Entscheidungshilfen

Diskutiere Entscheidungshilfen im Allgemeines Forum im Bereich Katzen; Hallo! Wir haben uns entschlossen ein oder zwei neue Familienmitglieder aufzunehmen. Und dazu habe ich ein paar Fragen oder besser Hilfe zur...
Jule G.

Jule G.

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Wir haben uns entschlossen ein oder zwei neue Familienmitglieder aufzunehmen. Und dazu habe ich ein paar Fragen oder besser Hilfe zur Entscheidung.

Da wäre als erstes, ob ein oder zwei Kätzchen. Wir dachten lieber 2, da wir tagsüber auf Arbeit sind. Sollen wir gleich 2 auf einmal holen oder lieber erst eine und ein paar Wochen später noch eine?

Katze oder Kater? Nachwuchs wollen wir nicht, deshalb würden wir den Kater auf alle Fälle kastrieren lassen, wenn er das nicht schon ist. Was meint ihr?

Montag wollen wir ins Tierheim fahren und da mal schauen. Auf der Internetseite haben wir schon mal geschaut.


LG
Jule
 
M

Mars

Gast

AW: Entscheidungshilfen

Hallo Jule wollt ihr den Babykatzen oder erwachsene? Bei erwachsenen Katzen haben sich im Tierheim oft schon Freundschaften gebildet dann könntet ihr danach gehen. Bei kleinen sind Geschwister immer ganz ratsam.

Das ihr gleich 2 Katzen nehmen wollt ist aber gut :)
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

ja das stimmt,.. bie uns im tierheim sind auch 2 katzen die nur zusammen abgegeben werden,.. außerdem sidn die tierheime eh gerade total überfüllt :(

unser tierheim muss die tier schon zu einem anderen tierheim schicken,.. weil die bei uns einfach nicht vermittelt werden können.
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Hallo,

zwei Katzen sind eigentlich immer besser:)

Im TH hat man uns damals gesagt, dass kleine Katzen sich auch vertragen, wenn sie aus verschiedenen Würfen kommen. Ich kann das bestätigen:)

Am besten vertragen sich aber Geschwister, die von klein auf zusammen sind - auch das durfte ich bereits erleben - da kommt kaum eine andere Katzenfreundschaft ran.

Wie du dich auch entscheidest, auf jeden Fall würde ich beide gleichzeitig aufnehmen.

Wenn es dir persönlich egal ist, ob jung oder älter, würde ich dir ein älteres Pärchen ans Herz legen - vorrausgesetzt, du findest was passendes. Junge Katzen finden eigentlich immer ein zu Hause - bei älteren sieht es leider oft anders aus, vorallem, wenn sie nur zu zweit vermittelt werden:(

Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Erfolg bei deiner Suche und hoffentlich gibt es dann nächste Woche Bilder von glücklichen Katzen in ihrem neuen zu Hause:)
 
Jule G.

Jule G.

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Wir wollten lieber Katzenjunge. Unser Tierheim hat hier auch gerade wahnsinnig viele Jungen. Aber was wäre denn am besten wegen dem Geschlecht? Oder macht das keine großen Unterschiede? Lieber Katze und Kater oder gleichgeschlechtlich?
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

also unbedingt mit 2 katern möcht ich es nicht probieren,....gutes kann natürlich von klein aufgut gehen doch kater haben allgemein eigentlich ein sehr ausgeprägtes revierverhalten,..

also ich würde ein paar versuchen oder zwei weibsen
 
L

Lilly2002

Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1

AW: Entscheidungshilfen

Hallo!

Ich hab zwei Geschwisterkater und die beiden lieben sich heiß und innig, die machen alles zusammen. Spielen, fressen, schlafen, jammern, alles wird gemeinsam gemacht :rolleyes:
Ich würde aus heutiger Sicht immer Geschwister nehmen, da kommt wirklich nichts ran, so wie ich das bei meinen beiden sehe.

Ansonsten kenne ich alle möglichen Zusammenstellungen von Familie/Freunden, da geht alles mögliche gut oder auch nicht...

lg
 
Walldorf

Walldorf

Beiträge
903
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

also unbedingt mit 2 katern möcht ich es nicht probieren,....gutes kann natürlich von klein aufgut gehen doch kater haben allgemein eigentlich ein sehr ausgeprägtes revierverhalten,..

Huhu,

das ist leider absolut nicht richtig, denn gerade Kater, wenn sie kastriert sind, haben das meist nicht und pflegen in der Regel die besten Freundschaften überhaupt. Ich habe es schon mal erwähnt - Katerbruderschaft nennt man das. Was Du meinst sind die potenten Kater...


@Jule

Das Geschlecht spielt in Deinem Fall gar keine Rolle, aber einfacher ist es, wenn sich die Katzen schon kennen. Also such Dir auf jeden Fall 2, die sich verstehen und lass Dein Herz sprechen.

Aber achte darauf, dass Dir Kleinen auf keinen Fall vor der 12. Woche gegeben werden - auch Tierheime machen so etwas. Es ist sehr, sehr wichtig für die Entwicklung der Kleinen, dass sie so lange bei der Mama bleiben. Als Anfänger nimm auch bitte keine Handaufzuchten (auch wenn das manche jetzt nicht gerne hören) sondern nur Katzen die perfekt auf Menschen und Artgenossen sozialisiert sind. Achte darauf, dass sie auf jeden Fall schon etwas (so weit möglich) erzogen sind, denn unsozialisierte und unerzogene Katzen können einen schnell überfordern und den Spaß gründlich verderben.

Ansonsten weißt Du was Du alles brauchst, damit die Katzen zufrieden sind? Gerade bei Wohnungskatzen kann man nämlich viel falsch machen.

Wenn Du Lust hast, dann kannst Du ja auf meiner HP stöbern, da steht z.B. wie ein Kratzbaum sein muss, usw. usw.

http://www.rennmauswalldorf.de/ZooKatzenInfo.html
 
Jule G.

Jule G.

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Hallo!

Morgen fahren wir zu jemanden, der Katzenbabys zum abgeben hat und schauen uns die Kleinen mal an. Vielleicht kommen wir dann morgen schon zu unseren Neuzugängen. Sie hat allerdings nur noch 2 weibliche Katzen, aber da es Geschwister sind, wird es da doch keine Probleme geben, oder?

Kann ich denn noch irgendetwas tun um es den kleinen so leicht wie möglich zu machen, sich hier einzuleben? Ich habe auch schon viel darüber gelesen, aber manchmal gibt es ja ein paar persönliche Erfahrungen.

LG
Jule
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Hallo,

zwei Damen, die noch dazu Geschwister sind?
Das gibt bestimmt keine Probleme - das wird toll:bigok:

Die erste Zeit solltest du möglichst das gleiche Futter wie jetzt weiterfüttern - nicht nur wegen der Eingewöhnung, sonder weil kleine Katzen abrupte Futterumstellungen nur schlecht vertragen.
Wenn du dann wechseln willst, macht man das langsam innerhalb von 5 - 7 Tagen.
Das gleiche gilt für das Katzenstreu.

Das/die KaKlo(s) sollte(n) am Anfang in der Nähe des Platzes sein, wo sich die Kleinen am häufigsten aufhalten oder verstecken. Manchmal schaffen sie noch keine so weiten Strecken oder trauen sich einfach nicht.

Am Anfang soll man sie auch ruhig in Ruhe lassen und warten, bis die Katzen von selber kommen. Der Rest kommt dann von ganz alleine...:)
Es gibt schließlich nichts neugierigeres, als kleine Katzenbabys:biglaugh:

Ein wenig Spielzeug fänd ich jetzt auch nicht schlecht.

Hast du denn schon die ganze Ausrüstung, wenn du eventuell morgen schon mit den Kleinen nach Hause kommst?
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

gönne den kleinen vorallen etwas ruhe ^.^

manche katzen bekommen nur mehr angst wenn ständig einerda sitzt und "komm her komm" ruft.

Doch es wäre besser wenn du schränke und sofas wo sie unterkrabbeln können mit handtüchern austopfst. Wenn dort ein kleines missgeschick passiert kann es ärgerlich für alle werden :)

Kratzbäumchen ist denk ich wichtig,.. vorallem mit höhlen zum verstekcne und zurückziehen,.. evtl. auch ein ganzes zimmer wo diesich erstmal eingewöhnen können,..

doch mal unter uns: katzenjunge sind so neugierig,..die haben nicht soviel angst.
 
Jule G.

Jule G.

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Ja, hab alles besorgt. Kratzbaum bis Futternapf! Auch ein wenig Spielzeug ist schon da.

Das mit dem Futter und der Streu habe ich auch schon gelesen. Ist mir also schon bekannt.

Ich hoffe das klappt morgen, das wär wirklich soooo schön!!!! :blobg:
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Na, da drück ich doch ganz fest die Daumen für morgen:bigok: :bigok: :bigok:
 
M

Mars

Gast

AW: Entscheidungshilfen

Na da drück ich dochmal die Daumen. Für den Anfang ist meiner Meinung nach Ruhe wichtig...
 
Jule G.

Jule G.

Beiträge
81
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Darf ich vorstellen....

Lucie und Luna! Lucie ist total verspielt, verschmust und zugänglich. Luna ist recht schüchtern aber auch sehr neugierig!! Beide auf alle Fälle richtig süß!

Schon als wir heute bei der waren, wo wir sie abholen wollten, hat Lucie ausgiebig mit mir gekuschelt und gespielt!

Die Kleinen haben gleich die ganze Wohnung begutachtet und schon mit uns gespielt und jetzt haben sie sich erstmal unter das Bett verzogen und ruhen sich aus!

Ich habe schon mal ein paar Bilder gemacht.
 

Anhänge

  • CIMG0445_edited.JPG
    CIMG0445_edited.JPG
    254,1 KB · Aufrufe: 37
  • CIMG0448.JPG
    CIMG0448.JPG
    220,5 KB · Aufrufe: 37
  • CIMG0451.JPG
    CIMG0451.JPG
    223,5 KB · Aufrufe: 37
  • CIMG0455.JPG
    CIMG0455.JPG
    250,3 KB · Aufrufe: 35
  • CIMG0458.JPG
    CIMG0458.JPG
    235,1 KB · Aufrufe: 35
K

Kittie_LaRoche

Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Die sind ja echt niedlich!

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! :blobg:

Liebe Grüße,
Mara

PS:
Wie shcon gesagt wurde, achte die erste Zeit am besten wirklich drauf, dass die KaKlos immer erreichbar sind (am besten ohne bei "fremden" Leuten vorbei zu müssen :rolleyes: ). Als meine beiden ganz neu eingezogen waren, wurde der erste Tag auch erstmal komplett unterm Bett verbracht. Abends kamen beiden dann plötzlich auf die Couch zum Kuscheln und von da an waren wir komplett "adoptiert"
 
elessar

elessar

Beiträge
2.434
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

och sind das süße bunte viecher *gg*

sehen sich ja beide recht ähnlich, nur eine hat schöne weiße pfötchen
 
sisu

sisu

Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Hallo,

Lucie und Luna sind ja soooo niedlich.

Auch von mir Glückwunsch zum Familienzuwachs:)

Ihr werdet bestimmt viel Freude mit den Damen haben:bigok:
 
Adara

Adara

Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
0

AW: Entscheidungshilfen

Oh, wie süß :) Wirklich schöne Farbe die zwei, da hast du dir ganz hübsche Kätzchen ausgesucht :)
 
Thema:

Entscheidungshilfen

Entscheidungshilfen - Ähnliche Themen

Hamster hat 2 kleine löcher auf der Nase haar ausfal: Hi Leute bin neu hier und brauche eure Hilfe, ich und meine Frau machen uns sorgen wegen unsere Kleinen Lulu Dzungarische Hamster Prinzessin c.a...
Brainstorming Urlaubsbetreuung: Hallo, ich mach mir gerade endlos Gedanken, was mit meinen 2 Katern werden soll, wenn ich im Urlaub bin. Wir fahren in der Regel dreimal jährlich...
Kater verhält sich seltsam: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich habe mir vor zwei Wochen einen Kater aus dem Tierheim geholt. Er wird etwas älter als ein Jahr geschätzt und ist...
Negative Vorkontrolle - Tieschutzhund: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier angemeldet, weil ich gerade erst perplex, traurig und auch etwas verärgert bin. Wir (mein Mann und ich...
neues Böckchen, Milben und noch unkastriert!: Hallo euch allen! Wie einige wissen, musste ich letzte Woche schweren Herzens meinen 5 Jahre alten Kastraten wegen Leukose auf die Rbw gehen...
Oben