Molch

Diskutiere Molch im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo! Habe eine frage. Es ist eigentlich nicht mehr wichtig denn der Molch um den es geht ist leider schon tot :( Es würde mich aber trotzdem...
Cat_

Cat_

Mitglied
Beiträge
221
Reaktionen
0
Hallo!

Habe eine frage. Es ist eigentlich nicht mehr wichtig denn der Molch um den es geht ist leider schon tot :( Es würde mich aber trotzdem interessieren.

Vorgeschichte:
Habe vor Jahren zwei Molche in einer Zoohandlung gekauft (ich weiß: Fehler!)
Ich war noch sehr jung und hatte keinen Plan. Der Verkäufer erzählte mir das der Molch Flockenfutter für Fische frisst. Zu hause dann die große Enttäuschung...sie fraßen es nicht. Internet gab es damals noch nicht, in Büchern habe ich nie was passendes gefunden und so hab ich dann Mehlwürmer verfüttert. Der eine Molch verstarb irgendwann, der andere lebte über 8 Jahre. Heute weiß ich das die Ernährung nicht wirklich optimal war, also bitte keine Angriffe!

Ich weiß nur immernoch nicht was es für ein Molch war. An dem Aqua im Geschäft stand einmal "chinesischer Kurzfußmolch" und dann ein paar wochen Später eine andere Art (weiß den Namen nicht mehr), obwohl es der selbe Molch war.
Gibt es eine Art die chinesischer Kurzfußmolch heißt und wie groß ist die Wahrscheinlichkeit diese in einem Warenhaus mit Zoogeschäft zu kaufen?

Wie alt werden Molche in Gefangenschaft etwa? Habe schon ein schlechtes Gewissen das ich ihn falsch ernährt habe und wahrscheinlich auch noch die falsche aqua einrichtung hatte, usw...

Ich suche mal ob ich ein Foto von dem Molch habe, dann stell ich es rein.

Danke schonmal! Und bitte nicht böse sein, ich wollte dem armen Tier nichts böses, wusste es nicht besser.

LG
 
16.03.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Molch . Dort wird jeder fündig!
D

Draca

Gast
hi

chinesischer Kurzfußmolch sagt mir nun gar nichts. chinesischer Feuerbauchmolch sieht man dagegen öfters in Aquaristikgeschäften, als Bezeichnung am Becken.

Am besten beschreibst du mal das Aussehen, wenn du kein Bild findest...

grüße
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
molche können ohne weiteres in gefangenschaft ein alter von 15jahren erreichen.
das dein molch so lange "durchgehalten" hat wundert mich bei ausschließlicher mehlwurmfütterung schon sehr.
mehlwürmer sind wegen ihres harten panzer schlecht verdaubar und sie sind seeeeehr nährstoffarm.als futter für amphibien sind sie gänzlich ungeeignet.passendes fütter wären heimchen,grillen,regenwürmer,wasserflöhe und rote mückenlarven.
wichtig bei amphibien (und auch reptilien) ist,dass man möglichst abwechslungsreich füttert.

chinesischer kurzfußmolch habe ich auch noch nicht gehört.ich denke mal bei deinem tier handelt es sich um einen feuerbauchmolch.
bilder wären zur arterkennen natürlich wichtig.
mfg frog


PS: :rofl: :rofl: mein300erBeitrag :rofl: :rofl:
 
D

Draca

Gast
so, nun hab ich was gefunden über kurzfußmolche gefunden, auf dieser wirklich guten Seite: hier
 
Cat_

Cat_

Mitglied
Beiträge
221
Reaktionen
0
@Draca
Danke für die Seite! Mein Molch sah genauso aus wie der Molch auf den Bildern.

@frogeater
Das das die falsche Ernährung war, weiß ich inzwischen auch :(
Aber ich muß sagen das ich daraus echt gelernt habe...

LG
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
achso,wollte das nur nochmal schreiben...

@drace:coole signatur...das kenn ich auch :bigok:
 
D

Draca

Gast
Hallo Cat_ !

Wie welcher denn? da sind mehrere verschiedene Arten abgebildet. Bitte klick dich einmal durch die Beschreibungen und schreib dann welche Art genau :) EInfach, aus Interesse :)


@ frogeater: ja, so schauts aus ^^ obwohl, momentan gehts, da ich semesterferien hab ist der haß auf Montage nicht so groß ^^ und nächste Semester auch nicht, da hab ich nämlich Montags frei *gg*

Grüße
 
Cat_

Cat_

Mitglied
Beiträge
221
Reaktionen
0
Der Kurzfuß- oder Lippenmolch (Paddelschwanzmolch) Pachytriton labiatus
 
S

Sandraline

Mitglied
Beiträge
5
Reaktionen
0
HIHI
ich habe zwei Molche die leben bei mir in einem 200l Aquarium mit Mollys und Plattys zusammen und bekommen Mückenlarven zu fressen. Nun sind beide seit einiger Zeit nicht fresswillig und werden immer dünner.
Könnt ihr mir bitte helfen
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
also erstmal wäre es wichtig zu wissen was du überhaupt für molche hast.dann schreib mal wie du sie hälst.also wie sieht der landteil aus,welche technik,welche pflanzen,welcher bodengrund...
ausserdem wäre es wichtig zu wissen wie groß deine molche jetzt sind.

mit fischen sollte man molche nie (!) zusammenhalten.dein futter ist sehr einseitig.amphibien sollte man immer möglichst abwechslungsreich fütter.als futter eignen sich regenwürmer,kleine heimchen und grillen,wasserflöhe und kleine nacktschnecken.
mfg frog
 
D

Draca

Gast
hmm, ich hatte meine Molche mit Guppys zusammen, zeitweise, und dadurch flinke Jäger, die Guppy Jungfische erlegt haben und auch mal ein älteres Weibchen... das für und wider ist immer wieder heiß diskutiert - wer spaß an Fischen haben will, sollte sie nicht mit Molchen zusammen halten, da die Werte weit auseinander liegen (allein Temperatur bedingt), genauso wenig sollten Molche in ein Aquarium eingesetzt werden, weil das nicht einer artgerechten Haltung entspricht.

aber mehr fakten über die Haltung sind wichtig, bevor man etwas dazu sagen kann, also bitte mehr daten nennen :) und beschreiben, wie das Becken aussieht?

Achso, und an einen ADMIN oder MODERATOR : könnte bitte jemand das Thema hier abtrennen von dem originalthread, den mit dem hat es ja nichts mehr zu tun. Danke

Grüße
 
S

Sandraline

Mitglied
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also ich hatte zwei Axolatl- Wildtyp, jetzt leider nur noch einer. In dem 200l Becken ist grobkörniger Sand, eine goße Burg zum Verstecken und Hölzer, die Namen der Pflanzen weiß ich gerade nicht aber es sind viele verschiedene.
Der Molch ist schon ca. 15- 20 cm groß. Anfangs haben sie auch die Jungfische immer gefressen und Mückenlarven bekommen. Jetzt sind auch wieder Jungfische, aber der letzte Molch rühert garnichts mehr an. Der Filter ist von Tetra 700- ein gutes Ding denke ich.
Vertragen die Molche Medikamente die für Fische sind kann es daran liegen?
Und wie oft sollte das Becken bei der Größe gereinigt werden also Wasserwechsel?
 
Zuletzt bearbeitet:
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Also erstmal ist ein axolotl ein salamander,auch wenn er oft fälschlicherweise als molch bezeichnet wird.mir scheint du hast dich im vorfeld nciht viel über diese tier informiert.darum bitte cih dich dir schnellstmöglich das buch "Axolotl" von joachim wistuba zuzulegen.
bei anderen schwanzlurchen kann man sich über die vergesellschaftung mit fuischen streiten (nicht wahr Draca ;) ) aber axolotl sollte man definitiv nciht mit fischen zusammenpflegen.die mindetsgröße für 2 fast ausgewachsene exempalre wäre ein 100x50x50cm aqua.der wasserstand sollte dabei so hoch wie möglich sein.bitte überführe deine beiden axolotl schnellstmöglich in ein angemessen großes (s.o.) artbecken.und kaufe dir so schnell wie möglich dieses buch http://www.agamen.de/neues/literat/s2/axol.jpg

ach ja,versuch die tiere bis das buch da ist mal mit regenwürmern oder regenwurmstücken zu füttern.
mfg frog
 
S

Sandraline

Mitglied
Beiträge
5
Reaktionen
0
HI HI
als ich die Tierchen in der Zoohandlung gesehen hatte wollte ich sie gleich. Ich hatte die Verkäuferin auch gefragt ob das mit den anderen Fischen in ordnung geht, sie hatte nichts dagegen einzuwenden. Und ein 200 L Becken für Zwei Lotis ist doch groß genug.oder?
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
das die verkäuferin ncihts dagegen hatte sit klar...die wollen nur verkaufen,verkaufen,verkaufen.
mfg frog
 
S

Sandraline

Mitglied
Beiträge
5
Reaktionen
0
ich müßte jetzt für den Lotl ein komplett neues Aquarium einrichten und einen zweiten dazusetzen. Müßten es wieder 200 liter sein?
 
frogeater

frogeater

Moderator
Beiträge
1.074
Reaktionen
0
also hast du nur einen?ja dann müsstest du nch mindestens einen dazu setzten.und ein neues becken wäre auch gut.aber kauf dir erstmal das oben genannte buch von joachim wistuba.dort steht dann die passende,größe,einrichtung,temperatur,futter,pflanzenwahl usw. drinn.
mfg frog
 
M

Melinda

Beiträge
4
Reaktionen
0
Vergesellschaftung mit Fischen

HIHI
ich habe zwei Molche die leben bei mir in einem 200l Aquarium mit Mollys und Plattys zusammen und bekommen Mückenlarven zu fressen. Nun sind beide seit einiger Zeit nicht fresswillig und werden immer dünner.
Könnt ihr mir bitte helfen
hierzu möchte ich mich aüßern, ich habe auch zwei Feuerbauchmolche in der Zooapteilung gekauft, und habe gefragt ob man dazu vier Guppys setzten kann, am Anfang hieß es, das es kein Problem sei, doch das wurde schnell zu einem, meine Molche Jagten nachts nach den fischen, und dadurch erkrankten sie schnell, sngeknapperte flossen und so. Eine woche später kam ich wieder in die Zooapteilung und dann hieß es das es keine gute Idee sei Fische und Molche zusammen zu setzten. Jetzt weiß ich natührlich auch nicht was richtig ist, wenn jemand bescheid weiß bitte melden!!!:bye:
 
M

Melinda

Beiträge
4
Reaktionen
0
ich müßte jetzt für den Lotl ein komplett neues Aquarium einrichten und einen zweiten dazusetzen. Müßten es wieder 200 liter sein?
nein, ich denke nicht, mir wurde es so erklärt in der zooapteilung wo ich meine zwei Feuerbauchmolche geholt habe, dass man bis zu vier, doch am besten zwei Molche in einem 60l Becken halten kann. Doch es darf nur halb voll gefüllt sein, da die Molche eine Möglichkeit brauchen um an Land zu kommen, daher auch immer eine Steintreppe an die Luft bauen oder ähnliches.

mfg's
 
M

Melinda

Beiträge
4
Reaktionen
0
futter der feuerbauchmolche

Ich habe jetzt schon seit 4 Monaten das Problem das meine 2 Feuerbauchmolche, zwar fressen, aber denoch nicht alles was man ihnen gibt. Mir wurde gesagt das Molche nur Mückenlarven fressen, schön und gut, aber diese lassen immer die hälfte dieser übrig, und dadurch entstehen dann Mücken, die durch mein aquarium (60l) schwimmen und eier legen. Die Mücken entstehen nach etwa 2 Tagen aus den übrigen Mückenlarven. Dazu sagte eine Zoofachhändlerin das ich einfach 2 Endlerguppys dazu geben soll. Doch diese wurden an den Flossen von den Molchen in der Nacht angefressen. Was soll ich jetzt nur machen.

Gibt es den wirklich kein anderes Futter das Molche zu sich nehmen? Oder eine Möglichkeit die entstandenen Mücken nicht wieder zu bekommen? :cry:
 
Thema:

Molch

Molch - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...
  • Molch ist verschwunden - Ähnliche Themen

  • Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich

    Molche wollen nicht wachsen und sind noch im Teich: Hallo zusammen, in unserem Gartenteich haben im Frühjahr Molche gelaicht und Larven sind geschlüpft. Die erwachsenen Molche kamen von selbst und...
  • Molch gefunden - was kann ich tun?

    Molch gefunden - was kann ich tun?: Hallo ihr Ich habe heute am Morgen in unserem Innenhof in St. Gallen einen ca 7-8cm langen Molch gefunden. Dieser lag nahezu leblos da, als ich...
  • Mein Molch verhungert!

    Mein Molch verhungert!: Hallo meine Lieben, Brauche ganz dringend hilfe. ich habe drei Teichmolche und einer davon Frisst einfach nicht mehr. Er ist schon ganz abgemagert...
  • Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?

    Was tun wenn Molche nicht fressen wollen?: Hi, Wie ihr es bestimmt schon ahnt geht es ums Füttern von kleinen Molchen. Diese sind etwa 5-6cm und habe sie seit gestern. 2 von den 4 wollen...
  • Molch ist verschwunden

    Molch ist verschwunden: Hallo. Wir haben ein Problem. Einer unser Molche ist verschwunden. Wir haben zwar ein Deckel drauf, aber da sind 2 Löcher drinn. Kann es denn...