Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Diskutiere Futterfrage (übergewicht, Untergewicht) im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo wie ihr ja wisst haben mein Freund und ich 2 Hunde. 1 Schäferhund-Colliemix und 1 Rottweiler-Schäferhundmix. Rexer (Colliemix) ist zu dünn...
Sunflower2

Sunflower2

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
0
Hallo wie ihr ja wisst haben mein Freund und ich 2 Hunde. 1 Schäferhund-Colliemix und 1 Rottweiler-Schäferhundmix. Rexer (Colliemix) ist zu dünn (18 KG, als wir ihn bekamen sah man jede Rippe) und Bruno (der Rottimix) zu dick (Man fühlt die Rippen nicht mehr. Wir haben ihn aber schon so bekommen. Er wiegt 32 KG). Was kann ich nun tun damit Bruno abnimmt und Rexer zunimmt. Nicht nur futtertechnisch sondern auch so. Habt ihr ideen?
 
Lissy553

Lissy553

Beiträge
3.129
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

hallo,

also zum abnehmen ist bewegung einfach das beste und natürlich das futter etwas reduzieren evtl wenn nötig und vom ta empholen diät futter geben.

bei zunehmen am besten den ta fragen und etwas mehr futter geben. manche hunde sind auch einfach richtig dünn und trotzdem gesund essen und brauchen halt nicht mehr.

lg
 
katrin22

katrin22

Beiträge
1.297
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Rottis sind ja Hunde, die etwas kräftiger sein sollen. Mit 32kg erscheint er mir nicht unbedingt zu dick! Der Rotti meines Bekannten hat jetzt, mit 6 Monaten, fast 30kg und ist wirklich schlank. Jedenfalls für nen Rotti :))

Wenn meine Hunde mal paar Gramm zuviel drauf haben, gibts FDH bis zum Idealgewicht. (Leider funktioniert das bei mir selber nicht :-( )

Fürs Zunehmen kann man (falls Hund das verträgt) Fett zufüttern. Am besten ist Enten- oder Gänsefett. Schweineohren sind auch reine Kalorienbomben. Oder man füttert Leistungsfutter, falls der Hund dann nicht hibbelig wird.
 
HexeAntje

HexeAntje

Beiträge
91
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Bin auch der Meinung das 30kg für ein Rottimix ok sind. Meine Ayla,eine rottilady, hat mit ihren fast 8 Monaten ca 28kg und ist eine sehr schlanke.
Vielleicht erscheint dir Bruno nur als dick weil er neben Rexer halt eine Erscheinung ist!
der Schäferhund meiner schwiegereltern ist auch sehr sehr schlank. aber der hat leider auch Herzprobleme und ist kaum zum fressen zu bewegen aber ansonsten ganz fit. wie frisst denn Rexter? ich hab eher das gefühl die Figurprobleme hat er. wie groß ist Rexter?
 
Sunflower2

Sunflower2

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Aktuelles Gewicht:

Rexer (Schäferhundcolliemix): 23,1 Kg
Bruno (Rottischäferhundmix): 35,9 Kg

Rexer ist 57 cm und Bruno 58 cm (Schulterhöhe). Wie gesagt bei Bruno fühlt man die Rippen nicht mal mehr unter druck und ich habe mir sagen lassen das man das aber sollte. Oder ist das nicht richtig?

Rexer frißt eigentlich ganz gut. Also er frißt das was man ihm hinstellt
 
HexeAntje

HexeAntje

Beiträge
91
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

ich hab mir noch mal deine fotos angesehen und finde bruno sher gut gebaut aber nicht zu fett. taining und bewegung schadet auf keinen fall und rexter hat doch bei dir auch schon 5kg zugelegt was willst du mehr und wenn die beiden ordentlich zusammen toben bekommt der rexter noch ein bisschen muskelmasse dazu, du mußt nur geduld haben.
meine Tequilla hatte zu ihrer schwersten zeit 55kg, das war nicht schön.
 
K

Key

Beiträge
507
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Haste Rexer mal auf Würner untersuchen lassen, bzw. mal ne Wurmkur gemacht?

Wenn die Rippen nicht tastbar sind, ist so wie ich es kenn ein Hund fett. Wie fütterst du ihn denn? "Entschärfen" kannste sein Futter z.B. mit gekochten Kartoffeln, Reis, Bulgur und ähnlichem, und bewegen muss er sich natürlich.
 
Himbeertoni

Himbeertoni

Beiträge
797
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Also laut unserer TÄ soll man die Rippen fühlen, wenn man den Hund leicht drückt.
Vielleicht machen 2kg ja schon ganz schön was aus.
 
Sunflower2

Sunflower2

Beiträge
248
Punkte Reaktionen
0

AW: Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Ja Würmer hat er keine. Wir haben gerade erst vor kurzem ne Wurmkur gemacht. Ich bin mir sicher das 2 Kg schon was ausmachen würden
 
Thema:

Futterfrage (übergewicht, Untergewicht)

Futterfrage (übergewicht, Untergewicht) - Ähnliche Themen

Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Emilio oder die Frage: "Darf ich leben, ich will doch": Emiliohat das Wort... IhrMenschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Aufder einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich...
Infotext Übergewicht-Idealgewicht: Huhu, brauche Hilfe ;) Bitte lesen und kommentieren: Infotext Übergewicht, Diät, Fettleber Meerschweinchen darf man nie hungern lassen. Nicht für...
Oben