Lautstärke-empfindlichkeit

Diskutiere Lautstärke-empfindlichkeit im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo alle zusammen! Nen guter Kumpel von mir hat sich vor einiger Zeit nen Teddy-Hamster gekauft. Auffällig ist nicht nur, dass er das Tier...
mariusroman

mariusroman

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo alle zusammen! Nen guter Kumpel von mir hat sich vor einiger Zeit nen Teddy-Hamster gekauft. Auffällig ist nicht nur, dass er das Tier vollstopft wie ne Stopfgans ( Das Tier ist riesig und kugelrund), sondern auch,dass er oft laute Musik mit ner 5.1 Dolby Surround Anlage hört, die leider auch noch ca 1 Meter neben dem Hamstergehege steht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass gerade Hamster sehr lautstärkeempfindlich und vor allen Dingen empfindlich gegenüber den Vibrationen vom Bass sind. Ist das nicht absolute Tierquälerei?
Oder sind Hamster dagegen resistenter als ich es vermute?
Wäre dankbar für ein paar Ratschläge
 
Ozan@Kaninchen
Beiträge
317
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Hallo alle zusammen! Nen guter Kumpel von mir hat sich vor einiger Zeit nen Teddy-Hamster gekauft. Auffällig ist nicht nur, dass er das Tier vollstopft wie ne Stopfgans ( Das Tier ist riesig und kugelrund), sondern auch,dass er oft laute Musik mit ner 5.1 Dolby Surround Anlage hört, die leider auch noch ca 1 Meter neben dem Hamstergehege steht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass gerade Hamster sehr lautstärkeempfindlich und vor allen Dingen empfindlich gegenüber den Vibrationen vom Bass sind. Ist das nicht absolute Tierquälerei?
Oder sind Hamster dagegen resistenter als ich es vermute?
Wäre dankbar für ein paar Ratschläge

Hey,
also ersteinmal:
Hamster dürfen nicht überfüttert werden, das ist ungesund, da müssen die Leckerlies mal weg bleiben ;)
Das mit der Lautstärke ist absolute Tierquälerei!
Hamster sind Nachtaktive Tiere & möchten ausschlafen genauso wie wir!
Er sollte den Hamster lieber in ein leiseres Zimmer stellen, weil das ist zuviel Stress für den Hamster, dadurch kann er auch Durchfall kriegen & im schlimmsten Fall sogar sterben. (Wenn nicht gehandelt wird)
Hinzu kommt, wenn man das Teil auf einmal laut aufdreht, kann er auch einen Schock bekommen, also halt erschrecken und schneller sterben als er denken kann!Ich hoffe, du kannst deinen Freund mal zur Vernunft bringen.:irre:

Mfg

Ozan
 
Anki93

Anki93

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Hey,
es ist hart jetzt dazu Tierquälerei zu sagn, da dein Kumpel ja vermutlich kein Plan hat, was er da macht, aber es ist Tierquälerei. Hamster werden öfters mal schneller dick, erst recht wenn sie nicht genügend abwechslung etc. haben. Das Körner-leckerlie-Zeug von Vitakraft kann man eh noch verpackt in den Müll schmeißen, auch andere Leckerlies und Körnerfutter, da fast alle ungesund sind, es gibt aber spezielle Marken, die etwas teurer sind, die richtig gut sind. Und zur Musik-----:kotz:
Echt nicht gut!!
Wie hält dein Freund den Hamster eigentlich? Also wie groß ist der Käfig+Laufrad??
Das wäre echt auch hilfreich
lg
 
Janinchen

Janinchen

Beiträge
356
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Mich würde es auch mal interessieren wie dein Freund seinen armen Hamster hält...

Setze deinen Kumpel ruhig mal ordentlich auf den Topf! :motz

Wer ein Tier hält muss auch Verantwortung und Rücksicht gegenüber des Tieres aufbringen!!! :wallbash:

Hoffe du bekommst das hin. ;)

LG
 
Zwerghamster85

Zwerghamster85

Beiträge
552
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

hallo

ich habe selber 2 hamster und eine überfütterung ist n icht argerecht :cry:
man sollte die vielen fetten körner weg lassen zb: Hirsekörner, Sonnenblumenkörner etc...

und das mit der Lautstärke sollte dein Bekannter auch dringend ändern:)
 
mariusroman

mariusroman

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Hallo alle zusammen! Vielen Dank erstmal für eure zahlreichen Antworten und Tipps!
Also von der Ausstattung her hat sein Hamster ein überdurchschnittlich gutes Leben, würd ich zumindest behaupten, Gehege ist groß, Laufrad ist aus Holz und war auch nicht billig, und er hat auch einen Parkour und jede Menge Extras drinne.
Da will ich Ihm auch nix ankreiden. Er hat auch noch eine Kornnatter, die bestens ausgestattet ist, aber auch die müsste total lärmempfindlich sein. Das Problem ist halt, dass sein erster Hamster vor nen paar Monaten gestorben ist und nichtmal ein Jahr alt war, und er am gleichen Tag mich noch abgeholt hat und sich einen neuen Hamster gekauft hat.
Ich hab ihm schon öfter mal meine Meinung gesagt, aber verbieten kann man ihm ja nix !
 
Anki93

Anki93

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Naja, schon komisch, dass er sich gleich einen neuen gekauft hat, vllt konnte er keine richtige "Beziehung" zu dem Hamster aufbauen??
Aber nun gut, 1 Jahr ist echt kein Alter für ein Hamster, so alt wird meiner auch bald und ich bezweifle, dass er bald stirbt. Es kann gut sein, dass es ihm unter der Musikbelästigung zu "viel" wurde. Er sollte einfach mal lernen die Meinung zu akzeptieren.
Es ist ja schön, wenn er seinen Hamster gut hält, vom Käfig her gesehen....
Was denkst du wie groß der Käfig ist?? Erfüllt er die Maße 100x50cm? Und das Laufrad min.25cm?
Lg
 
Mizzi1

Mizzi1

Beiträge
1.598
Punkte Reaktionen
4

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Wenn ein Hamster ständig Lärm ausgesetzt ist, verkürzt sich sein Leben stark. Das ist bei uns Menschen genauso, kein Schwein will neben einem Flughafen wohnen.

Da kann er sich so viele Hamster holen wie er will, wenn er die Musik nicht leiser macht oder seltener hört, dann werden die alle nicht lange leben. Und durch den Stress für die Kleinen werden die sicher auch nicht schnell handzahm bzw. bleiben/werden aggressiv.

Mein Nachbar unter mir hat auch immer megamäßig laute Musik gehört, holla die Waldfee! Aber erst als ich gesehen hatte, dass er eine Katze hat (auch noch in einem kleinen Appartment) hab ich dem mal nen Brief geschriebe dass das so nicht geht - wegen mir und wegen seinem Haustier. Und er ist jetzt endlich leise. Aber wohl auch deshalb, weil ich früher schonmal Beschwerde bei der Vermieterin eingereicht habe :D

Wozu gibt es denn Kopfhörer??? Kommen die wieder aus der Mode? Mittlerweile muss man sich schon in Bus & Bahn die Musik von andere anhören :kotz:
 
Noe

Noe

Beiträge
166
Punkte Reaktionen
0

AW: Lautstärke-empfindlichkeit

Also Schlangen sind soweit ich weiß eh sogut wie taub ^^ Nur die Vibriation die durch die Anlage über den Boden weiter gegeben wird könnte sie stören aber den Hamster wird laute Musik auf jedenfall stören da sollte er sich eine alternative überlegen. Das mit dem überfüttern kann man schlecht beurteilen weil Teddyhamster eh immer kugelrund aussehen durch das Fell und wenn das Tier genug bewegung hat wird es auch nicht so schnell dick, aber zu viel Zucker oder Fett sollte man trozdem vermeiden.
 
Thema:

Lautstärke-empfindlichkeit

Lautstärke-empfindlichkeit - Ähnliche Themen

Soll ich mir einen Zwerghamster anschaffen oder nicht?: Liebe Hamsterfreunde, ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich euren Rat und eure objektivere Meinung benötige. Erstmal zu mir - ich bin 19...
Lautstaerke zu hoch?: Lautstaerke zu hoch? Hi ihr, ich werde im September umziehen um zu studieren. Da ich mir schon mein ganzes Leben ein Haustier wünsche, möchte ich...
Oben