komm ich aber so nicht dran. Weiß jemand, ob es da irgendwas zum Srühen gibt, was den Kaninchen nicht schadet?(gegen die Fliegen mein ich)
Oder gibt es jemanden, der mir sagen kann, wie lange diese ekligen Fliegen noch "entstehen"? Das geht jetzt schon seit fast einer Woche so...meine armen Kaninchen.
Heute waren es schon 4 Fliegen - bis jetzt...

Oder kann ich mir mit der letzten Strohlieferung irgendwas eingeschleppt haben?

Ich weiß von meiner TÄ, das einem gesunden Kaninchen nicht viel passieren kann. Aber ich hab ja auch noch mein Schiefhalskaninchen Mini, welches in der Bewegung doch stark eingeschränkt ist und nicht mehr überall zum Putzen hinkommt. Hab auch schon nachgesehen und "rasiert", es sind keine Maden an ihr dran - zum Glück*schüttel*.

Ich wäre wirklich froh, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, ich weiß mir keinen Rat mehr. :( Diese Biester gehen auch nicht an die aufgehängten Fleigenfänger. Zur Zeit geh ich mehrmals täglich auf die "Jagd". Ich hab aber Angst, das ich mal eine überseh und die geht dann an meine armen Tiere :(
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Cornflake

Cornflake

Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
0

AW: Fliegen im Gehege!

Hi,

du könnstest die Kaninchen in Kartons oder Boxen aus dem Gehege nehmen und dann Zeug gegen die Fliegen versprühen, das wird die jetzige Population beseitigen.

Wenn aber irgendwo was am verwesen ist, werden neue Fliegen kommen.

Du musst also die Ursache finden und beheben, sonst musst du warten bis die Maus (oder was immer es auch ist) für die Fliegen nicht mehr interessant ist oder es für die Fliegen zu kalt wird.

Was Besseres weiß ich jetzt auch nicht, sorry. ;)
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Fliegen im Gehege!

Hi,

danke erst mal.
Jaaaa, die tote Maus (wenns dennn eine ist) zu finden, ist ja das Problem.
Wie gesagt, das Gehege ist auf Palletten errichtet und somit von unten nicht einzusehen.

Normales Insektenspray ist keine Alternative für mich.
Nachts wird die Tür vom Gehege geschlossen und die Kaninchen müssen dann in den Dämpfen sitzen. Neee, da geh ich lieber weiter selbst auf die Jagd und hoffe, das nich mehr allzuviele Fliegen kommen.

Trotzdem danke nochmal.
 
Pingu

Pingu

Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
0

AW: Fliegen im Gehege!

hi
wieso hängst du nicht statt dem spray diese fliegenfänger die kleben auf? also natürlich so hoch dass die nins nicht dran kommen. aber dann bekommn die auf keinen fall was giftiges ab...
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Fliegen im Gehege!

Hallo Pingu,

diese klebrigen Dinger hängen da schon den ganzen Sommer lang drin und haben wirklich ganze Arbeit geleistet. Man sollte nicht glauben, was man sich durch Heu und Stroh vom Bauern so alles an Fliegzeug reinschleppt... :biglaugh:
Aber die großen, wie heißen die ?? Fleisch - oder Schmeißfliegen, gehen da leider nicht ran.

Zur Zeit hab ich auch wieder Hoffnung...
Ich will wirklich nicht zu früh jubeln, aber heute war keine einzige Fliege mehr da :blobg: :bigok: . Ich hoffe, dabei bleibt es - damit hätte sich mein Problem auf ganz natürliche Weise gelöst ;) .
 
Thema:

Fliegen im Gehege!

Fliegen im Gehege! - Ähnliche Themen

Stechfliegenplage :(: Hallo Leute, erst einmal vorne weg: Ich bin mir nicht sicher, ob die Frage hier her passt, aber da ich alles durchgesucht habe denke ich...
Meeri niest ab und an, was tun?: Hallo! Ich habe meine Meeris und meine Kaninchen im selben Zimmer untergebracht, aber in abgetrennten großen Gehegen. Leider habe ich mir vor...
"entzündete" Duftdrüse ?: Hallo liebe Hamsti-Liebhaber ! ich bin hier ein Frischling & schon hab ich das erste "problem" Kurze Vorgeschichte : Heute ist Goldhamster...
"Ist das ein Kaninchen?" ... oder ein Besuch bei Dr. Schweigart/Frau Dr. Hackert: "Ist das ein Kaninchen?" hat scheinbar jemand gestern meinen Peter gefragt als dieser jemand nur den Hintern von meinem Diego gesehen hat. Auf die...
Med. Info / Rat gesucht *seufz*: Hey.. ich weiß das ersetzt keinen arztbesuch, aber ich informiere mich doch durchaus gerne auch so über dinge, um nicht völlig ahnungslos vorm...
Oben